Deutschland: touristische must-see Ziele in Eurer Nähe?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*TGW712

  • Diamond Member
  • Registriert: 30.11.2009
  • 3.576
Irgendwie fällt uns immer wieder auf, dass wir viel von der großen weiten Welt sehen, von der Heimat aber doch viel gar nicht kennen. Ich bin beruflich viel unterwegs, kenne aber eben nur Autobahnen und Flughäfen, meine Frau kennt den Norden sehr gut, den Rest kaum.

Wir möchten daher in den kommenden Jahren in 2-3 Reisen auch einmal Deutschland als Rundreise erreisen und fangen mal ganz locker mit der Sammlung interessanter Ziele an.

Was würdet Ihr einem Touri in Eurer näheren oder weiteren Umgebung empfehlen, was muss aus Eurer Sicht allgemein in Deutschland bekannt sein?

Die erste Reise wird uns über die südwestdeutschen Weinanbaugebiete und den Schwarzwald nach Bayern führen (so grob Koblenz-Sankt Goarshausen-Bingen-Worms-Neustadt a.d. Weinstraße-Karlsruhe-Strasbourg-Schaffhausen-Konstanz-Neuschwanstein-Garmisch-München und retour (wo lang?)).

Die zweite Reise würde dann über die Mittelgebirge in den Osten gehen (so grob Gießen-Eisenach-Erzgebirge-Dresden-Potsdam-Berlin).

Freue mich auf Eure ganz persönlichen must-sees in Deutschland.

Danke!

*McC

  • Gast
Re: Deutschland: touristische must-see Ziele in Eurer Nähe?
« Antwort #1 am: 08.12.2015, 16:19 Uhr »
In meiner Umgebung... die Altstadt von Nürnberg über die Fränkische Schweiz (Kletterparadies, Burgen, Höhlen, Bier) bis nach Bamberg (Weltkulturerbe)

http://fraenkische-schweiz.de

*Scooby Doo

  • Train Operator
  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 03.02.2003
    Alter: 40
    Ort: Düsseldorf
  • 12.876
  • Start with nothing you've got nothing to lose!
Re: Deutschland: touristische must-see Ziele in Eurer Nähe?
« Antwort #2 am: 08.12.2015, 17:00 Uhr »
NRW - Ruhrpott - die Zeit der Schwerindustrie ist vorbei, viele Industrieanlagen sind halb verfallen, wurden aber nun wiederentdeckt und durch künstlerische Hand in Industriedenkmäler verwandelt. Diese können auf der Route der Industrie-Kultur erkundet werden.
http://www.route-industriekultur.de/

z.B.
Landschaftspark Duisburg
Welterbe Zeche Zollverein Essen
Henrichshütte mit dem begehbaren Hochofen
Skulptur "Tiger & Turtle" - eine begehbare Achterbahn in Duisburg
Tetraeder Bottrop
u.v.m.

Ingenieursleistung findet man auch südlich vom Ruhrgebiet, die bekannte Schwebebahn in Wuppertal.

Aber auch nette Altstadtkerne haben wir zu bieten, z.B. Aachen, Stolberg (Rheinland) oder Monschau.

Im Bergischen Land gibt es eine Menge Stauseen.

Das Rheintal südlich von Bonn lohnt sich natürlich auch. Königswinter mit seiner Zahnradbahn hoch zur Ruine Drachenfels
http://www.der-drachenfels.de/

Wer wandern möchte, kann sich am Rheinsteig versuchen.
http://www.rheinsteig.de

Touristenmagnete sind dann ferner noch das Deutsche Eck in Koblenz, wo Mosel und Rhein zusammenfließen mit Blick auf die Festung Ehrenbreitstein, wo seit der Bundesgartenschau eine Seilbahn hochführt. Und natürlich die Loreley, eine Engstelle im Rheintal, wo der Sage nach viele Schiffe kenterten, weil der Kapitän von der hübschen Loreley abgelenkt wurde, die auf dem gleichnamigen Felsen ihre Haare in der Sonne kämte.

Westlich vom Rheintal liegt die Eifel, ein kleines Vulkangebiet. So mancher Krater hat sich inzwischen mit Wasser gefüllt. Diese Seen werden hier Maare genannt. Geothermische Aktivitäten gibt es in Wallenborn, dort gibt es den Wallenden Brubbel, quasi ein kleines Geysir.
http://www.eifel.info/wallender-born.htm

Und wenn man in der Eifel von Ortschaften spricht, sollte man sich Monreal und Kronenburg ansehen.

Und dann fällt mir noch die Burg Eltz ein.
http://burg-eltz.de/de/

*mrh400

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.01.2005
    Ort: München
  • 12.643
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Re: Deutschland: touristische must-see Ziele in Eurer Nähe?
« Antwort #3 am: 08.12.2015, 17:20 Uhr »
Hallo,
nur fahren oder auch mal laufen?

Ich beschränke mich mal auf diesen Abschnitt und auch nur auf ein paar mehr oder weniger zufällig gewählte Ziele:

... Karlsruhe-Strasbourg-Schaffhausen-Konstanz-Neuschwanstein-Garmisch-München ...

Schwarzwaldhochstraße von Baden-Baden bis kurz vor Freudenstadt, dann über die B 28 runter nach Straßburg

Straßburg: "zwingend" natürlich Münster und Petite France; sehr hübsch und nicht so überlaufen ist die Gegend um St Pierre le Jeune (die ohnehin sehenswert ist); wir parken meist im Parkhaus Petite France und gehen über eine der Brücken in die Altstadt

Freiburg: "zwingend" Münster (Turmbesteigung!), Fischerau/Gerberau; einen schönen Blick auf Stadt und Schwarzwald hat man von der Terrasse des Restaurants "Skajo" in der Kaiser Joseph Straße; parken in der Schloßberggarage

Fahrt von Freiburg auf den Schauinsland und weiter über die Halde zum Notschrei; von dort geht eine aussichtsreiche (Alpenblick) Wanderung über den Stübenvasen zum Feldberggipfel; vom Feldberghotel mit dem Bus über Todtnau zurück - falls keine Wanderung, über Todtnau den Feldberg anfahren und mit der Gondel rauf und gucken; alternativ (oder auch kumulativ, ist alles nahe beieinander) Belchenhaus anfahren und zum Gipfel laufen oder fahren

Basel ist einen Abstecher unbedingt wert: Münster, Altstadt; ziemlich autofeindliche Stadt => parken im Parkhaus Räbgass in Kleinbasel und durch die dortige Altstadt und eine der Rheinbrücken nach Großbasel

Konstanz ist ebenfalls schön; dann am Bodensee unbedingt Reichenau mit altem Kloster (Blumenfans können auch die Mainau einplanen)

Neuschwanstein - na ja, viel Rummel mit Asiaten und Herdenführung (mehrstündige Wartezeiten möglich - ich weiß nicht, ob und wie das mit online-Tickets besser funktioniert). Linderhof gefällt mir besser (ist aber ein ganz anderer Stil)

Garmisch ist nicht so toll; schöner ist die Region um den Staffelsee bei Murnau (hübscher Rundweg und Weg durchs Murnauer Moos); sehr schön ist der Walchensee östlich von Murnau

Den Starnberger See würde ich auslassen und stattdessen den Ammersee aufsuchen - und zwar weniger Andechs als vielmehr Dießen mit Marienmünster

Zu München gibt es unendlich viele Tips und Hinweise - ich persönlich führe Gäste gerne durch das Geschäft "Radspieler" im Hackenviertel - knarzende Böden, fantastische alte Decken, idyllischer Garten inmitten der Stadt und ein unendliches Angebot teils verzopfter, überwiegend geschmackvoller und meist teurer Inneneinrichtungsgegenstände. Das Olympiagelände mit seinem noch immer eleganten Zeltdach und die daneben liegende futuristische BMW-Welt sind zwei ausnahmsweise moderne architektonische Highlights in der ansonsten baulich seit 100 Jahren eher verzagten Stadt.

Rückweg "wo lang" hängt ab von "wo hin" - Nürnberg und Bamberg sind wie von MacClaus erwähnt zweifellos lohnend - von Bamberg kann man über Schweinfurt noch Würzburg einbeziehen und den einen oder anderen unterfränkischen Weinort.
Gruß
mrh400

*miwunk

  • Diamond Member
  • Registriert: 13.07.2013
  • 3.861
Re: Deutschland: touristische must-see Ziele in Eurer Nähe?
« Antwort #4 am: 08.12.2015, 17:31 Uhr »

Rückweg "wo lang" hängt ab von "wo hin" - Nürnberg und Bamberg sind wie von MacClaus erwähnt zweifellos lohnend - von Bamberg kann man über Schweinfurt noch Würzburg einbeziehen und den einen oder anderen unterfränkischen Weinort.

Und wenn man auf dieser Strecke vielleicht noch ein bischen Natur will:
Der Nationalpark Bayer. Wald.
(Nicht nur in USA gibts schöne NP)


*Palo

  • Diamond Member
  • Registriert: 24.03.2006
  • 15.087
Re: Deutschland: touristische must-see Ziele in Eurer Nähe?
« Antwort #5 am: 08.12.2015, 17:57 Uhr »
Speyer: Dom

Gruß

Palo

*U2LS

  • Platin Member
  • Registriert: 04.10.2008
    Alter: 63
    Ort: Osthessen
  • 1.757
Re: Deutschland: touristische must-see Ziele in Eurer Nähe?
« Antwort #6 am: 08.12.2015, 18:12 Uhr »
Barockstadt Fulda: Dom

Rhön mit der Wasserkuppe (Berg der Flieger)

Weiter nördlich: Erlebnisbergwerk Merkers und Wartburg bei Eisenach

Noch etwas weiter nördlich: Nationalpark Kellerwald
Gruß
Lothar

I work bloody hard at work so that I can get home early

http://www.traumzielamiland.de/


*McC

  • Gast
Re: Deutschland: touristische must-see Ziele in Eurer Nähe?
« Antwort #7 am: 08.12.2015, 18:40 Uhr »
Im Osten... Mecklenburgische Seenplatte und Sächsische Schweiz plus Schloss Moritzburg.

*nordlicht

  • Platin Member
  • Registriert: 08.03.2008
  • 1.915
Re:
« Antwort #8 am: 08.12.2015, 19:39 Uhr »
In Schleswig-Holstein kann ich Dir L�beck sehr empfehlen und nat�rlich Deutschlands gr��ten Nationalpark das Wattenmeer. Ein guter Ausgangspunkt f�r einen kurzen Besuch w�re Westerhever bei St.Peter. Wenn man mehr Zeit hat w�rde ich auf Amrum �bernachten und eine Halligtour nach Hooge machen.
Und Helgoland ist auch immer eine Reise wert.

*DocHoliday

  • Diamond Member
  • Registriert: 31.07.2003
    Alter: 56
    Ort: Duisburg
  • 7.246
Re: Deutschland: touristische must-see Ziele in Eurer Nähe?
« Antwort #9 am: 08.12.2015, 20:25 Uhr »
Wenn die Antike interessiert: Archäologischer Park Xanten, Porta Nigra und Co in Trier, Limes und Römerkastell im Taunus (Saalburg), Römisch Germanisches Museum in Köln
Wenn wir schon in Köln sind: Kölner Dom

Für Kunstinteressierte: Die Museumsszene für moderne Kunst an Rhein und Ruhr:
Museum Ludwig in Köln, Abteiberg in Mönchengladbach, Kunstsammlung NRW + Kunsthalle + Kunstpalast in Düsseldorf, Folkwang-Museum in Essen, Lehmbruck Museum und Sammlung Küppersmühle in Duisburg, Museumsinsel Hombroich in Neuss, Haus Lange und Haus Esters in Krefeld, Museum Schloss Moyland (Beus-Sammlung) in Bedburg, etc., etc.

Gruß
Dirk

*NähkreisSteffi

  • Gold Member
  • Registriert: 11.12.2008
  • 1.436
Re: Deutschland: touristische must-see Ziele in Eurer Nähe?
« Antwort #10 am: 08.12.2015, 21:45 Uhr »
Der Pfälzer Wald mit seinen Burgen und der Nähe zu Frankreich.

Nächstes Jahr 200 Jahre Rheinhessen mit vielen Veranstaltungen http://www.rheinhessen.de/200-jahre-rheinhessen

Es gibt tolle Weingüter und Weinfeste und schöne Radwege.


*Anti

  • Diamond Member
  • Registriert: 08.10.2010
  • 6.501
Re: Deutschland: touristische must-see Ziele in Eurer Nähe?
« Antwort #11 am: 08.12.2015, 22:46 Uhr »
Bei mir in der Gegend fällt mir die Westfälische Mühlenstraße ein, das Kaiser Wilhelm Denkmal an der Porta Westfalica und natürlich der Teutoburger Wald samt Externsteinen und Hermannsdenkmal. In Detmold gibt es zudem ein Freilichtmuseum. Ach ja: Minden hat auch einen Dom und außerdem ein Wasserstraßenkreuz: Der Mittellandkanal kreuzt die Weser. Bei Rinteln gibt es einen kleinen  Freizeitpark und bei Minden/Porta Westfalica auch

https://de.wikipedia.org/wiki/Westf%C3%A4lische_M%C3%BChlenstra%C3%9Fe
https://de.wikipedia.org/wiki/Kaiser-Wilhelm-Denkmal_an_der_Porta_Westfalica
http://www.teutonavigator.com/de/
http://www.steinzeichen.de/
http://www.pottspark-minden.de/

Herford bietet das Museum Marta http://marta-herford.de/ und für Kids das Springolino http://www.springolino.de/

Alles vielleicht nicht sooo spektakulär, aber vielleicht doch richtig für einen Familienurlaub.



*lurvig

  • ダニエル・ケンペ
  • Diamond Member
  • Registriert: 19.03.2002
    Ort: Valley of the clueless
  • 8.843
  • https://500px.com/dkaempf
Re: Deutschland: touristische must-see Ziele in Eurer Nähe?
« Antwort #12 am: 08.12.2015, 22:48 Uhr »
Dresden muss man sich nicht unbedingt antun, es sei denn man steht auf Barock oder Pegida ;)
Obwohl die Technischen Sammlungen unbedingt einen Besuch wert sind. Auch für (grössere) Kinder toll.

Aber die Sächsische Schweiz (Nationalpark) ist schon ein must see, das unbedingt einen Besuch wert ist. Landschaftlich sehr sehr toll und man findet ein paar Ecken, wo man sich wie in Utah oder Arizona fühlt. Der Sandstein lässt grüssen! Von einfachen bis ziemlich anspruchsvollen Wanderungen geht da so einiges, manche dieser Touren grenzen schon an Kletterei (und wenn man wirklich Klettern will ist das auch eine feine Location). Zudem kommt man immer noch ziemlich preiswert und gut unter. Und selbst an Wochenenden verlaufen sich die Massen abseits der Touri-Hotspots recht schnell. Es gibt Touren, die man auch an einem Super-Sonnen-Sonntag gehen kann und kaum Leute trifft.
Extrem tolle Gegend zum Wandern, locker "Material" für eine Woche und selbst an einem Wochenende kann man schon eine Menge machen. Bastei (überlaufen, aber trotzdem toll), Schrammsteine (sehr toll, wenn man schon vor Sonnenaufgang oben ist), Hinteres Raubschloss, Kirnitzschtal (inkl. Bootsfahrt), Lilienstein, Gohrisch, Gamrig, Pfaffenstein, Barbarine,.... . Und wer den gerade noch wandertechnisch machbaren Nervenkitzel sucht: Häntzschelstiege! Schwindelfrei sollte man dafür aber unbedingt sein und die Benutzung eines Klettersteigsets ist vermutlich keine schlechte Idee. Sehr tolle Tour, die man wunderbar mit anderen Highlights kombinieren kann. Ich bin die kürzlich gegangen und bin - bei bestem Wetter an einem Samstag - noch vor Sonnenaufgang gestartet. Bis ca. 11:00 habe ich kaum einen Menschen zu Gesicht bekommen. Zudem gibt es einige Stellen, an denen man einen ziemlichen Weitblick hat, ohne etwas "menschengemachtes" zu sehen. Das hat man nicht so häufig in Deutschland.
Einfach mal Freund Google zu den genannten Orten befragen.

Sächsische Schweiz, Gamrig
Sächsische Schweiz, Domerker mit Falkenstein
Sächsische Schweiz, Gamrig
Sächsische Schweiz, Lilienstein
Sächsische Schweiz, Sonnenaufgang, Schrammsteine
Sächsische Schweiz, Pfaffenstein
Böhmische Schweiz, Sucha Kamenize

Hinterhermsdorf ist z.B. ein guter Ausgangspunkt für Touren und Wanderungen, zudem ein echt schönes Dorf und es gibt gute und sehr günstige Unterkünfte.... und eine wunderbare geräucherte Lachsforelle ;)
Spätsommer und Herbst sind - imo - die besten Zeiten, vor allem wenn es anfängt bunt und neblig zu werden. Winter hat auch was. Im Sommer ist es meist doch recht voll und zu Ferienzeiten auch nicht unbedingt zu empfehlen.
Wem das nicht reicht, der kann auch noch einen Abstecher nach Tschechien dranhängen, die Böhmische Schweiz bietet auch einige Leckerbissen, wie z.B. das Prebischtor, Europas grösste natürliche Steinbrücke. Leider oft arg überlaufen.

Und wenn es doch unbedingt auch Dresden sein "muss"... ja, da gibt es durchaus auch ein paar schöne Ecken. Mann muss ja nicht unbedingt Montag abend hier her kommen  :(

Dresden 1
Dresden 2

Und wenn wir schon im Osten sind: Rügen ist auch toll! Nicht zur Hauptreisezeit, aber sonst schon.

Lurvig

P.S. Sächsischkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich. Ich kanns bis heute nicht und komme hier halbwegs klar ;)
und : leider muss man bei einem Sachsen-Besuch eben auch so etwas bedenken: http://www.sz-online.de/sachsen/so-viele-rechtsextreme-demos-in-sachsen-wie-nie-3271256.html  :bibber: :nono: :zunge: :blecken: :wut54: :schmoll  (!!!)
Vielleicht lernt es dieses "etwas" seltsame Land nur, wenn die Touristen wegbleiben (wobei den Pegidioten "Lernen" im positiven Sinne eh nicht möglich scheint und für die ja Touristen auch nur "Fremde" sind).
Aber so wenig wie der Grand Canyon an der US-Politik Schuld ist, sind es die Schrammsteine an Pegida und der Sachsen-CDU.
Empfehlung daher etwas eingeschränkt  :?

*motorradsilke

  • Diamond Member
  • Registriert: 13.08.2008
  • 3.233
Re:
« Antwort #13 am: 09.12.2015, 00:07 Uhr »
Ich finde auch Rügen unbedingt besuchenswert. Sehr vielseitig mit Kreidesteilküste, Sandstränden und Buchenwäldern.

Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk

*Palo

  • Diamond Member
  • Registriert: 24.03.2006
  • 15.087
Re: Deutschland: touristische must-see Ziele in Eurer Nähe?
« Antwort #14 am: 09.12.2015, 06:09 Uhr »

Porta Nigra und Co in Trier,


Porta Nigra und das umliegende Gelaende fand ich auch interessant und ist empfehlendswert.

Von Trier ist man auch schnell im Saarland - Saarschleife, Mettlach (Villeroy und Boch) Neunkirchen, Voelklingen - In Saaebruecken die barocke Ludwigskirche, von Stengel entworfen

  https://de.wikipedia.org/wiki/Ludwigskirche_(Saarbr%C3%BCcken)

Gruß

Palo

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.118 Sekunden mit 29 Abfragen.