Fotografie-Thread

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*lurvig

  • ダニエル・ケンペ
  • Diamond Member
  • Registriert: 19.03.2002
    Ort: Valley of the clueless
  • 8.832
  • https://500px.com/dkaempf
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #240 am: 04.04.2014, 11:47 Uhr »
Trends und neue Techniken in der Fotografie wird es immer geben....

klar,die gibts immer.
Mitunter ist es aber durchaus eine gute Idee, nicht jedem neuen Trend zu folgen. Nicht nur in der Fotografie ;)
Nur weil irgendwas gerade "angesagt" ist, muss man das noch lange nicht mitmachen. Die meisten Leute machens aber trotzdem...
HDR ist z.B. so ein Hype. Mir gefallen die meisten dieser Machwerke überhaupt nicht.

Lurvig

*gecko1a

  • Platin Member
  • Registriert: 03.02.2014
  • 1.962
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #241 am: 04.04.2014, 11:52 Uhr »
...
HDR ist z.B. so ein Hype. Mir gefallen die meisten dieser Machwerke überhaupt nicht.

Lurvig

HDR ist dann gut, wenn man es nicht sieht. Es darf ruhig ausfallen, das etwas "nicht stimmt", aber nicht das es HDR ist

*Tinerfeño

  • Diamond Member
  • Registriert: 10.04.2005
    Alter: 33
    Ort: Main-Taunus-Kreis
  • 5.675
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #242 am: 04.04.2014, 12:13 Uhr »
...
HDR ist z.B. so ein Hype. Mir gefallen die meisten dieser Machwerke überhaupt nicht.

Lurvig

HDR ist dann gut, wenn man es nicht sieht. Es darf ruhig ausfallen, das etwas "nicht stimmt", aber nicht das es HDR ist

Kommt in erster Linie auf das Motiv oder die Lichtverhältnisse an.
HDR finde ich zum Beispiel bei Fotos von Autos toll - insbesondere Oldtimer; z. B. hier:

https://www.flickr.com/photos/68249406@N08/13012153715/

...oder wenn die Lichtverhältnisse einfach schlecht waren. Da darf man auch ruhig sehen, dass es HDR ist:

https://www.flickr.com/photos/68249406@N08/10874495355/in/set-72157636938247273

USA: '06, '08, '09, '10, '13, '14, '15, '17, '18 , '19
Kanada: '08, '10, '14, '16/'17
Australien: '16, '17
Reisebericht 9/10: 27 Tage Florida und Nordwesten
Fall 2019: New England

*Paranoia

  • Silver Member
  • Registriert: 28.05.2011
    Alter: 45
    Ort: Neuland
  • 487
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #243 am: 04.04.2014, 12:47 Uhr »
Ist halt alles extrem Geschmackssache. So ein wenig wie moderne Kunst (mag ich nicht) sollte man auch HDR/Tone Mapping (mag ich) als eine künstlerische Spielart betrachtet, wo jemand mit der Basis eines Ausgangsbildes spielt. Wobei es dann natürlich von der reinen Anpassung der Helligkeitsräume mit ultrarealistischen Bildern bis hin zum Popart-Farbmatsch alles gibt.
Es ist dann im Zweifel halt kein Foto mehr, sondern etwas, wo man ein Foto als Grundlage genutzt hat...

*gecko1a

  • Platin Member
  • Registriert: 03.02.2014
  • 1.962
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #244 am: 04.04.2014, 12:48 Uhr »
...
HDR ist z.B. so ein Hype. Mir gefallen die meisten dieser Machwerke überhaupt nicht.

Lurvig

HDR ist dann gut, wenn man es nicht sieht. Es darf ruhig ausfallen, das etwas "nicht stimmt", aber nicht das es HDR ist



Kommt in erster Linie auf das Motiv oder die Lichtverhältnisse an.
HDR finde ich zum Beispiel bei Fotos von Autos toll - insbesondere Oldtimer; z. B. hier:

https://www.flickr.com/photos/68249406@N08/13012153715/

...oder wenn die Lichtverhältnisse einfach schlecht waren. Da darf man auch ruhig sehen, dass es HDR ist:

https://www.flickr.com/photos/68249406@N08/10874495355/in/set-72157636938247273



Das mit dem Oldtimer finde ich Hintergrund zuviel.
Der Innenhof wäre für meinen Geschmack gut

*Tinerfeño

  • Diamond Member
  • Registriert: 10.04.2005
    Alter: 33
    Ort: Main-Taunus-Kreis
  • 5.675
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #245 am: 04.04.2014, 12:51 Uhr »
Das mit dem Oldtimer finde ich Hintergrund zuviel.

Das stimmt, aber das war auch nicht mein Auto und ich hätte es schlecht wegschieben können  :lol:
Ansonsten hätte eben wieder EBV dran glauben müssen...
USA: '06, '08, '09, '10, '13, '14, '15, '17, '18 , '19
Kanada: '08, '10, '14, '16/'17
Australien: '16, '17
Reisebericht 9/10: 27 Tage Florida und Nordwesten
Fall 2019: New England

*McC

  • Gast
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #246 am: 04.04.2014, 13:26 Uhr »
Wer postet schon gern was, wenn es trotz eigentlich schon recht hohem Niveaus nicht den Ansprüchen "des Meisters" entspricht.

Meister? Du bleibst zu scherzen :wink: Ich sehe mich allenfalls als einen durchschnittlichen Fotograf. Es ist für mich nur ein netter Zeitvertreib und andere Interessen haben einen höheren Stellenwert. Semiprofessionielle Fotografie und darüber hinaus erfordert m.E. volle Hingabe und man sollte immer daran "arbeiten" um sich zu verbessern. Sonst bleibt man immer ein mittelmäßiger Fotograf. Und nicht jeder ist bereit sich in Bildkomposition und Regeln hineinzuarbeiten. Ein bisschen Talent braucht man auch dazu... sonst kopiert man nur.  :wink:


klar,die gibts immer.
Mitunter ist es aber durchaus eine gute Idee, nicht jedem neuen Trend zu folgen. Nicht nur in der Fotografie ;)
Nur weil irgendwas gerade "angesagt" ist, muss man das noch lange nicht mitmachen. Die meisten Leute machens aber trotzdem...
HDR ist z.B. so ein Hype. Mir gefallen die meisten dieser Machwerke überhaupt nicht.

HDR finde ich gut... z.B. zu diesem Zweck:



Das Autobeispiel von Tinerfeño finde ich gelungen. Extremer Bildausschnitt, z.B. nur vorderer Kotflügel, wäre auch noch eine gelungene Alternative.

In Zeiten von PS haben sich einige Fototechniken als Standard, die ich (!) für essentiell halte: Partielles Überblenden von mehreren Belichtungen (Landschaft) – Fokus-Stacking (Makro) - Luminanzmasken (Landschaft) - Dodge & Burn (Porträt) und noch einige andere....

*lurvig

  • ダニエル・ケンペ
  • Diamond Member
  • Registriert: 19.03.2002
    Ort: Valley of the clueless
  • 8.832
  • https://500px.com/dkaempf
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #247 am: 04.04.2014, 13:28 Uhr »
Man kann das mögen (mein Eindruck gerade: die meisten mögen es, weil es gerade angesagt ist) und man kann es nicht mögen.
Ist es deswegen gut oder schlecht? Weder noch.
Für den einen ist das verwaschene iPhone-geknipste Bild vom eigenen Kind das beste der Welt, der andere ist mit den Bildern, die er in zehnstündigen Photoshop-Session nach einer 5000€-Reise mit nach hause bringt immer noch nicht das beste Bild der Welt.

und... das ist gut so. Sonst wär´s doch langweilig, oder?

Lurvig

*McC

  • Gast
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #248 am: 04.04.2014, 13:30 Uhr »
Für den einen ist das verwaschene iPhone-geknipste Bild vom eigenen Kind das beste der Welt, der andere ist mit den Bildern, die er in zehnstündigen Photoshop-Session nach einer 5000€-Reise mit nach hause bringt immer noch nicht das beste Bild der Welt.

Vieles ist Geschmacksache.... aber zu einem gewissen Grad kann man Bilder schon in Kategorien ablegen  :wink:

*lurvig

  • ダニエル・ケンペ
  • Diamond Member
  • Registriert: 19.03.2002
    Ort: Valley of the clueless
  • 8.832
  • https://500px.com/dkaempf
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #249 am: 04.04.2014, 13:32 Uhr »
.... aber zu einem gewissen Grad kann man Bilder schon in Kategorien ablegen  :wink:

klar, da spricht ja auch nichts dagegen.
Zum Beispiel in welche die einem gefallen und welche die einem nicht gefallen ;)

Lurvig

*mannimanta

  • Diamond Member
  • Registriert: 28.08.2005
  • 3.325
  • USA Reisevirus - nicht heilbar....
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #250 am: 04.04.2014, 17:36 Uhr »
Hi,
und trotzdem: ich mag HDR nicht.
Oft sind die Ergebnisse faszinierend, aber je länger ich so ein Bild (eben kein Foto)
betrachte, umso unnatürlicher und künstlicher erscheint es mir.
Nix für mich....

Cheers,
Manni

*lurvig

  • ダニエル・ケンペ
  • Diamond Member
  • Registriert: 19.03.2002
    Ort: Valley of the clueless
  • 8.832
  • https://500px.com/dkaempf
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #251 am: 04.04.2014, 19:10 Uhr »
und trotzdem: ich mag HDR nicht.

Nix für mich....

hey, aber das ist gerade ziemlich angesagt. Man muss das mögen. Sagen auch 97% der Facebook-Nutzer  :lol:

Lurvig

*McC

  • Gast
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #252 am: 04.04.2014, 19:49 Uhr »
Das Bild steht einem HDR in nichts nach... http://500px.com/photo/64756899

Genauso wie bei HDR wurde kräftig an den Photoshop-Reglern gedreht. Typisch Marc Adams (renommierter LS-Fotograf) eben.  :wink:

*lurvig

  • ダニエル・ケンペ
  • Diamond Member
  • Registriert: 19.03.2002
    Ort: Valley of the clueless
  • 8.832
  • https://500px.com/dkaempf
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #253 am: 04.04.2014, 20:12 Uhr »
(renommierter LS-Fotograf) eben.  :wink:

renommierter Photoshopper offensichtlich ;)

Ich habs ja schon oft gesagt: solche Bilder sind auf den ersten Blick schick... und irgendwann sieht man, das sie mit der Realität nicht (mehr) so sehr viel gemeinsam haben.
Da kann man auch gleich zuhause bleiben und sich sein "Bild" am Rechner zusammenrendern lassen.

Wo wir wieder bei den Kategorien wären: gefallen und nicht-gefallen.

Lurvig


*DocHoliday

  • Diamond Member
  • Registriert: 31.07.2003
    Alter: 56
    Ort: Duisburg
  • 7.246
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #254 am: 04.04.2014, 20:16 Uhr »
Das Bild steht einem HDR in nichts nach... http://500px.com/photo/64756899

Genauso wie bei HDR wurde kräftig an den Photoshop-Reglern gedreht. Typisch Marc Adams (renommierter LS-Fotograf) eben.  :wink:

Ja, man kann auch ganz ohne HDR, schrecklich kaputt-bearbeitete Bilder hinkriegen ;)
Gruß
Dirk

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.088 Sekunden mit 29 Abfragen.