Alleine durch die USA? Wer hat Erfahrungen?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Drummond

  • Platin Member
  • Registriert: 25.04.2013
    Ort: Sachsen
  • 1.649
Antw:Alleine durch die USA? Wer hat Erfahrungen?
« Antwort #360 am: 22.02.2017, 13:36 Uhr »
Wenn man allein reist hat das Vorteile.
Man kann jederzeit seine Pläne /Tagesplan ändern, ohne Diskussionen.
Wenn man um das allein Reisen zu vermeiden einfach  :lol: jemand mitnimmt, so kann das m.M. zu einigen Problemen führen.
So eine Person sollte zumindest in Hinblick auf die Tour und die einzelnen Ziele die gleiche Wellenlänge haben.
Es ist ja zu beachten, daß eine USA Reise nicht nur ein paar Tage dauert.
Wenn man während der Reise feststellt es klappt mit der Chemie nicht, ist es bei einer Kurzreise zu verkraften.
Wenn ich ich mir vorstelle, meine Pläne bei einer teuren USA Reise einem Mitfahrer anzupassen, bekäme ich die Krise! :oops:
  ( Gilt natürlich nicht für mein liebes Weib!)
VG

*Flicka

  • Platin Member
  • Registriert: 04.03.2007
  • 2.789
Antw:Alleine durch die USA? Wer hat Erfahrungen?
« Antwort #361 am: 22.02.2017, 22:20 Uhr »
Was ist daran  so besonders, allein durch die USA zu reisen?  Derzeit bin ich auf einer knapp 4000 km langen Reise durch den Sueden der USA, und zwar ganz allein.  Es ist nicht anders als ob ich in Deutschland allein reisen wuerde (was ich auch mache).

Ich vermute, die Frage resultiert aus dem Umstand, dass wir uns hier in einem USA-Reise-Forum befinden.  :wink: Die Frage "Alleine durch Deutschland - wer hat Erfahrungen?" könnten wir natürlich auch diskutieren.