Fotografie-Thread

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

*McC

  • Gast
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #105 am: 31.01.2014, 10:08 Uhr »
Der nächste Schritt wäre dann, das Bild komplett am Rechner zu konstruieren.

Das ist doch heute schon Realität... siehe Filmindustrie, wo die Kulisse originalgetreu am Rechner erstellt wird und mit vorhandener Kulisse verschmilzt.

Bespiel:

Gedreht in Glasgow kombiniert mit Philadelphia aus dem Computer.

*exit

  • Silver Member
  • Registriert: 30.11.2013
    Alter: 42
    Ort: Nürnberg
  • 573
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #106 am: 31.01.2014, 10:22 Uhr »
Das erste Bild... wahrscheinlich weniger Farbsättigung. Diesen Effekt bekommt man auch mit einem PS-Plug-in hin... z.B. mit http://www.alienskin.com/exposure/index.aspx

Bei dem Bild ist nicht nur an der Farbsättigung gedreht worden.
Die Rottöne sind reduziert, Blauttöne wahrscheinlich etwas erhöht und zudem Schatten sowie evtl. auch Kontrast angefasst.

@Mic
Das bekommst du mit LR auch hin. Spiel einfach mal etwas mit dem Histogramm rum, dann siehst du ganz gut welche Veränderung welchen Effekt bewirkt.
Viele Grüße,
Christian

*Tinerfeño

  • Diamond Member
  • Registriert: 10.04.2005
    Alter: 33
    Ort: Main-Taunus-Kreis
  • 5.675
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #107 am: 31.01.2014, 10:26 Uhr »
ok, technisch schon recht beeindruckend. Aber ich kann mit solchen Bildern nicht viel anfangen.

Das ist natürlich wirklich Geschmackssache, aber wer heutzutage wirklich ernsthaft fotografiert, macht dies nicht, um exakt das wiederzugeben, was er gesehen hat. Das kann jede Smartphone-Kamera gerade bei gutem Wetter. Diese Fotos sind einfach nur langweilig. Ich war da auch einmal anderer Meinung; freunde mich aber immer mehr mit HDR an, seitdem gefühlt irgendwie jeder fotografiert und selbst Smartphone-Fotos dank ausgereifter Technik noch optisch ansprechend sind. Irgendwo muss ein Abhebungsprozess von der breiten Masse beginnen und da kommt dann die EBV ins Spiel.
USA: '06, '08, '09, '10, '13, '14, '15, '17, '18 , '19
Kanada: '08, '10, '14, '16/'17
Australien: '16, '17
Reisebericht 9/10: 27 Tage Florida und Nordwesten
Fall 2019: New England

*McC

  • Gast
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #108 am: 31.01.2014, 10:36 Uhr »
Das ist natürlich wirklich Geschmackssache, aber wer heutzutage wirklich ernsthaft fotografiert, macht dies nicht, um exakt das wiederzugeben, was er gesehen hat....

Sehe ich auch so.

*lurvig

  • ダニエル・ケンプ
  • Diamond Member
  • Registriert: 19.03.2002
    Ort: Valley of the clueless
  • 8.755
  • https://500px.com/dkaempf
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #109 am: 31.01.2014, 11:06 Uhr »
Sehe ich auch so.

und ich seh das eben anders ;)

Lurvig

*Tinerfeño

  • Diamond Member
  • Registriert: 10.04.2005
    Alter: 33
    Ort: Main-Taunus-Kreis
  • 5.675
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #110 am: 31.01.2014, 11:30 Uhr »
...und wenn man dann noch bedenkt, dass man sich die Wirklichkeit eh nur im Gehirn selbst kreiert, ist es umso legitimer, wenn man Fotos per EBV optimiert.
USA: '06, '08, '09, '10, '13, '14, '15, '17, '18 , '19
Kanada: '08, '10, '14, '16/'17
Australien: '16, '17
Reisebericht 9/10: 27 Tage Florida und Nordwesten
Fall 2019: New England

*mrh400

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.01.2005
    Ort: München
  • 12.070
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #111 am: 31.01.2014, 11:32 Uhr »
http://1.bp.blogspot.com/-F_HKvjtBnxA/UhROlO2rZrI/AAAAAAAAEU4/AscU12O6Hck/s1600/IMG_7733.jpg
danke - aber ist ja auch nichts anderes als der Link. Am Tablet gehts, hier nicht => irgendwo blockt die Sicherheitspolicy das aus (kurioserweise aber das andere nicht :roll:)
Gruß
mrh400

*McC

  • Gast
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #112 am: 31.01.2014, 11:47 Uhr »
und ich seh das eben anders ;)

Ist auch dein Recht.

Aber gerade in der Landschaftsfotografie, wo der Kreativität Grenzen gesetzt sind, und man "gezwungenermaßen" mit dem Licht fotografieren muss, gehört eine maßvolle EBV auch dazu. Viele LS-Fotografen setzen dies als ihren künstlerischen Stil ein. Beispiel Marc Adamus... viele seiner Bilder sind keine 1:1-Umsetzung, sondern aufwändig bearbeitet. Sei es mit Mehrfachbelichtungen oder Photoshop Plug-ins. Schaut "schön" aus, aber mehr auch nicht.

Interessanter finde ich LS-Fotografien die "Spannung" vermitteln!
http://500px.com/photo/58948144
http://500px.com/photo/57946960

*FelixBuecher

  • Full Member
  • Registriert: 05.08.2013
  • 99
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #113 am: 31.01.2014, 12:02 Uhr »
@Elmar
Vielen Dank für deine Erfahrungen.
Zitat
Beim Klassiker Horseshoe Bend hatte ich versucht mit Offenblende zu Knipsen, die Tiefenschärfe ist dementsprechend.

Ich kenn das vom 50mm. Da muss man auch immer schwer drauf achten, dass die Blende nicht zu offen ist.
Hattest du Probleme mit lens flares?
Zitat
Das Tokina ist für mich eine tolle Ergänzung zum Immerdrauf. (24-105)
Hattest du mal ein EF-S Kitobjektiv? Wenn ja, wie ist dein L Objektiv im Vergleich? Lohnt es sich für einen APS-C Sensor?

@MacClaus
Zitat
Ich glaube vom Horseshoe Bend findet man Mio Bilder in den Photo Communities.  Wink
Diese finde ich ganz gut gelungen...
http://500px.com/photo/54702800
http://500px.com/photo/2028425
http://500px.com/photo/3267748
Die Bilder sind wirklich sehr schön. Das erste kam mir aber gleich irgendwie schräg vor. Kann es sein, dass da eine Tagesaufnahme mit einem vergrösserten Himmel zusammengefügt wurde? Die Spiegelungen im Wasser und die Grösse der Milchstrasse kommen mir falsch vor.


*McC

  • Gast
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #114 am: 31.01.2014, 12:07 Uhr »
Wurde aus zwei Belichtungen zusammengesetzt mit nicht optimaler EBV  :wink:

*FelixBuecher

  • Full Member
  • Registriert: 05.08.2013
  • 99
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #115 am: 31.01.2014, 12:12 Uhr »
Die Milchstrasse kommt mir einfach zu gross vor für ein UWW. Aber ich bin nicht sehr erfahren, was Nachtphotographie anbelangt. Fange damit gerade erst an.

Gruss

Felix

*McC

  • Gast
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #116 am: 31.01.2014, 12:15 Uhr »
Nachtfotografie ist aufwändig...

http://500px.com/Hakka/sets/startrails2


*FelixBuecher

  • Full Member
  • Registriert: 05.08.2013
  • 99
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #117 am: 31.01.2014, 12:22 Uhr »
Zumindest kann man es aufwendig betreiben ;-)
Nein im Ernst. Tolle Ausrüstung. Würde mir gefallen.
Ich habe neulich mit dem Kitobjektiv 18-55mm ein paar Belichtungen gemacht und war begeistert, was da raus gekommen ist. Wie du siehst, sind meine Ansprüche nicht sehr hoch. Auch wenn die Photos die du verlinkt hast phantastisch sind, bin ich an Startrails Photographie nicht so interessiert.

Gruss

Felix

*Microbi

  • Platin Member
  • Registriert: 25.07.2008
    Alter: 55
    Ort: Monaco di Baviera
  • 3.068
  • "il vino si puo fare anche con l'uva"
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #118 am: 31.01.2014, 12:33 Uhr »
@MacClaus
Danke für den Hinweis mit Andrzej Dragan. Diese Bilder heißen tatsächlich "draganized".
Ich habe auch LR Presets gefunden, die funktionieren aber nicht/nicht gut mit LR 5. Sind entweder für 3, oder 4. Ich schau mal, ob ich sie ein wenig anpassen kann. Meine ersten Versuche waren aber enttäschend.

Mic

*Jochen

  • Gast
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #119 am: 31.01.2014, 12:33 Uhr »
So ist es. Ich würde mir kein teures Ultra-Weitwinkelobjektiv kaufen da man so etwas gut per Software kompensieren kann.

Es gibt viele Motive wo das die Stitching Software erledigen kann. Ein UWW kann man aber nicht nur dazu benutzen um möglichst viel aufs Bild zu bekommen, sondern um die dann neuen Möglichkeiten der besonderen Perspektive zu nutzen.
Ein UWW ist dann nicht mehr durch Software zu ersetzen.

In der Regel kommen die Motive aber erst mit dem vorhandensein der Brennweite :wink:

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.086 Sekunden mit 29 Abfragen.