Grand Canyon Skywalk

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Wolfgang

  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 09.03.2002
  • 7.281
Grand Canyon Skywalk
« am: 30.06.2007, 13:49 Uhr »
Hi USA-Fans,

und wieder wartet ein Highlight auf eure Beiträge. 

Grand Canyon Skywalk

Wie sind eure Tipps und Erfahrungen zur Anfahrt, den Übernachtungsmöglichkeiten, wie ist das Feeling auf der Plattform, was muss man gesehen haben, und, und, und ....... Genauso könnt ihr hier Fragen zum Highlight stellen. Somit werden die Informationen unter dem Highlight Namen gesammelt und können so von Jedermann gezielt nachgelesen werden.

Gruß

Wolfgang

*Skywalk

  • Gast
Re: Grand Canyon Skywalk
« Antwort #1 am: 06.09.2007, 23:22 Uhr »
Folgender Leserbrief stand im neuen AMERICA JOURNAL:

>>>>Achtung, Skywalk!
Meine Familie und ich möchten gerne einige Anmerkungen zu der "Touristenattraktion" des Grand Canyon Skywalk machen. Leider befindet sich unter der Glasplatte nicht die versprochene 1200 Meter tiefe Schlucht, sondern nach knapp 100 Metern ein Felsvorsprung. Der erwartete Nervenkitzel blieb bei diesem unspektakulären Blick aus. Dagegen überwog der grenzenlose Ärger, einerseits über die Kosten von 75 Dollar pro Person und andererseits über die unfreudliche Abfertigung an den Kassen in Baucontainern am Eingang - von verdreckten Dixieklohäuschen ganz zu schweigen. Die Tatsache das man Fotoapparate, Videokameras oder Handys vor dem Betreten der Glasplatte abgeben muss, halte ich für reine Geldmacherei. Auch Kinderermäßigungen gibt es nicht.
Wirklichen Nervenkitzel kann man an vielen Aussichtspunkten im Grand Canyon Nationalpark erleben, dessen Eintritt im Natioanl Park Pass enthalten ist. Mann kann jedem nur von dem Besuch auf dem "Skywalk" abraten, die 75 Dollar pro Person lassen sich sinnvoller investieren.
S. Schuhmacher.<<<<<

*OWL

  • Diamond Member
  • Registriert: 08.10.2005
  • 6.011
Re: Grand Canyon Skywalk
« Antwort #2 am: 06.09.2007, 23:39 Uhr »
Zitat
Leider befindet sich unter der Glasplatte die versprochene 1200 Meter tiefe Schlucht, sondern nach knapp 100 Metern ein Felsvorsprung

Da ist Dir wohl ein entscheidendes Wort verlorengegangen. Ich vermute mal, es heißt:
Leider befindet sich unter der Glasplatte nicht die versprochene 1200 Meter tiefe Schlucht, sondern nach knapp 100 Metern ein Felsvorsprung.

Trotzdem Danke für diesen Himweis!

*Edit Mod: Das fehlende "nicht" Ist korrigiert.

Quid licet Iovi, non licet bovi

*Skywalk

  • Gast
Re: Grand Canyon Skywalk
« Antwort #3 am: 06.09.2007, 23:49 Uhr »
Richtig, mein Fehler.

*Palo

  • Diamond Member
  • Registriert: 24.03.2006
  • 15.087
Re: Grand Canyon Skywalk
« Antwort #4 am: 07.09.2007, 02:48 Uhr »
och bitte nicht schon wieder; das has haben wir ja schon geht nicht mehr durchgekaut, Moderator, bitte Threads zusammen fuegen.
Gruß

Palo

*Lakanta

  • Sicherheitsinspektor, Sektor 7G
  • Silver Member
  • Registriert: 27.07.2004
    Alter: 37
    Ort: Celle
  • 425
Re: Grand Canyon Skywalk
« Antwort #5 am: 07.09.2007, 02:51 Uhr »
Wenn ich das so lese (und auch anderweitig mich umhöre) frag ich mich, ob der Skywalk wirklich so ein Highlight ist :zuck: und ob er wirklich hier rein gehört :think:

@Wolfgang: Ich hoffe du bist mir nicht böse aber das ist halt meine Meinung über diese "Attraktion"
         

*OWL

  • Diamond Member
  • Registriert: 08.10.2005
  • 6.011
Re: Grand Canyon Skywalk
« Antwort #6 am: 07.09.2007, 08:48 Uhr »
Woanders hatten wir über Sinn und Unsinn des Skywalk diskutiert. Hier sollten meines Wissens Erfahrungsberichte, Tips und ähnliches gesammelt werden.

Aber es scheint ja darauf hinauszulaufen, daß der einzige Tip der ist, wegzubleiben. :?

Quid licet Iovi, non licet bovi

*Volker G.

  • Diamond Member
  • Registriert: 14.04.2004
    Ort: Stuttgart
  • 4.092
Re: Grand Canyon Skywalk
« Antwort #7 am: 07.09.2007, 08:57 Uhr »
Danke für die Info, Skywalk.

Jetzt haben wirs schriftlich, dass man 75$ pro Person Minimum zahlen muss um überhaupt auf die Plattform zu kommen :( :shock: :|
CU

Volker G.

*AZcowboy

  • Platin Member
  • Registriert: 14.08.2003
    Ort: Österrreich
  • 2.068
Re: Grand Canyon Skywalk
« Antwort #8 am: 07.09.2007, 09:44 Uhr »
Nachfolgend ein paar Links zu Videos auf YouTube über den Skywalk (in Bau, Eröffnung, Besuch, CNN-Report):

http://www.youtube.com/watch?v=BvzlZuWrJNw
http://www.youtube.com/watch?v=B1gqoa8Usrc
http://www.youtube.com/watch?v=F8FzTdgZwQA
http://www.youtube.com/watch?v=_LFGkGeP1hE

Winke
Besuche uns auf gmintheworld.

"Dreams are teachers - they tell us a story to follow."


*frbahl

  • Newbie
  • Registriert: 12.11.2006
    Ort: Elmshorn
  • 20
Besuch beim Skywalk
« Antwort #9 am: 03.10.2007, 08:47 Uhr »
So, nachdem wir gestern wieder aus dem Südwesten zurück sind, hier nun ein kleines Statement zum Skywalk:
also um zum Skywalk zu kommen, fährt man bestimmt eine halbe Stunde eine Sand-Schotterstraße. Also ein beschissenes Hinkommen. Dann, wie schon erwähnt, Eintritt 75 Dollar plus Tax, also zusammen 81 Dollar und ein paar Zerquetschte. Dann wird man zu drei Punkten gefahren, wobei der erste Punkt bereits der Skywalk ist. Dann der Hammer schlechthin, selbst der Busfahrer möchte nachdem man so viel Geld bezahlt hat noch ein Tip. Also bei drei Fahrten dreimal Tip (wenn man möchte, ich mochte es nicht). Vor dem Skywalk selber konnte man nicht an die Kante gehen, da er bereits 2-3 Meter vor der Kante mit Steinen abgesperrt war und mit Security bewacht nicht diese Steine überschreiten durfte. Auf dem Skywalk selber war ein Fotograph, und man erzählte mir, das er für ein Foto 26 Dollar haben wollte, ich selber habe ihn allerdings nicht gefragt.
Was wirklich beeindruckend war, war der Eagle Point. Hier hat man wirklich einen beeindruckenden Überblick über den Canyon incl. einen Blick auf den Colorado River. Der letzte Punkt den man anfährt ist die Ranch auf dem Gelände, kann man sich meiner Meinung nach schenken, ist Blödsinn.
Und noch zuletzt, das ganze Gelände sieht noch aus wie auf einer riesigen Baustelle. Überall wird noch gebaut. Alles im allen habe ich es eine super mega Abzocke der Indianer gesehen. Denn ins. 81 Dollar plux wenn man möchte Tip ist für den Skywalk ein stolzer Preis. Ach, bevor ich es vergesse, der Blick nach unten auf dem Skywalk ist auch Beschiss, denn es sind keine 1200 Meter Blick nach unten. Wenn es hochkommt, dann sind es max. 200 Meter, Da dann eine Steinformation kommt.
So, soviel zum Thema Skywalk.
Gruß Frank

*groovy

  • Gold Member
  • Registriert: 28.04.2002
    Ort: Varel
  • 1.174
Re: Besuch beim Skywalk
« Antwort #10 am: 03.10.2007, 09:13 Uhr »
So, soviel zum Thema Skywalk.


Frank,
aber das hast du doch auch alles vorher gewußt,oder?

MfG Volker

*Aaronp

  • Platin Member
  • Registriert: 07.01.2003
    Alter: 45
    Ort: NRW
  • 2.578
Re: Grand Canyon Skywalk
« Antwort #11 am: 03.10.2007, 11:01 Uhr »
Nachdem die Indianer soviel mit den Weißen in den letzten 300 Jahren erlebt haben,
finde ich es gar nicht verkehrt, wenn sie heute auf diese Art und Weise den Weißen
ein bischen Geld abnehmen. :lol: Auch wenn sicherlich ein Teil davon bei den Investoren
landen wird. Und wer es bezahlt, ist halt selbst Schuld. Es wurde schon soviel darüber
berichtet... das kann an keinem vorübergegangen sein, der die Absicht hatte, den Skywalk
zu besichtigen.

Gruß
Aaronp