O'ahu: Mau'umae Ridge Trail

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Angie

  • Forever Hawai'i !!
  • Diamond Member
  • Registriert: 23.05.2003
    Ort: Gran Canaria, Spanien
  • 20.816
O'ahu: Mau'umae Ridge Trail
« am: 04.11.2008, 23:40 Uhr »
O'ahu: Mau'umae Ridge Trail

Der Mau'umae Ridge Trail führt in das Hinterland von Honolulu, nämlich in die grünen Ko'olau Mountains mit teilweise dichter Vegetation. Für Personen ohne jegliche Kondition ist der Trail m. E. nicht geeignet.


© Die Karte wurde mit Topo USA von DeLorme erstellt.

Anfahrt: Man fährt in Honolulu die Wai'alae Rd. – eine nördlich des H 1 parallel verlaufende Straße – zum Kaumuki Park & Playground und zweigt dort in den in nördlicher Richtung befindlichen Sierra Drive ein, der sich nach und nach in die Höhe schlängelt. Letztendlich zweigt man in den Maunalani Circle ein und stellt das Auto in der Nähe des Trailheads ab. Es sind keine ausgewiesenen Parkplätze vorhanden, aber entlang des Zaunes ist Platz genug, zumal der Trail nur selten begangen wird.

Trailhead: Maunalani Circle, Honolulu

Länge: 7 mi zum Ka.Inawa'au Nui Summit (in & out)
7,4 mi zum Lanipo Summit (in & out)

Dauer: 7 - 8 Std.

Beschreibung: Der Trailbeginn ist ungewöhnlich, da die ersten Meter linker- und rechterhand ein Maschendrahtzaun ist.


Anschließend geht es auf normalem Waldboden, der mit Steinen und Wurzeln durchsetzt ist, leicht bergauf.

Schon bald kann man die ersten Blicke auf Honolulu erhaschen. Die vor einem befindlichen Ko'olau Mountains sind oftmals von Wolken bedeckt.




Wenn man nun meint, man sei auf einem gemütlichen Trail unterwegs, wird man sehr rasch vor eine andere Tatsache gestellt: Es geht ständig auf und ab, teilweise über Geröll, manchmal müssen größere Felsblöcke überwunden werden.

Um wieder zu etwas mehr Atem zu kommen, kann man sich zwischendurch der Botanik widmen :wink:




Hawai'i Cherrys


Obwohl der Trail nicht markiert ist, ist die Orientierung einfach, da der Weg gut sichtbar ist. Im Herbst wachsen u. a. Hawai'i Cherrys, kleine, rote Früchte mit süß-saurem Geschmack – für mich eine Köstlichkeit! Nach ca. 1,5 Std. erreicht man eine kleine Bank, die zum Verweilen einlädt.

Es geht auf dieser Hochschaubahn weiter, ständig bergauf – bergab – und zwar ganz schön!

Der Mau'umae Ridge Trail unterscheidet sich von anderen Trails insofern, als man bei anderen Trails am Hinweg z. B. bergauf geht, dafür den Rückweg bergab und somit leichter gehen kann oder umgekehrt: Hinweg bergab, Rückweg bergauf.
Beim Mau'umae Trail geht es aber sowohl beim Hin- als auch beim Rückweg ständig bergauf – bergab, das macht diesen Trail sehr anstrengend.

Mit der Zeit wird der großteils niedrige Bewuchs durch höheren abgelöst, je nach Jahreszeit blühen auch die Ohias.


Zwischendurch wandert man durch einen kleinen Wald, wenig später durch ein Meer aus Farnen.
Ab und zu blühen Orchideen – wer würde solch eine Landschaft einen Steinwurf von Honolulu entfernt erwarten...

Wenn man nicht – wie wir – durch Regen zum Umkehren gezwungen wird, ist nach 3,5 bis 4 Stunden, je nach Ziel, der Ka.Inawa'au Nui Summit oder der Lanipo Summit erreicht.

Festes Schuhwerk, Mitnahme von reichlich Wasser, Sonnen- und auch Regenschutz sowie eine Wanderjacke sind angeraten.




Viele Grüße,
Angie

Angie's Dreams  Reiseberichte, Trails auf Hawai'i, Infos über Hawai'i, Video, Auswandern nach Gran Canaria u.v.m.

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2019 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.054 Sekunden mit 28 Abfragen.