Fotografie-Thread

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*McC

  • Gast
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #990 am: 09.03.2016, 13:01 Uhr »
Die Nikon DL18-50 ist aus dem Rennen, nachdem ich den 1" Sensor mit ASP-C verglichen habe.

Es wurde eine Fuji X70 als immer-dabei-Kamera.

http://jonasraskphotography.com/2016/01/15/the-fujifilm-x70-review/

*McC

  • Gast
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #991 am: 09.03.2016, 18:27 Uhr »
Was technisch derzeit möglich ist...

Nikon D5 ISO 50


Nikon D5 ISO 102400


Nikon D5 ISO 204800

*McC

  • Gast
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #992 am: 11.03.2016, 16:34 Uhr »


Gestern ausgiebig mit der X70 fotografiert. Ich war skeptisch was Touchscreen betrifft, aber man gewöhnt sich so schnell daran. Mit dem Daumen auf dem Display Fokuspunkt auswählen und Auslöser drücken. Man kann aber fokussieren/auslösen auch  auf dem Display. Die Kamera ist immer im "Makromodus" und fokussiert bereits ab 10 cm Entfernung.

Bildqualität ist für den 16,3 MP ASP-C Sensor hervorragend... zumind. bis ISO1600, dann nimmt das Rauschen kontinuierlich zu. Die JPEGs, typisch Fuji Qualität und besser als die RAWs (!), wenn man als RAW-Konverter nicht Iridient Developer benutzt! Die perfekte immer-dabei-Kamera? Nicht ganz, wenn man die Treffsicherheit einer DSLR bei Low Light gewohnt ist. Superbildqualität zum Schnäppchenpreis.

*McC

  • Gast
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #993 am: 12.03.2016, 21:01 Uhr »
Wer RAWs mit Fuji Kameras erzeugt, sollte sich mal mit Iridient Developer befassen...

http://www.marksoon.com/blog/2014/fuji-x-trans-raw-processing

Aber auch andere Kameras werden unterstützt. http://www.iridientdigital.com/products/rawdeveloper_cameras.html

*McC

  • Gast
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #994 am: 29.03.2016, 18:04 Uhr »
Rechtzeitig zu Ostern konnte ich The Lord of Darkness ausgiebig testen....

Nach ein paar Tagen fotografieren mit der Nikon D5 meine Eindrücke im Vergleich zur D4s. Der Body liegt vertraut in der Hand, hier musste Nikon nicht viel verbessern. Das neu entwickelte AF- Modul und der sehr gute Weißabgleich sind mir sehr positiv aufgefallen, ebenso die verbesserte JPEG-Engine. Die hohe ISO-Empfindlichkeit ist wahrlich beeindruckend und für mich die wichtigste Verbesserung gegenüber dem Vorgängermodell D4s. Im RAW-Modus fotografiere ich frei Hand zwischen ISO 200 und 51200. Die Bildqualität bei ISO 102400 ist brauchbar, während ISO 3,280,000 zwar möglich ist, aber diese verrauschten Bilder dann allenfalls nur zu Doku zu verwenden sind. Immerhin ein ISO-Bereich, der vor ein paar Jahren undenkbar schien. Die JPEGs kann man bis ISO 25600 (!) verwenden, ohne das die Farbschattierungen zu kippen beginnen oder das ich per Farbkorrektur massiv eingreifen müsste. Die automatische AF-Fine Tuning funktioniert perfekt und ist innerhalb 3 Min für das jeweilige Objektiv erledigt.

Natürlich habe ich die Nikon D5 mit meiner D810 verglichen. Zwischen ISO 100 und 1600 übertrifft die Nikon D810 die D5 was den Dynamikumfang betrifft, über alles darüber hinaus ist die Nikon D5 eine Klasse für sich. Unterbelichten sollte man also bei der D5 tunlichst vermeiden oder der ISO-Automatik vertrauen! Gegenüber der D4s gewinnt die D5 im für mich relevanten Bereich eine halbe Blende. Daher ist meine Kombi aus D5 und D810 perfekt für größtmöglichen  Dynamikumfang und hohe ISOs. Das Stativ kann nun öfters zu Hause bleiben!

Macht immer wieder Spaß mit dem Otus zu fotografieren *grins*

*McC

  • Gast
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #995 am: 04.04.2016, 19:11 Uhr »
Heute Inventur gemacht...

Für alle Fotogelegenheiten die passende Kamera u. Objektiv im Schrank.  :wink:
Das Zeiss Otus 1.4/28 kommt in Kürze. Dann ist auch das Thema Objektiv ad acta gelegt.



Das Bild wurde mit einer Fuji X20 gemacht. Eine Schnappschuss-Schönwetter-Kamera. Bereits ab ISO 800 rauscht die Fuji so stark, wie die D5 bei ISO 102.400!!!

*McC

  • Gast
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #996 am: 04.04.2016, 19:26 Uhr »
Das wohl meist fotografierte Sofa der Welt... das Bocca Sofa, das in Museen, Galerien, Hotels etc überall auf der Welt zu sehen ist. Das Original stammt von Salvador Dali, das aktuelle Design entspricht einer italienischen Kreation (Bezug auf die Lippen von Marilyn Monroe) aus dem Jahr 1972.

Sofa on Freezer...
https://500px.com/photo/147215115/

*lurvig

  • ダニエル・ケンプ
  • Diamond Member
  • Registriert: 19.03.2002
    Ort: Valley of the clueless
  • 8.755
  • https://500px.com/dkaempf
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #997 am: 04.04.2016, 19:40 Uhr »
Sofa on Freezer...
https://500px.com/photo/147215115/

mir völlig egal, ob das das meist fotografierte Sofa der Welt ist und noch egaler ist mir, von wem das Original stammt.
Das Bild spricht mich jedenfalls absolut und überhaupt nicht an.
Sorry.

Lurvig

*DocHoliday

  • Diamond Member
  • Registriert: 31.07.2003
    Alter: 56
    Ort: Duisburg
  • 7.246
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #998 am: 05.04.2016, 09:58 Uhr »
Aber die Überwachungskamera in der Ecke ist interessant ;)
Gruß
Dirk

*McC

  • Gast
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #999 am: 12.04.2016, 08:28 Uhr »
Da die einst hiervorragende Nik Collection (Lightroom/Photoshop) nicht mehr weiterentwickelt wird, gibt es das Stand Alone-Programm oder Photoshop/Lightroom Plug-in umsonst. Silver Efex Pro war bisher eines meiner Lieblingstools zur SW-Konvertierung. Mittlerweile benutze ich auch Tonality Pro von Macphun.

http://www.andrewsgibson.com/blog/2014/10/silver-efex-pro-2-vs-tonality-pro/

Ein interessantes Tool ist auch Intensify Pro zur Kontrastverstärkung: http://digital-photography-school.com/macphun-intensify-pro-software-review/

*McC

  • Gast
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #1000 am: 16.04.2016, 20:48 Uhr »

*McC

  • Gast
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #1001 am: 18.04.2016, 21:08 Uhr »
Dürfe die Fuji-Fotografen interessieren....

Aktuelles Review der Fuji X70

"This isn't necessarily the fault of X-trans, but of the Raw converter. We have seen Adobe's ACR conversions for X-trans improve greatly over the years, but the best results for X-trans Raw conversions are possibly done with a different converter than ACR, which is the standard for our studio scene."

http://www.dpreview.com

*McC

  • Gast
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #1002 am: 23.04.2016, 20:25 Uhr »

*McC

  • Gast
Re: Fotografie-Thread
« Antwort #1003 am: 04.05.2016, 20:12 Uhr »
Der Sony Senor war anscheinend eine zu hohe Hürde für Canon.  :wink:


While the EOS 1D-X II shows big improvements in base ISO dynamic range relative to previous Canons, high ISO performance remains stagnant, falling behind the Nikon D5, and showing no benefit over the higher resolution Sony a7R II at common viewing size. JPEG colors are muted relative to predecessors, while sharpening is a bit heavy-handed, sacrificing fine detail for punch. Noise reduction is well-controlled, but the lack of context-sensitivity and smudging of low contrast detail mean that high ISO JPEGs are neither the cleanest, nor retain the most detail, when compared to peers.

It's important to keep these findings in context: the 1D-X II produces very pleasing, nearly class-leading Raw and JPEG images for the most part, but it falls slightly behind in certain respects when compared to its best-performing peers.

http://www.dpreview.com/news/8090146652/canon-eos-1d-x-mark-ii-studio-tests

*McC

  • Gast
Blaue Nacht 2016
« Antwort #1004 am: 09.05.2016, 14:32 Uhr »
Am vergangenen Samstag war Blaue Nacht in Nbg.

Paar Schnappschüsse (Frei Hand u. out of Cam... ISO 1600 bis ISO 32.000)

Szenetreff unterhalb der Burg.


Beginn der Projektion auf die Kaiserburg.






Opernhaus


Frauenkirche und Lichtkonstruktion.


http://www.blauenacht.nuernberg.de


 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.088 Sekunden mit 29 Abfragen.