Umfrage

Mit dem Handy
4 (28.6%)
Mit einer Spiegelreflex / Systemkamera
5 (35.7%)
Mit einer Kompaktkamera
3 (21.4%)
Schnappschuss Handy, sonst Kamera
2 (14.3%)

Stimmen insgesamt: 14

Wie fotografiert ihr unterwegs?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Thomas

  • Master of Disaster
  • Administrator
  • Diamond Member
  • Registriert: 11.09.1999
    Alter: 49
    Ort: Hochtaunus
  • 8.573
Wie fotografiert ihr unterwegs?
« am: 19.08.2019, 13:24 Uhr »
Hallo zusammen,

mittlerweile kann man ja auch mit modernen Handys tolle Bilder machen. Auch bei Pressebildern, die ich erhalte, erscheint immer öfter ein Handy statt einer Spiegelreflex in den Kamerainfo-Metadaten.

Was bevorzugt ihr? Ich denke vor allem abends/nachts oder bei gewollter Unschärfe (Wasserfälle, ...) geht nichts ohne Spiegelreflex, oder?
Viele Grüße,

Thomas (webmaster@usa-reise.de)
Amerika von Fans für Fans

Mehr usa-reise.de: Übersicht | Fotogalerie - Social Media: Facebook | Instagram | Twitter

*mrh400

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.01.2005
    Ort: München
  • 11.804
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Antw: Wie fotografiert ihr unterwegs?
« Antwort #1 am: 19.08.2019, 16:42 Uhr »
Was bevorzugt ihr? Ich denke vor allem abends/nachts oder bei gewollter Unschärfe (Wasserfälle, ...) geht nichts ohne Spiegelreflex, oder?
Ich denke mal, mit einer guten Bridge bekommt man das auch hin (Ich habe aber keine).

Deine Ausgangsfrage war nach "unterwegs"
=> bis vor einem knappen Jahr Canon DSLR (zuletzt EOS 600 D) mit 15-85 und 70-200 sowie 1,4/50. In Städten, Museen etc. wollte ich mich nicht mit der DSLR abschleppen und hatte zuletzt als Zweit- und Stadtkamera eine Sony HX 90 dabei, die mich aber gerade bei mäßiger Beleuchtung nicht wirklich begeistert hat.
Wasserfälle, die aussehen wie gezogener Kaugummi, sind ohnehin nicht mein Fall, abends draußen hielt die EOS her, ggfs. auf irgendeiner Unterlage (kein Stativ). In Räumen wie gesagt ...

Vor unserer Neuseelandreise zum Jahreswechsel habe ich mich entschieden, ganz massiv an Gewicht abzuspecken, weil mir die Schlepperei einfach zuviel wurde, und auf die DSLR völlig zu verzichten. Zum Einsatz kommt seither als Reisekamera nur noch die (sauteure) Sony  RX 100 VI. Die hängt "am Bändel", geht zur Not gerade noch in die Hosen- oder Jackentasche, hat ein passables Zoom und bringt auch bei schlechter Beleuchtung noch halbwegs ordentliche Ergebnisse.
Gruß
mrh400

*gecko1a

  • Platin Member
  • Registriert: 03.02.2014
  • 1.962
Antw: Wie fotografiert ihr unterwegs?
« Antwort #2 am: 19.08.2019, 17:10 Uhr »
Hallo zusammen,

kommt darauf an. Bilder, die etwas "besser" sein sollen, mache ich mit einer Systemkamera im HDR Modus oder auch Nachtaufnahmen, da ich hier das Objektiv wechseln kann.
Meine Frau hat eine Bridgekamara, da sie Motive anders wahrnimmt und aufnimmt. Desweiteren macht die Kamera umgerechnet 1200mm, wenn man im hellen Licht etwas ranholen muss.
Das Handy kommt bei Essensfotos oder Panorama-Zimmerfotos zum Einsatz.

Viele Grüße
Frank

*Detritus

  • Platin Member
  • Registriert: 13.09.2008
  • 1.849
Antw: Wie fotografiert ihr unterwegs?
« Antwort #3 am: 19.08.2019, 19:10 Uhr »
Die Digi-Knipse wird zwar immer noch pflichtschuldig mitgeschleppt, wurde aber die letzten beiden Male schon nicht mehr genutzt.

Das Handy macht Bilder die für meine Zwecke mehr als ausreichend sind. Es „reicht“ sogar dafür besondere Schnappschüsse in annehmbarer Qualität als Foto-Poster drucken zu lassen.

*Thomas

  • Master of Disaster
  • Administrator
  • Diamond Member
  • Registriert: 11.09.1999
    Alter: 49
    Ort: Hochtaunus
  • 8.573
Antw: Wie fotografiert ihr unterwegs?
« Antwort #4 am: 19.08.2019, 22:27 Uhr »
Wenn ich hier von Bridge-Kameras lese, schließt sich für mich fast schon der Kreis.

Ende der 80er war ich nur mit einer Disc-Kamera unterwegs (kennt die noch wer?), die Bilder von Israel kurz nach dem Abi waren dank Pocketkamera sehr grenzwertig.

Für den ersten USA Urlaub musste dann etwas vernünftiges her, die Wahl fiel auf die Canon AZ 300 Superzoom, also das, was heute wohl unter Bridgekamera läuft.

Später dann die Canon Spiegelreflex (mit cf-Speicherkarte) und für unterwegs eine kleine Ixus. Hatte ich mir sogar vor einigen Jahren nochmal gekauft, für 75 Eur als Schnäppchen,  mit WLAN... wow!

Aber kurze Zeit später zog auch bei und das Handyobst ein, dann ging nur die SLR  noch maximal mit auf die Reise.
Viele Grüße,

Thomas (webmaster@usa-reise.de)
Amerika von Fans für Fans

Mehr usa-reise.de: Übersicht | Fotogalerie - Social Media: Facebook | Instagram | Twitter

*freddykr

  • Bastard Operator from Hell
  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 01.09.2003
    Ort: Über den Wolken
  • 10.760
Antw: Wie fotografiert ihr unterwegs?
« Antwort #5 am: 20.08.2019, 10:19 Uhr »
Wie sagt man so schön: "Kommt drauf an". ;)

Bin ich wirklich zum Fotografieren unterwegs, dann habe ich meine DSLR (Pentax K70) dabei, plus passende Objektive für den jeweiligen Einsatzzweck.

Für alle anderen Zwecke genügt mir mein Smartphone. Gerade bei gutem Licht ist die Qualität schon erstaunlich gut.
Viele Grüße,
Danilo


*Mig

  • Diamond Member
  • Registriert: 30.05.2006
  • 3.660
Antw: Wie fotografiert ihr unterwegs?
« Antwort #6 am: 20.08.2019, 13:05 Uhr »
Bei mir ist mindestens eine DSLR - Pentax K-70 - mit einigen Objektiven - 8-16, 18-135, 55-300 - dabei. In diesem Jahr geht es nach Kanada, da kommt auch noch eine K-5 und ein 300er Tele plus ein Tk 1,4 mit. Viel zu schleppen, ja, aber ich fotografiere eben auch gerne  8)

*Thomas

  • Master of Disaster
  • Administrator
  • Diamond Member
  • Registriert: 11.09.1999
    Alter: 49
    Ort: Hochtaunus
  • 8.573
Antw: Wie fotografiert ihr unterwegs?
« Antwort #7 am: 23.08.2019, 08:17 Uhr »
Danke für eure zahlreichen Antworten. Mal sehen, was ich dann letztendlich im nächsten Urlaub mitnehme, hängt wohl auch etwas von den geplanten Zielen ab.

Zum Thema Handyfotos habe ich dreist einen weiteren Thread zum Thema Zubehör gestartet.
Viele Grüße,

Thomas (webmaster@usa-reise.de)
Amerika von Fans für Fans

Mehr usa-reise.de: Übersicht | Fotogalerie - Social Media: Facebook | Instagram | Twitter

*Jack Black

  • Full Member
  • Registriert: 31.03.2019
  • 96
Antw: Wie fotografiert ihr unterwegs?
« Antwort #8 am: 26.08.2019, 13:10 Uhr »
Zum Einsatz kommt seither als Reisekamera nur noch die (sauteure) Sony  RX 100 VI.

Die ist uns zu teuer, wir haben aber auch entschieden, die fetten DSLRs (bis dato eine Canon EOS 7D und eine EOS 60D) zu Hause zu lassen. Meine Frau hat jetzt seit ein paar Jahren eine Canon Powershot G5X (auch mit 1 Zoll Sensor wie die Sony R100) und ich habe noch eine klassische "Travelzoom" dabei (Panasonic TZ-71), die aber ähnlich wie die o.g. HX90 nur bei gutem Licht brauchbar ist, dafür hat sie aber einen fetten Zoom (720mm). Just in case. Aber für die meisten Tagesfotos reicht auch diese Travelzoom, wichtig war uns u.a. auch, dass die Kameras einen halbwegs vernünftigen Sucher haben, ich habe auch jahrelang neben den o.g. EOS immer wieder mit Kompaktkameras herumgemurkst, die nur ein Display hatten. Das nervt mich im hellen Licht ziemlich, man sieht fast nichts auf dem Display.

Aber die großen DSLRs fahren (zumindest bei Flugreisen) nicht mehr mit, ist mir zuviel Geschleppe. Und die Fotos aus der G5X sind wirklich richtig gut, ich vermisse da eigentlich gar nichts. Smartphones nutzen wir immer noch sehr selten, allenfalls mal für das "Urlaubs-Selfie" als Gruß nach Hause. Obwohl die in der Tat auch wirklich gute Fotos machen (je nach Modell), mich stört der fehlende Zoom aber dann doch. Die neuesten Spitzensmartphones kommen auch mit vernünftigem Zoom, aber deswegen würde ich mir kein neues Smartphone kaufen. Vielleicht in ein paar Jahren, wenn das aktuelle Teil "out of date" ist. Dann werden die Karten vielleicht wieder neu gemischt. Man wird sehen.

*partybombe

  • Platin Member
  • Registriert: 27.03.2008
    Ort: Hessen
  • 1.851
Antw: Wie fotografiert ihr unterwegs?
« Antwort #9 am: 27.08.2019, 16:08 Uhr »
Sony  RX 100 VI ist für mich der beste Kompromiss, wenn man die Rechnung schnell weglegt. Vor allem das Objektiv mit 2,8 bis 4,5 und 24 bis 200 ist Klasse.
Die Canon GX5 hat halt nur 24 bis 100 und ist daher für Tieraufnahmen weniger geeignet; wer das nicht benötigt, ist hier gut bedient.
Die genannten Kameras mit über 200 Zoom haben halt ein Lichtproblem.

*Juergen703

  • Silver Member
  • Registriert: 23.04.2006
    Ort: Dortmund
  • 498
Antw: Wie fotografiert ihr unterwegs?
« Antwort #10 am: 27.08.2019, 20:14 Uhr »
Meine Frau hat eine Panasonic Lumix TZ61 und ich habe eine SONY Cyber-shot DSC-HX400 V.

Die Sony hat ein 50 fach Zoom (24-1200) wo mit man schon sehr viel machen kann. Sicher kann man mit einer Spiegelreflex bessere Bilder machen aber für unseren Hausgebrauch reichen die Ergebnisse.

Wobei ich noch anmerken muß das die Sony knackigere und farblich bessere Fotos macht als die Lumix.

Ich verstehe allerdings nicht wie man mit einem Handy vernünftige Fotos machen kann. Oder gibt es mittlerweile Handys mit Sucher? :D

Zumindest bei starker Sonneneinstrahlung ist doch auf einem Display kaum was zu sehen.
Jürgen

USA 88 90 92 95 96 01 03 08 Kanada 98 05 13

*madsun

  • Newbie
  • Registriert: 22.04.2019
  • 1
Antw: Wie fotografiert ihr unterwegs?
« Antwort #11 am: 02.09.2019, 09:08 Uhr »
Für unsere letzten beiden USA Urlaube hatten wir die Sony Alpha 6000 mit einem Sony SEL 18-135 mm Objektiv mit dabei.
Für mich eine super und immer noch sehr handliche Kombination für die Reise. Meine Frau benutzt sie auch sehr gerne.
Für den Alltag reicht aber tatsächlich oft das Smartphone aus.

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk