Astronomie in der Nähe von Bryce Canyon

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Mainzelmann

  • Newbie
  • Registriert: 03.09.2003
  • 1
Astronomie in der Nähe von Bryce Canyon
« am: 05.09.2003, 17:21 Uhr »
Hi,

gegen Ende  Oktober werden wir mit dem Wohnmobil von Las Vegas aus über Zion, Bryce, Page, Grand Canyon fahren.

Als Amateurastronom würde ich gerne wissen, ob es irgendwo auf diesem Weg eine attraktive Beobachtungsmöglichkeit gibt. Natürlich rechne ich damit, dass es in den Parks schön dunkel ist und werde auch mein kleines Reiseteleskop mitnehmen. Aber ich habe gehört, dass es da ganze Dörfer geben soll, wo die Leute auf Astro-Touristen spezialisiert sind und/oder man sich (größere :) ) Teleskope auch ausleihen kann.

Für jeden Hinweis dankbar,
Der Mainzelmann  

*EasyAmerica

  • Coast to Coastler
  • Diamond Member
  • Registriert: 09.03.2002
    Ort: Duisburg
  • 12.569
  • Der Weg ist mein Ziel
Re: Astronomie in der Nähe von Bryce Canyon
« Antwort #1 am: 06.09.2003, 22:15 Uhr »
Hallo Mainzelmann,
davon habe ich noch nichts gehört, halte es aber für durchaus wahrscheinlich. Die Höhenlage auf dem Colorado-Plateau und die trockene Luft lassen schon einen tollen Sternenhimmel zu. Schon mit dem bloßen Auge ist der Sternen übersäte Himmel faszinierend.

Lass dich nicht von den stets vorhanden seienden, blinkenden Wandelsternen irritieren. Die sind immer da.  ;) *Scherzversuch*

Mein größtes Sternenerlebnis habe ich im Arches NP 1997 gehabt. Dort beherrschte der Komet Hale-Bopp den Nachthimmel in unglaublicher Weise. Ich traue es mich kaum zu sagen - mit dem zeitlichen Abstand könnte ich mich ja irren - aber ich kann mich gut erinnern, dass ein Viertel des nördlichen Himmels von dem nebelartigen Schweif bedeckt war. Hier war der Komet allenfalls als blasser Nebelpunkt zu erkennen.
Viele Grüße
Heinz