Tipp's für Wanderneulinge

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*

  • Gast
Tipp's für Wanderneulinge
« am: 02.03.2002, 09:50 Uhr »
1.
Was macht man, wenn man sich Blasen gelaufen hat  ???


Antwort
http://de.news.yahoo.com/020301/180/2o0b1.html
(Diese Nachricht wurde am 02.03.02 um 09:50 von Glenda geändert.)

*Joachim

  • Gast
Re: Tipp's für Wanderneulinge
« Antwort #1 am: 02.04.2002, 12:10 Uhr »
Ich komme einfach nicht dahinter, was diese Frage mit USA zu tun hat. Tipp: Jede Apotheke weiss Rat.
Joachim

*

  • Gast
Re: Tipp's für Wanderneulinge
« Antwort #2 am: 02.04.2002, 12:22 Uhr »
Hi,

bin ich Dir auf die Füße getreten ? Sorry, war Absicht !


Glenda

*Peter

  • Gold Member
  • Registriert: 09.03.2002
    Ort: Stuttgart
  • 1.002
Re: Tipp's für Wanderneulinge
« Antwort #3 am: 02.04.2002, 13:24 Uhr »
Hi Glenda,

ich hoffe Du hattest Die schweren Stiefel an (grins).

Zum Thema Blasen: Es gibt doch diese ganz tollen Pflaster, die man auf eine gelaufene Blase klebt. DIe wirken dann wie eine zweite Haut. Man kann weiterlaufen, das Pflaster bleibt dran und löst sich nach 4 Tagen von selbst wieder ab, wenn eben die Blase wieder vergangen ist. Habe gute Erfahrungen damit gemacht. Gibt es von Stadamed http://www.stada.de/gesundheitundmehr/Produkte/Produkt_uebersicht/Stadamed/Blasenpflaster.asp oder von compeed http://www.compeed.com/Homepage/Compeed/Homepage.nsf/(HOMEPAGE)/Homepage?OpenDocument


Gruss   Peter                

*Kalle

  • Platin Member
  • Registriert: 09.03.2002
  • 1.978
Re: Tipp's für Wanderneulinge
« Antwort #4 am: 02.04.2002, 17:55 Uhr »
 ;D ;D ;D
Moins Leute,
Also Keep Cool.
Es hat schon was mit dem Urlaub (USA) zu tun.
Und es sind sicherlich einige Hiker hier, die über den üblichen Apothekeratschlag hinaus Hilfe und Ratschläge geben können. http://www.gesundheit.de/static/themen/fitwellness/wandern.html
http://www.umweltnet.de/auf/tip/ausruestung/schuh.html

Horrido oder wie heißt dat  ;D ;D ;D
http://www.wanderverband.de/
;D ;D ;D

In diesem Sinne.
Allet klar Glenda ???   :D ;D ;)


Fremde sind Freunde, die man noch nicht kennt.
 
usa-stammtisch.de

*Peter

  • Gold Member
  • Registriert: 09.03.2002
    Ort: Stuttgart
  • 1.002
Re: Tipp's für Wanderneulinge
« Antwort #5 am: 03.04.2002, 13:06 Uhr »
Hi Kalle, Glenda,

ich gehe sogar noch weiter. Das Thema hat sehr intensiv mit USA zu tun. Wenn wir uns in einem Link intensiv über die Pannen am Miet-Fahrzeug unterhalteb, dann können wir das genauso gut über die Pannen an den geplagten Füssen tun oder eben über den hoffentlich nicht notwendigen Arztbesuch.

Deshalb auch die Frage ob Glenda die schweren Stiefel (zum auf die Füsse treten) anhatte  ;D ;D ;D

Und welcher Wanderer, ob professioneller Hiker oder argloser Spaziergänger, hatte noch keine Blase??

Ach ja der eine hier, der immer nur die Probleme von anderen behandelt. Mehr sag ich jetzt nicht  ;D ;D ;D
Gruss   Peter                

*Britta

  • Silver Member
  • Registriert: 09.03.2002
    Ort: München
  • 485
Re: Tipp's für Wanderneulinge
« Antwort #6 am: 03.04.2002, 15:08 Uhr »
Hi,

und ich würde noch weiter gehen und nicht nur Peter zustimmen: mit welchen Schuhen läuft man sich keine Blasen?

Oder um es genauer zu formulieren: was braucht man alles zum Wandern? Welche Ausrüstung ist für die Wüste/die Rockies/etc. am besten? Was hat sich bewährt, was ist teuerer Schnickschnack? Diese Liste lässt sich unendlich fortsetzen und ich hätte auch ein paar Fragen und Antworten...
Britta

*Peter

  • Gold Member
  • Registriert: 09.03.2002
    Ort: Stuttgart
  • 1.002
Re: Tipp's für Wanderneulinge
« Antwort #7 am: 03.04.2002, 16:04 Uhr »
Gerne Britta, fang an:
Wir müssten nur überlegen ob der Thread nicht sogar nach "USA"gehört anstatt bei sonstiges zu versauern. Sogar ein Pro & Contra zum Thema Wanderausrüstung oder Turnschuhe könnte man draus machen, aber das führt auf die Schnelle vielleicht zu weit.

Aber erzähl doch mal, wie Du Dich ausstattest bevor Du die Felsen erklimmst oder durch die Wüste wanderst.
(Camelbag, zwei Paar Socken, Outdoorschuhe etc???)
Gruss   Peter                

*

  • Gast
Re: Tipp's für Wanderneulinge
« Antwort #8 am: 03.04.2002, 18:41 Uhr »
@ Peter :

Ich dachte eigentlich eher an Pumps mit Pfennigabsatz !




Gruß
Glenda



*Peter

  • Gold Member
  • Registriert: 09.03.2002
    Ort: Stuttgart
  • 1.002
Re: Tipp's für Wanderneulinge
« Antwort #9 am: 03.04.2002, 19:12 Uhr »
@Glenda

wie gemein, dann regnets künftig durch die Füsse durch   :'( .

Erfüllen natürlich noch besser den Zweck, aber zum Wandern wären Sie etwas unpraktisch. :) :) :) :)
Gruss   Peter                

*Sandra

  • Full Member
  • Registriert: 29.03.2002
  • 52
Re: Tipp's für Wanderneulinge
« Antwort #10 am: 03.04.2002, 20:13 Uhr »
Aaaalso, Socken, Socken sind das A und O...und natürlich die Schuhe...es ist zu überlegen, will ich WANDERN, so ernsthaft, oder ist es doch eher spazierengehen? Dann sollte man sich Gedanken machen zu der Umgebung in der man sich Bevorzugt aufhalten will - wenn ich da an meine Wanderschuhe denke, zum Bergwandern sind die klasse, Steigeisenfest, mit allem pipapo...aber in AZ zum Beispiel würde ich mir die Füsse in diesen Schuhen glatt garkochen!! Wer weiss, das er eher auf wärmere Gefilde steht, und eher nicht im Schnee unterwegs sein wird, der sollte auf High-Tech setzen, mit Cool-System und was es alles gibt, oder sich ein paar feste Lederschuhe besorgen, die nicht allzusehr gefüttert sind (man denke an die gekochten Füsse) und dazu auch Wandersocken mit Frottesohlen (vorsicht, es gibt auch Socken, die eine durchgehende Frotteeschicht haben, besser sind die, die nur im Zehen/Fersenbereich Frottee haben) Wenn man die vorher wäscht, und ein bischen einläuft und dann ungewaschen mitnimmt (nicht miefig, natürlich, und die Socken sollten GENAU passen, d.h. kein Falten schlagen oder so) :P Und natürlich auch seine Schuhe vorher gut einläuft, der sollte nicht wirklich ein Problem mit Blasen kriegen. Hat man doch eine, und besteht die Gefahr das sie aufgeht, punktiert man die Blase besser am Rand und lässt die Flüssigkeit raus (Nadel vorher ins Feuer halten ;) Ansonsten, so sagt man, lässt man sie besser zu - aber ehrlich gesagt, WENN ich mal eine hatte, hab ich sie immer geöffnet...und bin damit ganz gut gelaufen...diese Blasenpflaster sind auch was tolles, man kann die sich im Falle eines Falles auch selber basteln, indem man ganz simpel, ein passendes Loch in ein bis zwei Heftpflaster schneidet.
Ich könnte jetzt noch einen ganzen Roman schreiben, einfacher wird es aber, falls es noch konkrete Fragen gibt...ich kenn leider keine Links zu diesem Thema :( aber ich bin ja auch nicht alleine hier  :) ;) ;)
Sandra

*Britta

  • Silver Member
  • Registriert: 09.03.2002
    Ort: München
  • 485
Re: Tipp's für Wanderneulinge
« Antwort #11 am: 03.04.2002, 20:33 Uhr »
Hi,

genau auf Schuhe wollte ich raus und Sandra hat es ja bestens beschrieben.

Ich habe Sandalen mit Vibramsohle (Lizard), mit denen bin ich sehr glücklich in ebenem Gelände, Painted Desert, Anza Borrego etc. Aber: in Capitol Reef und Zion habe ich wieder die dickeren rausgeholtr (nicht Steigeisenfest, aber Goretex: Lowa) allein wegen der Trittsicherheit, aber das Wasser stand schon drin. Es gibt wohl so Wüstenstiefel, die haben einen Stoffschaft: aber die Jumping Chollas???

Socken: ja Sandra, dort zu sparen straft das Leben. Meine Favoriten sind die von Falke (Modell Run) für warme Gefilde.

Funktions T-Shirt unterm Rucksack und seit neuestem auch einen mit Abstandhalter, damit man nicht so schwitzt (das heisst irgendwie anders, aber ich habs vergessen).

Ich liebe Columbia für Klamotten, die Hosen sind einfach genial und kaufe meinen Krempel meistens bei meinem Freund Markus, der einen Laden hat und auch einen Internetshop (das war Schleichwerbung: www.safari-bergsport.de).

Ich finde universell nutzbare Sachen besser, als das Hemd auf dem Berg und nur diese Schuhe in dem Tal, ich will ja nicht aussehen, wie auf Expedition.

Aber: Trinken: Nutzt ihr Trinksysteme? Ich habe das erste Mal in Anza Borrego darüber nachgedacht, wir hatten 6 Liter in 2 Stunden und am Auto nochmal jeder einen Liter und ich hatte nicht das Gefühl, dass der unten angekommen ist!

Jetzt Du Peter und natürlich alle anderen!  
Britta

*Kalle

  • Platin Member
  • Registriert: 09.03.2002
  • 1.978
Re: Tipp's für Wanderneulinge
« Antwort #12 am: 03.04.2002, 22:36 Uhr »
Ohwehh.
Der Liebe Gott hat mir 2 Beine zur Verfügung gestellt (eines für die Kupplung, dass andere für das Gaspedal) und keine 4're.
Ihr seid ja wie die 1000Füßler und Gemsen  ;D ;D
Und was Ihr so alles habt .. T-Shirt-Abstandshalter ???
Wer hält um Gotteswillen Brittas - T-Shirt auf Abstand  ??? und vorallem wie  :-/ oder meint Sie, dass jemand Ihren
Rucksack mit nötigem Abstand trägt ???
Fragen über Fragen
Ein älterer Mann guckt mit Bewunderung zu/auf die/den eifrigen Wanderer ..

Axso..
Ich weiß..Es hat nix mit USA und überhaupt hier NIX zu suchen. Aber ich wollte nur mein Erstaunen und meine Bewunderung zum Aus(bruch)druck bringen .(es sei mir erlaubt)

Der letzte macht das Licht aus

Fremde sind Freunde, die man noch nicht kennt.
 
usa-stammtisch.de

*Britta

  • Silver Member
  • Registriert: 09.03.2002
    Ort: München
  • 485
Re: Tipp's für Wanderneulinge
« Antwort #13 am: 04.04.2002, 09:58 Uhr »
Hi Kalle,

nur für Dich: es ist der Rucksack und der hat eine netzartige Bespannung, die auf dem Rücken liegt, aber den eigentlichen Rucksack abhält. Sonst ist das T-Shirt klitschnass und man kann sich erkälten, jawohl, auch in der Wüste!

Wer fährt eigentlich bei Euch in den Keller, um das Bier rauf zu holen? Allrad am Treppenlift?

Britta

*Peter

  • Gold Member
  • Registriert: 09.03.2002
    Ort: Stuttgart
  • 1.002
Re: Tipp's für Wanderneulinge
« Antwort #14 am: 04.04.2002, 10:26 Uhr »
Hi (ke)!

Na gut,

fangen wir mit den netten Sachen an, Kalle hat natürlich nicht ganz recht, beim Automatik würd es auch ein einbeiner tun, und mit Tempomat braucht man eigentlich keine Beine mehr, die kann man dann zum Kühlen aus dem Fenster hängen.

So dann zum Jumping Cholla, ich kenne da auch einen, der dachte mit kurzen Hosen und Stoffschuhen ist er in der Wüste gut aufgehoben. Nun ja die Geschichte ist bekannt ein Aufschrei und dann half nur noch die Beisszange. Die kleinen Narben zieren noch heute meine bleichen Waden.

Von daher auch wenn der Schweis zu den Rändern rausläuft, feste Schuhe und lange Hosen sind für mich Pflicht in jeder Wüste in denen Jumping Chollas meine Pfade kreuzen.

Ansonsten das Schuhwerk, als leichteste Version Trekking Sandalen von adidas, wasserfest mit adipren sohle (oder wie die heisst), dann leichtere Trekking Schuhe von Salomon, nicht Bergziegenfest, aber mit fester Sohle und Trittfest. Schwere Stiefel hab ich mangels Bedarf aktuell keine.

Ja Socken, da sparen heisst die Pharmaindustrie reich machen. ALso je nach Witterung und Gelände hab ich passgenaue Socken von Nike (eigentlich running Socken) über die ich ggf. noch ein zweites Paar drüberziehe, das reduziert die Reibung (alter Tennispielertrick). Kleidungsmässig, keine besonderen Hosen, aber bei Kälte Columbia Sportswear, so eine Doppeljacke, die man aus und einknöpfen kann. Kenne nichts besseres. Liquiditätsseitig benutze ich ein Camelbag mit einem Fassungvermögen von einer Gallone und ganz klassisch die Plastikflasche im Rucksack, der allerdings ganz konventionell von Eastpack ohne Abstandswarner und Aussentemperaturanzeige. Leistet einem gute Dienste (die Camelback oder bag?), grade in den Desert Parks oder auch im Sommer im Bryce C. u.ä.

Der Rest: Normal, Stoffhosen oder Jeans und T-Shirts /Sweatshirts, wichtig für mich, dass keine Kunstfaser drinsteckt.

Als Extrafeatures: Messer (Buck) und Allzweckwerkzeug mit Kneifzange (wg. CHollas), Taschenlampe (Mag Mini) z.B. wg. Arches Sonnenuntergängen. Sonnencreme!, Hut oder Basecap, Sonnenbrille 100 % UV, Blasenpflaster (siehe oben), Karte (wo benötigt), Schnürsenkel als Ersatz (nichts ist schlimmer als ein schuh mit gerissenen senkeln). Energieriegel (Powerbar o.ä.), Kreislauftropfen, Aspirin, Wasser und mind. eine Coke.
So hab ich was vergessen???  :D :D :D
Gruss   Peter                

*Kalle

  • Platin Member
  • Registriert: 09.03.2002
  • 1.978
Re: Tipp's für Wanderneulinge
« Antwort #15 am: 04.04.2002, 15:37 Uhr »
 ;D ;D ;D ;D



Ritaaaaaaaaaaaaaa bringse ma dat Bier mit hoch  ;D ;D

Aba isch drinke doch kein Bier


Verflixt, wieder son Sinnloses Posting
Fremde sind Freunde, die man noch nicht kennt.
 
usa-stammtisch.de

*Sandra

  • Full Member
  • Registriert: 29.03.2002
  • 52
Re: Tipp's für Wanderneulinge
« Antwort #16 am: 04.04.2002, 22:50 Uhr »
Hi Leute :)

Naja, Peter, wie wärs noch mit nem Kompass, Angelausrüstung, Tarnanzug und einer KitchenAid??
Nee, just kiddin´ ;D
Gut das du dir Gedanken machst...ich hab schon am Großvenediger in luftiger höhe die Frauen von und zu mit netten Sommersandalen gesehen, da wirds einem schlecht!! Ein mal gestolpert und nix ist mehr mit in Urlaub fahren!!
Britta, deine Socken(tipps) sind echt HEISS 8) ;) ;) Ich laufe hierzulande am liebsten in CoolMax - aber der Name täuscht! Die sind nicht wirklich coool...also werd ich mal ausprobieren wie es sich in "deinen" Socken so läuft. ;) Werd das glaub ich aber hier tun(nach Ö fahren) - ich hab nicht wirklich vor in AZ wandern zu gehen...nicht dieses mal ;D
Sandra

*Thomas_Antje

  • Bronze Member
  • Registriert: 09.03.2002
  • 317
Re: Tipp's für Wanderneulinge
« Antwort #17 am: 08.04.2002, 21:06 Uhr »
@britta & all

bisher haben wir unser wasser mühsam im rucksack mitgeschleppt. in den usa haben wir dann bei einigen hikern so eine art gürtel mit flaschenhaltern gesehen.

wer weiss, wo man so etwas in ddeutschland bekommt?

danke!

Thomas & Antje

*Britta

  • Silver Member
  • Registriert: 09.03.2002
    Ort: München
  • 485
Re: Tipp's für Wanderneulinge
« Antwort #18 am: 09.04.2002, 11:29 Uhr »
Hi Thomas und Antje,

ja, diese Gürtel sind toll, aber achtet darauf, dass die Flaschen auch gross genug sind! Manche Gürtel haben nur Platz für 0,5l, das ist ja mehr Deko als zweckmässig!

Diese Gürtel gibts auch von Lowa (bei meinem Freund Marcus) und zwar für eine oder auch 2 Flaschen: es passen die SIGG 1l Flaschen rein.

Wenn ich mich recht erinnere, kosten die so ca. Euro 30, haben aber auch eine kleine Tasche für Schlüssel und MüsliRiegel.

Wenn Ihr wollt, schicke ich Euch seine Telefonnummer, seine Beratung ist nämlich super!    
Britta

*Thomas_Antje

  • Bronze Member
  • Registriert: 09.03.2002
  • 317
Re: Tipp's für Wanderneulinge
« Antwort #19 am: 14.04.2002, 17:55 Uhr »
hallo britta,

auf der seite von deinem freund haben wir leider nichts gefunden. kannst du uns bitte mal die nummer geben?

sind die 30Euro inklusive flaschen?
oder kann man da auch normale supermarkt-flaschen verwenden?

besten dank im voraus!

Thomas & Antje