Zu wenig Kommentare zu den Campgrounds

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Kauschthaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 06.01.2005
    Ort: Schwäbische Alb
  • 7.572
Re: Zu wenig Kommentare zu den Campgrounds
« Antwort #15 am: 18.06.2008, 12:16 Uhr »
Ich brauche nicht noch eine Hotelbewertungsseite. Mir reicht tripadvisor etc. völlig.  :oops:

Bei den CGs muss ich mich auch an die Nase fassen. Allerdings gibt es zu den CGs, bei denen ich was beitragen könnte, schon so viele und auch neuere Bewertungen, dass ich es als nicht so wichtig empfand, das gleiche noch mal zu schreiben.
Und für andere CGs gibt es kein passendes Highlight dazu. :zuck:

Viele Grüße, Petra
Wenn DAS die Lösung ist, dann will ich mein Problem zurück!

*Elmar

  • Gold Member
  • Registriert: 07.12.2004
    Alter: 54
    Ort: München
  • 827
Re: Zu wenig Kommentare zu den Campgrounds
« Antwort #16 am: 18.06.2008, 12:24 Uhr »

Und für andere CGs gibt es kein passendes Highlight dazu. :zuck:


Hallo Petra

Wenn es noch kein passendes Highlight gibt, kannst Du Deinen CG unter "anderes" eintragen. Sollten dort dann mehrere Einträge aus einer Gegend sein wird ein Highlight erstellt. - So hat es mir Wolfgang auf eine Anfrage mitgeteilt.
Ich hatte nämlich das gleiche "Problem".
Und einen Kommentar kannst Du doch immer abgeben, jeder hat seine persönlichen Meinungen und Erfahrungen.
Gruß Elmar

eausmuc on tour

Florida: 1990 `91 `95 `97 `99 `00 `01 `02 `03 `04 `05 `06 `07 `08 ´10 NO: `93 SW `07 ´09 `12 ´13 ´14 `15 ´17

*Wilder Löwe

  • Diamond Member
  • Registriert: 22.05.2006
    Ort: Hannover
  • 4.535
Re: Zu wenig Kommentare zu den Campgrounds
« Antwort #17 am: 18.06.2008, 12:38 Uhr »
Ich brauche nicht noch eine Hotelbewertungsseite. Mir reicht tripadvisor etc. völlig.  :oops:

Bei den CGs muss ich mich auch an die Nase fassen. Allerdings gibt es zu den CGs, bei denen ich was beitragen könnte, schon so viele und auch neuere Bewertungen, dass ich es als nicht so wichtig empfand, das gleiche noch mal zu schreiben.
Und für andere CGs gibt es kein passendes Highlight dazu. :zuck:

Viele Grüße, Petra

Du vielleicht nicht, aber an den ganzen Anfragen im Hotelboard sieht man, dass da anscheinend doch Bedarf besteht. Ausserdem glaube ich, dass die Teilnehmer in diesem Forum die Hotels unter ganz anderen Gesichtspunkten bewerten als viele Teilnehmer bei Tripadvisor. Und gerade bei Tripadvisor gibt es noch nicht so viele deutsche Einträge bei amerikanischen Hotels. Viele Leute hier im Forum sprechen sicher nicht so gut Englisch, dass sie auch die Informationen zwischen den Zeilen lesen können.

Katrin
Viele Grüße
Katrin

*freddykr

  • Bastard Operator from Hell
  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 01.09.2003
    Ort: Über den Wolken
  • 10.781
Re: Zu wenig Kommentare zu den Campgrounds
« Antwort #18 am: 18.06.2008, 13:02 Uhr »
@Katrin: Festgepinnte Threads lesen leider die Wenigsten. Leider traurige Wahrheit.
Viele Grüße,
Danilo


*Wilder Löwe

  • Diamond Member
  • Registriert: 22.05.2006
    Ort: Hannover
  • 4.535
Re: Zu wenig Kommentare zu den Campgrounds
« Antwort #19 am: 18.06.2008, 17:40 Uhr »
@Katrin: Festgepinnte Threads lesen leider die Wenigsten. Leider traurige Wahrheit.


Aber sie fallen im richtigen Board sicher mehr ins Auge als irgendwo versteckt in der Highlightdatenbank.
Viele Grüße
Katrin

*Kauschthaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 06.01.2005
    Ort: Schwäbische Alb
  • 7.572
Re: Zu wenig Kommentare zu den Campgrounds
« Antwort #20 am: 18.06.2008, 18:58 Uhr »

Du vielleicht nicht, aber an den ganzen Anfragen im Hotelboard sieht man, dass da anscheinend doch Bedarf besteht. Ausserdem glaube ich, dass die Teilnehmer in diesem Forum die Hotels unter ganz anderen Gesichtspunkten bewerten als viele Teilnehmer bei Tripadvisor. Und gerade bei Tripadvisor gibt es noch nicht so viele deutsche Einträge bei amerikanischen Hotels. Viele Leute hier im Forum sprechen sicher nicht so gut Englisch, dass sie auch die Informationen zwischen den Zeilen lesen können.

Katrin

Ja, schon. Aber ich muss gestehen, dass ich den Bedarf fürs Forum nicht nachvollziehen kann. Selbst wenn man die englischen Einträge bei tripadvisor nicht so gut versteht, sieht man doch die Bewertungssternchen, also ob das Hotel überwiegend gut oder überwiegend schlecht beurteilt wird.
Ein weitere Beurteilung hier im Forum bringt auch nicht mehr Sicherheit. Als Beispiel fällt mir der Thread über das Buena Vista Motor Inn in SFO oder das Luxor in LV ein.

Irgendwie denke ich, dass es viel Arbeit machen würde, aber der Nutzen allenfalls gefühlt und weniger praktisch vorhanden ist.
Ich übertreibe es jetzt bewusst, also bitte nicht wörtlich nehmen. Aber wir müssen doch nicht jedem, der die absolute und über jeden Zweifel erhabene Sicherheit bei Hotels (und Restaurants) haben möchte, mit einem passenden Thread hinterherspringen, wenn es das im I-Net schon gibt und noch mehr Sicherheit gar nicht möglich ist.  :?
Und Fragen werden ja auch immer beantwortet bzw. auf vorhandene Threads verwiesen. Das reicht doch aus. Ich lese und nutze das hier im Forum auch, aber ich brauch doch keine Datenbank dafür.  8)

Viele Grüße, Petra
Wenn DAS die Lösung ist, dann will ich mein Problem zurück!

*Wolfgang

  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 09.03.2002
  • 7.339
Re: Zu wenig Kommentare zu den Campgrounds
« Antwort #21 am: 18.06.2008, 21:15 Uhr »
Hi,

es muss ja nicht jeder bei der HDB mitmachen und sie ist auch sicherlich nicht für jeden interessant. Aber es gibt andererseits eine Menge Leute die dort hineinschauen und sich Infos ziehen. Außerdem besteht sie ja nicht nur aus Hotelbewertungen, sondern bewertet Campgrounds, Aussichtspunkte, Restaurants, Trails usw.

Genau darin liegt der Vorteil, dass man zu einem Highlight mit wenigen Klicks jede Menge Infos und Bewertungen bekommt. Vorausgesetzt die Datenbank wird auch gefüttert  :wink:


Für die Urlaubsplanung brauchen wir nicht unbedingt usa-reise.de. Klar, das Internet bietet weitgefächerte Möglichkeiten, um sich zu informieren:

Da gibt es Tripadvisor, schauen wir dort nach den Hotels und Restaurants.
Campgrounds auch kein Problem, gehen wir zu Nobby und seiner "Die Freiheit ruft".
Für Wanderungen gibt es z.B. trails.com.
Zum USA-Plaudern gibt's den Stammtisch von Kalle.
Backroads gibt's reichlich u.a. bei Michel und seinem discoveramerica.de
Es gibt Spezialforen z.B. für Florida, Kalifornien usw.


Ne, ne, bleibt mal schön bei usa-reise.de  :wink:  Wenn wir in USA unterwegs sind, interessieren uns nicht nur Hotels oder Campgrounds, sondern auch Trails, Aussichtspunkte, Scenic Drives und wo es gutes Essen gibt. Daher ist eine all-in-one Datenbank vom Grundgedanken sinnvoll, statt sich durch zig websites zu klicken.
 
Gruß

Wolfgang

*Lisa78

  • Silver Member
  • Registriert: 20.07.2007
  • 459
Re: Zu wenig Kommentare zu den Campgrounds
« Antwort #22 am: 06.07.2008, 16:27 Uhr »
Hallo!

Also, ich fand die HDB für meine Urlaubsplanung nützlich. Ich bin recht schnell drauf gestoßen und habe sie genutzt, um mir Infos zu den CG und Trails zu verschaffen.

Und für die Aktualität habe ich dann jetzt auch unsere Erfahrungen aus unserer Südwesttour ergänzt!  :wink:

Ich habe keine Ahnung, wie man diese Möglichkeit bekannter machen kann, fände es aber schade, wenn sich nicht möglichst viele dran beteiligen (Hotels bräuchte ich da aber auch eher nicht drin - ok - wir campen auch meist). Und auch, wenn ich nichts bahnbrechend neues zu einigen Punkten geschrieben habe, fand ich selbst es halt auch einfach gut, wenn ein paar mehr und neuere Einträge dabei waren, so dass man noch besser weiss, woran man ist!
Und die Infos sind da einfach schön gebündelt zu finden!

VG
Lisa78

 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2020 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.12 Sekunden mit 30 Abfragen.