Ah-shi-sle-pah Wilderness Study Area

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*EasyAmerica

  • Coast to Coastler
  • Diamond Member
  • Registriert: 09.03.2002
    Ort: Duisburg
  • 12.569
  • Der Weg ist mein Ziel
Re: Ah-shi-sle-pah Wilderness Study Area
« Antwort #15 am: 05.01.2008, 13:29 Uhr »
Wegen eines Sandsturms habe ich im Juni 2006 den Chaco Culture NHP auslassen müssen (hier der Teil des Reiseberichts) und bin von Süden kommend die US 550 bis Bloomfield bzw. Farmington durchgefahren. Am nächsten Tag habe ich mich im Visitor Center der Actec Ruins darüber informiert, wie man am besten von Chaco zur SR 371, also zu den Bistis, queren kann. Das wurde als unmöglich bezeichnet. Es gäbe dort keine Straßen, auch keine, die man mit einem SUV fahren könne.

Auf meinen Einwand, dass in den Karten aber Straßen eingezeichnet wären, meinte der Ranger, die Karten seien veraltet, es gäbe dort keine Straßen mehr. Folglich sind wir am nächsten Tag zu den Bistis gefahren und haben Chaco auf Irgendwann verschoben.

Es ist mir immer wieder passiert, dass ich von Rangern falsche Auskünfte bekommen habe. Gut, dass es dieses Forum gibt. Danke, Isa.  :eckig:
Viele Grüße
Heinz

*Sedona

  • Diamond Member
  • Registriert: 04.02.2005
    Ort: Dresden, Wien
  • 3.830
Re: Ah-shi-sle-pah Wilderness Study Area
« Antwort #16 am: 05.01.2008, 18:54 Uhr »
Hallo,
Straßen waren alle, wie gesagt, im ausgezeichneten Zustand aufgrund der Ölförderung (Trockenheit vorausgesetzt) und schön beschriftet.
sorry, wenn ich nochmal nachfrage: gilt das auch für die Zufahrt ab der 44 (ich würde das auf dem Weg von Bloomfield nach Albuquerque einbauen)?

Dort sind wir rausgefahren. Streckenweise ist die 57 da sogar asphaltiert, ansonsten auch PKW Straße, aber wieder Trockenheit vorausgesetzt. :wink:
Ob an der Kreuzung von der 550 (44 ist der alte Name glaub ich; die "teuflische" 666 haben sie ja zB auch umbenannt und die ist ebenso noch falsch benannt auf Topozone) mit dem Hwy 57 ein Schild steht, weiß ich leider nicht mehr, aber ich denke schon. Übersehen kann man den Abzweig imo nicht, weil er ja direkt an der Blanco Trading Post liegt.

Es gibt im Internet eine sehr schöne Karte (vom BLM?) mit all den kleinen Straßen südlich von Farmington und Bloomfield, aber irgendwie finde ich leider diesen Link nicht mehr. Vielleicht hat jemand von Euch zufällig den Link dazu?


@Heinz: Diese ?Ranger? haben vermutlich auch noch nie etwas von De-Na-Zin gehört? :D
Manche Ranger sind wirklich bemüht und nett und haben viel Ahnung, aber es gibt auch einige Fehlbesetzungen, die nur auf ihre Pensionierung warten (im Kolob VC gibt es imo solch einen), oder einem erzählen dass man zum Ephemeral Arch mindestens eine Stunde braucht, die Skutumpah Rd problemlos fahren kann da schon trocken (tatsächlich war sie dann aber richtig lebensgefährlich) und ähnliches. Haben auch schon erlebt wie im BLM Office sich die zwei Angestellten die Nägel lackiert haben und auf die allerbanalsten Fragen keine Antwort wussten...
Aber man sollte nicht verallgemeinern, haben uns auch schon mit vielen äußerst kompetenten Rangern unterhalten und sehr wertvolle Tipps bekommen.




*mrh400

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.01.2005
    Ort: München
  • 11.873
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Re: Ah-shi-sle-pah Wilderness Study Area
« Antwort #17 am: 06.01.2008, 00:16 Uhr »
Hallo,
zwar keine Karten, aber ganz nette Beschreibungen zu den Straßennummern findet man hier; daraus geht hervor, daß die Straße bis ca. 1970 "56" hieß (also so neu ist Topomap!) und bis ca. 1988 tatsächlich bis Chaco Culture führte.

Noch ein paar Infos zu der Region habe ich hier gefunden
Gruß
mrh400

*Sedona

  • Diamond Member
  • Registriert: 04.02.2005
    Ort: Dresden, Wien
  • 3.830
Re: Ah-shi-sle-pah Wilderness Study Area
« Antwort #18 am: 06.01.2008, 18:46 Uhr »
Hallo Gerhard,
Steffen hat heute noch einmal nachgeschaut und die Berichte mit zwei Angaben ergänzt:
Der Abzweig von der 550 ist beim MM 123,2 und dann sind es noch in etwa 18 Meilen auf dem Hwy 57 bis man den (noch) recht unscheinbaren Abzweig nach Ah-shi-sle-pah auf der rechte Straßenseite sehen sollte.

*mrh400

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.01.2005
    Ort: München
  • 11.873
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Re: Ah-shi-sle-pah Wilderness Study Area
« Antwort #19 am: 06.01.2008, 22:23 Uhr »
Hallo,
Hallo Gerhard,
Steffen hat heute noch einmal nachgeschaut und die Berichte mit zwei Angaben ergänzt:
Der Abzweig von der 550 ist beim MM 123,2 und dann sind es noch in etwa 18 Meilen auf dem Hwy 57 bis man den (noch) recht unscheinbaren Abzweig nach Ah-shi-sle-pah auf der rechte Straßenseite sehen sollte.
danke Euch beiden;
ich habe inzwischen noch eine nette Fundstelle entdeckt: die mit dem unvermeidlichen Stopschild versehene Kreuzung 7870/57 schaut offenbar so aus  8) : Link (aber so weit werde ich dann ja nicht kommen  :lol: )
(auf den weiteren Bildern dieser Seite kann man die Straßennummer 7870 erkennen)
Gruß
mrh400

*OWL

  • Diamond Member
  • Registriert: 08.10.2005
  • 6.011
Re: Ah-shi-sle-pah Wilderness Study Area
« Antwort #20 am: 06.01.2008, 22:33 Uhr »
Sprachlich recht anspruchsvoll, was Du da verlinkt hast :wink:

Quid licet Iovi, non licet bovi

*mrh400

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.01.2005
    Ort: München
  • 11.873
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Re: Ah-shi-sle-pah Wilderness Study Area
« Antwort #21 am: 06.01.2008, 23:00 Uhr »
Hallo,
Sprachlich recht anspruchsvoll, was Du da verlinkt hast :wink:
mach es halt wie die kleinen Kinder und ich  :lol: - schau Dir die bunten Bilder an  :P (immerhin: das Datum verstehe ich schon ganz gut  :wink: )
Kann eigentlich jemand mit dem dort erwähnten und abgebildeten Bisti Salt Lake etwas anfangen? wenn man danach googelt, findet man ausschließlich diese Seiten.
Gruß
mrh400

*Sedona

  • Diamond Member
  • Registriert: 04.02.2005
    Ort: Dresden, Wien
  • 3.830
Re: Ah-shi-sle-pah Wilderness Study Area
« Antwort #22 am: 06.01.2008, 23:23 Uhr »
ich habe inzwischen noch eine nette Fundstelle entdeckt: die mit dem unvermeidlichen Stopschild versehene Kreuzung 7870/57 schaut offenbar so aus  8) : Link (aber so weit werde ich dann ja nicht kommen  :lol: )
(auf den weiteren Bildern dieser Seite kann man die Straßennummer 7870 erkennen)

Da hast Du etwas ordentliches ausgegraben... :lol:
Aber bitte nicht davon beunruhigen lassen, das ist definitiv nicht der Normalzustand dieser Straßen! Sonst hätte ich nie geschrieben, dass man die mit einem PKW fahren kann!
Als wir wie gesagt vorletztes und letztes Jahr dort waren, sahen die Straßen beide Male alle so aus wie z.B. die Hauptzufahrt zum Chaco Canyon vom Süden und zwar von der Breite der Straße als auch von ihrer Beschaffenheit. Der Anfangsteil der Hole in the Rock Road wäre ev. auch in etwa vergleichbar damit.

"Bisti Salt Lake" sagt mir spontan genauso viel wie "Ah-shi-sle-pah Dunes"... :lol: :wink:
Ihre Fotos von Ah-shi-sle-pah (http://www.igf.fuw.edu.pl/~andii/priv/usa/NM-Badlands.html) stammen aber definitiv nicht aus dem Teil, den wir besucht haben. Rote Hügel (wie auch in den Bistis) gibt es in dem Bereich am Südrand des Washes keine. Das dürfte ev. dort sein, wo der Wash die Hauptstraße dann kreuzt.

*OWL

  • Diamond Member
  • Registriert: 08.10.2005
  • 6.011
Re: Ah-shi-sle-pah Wilderness Study Area
« Antwort #23 am: 06.01.2008, 23:41 Uhr »
Hallo,
Sprachlich recht anspruchsvoll, was Du da verlinkt hast :wink:
mach es halt wie die kleinen Kinder und ich  :lol: - schau Dir die bunten Bilder an  :P (immerhin: das Datum verstehe ich schon ganz gut  :wink: )
Kann eigentlich jemand mit dem dort erwähnten und abgebildeten Bisti Salt Lake etwas anfangen? wenn man danach googelt, findet man ausschließlich diese Seiten.

So ein ganz klein bißchen verstehe ich schon. Mit viel Wörterbuchgeblätter glaube ich verstanden zu haben, daß der polnische Autor keine exakte Beschreibung der Lage angibt, nur "w rejonie Bisti" = "In der Gegend von Bisti".

Erst sagt er, daß der Ort interessant aussah, aber die Annäherung schwierig war, wobei mir nicht klar ist, ob westlich der salzbedeckte Sumpf oder die Stelle für trockene Füße war.
 :verwirrt:

Kann hier vielleicht jemand ordentlich Polnisch? :hilfe:

Quid licet Iovi, non licet bovi

*Canyoncrawler

  • Diamond Member
  • Registriert: 28.04.2006
    Ort: Westerwald
  • 3.487
  • Hiking the Nationalparks in USA, Kanada & Europe
Re: Ah-shi-sle-pah Wilderness Study Area
« Antwort #24 am: 30.09.2009, 15:03 Uhr »
Hallo,

wir waren vor kurzem in Ahshislepah und waren schlichtweg begeistert von dem Gebiet.

Die Gewitter in New Mexico hatten die Zufahrtstrasse auf dem letzten Stück soweit in Mitleidenschaft gezogen, dass dort ein ziemlich breites Schlammloch war, sodass wir ca. die letzte 3/4 Meile der Zufahrt nicht fahren konnten und an einer anderen Stelle eingesiegen sind.

Ich habe noch nirgendwo solche Mengen an Hoodoos und bizarren Felsen gesehen wie in Ah shi sle pah. Das Gebiet hat mir sogar besser gefallen als die Bisti Wilderness wo man sich doch arg anstrengen muss um so viele Hoodoos auf einem Fleck zu finden.

Und die Farben sind einfach unglaublich bei den gelben Hoodoogruppen.
Soviel versteinertes Holz lag dort und wir haben auch einen versteinerten, sehr alten  Wirbelknochen gesehen.

Einfach unglaublich schön dieses Gebiet. :D



Gruss Kate
- - - - - - -
On Tour:
2000-09: 7xUSA West & Kanada
2000-13: D,F,I,GR,MC,E,AND,L,A,GB,MNR,BiH,HR
2018:  Wandern & Paddeln Schluchten-ABC: Ardeche, Baume, Chassezac sowie Cote Vermeille

Unsere Website: http://www.outdoordreams.de

*Angie

  • Forever Hawai'i !!
  • Diamond Member
  • Registriert: 23.05.2003
    Ort: Gran Canaria, Spanien
  • 20.816
Re: Ah-shi-sle-pah Wilderness Study Area
« Antwort #25 am: 30.09.2009, 15:37 Uhr »

Hallo Kate,

Isa hat zwar in ihrem Eingangsposting Fotos eingestellt, aber hättest du vielleicht auch noch das eine oder andere? Das wäre toll!

LG, Angie

Viele Grüße,
Angie

Angie's Dreams  Reiseberichte, Trails auf Hawai'i, Infos über Hawai'i, Video, Auswandern nach Gran Canaria u.v.m.

*mrh400

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.01.2005
    Ort: München
  • 11.873
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Re: Ah-shi-sle-pah Wilderness Study Area
« Antwort #26 am: 30.09.2009, 19:29 Uhr »
Hallo Angie,
ein paar Bilder findest Du in meinem Bericht
Gruß
mrh400

*Angie

  • Forever Hawai'i !!
  • Diamond Member
  • Registriert: 23.05.2003
    Ort: Gran Canaria, Spanien
  • 20.816
Re: Ah-shi-sle-pah Wilderness Study Area
« Antwort #27 am: 30.09.2009, 20:06 Uhr »

Hallo!

Hallo Angie,
ein paar Bilder findest Du in meinem Bericht

:platsch: Wo ist mein Gedächtnis hingekommen? :wink: :lol: Deinen Bericht habe ich ja gelesen :platsch:. Danke für die Erinnerung, auch wenn's leicht peinlich ist :wink:.


LG, Angie

Viele Grüße,
Angie

Angie's Dreams  Reiseberichte, Trails auf Hawai'i, Infos über Hawai'i, Video, Auswandern nach Gran Canaria u.v.m.

*Canyoncrawler

  • Diamond Member
  • Registriert: 28.04.2006
    Ort: Westerwald
  • 3.487
  • Hiking the Nationalparks in USA, Kanada & Europe
Re: Ah-shi-sle-pah Wilderness Study Area
« Antwort #28 am: 01.10.2009, 05:22 Uhr »

Hallo Kate,

Isa hat zwar in ihrem Eingangsposting Fotos eingestellt, aber hättest du vielleicht auch noch das eine oder andere? Das wäre toll!

LG, Angie



Hallo,

ich stelle gerne noch ein paar Bilder ein - wenn wir in Kürze :( - wieder zu Hause sind.

Viele Grüsse aus dem Hill Country in Texas  :D
Kate
Gruss Kate
- - - - - - -
On Tour:
2000-09: 7xUSA West & Kanada
2000-13: D,F,I,GR,MC,E,AND,L,A,GB,MNR,BiH,HR
2018:  Wandern & Paddeln Schluchten-ABC: Ardeche, Baume, Chassezac sowie Cote Vermeille

Unsere Website: http://www.outdoordreams.de

*bigsur1997

  • Gold Member
  • Registriert: 16.09.2003
  • 907
Re: Ah-shi-sle-pah Wilderness Study Area
« Antwort #29 am: 02.10.2009, 09:19 Uhr »
Hallo,

Bilder vom 15.9.  ; Zufahrt problemlos - wenn man den unscheinbaren Abzweig gefunden hat; zwischendurch mal ein Regenschauer













viele grüße




 

usa-reise.de Startseite - Wir über uns | Impressum & Datenschutzerklärung | E-Mail
Social Media: Twitter | Facebook | Instagram
© 1999 - 2019 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten | SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines

Seite erstellt in 0.044 Sekunden mit 28 Abfragen.