Wetter in Florida - Mitte Mai bis Mitte Juni

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Doktor

  • Silver Member
  • Registriert: 28.08.2005
  • 416
Wetter in Florida - Mitte Mai bis Mitte Juni
« am: 26.04.2017, 15:35 Uhr »
Hallo zusammen,

wir fliegen Mitte Mai nach Orlando. Jetzt sind wir am schauen, wie wir den Urlaub planen.
Ein Teil werden die Freizeitparks sein, und die andere Hälfte wollen wir an die Westküste.
Ich habe mal auf die Klimatabelle geschaut und wenn ich diese richtig interpretiere, dann nimmt die Regenwahrscheinlich immer mehr zu.
Daher würden wir zuerst die Freizeitparks einplanen und im Anschluss dann die Westküste, zumal ja Ende Mai noch so n Feiertag ist die die Parks dann wahrscheinlich wesentlich voller sind.

Passt das so oder sollte ich das doch lieber anders planen?

Gruß
  Doktor

*dschlei

  • Diamond Member
  • Registriert: 13.01.2007
    Ort: Eastern burbs of the Twin Cities
  • 4.253
Antw:Wetter in Florida - Mitte Mai bis Mitte Juni
« Antwort #1 am: 26.04.2017, 19:20 Uhr »
Ab etwa Ende April wird es so langsam richtig (unangenehm) warm in Florida.  Meine Nachbarn haben ein Haus dort, und sie stellen immer sicher, dass sie Ende April wieder hier im Norden sind, weil es ihnen danach zu warm in Florida (Naehe Fort Meyers) wird.
Anfang Juni faengt dort so langsam die Monsum Zeit an, und man kann fast taeglich mit starken Regenfaellen rechnen.
With kind regards from the Big Woods around the Twin Cities

*Wilder Löwe

  • Diamond Member
  • Registriert: 22.05.2006
    Ort: Hannover
  • 4.512
Antw:Wetter in Florida - Mitte Mai bis Mitte Juni
« Antwort #2 am: 26.04.2017, 23:11 Uhr »
Ja, so ist es, je mehr es Richtung Sommer geht, umso heißer und schwüler wird es. Daher würde ich auch erst die Parks machen und danach im Ferienhaus chillen. 
Viele Grüße
Katrin

*Doktor

  • Silver Member
  • Registriert: 28.08.2005
  • 416
Antw:Wetter in Florida - Mitte Mai bis Mitte Juni
« Antwort #3 am: 27.04.2017, 10:42 Uhr »
Danke für die Info. Dann werden wir es genau so machen.

Habe ich das noch richtig im Hinterkopf, dass "Regen" dort bedeutet: mal kurz Weltuntergang und dann scheint wieder die Sonne...also nicht so wie in Deutschland wo es Tage durchregnet?
Gruß
  Doktor

*wolfi

  • Platin Member
  • Registriert: 17.05.2010
    Ort: Teils am Neckar, teils am Balaton
  • 3.052
Antw:Wetter in Florida - Mitte Mai bis Mitte Juni
« Antwort #4 am: 27.04.2017, 17:33 Uhr »
ich war mal Ende Juni/Anfang Juli in Ft Myers Beach - bin or der Fußball-WM geflüchtet, die war anscheinend so spannend dass die Maschine ab Düsseldorf nicht voll wurde ...

Da hatte ich jeden Tag, so kurz nach der Mittagszeit,. einen tollen Regenguss - danach schien wieder die Sonne und es war wieder heiß und wegen der Feuchtigkeit halt auch schwül.

Vormittags und abends war es aber immer angenehm - der Mittagsschwüle bin ich öfter entflohen durch Autofahrt und Einkauf im outlet!

*dschlei

  • Diamond Member
  • Registriert: 13.01.2007
    Ort: Eastern burbs of the Twin Cities
  • 4.253
Antw:Wetter in Florida - Mitte Mai bis Mitte Juni
« Antwort #5 am: 28.04.2017, 06:24 Uhr »
Danke für die Info. Dann werden wir es genau so machen.

Habe ich das noch richtig im Hinterkopf, dass "Regen" dort bedeutet: mal kurz Weltuntergang und dann scheint wieder die Sonne...also nicht so wie in Deutschland wo es Tage durchregnet?
Richtig, Dauerregen gibt es dort und auch fast im ganzen Inneren der USA, nicht.  Es schuettet fuer kurze Zeit, etwa nur 1 bis 2 Stunden am fruehen Nachmittag, wie aus Kuebeln, und dann scheint die Sonne wieder.  Aber die ist sehr heiss, und sie verdampft dann all das Wasser, und die Luft wird so dick, dass man sie fast schneiden kann.
Um diese Jahreszeit ist dort echt tropisches Klima!
With kind regards from the Big Woods around the Twin Cities

*Microbi

  • Platin Member
  • Registriert: 25.07.2008
    Alter: 52
    Ort: Monaco di Baviera
  • 3.000
  • "il vino si puo fare anche con l'uva"
Antw:Wetter in Florida - Mitte Mai bis Mitte Juni
« Antwort #6 am: 12.05.2017, 09:33 Uhr »
Wenn ich Euch so lese, klingt es ja fast fürchterlich. Aber so habe ich es nicht erlebt. Dass es mal Stunden regnet, ist eher die Ausnahme und passiert meist abends, oder in der Nacht. Allerdings scheint es in Orlando mehr zu regnen, als an der Küste. Ich habe es auch oft gesehen, dass der Regen erst über das Festland niederging, während es an der Küste trocken blieb.
Es ist auch von Jahr zu Jahr unterschiedlich. Wir hatten Jahre, da konnte man die Uhr danach stellen, so pünktlich kam (fast) täglich der Regen so gegen Mittag. In anderen Jahren (im gleichen Monat) gab es mittags nur ausnahmsweise Regen und dann nur sehr kurz.
Wir hatten auch mal komplette Monate ganz ohne Regen, obwohl statistisch 7 Regentage fällig gewesen wären.

Und was man als zu heiß empfindet, ist doch sehr individuell. Mir macht das Klima in Florida nichts aus - nicht mal im Juli/August. Allerdings nimmt einen das Anstehen in den Themenparks schon etwas mit. Bei 29°-31°C ist man für jede schattenspendende Wolke dankbar.

Freilich können auch mal Hurricanes Florida streifen (vom "Treffen" ganz zu schweigen). Dann regnet es tagelang ganz heftig. Das ist für einen Europäer auch ein Erlebnis.

Zusammengefasst: Regen ist gewöhnlich kein Thema. Man braucht weder einen Regenschirm, noch eine Jacke. Man geht dem Regen kurz aus dem Weg und das wars. Und wenn man nass wird - wenn schon! Es ist warm und man friert nicht. Eigentlich ist es auch nicht so schwül, dass die Sachen nicht wieder trocknen würden. Da kenne ich noch ganz andere Klimazonen, wo nasse Sachen draußen nie trocken werden.
Und die "Regenzeit" beginnt eigentlich im Juni. Im Mai kann es also sehr angenehm werden.

Mic

*dschlei

  • Diamond Member
  • Registriert: 13.01.2007
    Ort: Eastern burbs of the Twin Cities
  • 4.253
Antw:Wetter in Florida - Mitte Mai bis Mitte Juni
« Antwort #7 am: 12.05.2017, 15:45 Uhr »

Und die "Regenzeit" beginnt eigentlich im Juni. Im Mai kann es also sehr angenehm werden.

Mic
Da hast du Recht!  Ich bin gerade dabei, meinen Wohnsitz von Wisconsin nach Florida zu verlegen (in die Ecke um fort Meyers/Cape Coral), weil ich in Zukunft keine kalten Fuesse mehr haben will, denn wir hatten letzte Woche den letzten grossen Schneefall .  Aber ich habe vor, den Juli und August in meinem Wohnmobil hier im Norden zu verbringen, weil ich mir diese Monate in Florida nicht antun will!
In Zukunft kann ich dann einen genauen Wetterbericht ueber suedwest Florida geben.
With kind regards from the Big Woods around the Twin Cities

*wolfi

  • Platin Member
  • Registriert: 17.05.2010
    Ort: Teils am Neckar, teils am Balaton
  • 3.052
Antw:Wetter in Florida - Mitte Mai bis Mitte Juni
« Antwort #8 am: 12.05.2017, 20:02 Uhr »
Also als fürchterlich hat doch keiner das Wetter beschrieben - es ist halt "nasser" als etwa am Mittelmeer und das Hurricane-Risiko ist genau das: Ein Risiko ...  :wink:

Aber wenn es einen erwischt - dann muss man weg, sofern man kann (ist mir schon passiert).

Und in den Everglades in der Regenzeit?

Ich kann mich nocht gut erinnern an das Tagebuch des Militärarztes im Fort deSoto (bei St Pete Beach) wo er beschriebn hat, dass die Rum-Ration für die Soldaten in der Zeit auf eine Quart pro tag erhöht wurde, weil die Jungs sonst wegen Schwüle und Mosquitos durchgedreht haben ...

Ich habe auch in der ersten Nacht in Ft Myers Beach gemeint auf die A/C verzichten zu können - und bin um Mitternacht dann schweißgebadet bei etwa 30 Grad im Zimmer aufgewacht ...

*Doktor

  • Silver Member
  • Registriert: 28.08.2005
  • 416
Antw:Wetter in Florida - Mitte Mai bis Mitte Juni
« Antwort #9 am: 13.05.2017, 09:20 Uhr »
Danke noch mal für die Infos!
Gruß
  Doktor

*Microbi

  • Platin Member
  • Registriert: 25.07.2008
    Alter: 52
    Ort: Monaco di Baviera
  • 3.000
  • "il vino si puo fare anche con l'uva"
Antw:Wetter in Florida - Mitte Mai bis Mitte Juni
« Antwort #10 am: 15.05.2017, 11:42 Uhr »
@dschlei

Ich weiß, dass die Minnesotans abgehärtet sind. Die laufen schon mit T-Shirt und Flip-Flops rum, wenn andere noch dicke Jacken tragen.
Aber an das warme Wetter gewöhnt man sich schnell... :palme: :sun: 8)

Mic

*dschlei

  • Diamond Member
  • Registriert: 13.01.2007
    Ort: Eastern burbs of the Twin Cities
  • 4.253
Antw:Wetter in Florida - Mitte Mai bis Mitte Juni
« Antwort #11 am: 16.05.2017, 06:39 Uhr »
@dschlei

Ich weiß, dass die Minnesotans abgehärtet sind. Die laufen schon mit T-Shirt und Flip-Flops rum, wenn andere noch dicke Jacken tragen.
Aber an das warme Wetter gewöhnt man sich schnell... :palme: :sun: 8)

Mic
Ich werde in nicht zu ferner Zukunft darueber mit Erfahrungswerten berichten koennen!
With kind regards from the Big Woods around the Twin Cities