forum.usa-reise.de

Nordamerika => Reiseberichte USA & Kanada => Thema gestartet von: mannimanta am 17.10.2006, 04:27 Uhr

Titel: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: mannimanta am 17.10.2006, 04:27 Uhr
Manni & Co. / live from Big Apple & Niagara

Hi,
hier ist er nun…
unser Live-Reisebericht aus New York.

Eigentlich war dieser Trip aus einer Schnapsidee entstanden.
Da wir im April ja schon im Südwesten waren, war eine zweite
USA Reise dieses Jahr nicht angesagt.
(bin ich Rockefeller?) ;-)

Aber erstens kommt es anders...

Sie: „Schau mal, ein echt günstiger LTU Flug nach New York!
Ich: „Ach was…“ !!???
Na, ja ’ne Woche zum shoppen, wäre doch geil…“, flötete sie…
Ich: „Ja, nee, is’ klar…
Sie: „Und Petra & Micha würden auch mitkommen!
Ich: „Schatz, das können wir uns doch gar nicht leisten…

Wie die Sache ausgegangen ist, könnt ihr ab jetzt lesen. ;-)

zunächst die Fakten:
Zeitraum: 16. – 23.Oktober 2006

Flug: mit LTU DUS - JFK (http://www.ltu.de)
 
Hotel-DUS:Relexa Hotel  Airport DUS (http://www.sleep-and-fly.de/flughafen-hotel/duesseldorf/relexa-hotel-airport.htm)  (Park Sleep & Fly)

Hotel New York: Holiday Inn Hasbrouck Heights (New Jersey) (http://www.ichotelsgroup.com/h/d/hi/1/en/hotel/hasnj?_requestid=1135176) (6 Nächte)

Hotel Niagara:  Best Western Cairn Croft Niagara Falls / Canada (http://www.cairncroft.com) (1 Nacht)

Mietwagen: Dollar Rent A Car (http://www.dollar.com)  ab JFK Airport (7 Tage)


15.10.2006
Wir liessen es gemütlich angehen und machten “Park-Sleep&Fly” ab Düsseldorf.
Sehr zu empfehlen, da allein das parken in DUS so viel kostet, wie 1Nacht im Doppelzimmer incl. Frühstück & incl. Parken in der Hotelgarage.
So konnten wir am nächsten Morgen in aller Ruhe (2 Stunden) frühstücken
und uns zum Abflug chauffieren lassen (per Taxi, war alles im Preis drin)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny00.jpg)


16.10.2006
Am Check-In gab es zwei Sicherheitskontrollen, die sehr genau ausgeführt wurden.
Etliche Nachfragen, ob man dies oder jenes im Handgepäck hätte.
Aber schliesslich waren wir durch, und die Reise konnte beginnen.
Der Flieger (LTU Airbus A330) hob mit 40min. Verspätung ab, weil natürlich wieder einige zu spät zum Check-In kamen.
Wie? 2 Stunden vor Abflug da sein? Ist das neu? Hat uns aber keiner gesagt….“
(sischer dat…)
Tja, und jetzt sitze ich in Reihe 48 und beginne den Reisebericht…

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny01.jpg)

Die Verpflegung: Pasta oder Chicken…
Zu dem Thema ist ja schon genug gesagt worden... :wink:
Kleine Anekdote am Rande:
Nach diesem Foto hat mich ein Purser aufgefordert, während des Services mit dem Fotografieren aufzuhören, man käme sich ja vor wie im Zoo…!!???!!!??!
hatte wohl seine Unpässlichkeit, der Typ…:roll:
 Ansonsten freundlicher Service, genügen zu trinken und jederzeit in der Küche Nachschub bestellbar.

Das Bord Entertainement:
Kann ich nix drüber sagen, weil ich es nicht gesehen habe.(Filme halt)
Ich habe nämlich zum erstenmal vernünftige Kopfhörer für den MP3-Player mitgenommen.
Die LTU Phones haben bis jetzt immer alles versaut, der Sound war schrecklich u.nach 30min. hatte ich Ohrensausen.

Und eine Premiere!!!!!
Den grünen Immigration-Zettel nur 1 Mal ausgefüllt, ohne Fehler!!!!



Nach 6 Stunden dann, das erste amerikanische Festland unter uns.

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny02.jpg)

Zwei Stunden später Landeanflug auf  New York JFK

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny03.jpg)

Die Einreiseformalitäten gingen sehr zügig, keine Probleme.
Halt das übliche:
Fingerprint, Foto, Frage nach dem Grund des Aufenthaltes,
wohin soll’s denn gehen? Oh, New York, Niagara…
Wow, Niagara!Great! You must go to!
Have a good time!

Und der Imigration Officer hatte auch noch Humor, als er den selbstgemachten Reisepass von „Crissy Baer“
(dem Kuscheltier unserer Tochter):

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny04.jpg)


mit einem strengen Blick abstempelte:
Oh, Mr. Crissy Baer, welcome to America!"

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny05.jpg)

Und da sage noch mal jemand, die Amis sind humorlose Gesellen… :wink:


Die Mietwagenübernahme am Flughafen hat sich etwas in die Länge gezogen.
Man wollte uns erst keinen Compact geben.
Wäre zu klein für 5 Personen…
Pah!
We come from Europe, did you ever seen Italian Cars?“ :lol:  :lol:  :lol:

Nein, wir brauchen keine Zusatzversicherung, u.s.w.

Dann endlich on the road,
We’re back again!

Das Medion-Navi hat uns dann sehr präzise zu unserem Hotel in New Jersey geleitet.
Ich muss sagen, Respekt! Ohne das Teil wäre wir bestimmt ein paar mal falsch abgebogen.
Denn das Autobahnnetz rund um New York ist der Hammer.

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny06.jpg)

Holiday Inn Hasbrouck Heights / New Jersey

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny07.jpg)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny08.jpg)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny09.jpg)

schnell auf’s Zimmer,
(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny10.jpg)

sehr schön, (natürlich mit "free wireless highspeed internet access" auf’m Zimmer)

nebenan bei Mc Donalds `n Burger reingefiffen,
auf dem Rückweg im Liqeur Store `n Sixpack gezogen,
und erstmal schlafen,schlafen…
So wie unser Auto:

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny11.jpg)

Morgen, nach einem Monster-Frühstück werden wir uns auf Manhatten stürzen.

to be continued...
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: Zati am 17.10.2006, 06:08 Uhr
Hallo Manni,

liebe Grüße nach New York!!!!! Ich wünsche euch wunderschöne Tage und tolle Erlebnisse. Grüßt mir das Rockefeller Center.

Gruß

Efty  :wink:
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: KarinaNYC am 17.10.2006, 07:09 Uhr
*FREU*  :D :dance: :rotor:  :smiledance:  

Da bin ich natürlich dabei!  :D  :wink:


Hoffe, das Du immer irgendwie Internetzugang kriegst!  :zwinker:

Wünsch euch noch viiiieeeeel Spass :!:
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: americanhero am 17.10.2006, 07:16 Uhr
Zitat von: mannimanta



Eigentlich war dieser Trip aus einer Schnapsidee entstanden.
Da wir im April ja schon im Südwesten waren, war eine zweite
USA Reise dieses Jahr nicht angesagt.
(bin ich Rockefeller?) ;-)

Aber erstens kommt es anders...

Sie: „Schau mal, ein echt günstiger LTU Flug nach New York!
Ich: „Ach was…“ !!???



Hm, das kommt mir doch irgendwie bekannt vor... Genauso ist mein New York Trip ja auch zustande gekommen und ich werde ihn nächsten Monat auch voll und ganz genießen.


Jetzt aber freue ich mich erst einmal über deinen Live-Bericht und hoffe mal, da ist noch der ein oder andere Tipp dabei, denn ich noch gut verwenden kann. :lol:


Greetz,

Yvonne
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: Doreen & Andreas am 17.10.2006, 08:42 Uhr
Zitat von: mannimanta

Sie: „Schau mal, ein echt günstiger LTU Flug nach New York!
Ich: „Ach was…“ !!???
Na, ja ’ne Woche zum shoppen, wäre doch geil…“, flötete sie…
Ich: „Ja, nee, is’ klar…
Sie: „Und Petra & Micha würden auch mitkommen!
Ich: „Schatz, das können wir uns doch gar nicht leisten…

Wie die Sache ausgegangen ist, könnt ihr ab jetzt lesen. ;-)

Na, das fängt ja sehr vielversprechend an. Ich setze mich gleich mal mit dazu...

Zitat von: mannimanta

We come from Europe, did you ever seen Italian Cars?“ :lol:  :lol:  :lol:
:lol:  :wink:  :daumen:
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: User1211 am 17.10.2006, 10:15 Uhr
OOOHHHHH, noch mal New York. Schon wieder einer, der mir den Mund wässrig macht, obwohl er weiß dass ich als "Gerade-so-eben-ein-Haus-gekauft-und-noch-auf-Vordermann-bringen-müssen" kein Geld für so was hab! :twisted:  :evil:

Na warte, ich werde genau mitlesen und es Dir irgendwann nachmachen! :lol:
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: Leo68 am 17.10.2006, 11:55 Uhr
Hallo Manni & Co :!:

Nachdem Efty uns gerade erst einen tollen Einblick von der Stadt gegeben hat, geht es gleich wieder hin - super :dance:

Wieder sehr schön geschrieben.

Viele Grüße aus der Heimat  und eine schöne Zeit
Rainer

PS: Werde wohl auf dem all morgentlichen Arbeitsweg durch Lichtenberg an Euch denken!
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: Palo am 18.10.2006, 09:10 Uhr
Hallo, ich komme auch mit :)

freue mich auf die Fortsetzung :wink:

Gruss

Palo
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: mannimanta am 18.10.2006, 09:11 Uhr
17.10.2006
Tja...
Den heutigen Tag kann man am besten so umschreiben:

New York…
14 Grad…
Dauerregen…
Aber die Frisur sitzt…:wink:

Wettermässig haben wir heute voll in die Sch….. gegriffen!  :(
Ausgerechnet unser erster Tag in Manhattan und dann Regen, Regen, Regen…


Unser Tag begann nach einem ordentlichen Frühstück im Hotel.

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny12.jpg)


Der New York Transit Bus brachte uns in 20min. von New Jersey
nach Manhattan.
Auf dem Weg dahin sahen wir zum ersten Mal die Skyline, wenn auch regnerisch und trübe...

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny13.JPG)


Am Port Authority stiegen wir aus.
Das ist ein riesiger Busbahnhof mit mehreren Etagen.
Was da los ist...unglaublich!
und schon waren wir mitten in Manhattan

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny14.JPG)

Die New Yorker zeigten sich von dem Wetter völlig unbeeindruckt,
wir schon...Schöner Mist!

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny15.JPG)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny16.JPG)

Ganz in der Nähe ist der Times Square.
(ein einziges Menschengewusel) :lol:

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny17.JPG)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny18.JPG)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny19.JPG)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny20.JPG)


Parkverbot auf New Yorkisch:
(Humor haben sie ja) :lol:
(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny21.JPG)


Was ist das eigentlich für eine Versicherungsklasse?
(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny22.JPG)

Kleine leckere Snacks an jeder Ecke...

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny23.JPG)


Im strömenden Regen erreichten wir die Rockefeller Plaza.
Das "Wohnzimmer" New Yorks.
(wo Weihnachten immer der grosse Tannenbaum steht)
(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny24.JPG)

Man kann hier auch Eislaufen...
(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny25.JPG)

Aber wir wollten endlich New York von oben sehen.
(auch wenn die Chance auf gute Sicht gering war)
Mit dem Expressaufzug gings dann zum
"Top of the Rock" Observation Deck im Rockefeller Center.
In der Kabine kann man nach oben, in den 67 Etagen tiefen Schacht schauen.
Während der Fahrt ist im Schacht eine Lightshow..
Mein lieber Herr Gesangsverein...
It's a thrill ride!!!
(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny26.JPG)

Oben auf dem Dach hat man dann eine 360 Grad Sicht auf New York.
Fantastisch! (wenn's nur nicht geregnet hätte)
Wir waren inzwischen klatschnass... :cry:

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny27.JPG)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny28.JPG)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny29.JPG)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny30.JPG)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny31.JPG)

Die kleine Kirche da unten zwischen all diesen Giganten...

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny32.JPG)

Wieder unten machten wir uns auf den Weg zur "Grand Central Station"

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny33.JPG)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny34.JPG)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny35.JPG)


Nachdem wir 1992 auf den Twin Towers gestanden hatten, bekamen wir auf dem Weg zum Ground Zero ein merkwürdiges Gefühl in der Magengegend...
Wie würde es heute dort aussehen?
Wenn man einmal vom World Trade Center nach unten geschaut hat,
kann man sich einfach nicht vorstellen, was davon übrig geblieben ist.
Fassungslos, traurig, aber vor allem, wütend...

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny36.JPG)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny37.JPG)


Als ein Firefighter Fahrzeug vorfuhr, und new York Firefighter ausstiegen,
bekamen sie Applaus von den Leuten.
Ich hatte einen Kloß im Hals und Gänsehaut...

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny38.JPG)


Am Battery Park fanden wir zufällig noch eine Kuriosität:
Eine grosse Weltkugel-Skulptur, die den Einsturz der Twin Towers irgendwie überstanden hatte.
Man hat sie aus dem Schutt gerettet und ihr einen Platz mit ewiger Flamme geschaffen.
Noch mehr Gänsehaut...
sprachlos...

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny39.JPG)


Wir waren inzwischen so durchnässt, dass wir einfach nur mal 'ne Stunde im Trockenen sitzen wollten.
Also zur Staten Island Ferry und 1 Stunde Skyline geschaut.
Bei dem Wetter waren schöne Fotos natütlich nicht drin. :cry:

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny40.JPG)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny41.JPG)


Auf dem Rückweg überraschte uns das Empire State Building
mit einer tollen Optik (gerade wegen des Nebels)
Ist doch auch was, oder?
(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny42.JPG)

Zum Abschluss noch zwei Panorama-Bilder vom
"Rockefeller Center"

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny43.JPG)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny44.JPG)


Wir hoffen auf besseres Wetter.

...to be continued

Gruss,
Manni
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: Palo am 18.10.2006, 09:34 Uhr
Tolle Bilder trotz des Regens  :applaus: und super Reisebericht :)

Wuensche euch besseres Wetter

Gruss

Palo
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: EDVM96 am 18.10.2006, 10:27 Uhr
Zitat von: mannimanta
17.10.2006
Als ein Firefighter Fahrzeug vorfuhr, und new York Firefighter ausstiegen,
bekamen sie Applaus von den Leuten.
Also so langsam wirds nervig mit dem FDNY-Hype wie ich finde.

Der Inbegriff des neo-amerikanischen Heldentums ...
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: Palo am 18.10.2006, 10:36 Uhr
Zitat von: EDVM96
Zitat von: mannimanta
17.10.2006
Als ein Firefighter Fahrzeug vorfuhr, und new York Firefighter ausstiegen,
bekamen sie Applaus von den Leuten.
Also so langsam wirds nervig mit dem FDNY-Hype wie ich finde.

Der Inbegriff des neo-amerikanischen Heldentums ...


Wenn Dir das nicht passt laufe weiter und hoer nicht auf das Klatschen, Sache erledigt :!:
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: Zati am 18.10.2006, 10:55 Uhr
Hallo Manni,

so ein besch...... Wetter!!!!! Trotzdem gefallen mir die Fotos super gut und ich erinnere mich gerne.

Vor vier Wochen gab es noch keine Einsbahn vor dem Rockefeller Center!

Ab jetzt nur noch Sonne!!!!!

Gruß

Efty  :wink:
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: KarinaNYC am 18.10.2006, 10:57 Uhr
Zitat von: EDVM96
Zitat von: mannimanta
17.10.2006
Als ein Firefighter Fahrzeug vorfuhr, und new York Firefighter ausstiegen,
bekamen sie Applaus von den Leuten.
Also so langsam wirds nervig mit dem FDNY-Hype wie ich finde.

Der Inbegriff des neo-amerikanischen Heldentums ...


Du brauchst ja keine NYC-RB`s zu lesen wenns dich so stört :twisted:

@nannimanta GENIALE Bilder meiner Lieblingsstadt, trotz des Regens :!:
Das Bild vom Empire ist echt toll!  8)
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: User1211 am 18.10.2006, 11:15 Uhr
So, nachdem ich mich gefönt und trockene Sachen anhabe bin ich ganz wild auf den nächsten Teil. Hoffentlich wird das Wetter bald besser - ist irgendwie blöd sich im Büro umzuziehen. :oops:
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: EDVM96 am 18.10.2006, 11:15 Uhr
Zitat von: KarinaNYC
Du brauchst ja keine NYC-RB`s zu lesen wenns dich so stört :twisted:
Du brauchst meine Posts auch nicht zu lesen wenn sie dich stören.  :zuck:
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: bagel am 18.10.2006, 11:43 Uhr
Ich sag nur:


MEHR!!

[/size]

Bis jetzt schon ein spannender Bericht, und ich find die Fotos auch trotz Regenwetter toll! Die Idee mit Crissy Bear ist superlieb und originell - da könnte nicht mal der strengste und gemeinste Securitybeamte ernst bleiben  :D

Ich hatte übrigens in Kalifornien das selbe Auto, nur Cabrio! Und jetzt hör ich gerade Hotel California im Radio und krieg ganz ein schweres Herz vor Fernweh...

Wenns halt bei uns auch so kreative Verkehrsschilder gäbe :) Dann würd ich mich eventuell auch mal dran halten :P

Bittebitte mehr! Ich kann von New York-Berichten gar nicht genug bekommen, und nächstes Jahr fahr ich dann selber hin! Urlaub ist schon reserviert :groove:
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: Kauschthaus am 18.10.2006, 12:10 Uhr
Hallo Manni,

trotz Regen tolle Bilder von NYC!

Nun wünsche ich Euch, dass das Wetter ein Einsehen hat ... bin ebenfalls schon ganz nass vom hinterher latschen.  :shock:   :lol:

Noch viel Spaß, liebe Grüße, Petra
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: Urbans am 18.10.2006, 13:18 Uhr
Tolle Bilder  Manni

Leider der haben wir in  der Türkei das gleiche Wetter, Regen,Regen

Freue  mich schon auf die neuen Bilder

die Urbans
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: drex81 am 18.10.2006, 13:37 Uhr
Trotz Regens schöne Bilder. Da werd ich mich doch gleich mal anschließen.
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: Leo68 am 18.10.2006, 13:40 Uhr
Trotz des Regens sind die Bilder toll, gerade die Panoramen.

Hab schon mal den Regenschirm raus gekramt. Wie es so ist, wenn man den dabei hat, dann regnet es nicht. Ich drück jedenfalls die Daumen, dass sich die Sonne bald wieder zeigt.  :daumen:

Gruß
Rainer
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: Miri am 18.10.2006, 14:38 Uhr
Zitat von: EDVM96
Zitat von: mannimanta
17.10.2006
Als ein Firefighter Fahrzeug vorfuhr, und new York Firefighter ausstiegen,
bekamen sie Applaus von den Leuten.
Also so langsam wirds nervig mit dem FDNY-Hype wie ich finde.

Der Inbegriff des neo-amerikanischen Heldentums ...


Wir sind am 08.10.06 aus New York wieder gekommen. Eine Wahnsinnsstadt. Wir haben natürlich auch den Ground Zero besucht und einige Feuerwachen besichtigt. Mein Mann ist ein deutscher "Fire Fighter" und ganz verrückt nach den amerikanischen Feuerwehrautos. An der einen Wache hing ein Schild mit den Namen und Bilder der Toten, es waren 15 Männer. Eine komplette Wache die nicht mehr zurück gekommen ist. Wenn man das vor Ort sieht, läuft es einem kalt den Rücken runter. Klar sind die Feuerwehrleute dort Heros und sie werden noch immer gefeiert und das ist auch gut so. Ich denke was die Helfer dort geleistet haben ist unvorstellbar und hat meinen vollen Respekt.
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: americanhero am 18.10.2006, 16:40 Uhr
Schöne Bilder, auch wenn ihr so Pech mit dem Wetter hattet. Ich freue mich auf jeden Fall auf die weiteren Tage.
Schön, im Battery Park will ich ja auch zu "THe Sphere", jener Kugel von Fritz König, die das Ungllück von 9/11 nahezu unversehrt überstanden hat.
 Es gibt sogar einen klasse Dokumentarfilm darüber mit dem Namen "Königs Kugel". Sehr sehenswert.

Ich finde sogar bei Regen sind die Bilder vom Observation Deck des Rockefeller Center schön. Da freue ich mich dann auch total drauf im nächsten Monat. :lol:


Greetz,

Yvonne
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: usa-rookie am 18.10.2006, 20:44 Uhr
Hallo Manni & Co,
toller Reisebericht (trotz Regen). Ich mag Deine Art zu Schreiben!  :wink:
Trink ein kühles Bud für mich  mit! Freu mich schon auf die Fortsetzung und wünsche Euch besseres Wetter und gaaaaaaanz viel Spaß!
LG Romani (Saarland - noch trocken)
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: mannimanta am 19.10.2006, 06:48 Uhr
Nachtrag zum 17.10.2006:
Als wir völlig durchnässt, endlich am Hotel waren, durften wir nicht auf die Zimmer.
Grund:
Ein Feueralarm! Hotel wurde evakuiert!
Na toll…
Alle Gäste standen schlotternd auf dem Parkplatz und warteten auf die Feuerwehr, die dann gleich mit 3 Löschzügen und zwei Einsatzwagen mit viel „Hui,hui,hui“ kamen.
Etwa zehn Firefighter liefen ins Hotel mit Äxten, Schläuchen und Atemschutz bewaffnet.
(ach du meine Güte…)
Es stellte sich aber als Fehlalarm heraus, sodass wir endlich ins Zimmer konnten, um unsere nassen Klamotten zu wechseln.
Das war ein Tag… :cry:

18.10.2006
Der grosse Regenmacher hat heute ein Erbarmen mit uns, zumindest regnet es nicht.
(allerdings hatten wir ihn gestern Abend auch mit ein paar Bud's gefügig gemacht) :wink:

Gleich nach dem Frühstück ging’s also nach Downtown.
Zuerst war Chinatown angesagt.

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny45.jpg)

Da die Sonne sich nun langsam zeigte, fuhren wir mit der Sub nach Brooklyn,
um von dort zu Fuss über die Brooklyn Bridge nach Manhattan zu gehen.
Ein echtes Highlight!

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny46.jpg)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny47.jpg)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny48.jpg)

Thanks to Micha für ein weiteres Panoramabild:

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny49.jpg)

Von Battery Park ging’s dann mit der Fähre nach Liberty Island.
Endlich konnte wir die Skyline ohne Regen und Dunst bewundern.

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny50.jpg)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny51.jpg)

Miss Liberty selbst, zeigte sich von ihrer besten Seite.
Na bitte, geht doch!
(und nach dem Regentag fanden wir das auch das mindeste…)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny52.jpg)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny53.jpg)

Das gute Wetter wollten wir natürlich ausnutzen und so war
Das Empire State Building angesagt.

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny54.jpg)

Die Tickets hatte ich zu Hause über’s Internet gebucht, so konnten wir gleich zur
„Ticket Holder Line“ durchgehen.
Bis wir im 86.Stock waren, verging aber trotzdem fast eine Stunde.
(Security Check, Warten auf den Fahrstuhl)

Oben auf dem Observation Deck waren natürlich Massen von Menschen.
Kein Vergleich mit dem „Top of the Rock“ im Rockefeller Center.
(da war man ja fast alleine)

Wir verbrachten hier oben 2 Stunden bis Einbruch der Dunkelheit.
Die Aussicht ist, gelinde gesagt, atemberaubend…
(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny55.jpg)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny56.jpg)

Wir haben deutlich das Schwanken des Gebäudes gespürt, oh, oh…

Manhatten bei Nacht, ist schon eine Reise wert…

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny57.jpg)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny58.jpg)

da wir morgen ganz früh zu den Niagara Fällen fahren wollen, mache ich jetzt mal Schluss.
Good Night,
Manni
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: Zati am 19.10.2006, 07:22 Uhr
Hallo Manni,

das sind ja super Fotos  :respekt:  :respekt: . Schön, dass der Wettergott ein einsehen hatte!!!!!!
Manhattan bei Nacht ist wirklich ein Erlebnis! Ich fand das Gedränge auf dem ESB nach der Ruhe auf dem Rockfeller Center auch etwas nervig, trotzdem sollte man auf jeden Fall beide Ausblick genießen!!!
Jetzt habt ihr also auch die New Jersey Firefighter kennen gelernt :( , zum Glück war es ja nur ein Fehlalarm.

Viel Spaß an den Niagara Fällen.

Gruß

Efty  :wink:
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: americanhero am 19.10.2006, 07:29 Uhr
Ein toller Tag, ganz nach meinem Geschmack!! :applaus: :applaus:
Die Bilder sprechen ja echt für sich. :lol:
Ein Glück, der Wettergott hatte ein Nachsehen mit euch und so einen tollen Tag beschert. Das Panoramabild von der Brooklyn Bridge ist ja einfach nur genial!!



Greetz,

Yvonne
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: Leo68 am 19.10.2006, 08:04 Uhr
Was Sonnenschein so ausmacht - tolle Bilder von der Brooklyn Bridge, besonders gefällt mir natürlich auch wieder das Panoramabild, wobei Manhattan bei Dämmerlicht und ersten Lichtern spitze ist.  :D

Und Miss Liberty gegen einen strahlend blauen Himmel kommt auch prima!

Dann spendiert dem Wettergott noch ein paar Bud's, scheint ja tatsächlich zu helfen.  :prost:

Ich wünsche Euch eine gute Fahrt!

Gruß
Rainer
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: Palo am 19.10.2006, 08:13 Uhr
Tolle Photos :!:  :!: Bin schon gespannt auf Niagara Falls :wink:

Gruss

Palo
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: KarinaNYC am 19.10.2006, 09:22 Uhr
Schööööööne Bilder!  (http://www.cosgan.de/images/midi/froehlich/a035.gif)
Waren die Ritzen in der Brooklyn Bridge schlimm?  :wink:


Bin gespannt, wie die Fälle im Herbst aussehen!  :D
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: mannimanta am 21.10.2006, 07:12 Uhr
19.10.2006
Um 6:00Uhr war heute morgen Abfahrt. (ohne Frühstück)  :cry:
Wir hatten schliesslich 400 Meilen bis zu den Niagara Fällen zu fahren!
Unterwegs waren immer wieder die Reste vom „Indian Summer“ zu sehen.
Die Fahrt war ereignislos, eigentlich langweilig und zog sich wie Pizzakäse… :wink:

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny59.jpg)

Anfangs hatten wir noch ganz gutes Wetter, aber je weiter wir nach Norden fuhren, umso schlechter wurde es. (oh, nein…nicht schon wieder!)
Tja, was soll ich sagen?
Wir hatten wohl beim Regengott irgendwie verschis… :wink:
Zum Schluss fuhren wir im stömenden Regen und ziemlich starkem Wind, in  Richtung Canada.
Die erhofften Bilderbuch-Fotos fielen also sprichwörtlich ins Wasser... :roll:
Endlich erreichten wir die Brücke über den Niagara River, die auch der Grenzübergang nach Canada ist. Nachdem wir den Brückenzoll entrichtet hatten, gings zur Einreise nach Canada. Mit ein paar Fragen nach dem „Warum?“ und „Wohin?“ und "Woher?" und einem Stempel im Pass, waren die Einreiseformalitäten schnell erledigt.

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny72.jpg)

Schnell im Hotel einchecken und dann gleich zum grossen „Donnerndem Wasser“ fahren.
Schon von weitem sieht man den Skylon Tower…

 (http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny60.jpg)

..und die vielen „Honeymoon“ Hotels mit Blick auf die Fälle, sowie das Niagara-Casino.


(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny61.jpg)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny62.jpg)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny63.jpg)

Von der kanadischen Seite aus, kann man die „amerikanischen“ Fälle am besten sehen.

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny64.jpg)

aber am schönsten sind natürlich die kanadischen „Horseshoe Falls“
Das Donnern des Wassers ist schon von weitem zu hören und man spürt sogar die Vibrationen auf der Strasse.
Unglaubliche Mengen an Wasser stürzen hier hinab.
Die Gischt ist überall, wir waren jetzt nass von oben, unten und von allen Seiten.
Trotzdem ist man fasziniert von diesem Naturschauspiel.

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny65.jpg)


an einer Stelle kann man ganz nah an der Abbruchkante stehen und direkt in den tosenden Abgrund schauen.
Irgendwie haben mich diese Wassermassen angezogen…
tiefes, kühles, blaues, frisches, schäumendes Wasser…
(gesprungen bin aber nicht…) :wink:

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny66.jpg)

Bei der „Journey Behind The Falls“ kommt man durch einen Tunnel auf die Rückseite der Fälle.
Durch zwei Durchbrüche im Felsen kann man quasi von „hinten“ die Fälle sehen.
Auf einer Plattform kommt man dann von unten ziemlich nahe an die Fälle heran.
Hier ging gar nichts mehr…
Man hätte auch durch eine Autowaschanlage spazieren können.
Foto und Film war nur mit Unterwasserausrüstung möglich.

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny67.jpg)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny68.jpg)

Die „Maid of the Mist“ stampft tapfer gegen die Strömung im Strudel des Horseshoe-Kessels an.

 (http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny69.jpg)

Aber schliesslich gibt sie auf und dreht bei…
(mit total durchnässten Touristen an Board)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny70.jpg)

Die „Rainbow Bridge“ und die „amerikanischen“ Fälle…

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny71.jpg)

Die Gischt-Wolke der Niagara Fälle steigt weit in den Himmel…

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny72.jpg)

Natürlich waren wir wegen des Wetters enttäuscht und man konnte die Schönheit dieses Naturwunders nicht wirklich geniessen.
(kein Wunder, wenn man in pitschenassen Klamotten rumläuft)
Trotzdem natürlich ein echtes Highlight!

-------------------------------------------------------
PS:
Unser Hotel an den Niagara Fällen kann ich nur empfehlen.
Das Best Western Cairn Croft, (Link siehe am Anfang dieses Berichts)
War ein echter Glücksgriff!
Sehr schöne Zimmer, Indoor-Pool im Wintergarten mit Whirlpools, leckeres Restaurant, Pizza Delivery aufs Zimmer, gemütliche Bar mit Billardtisch und sehr nette Atmosphäre.
Mein Tipp:
Die „Baby Back Rips“ auf Honey BBQ Sauce
und in der Bar ein „canadisches“ Bier.
Eine echte Verwirrung der Sinne…:wink:
Meine Empfehlung!

--------------------------------------------------

Heute ist Rückfahrt nach New York und Shopping der Mädels  in New Jersey angesagt.
(also nichts, worüber es sich lohnen würde zu schreiben) :lol:  :lol:  :lol:

Gruss,
Manni
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: Zati am 21.10.2006, 07:32 Uhr
Hallo Manni,

die Fotos sindsehr schön, aber euren Frust wegen des Wetters kann ich gut verstehen  :(  :( .

Die Niagara Fälle möchten wir uns auf jeden Fall auch noch ansehen, Deinen Hotel Tipp habe ich gleich notiert.

New Jersey ist zum Shoppen wirklich toll, wir haben es vor einem Monat auch intensiv genutzt.

Gruß

Efty  :wink:
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: mannimanta am 21.10.2006, 07:39 Uhr
Schön, dass so viele mitfahren…
Mit 5 Personen im Compact Car und dann noch die vielen Trittbrettfahrer…
Na, wir hoffen mal, dass die Highway Cops zwei Augen zu drücken…

Zitat "EDVM96"
Also so langsam wirds nervig mit
dem FDNY-Hype wie ich finde.
Der Inbegriff des neo-amerikanischen Heldentums


????????? :shock:

Zu Fuss in ein brennendes, 110 Stockwerke hohes Gebäude zu steigen,

um  Leben zu retten und dabei sein eigenes auf's zu Spiel setzen...

Wenn das für dich "neo-amerikanisches Heldentum" ist,
hast du glaube ich, 'ne Nachhilfestunde in Geschichte nötig..

Am Ground Zero sind wir an einer Gedenktafel vorbeigelaufen,
auf der die Namen von über 300 Firefighter standen,
ie im World Trade Center ums Leben gekommen sind.
Das bedeutet, betroffen sind:
300 Firefighter
300 Ehefrauen
600 Kinder
1200 Eltern
2400 Freunde
weiter mag ich gar nicht rechnen…

(Kopfschüttel)

Zitat von: Efty
Hallo Manni,
Ab jetzt nur noch Sonne!!!!!
Gruß
Efty  :wink:


Hat leider nicht geklappt! :wink:
Habe euren Reisebericht mit Freude gelesen und erinnere mich jetzt an vieles!
Gruss,
Manni

Zitat von: KarinaNYC
Waren die Ritzen in der Brooklyn Bridge schlimm?  :wink:


Nöö..
also wenn ich es nicht gewusst hätte, wäre es mir gar nicht aufgefallen!
gaaaanz kleine Ritzen, kein Problem...
ausserdem haben wir ja sowieso nur nach oben auf die Skyline geschaut.
 :wink:


Zitat von: usa-rookie
Hallo Manni & Co,
Trink ein kühles Bud für mich  mit!


Melde gehorsamst:
Befehl (mehrfach) ausgeführt!
 :wink:
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: KarinaNYC am 21.10.2006, 08:04 Uhr
Zitat von: mannimanta

Nöö..
also wenn ich es nicht gewusst hätte, wäre es mir gar nicht aufgefallen!
gaaaanz kleine Ritzen, kein Problem...
ausserdem haben wir ja sowieso nur nach oben auf die Skyline geschaut.
 :wink:


Hatte ich dir ja so prophezeit  :zwinker:

Ach die Bilder von den Fällen sind toll, da werden schöne Erinnerungen wach, trotz das ihr so besch*** Wetter hattet!
Diese "Pattform" bei der Journey behind the Falls fand ich ja super genial, und eins kann ich dir sagen, da wird mal sogar bei schönem Wetter nass  :lol: Hab mich auch nicht getraut, die Kamera rauszuholen...
Ein wirklich atemberaubendes Erlebnis!  :D

Wie lange habt ihr denn für die Strecke gebraucht?
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: mannimanta am 21.10.2006, 08:13 Uhr
[quote="KarinaNYC]Wie lange habt ihr denn für die Strecke gebraucht?[/quote]

Also Hinfahrt mit etwa 1 Stunde Pause (und die vermeindlich kürzere Route, Abkürzung über Landstrasse)
etwa 8 Stunden :cry:

zurück über Syracruse (Highway, längere Strecke)

etwa 7 Stunden

flüster:
...und das, obwohl ich das Speedlimit wo es ging missachtet hatte. :wink:
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: KarinaNYC am 21.10.2006, 08:19 Uhr
PUH, das ist ja doch n Stück zu fahren. Aber hat sich gelohnt oder?  :D
(Liebe Grüsse in die USA mal an dieser Stelle!  :D )
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: americanhero am 21.10.2006, 09:40 Uhr
Tolle Bilder von den Fällen, da werden auch bei mir alte Erinnerungen wach. Ich habe es leider bei 2 Besuchen nie geschafft, die Fälle ohne Regen zu sehen.
War aber trotzdem immer super gewesen und dann war die Fahrt auf der Maid of the Mist mit dem Naßwerden eh egal, das war ich da ja schon. :lol:
Aber ich kann eure Enttäuschung verstehen. Ich drücke mal die Daumen für besseres Wetter in den nächsten Tagen  :wink:
Freue mich schon auf dem nächsten Tagesbericht



Greetz,

Yvonne
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: Kauschthaus am 21.10.2006, 10:33 Uhr
Hallo Manni,

trotz des miesen Wetters hast Du tolle Bilder von den Fällen gemacht.

Gegen die Nässe hätten Regenhosen geholfen.  Damit merkt man den Regen gar nicht mehr ... :wink:

8, bzw. 7 Stunden zu fünft in einem Compact?  :shock: Puh ...  :lol:

Noch viel Spaß und vor allem besseres Wetter, viele Grüße, Petra
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: EDVM96 am 21.10.2006, 13:24 Uhr
Vielleicht ist ein USA-Reiseforum der falsche Ort für solch eine Diskussion, aber ein paar Dinge wollte ich zu dem Thema doch noch loswerden:

Zitat von: Miri
Klar sind die Feuerwehrleute dort Heros und sie werden noch immer gefeiert und das ist auch gut so.
NY Firefighter = Hero - nette Pauschalisierung!
Ja, die Welt ist so schön einfach gestrickt...

Zitat von: Miri
Ich denke was die Helfer dort geleistet haben ist unvorstellbar und hat meinen vollen Respekt.
Das bestreitet auch sicherlich niemand!!

Aber muss man deshalb 5 Jahre später stehenbleiben und klatschen, nur weil irgendwelche (vermutlich ganz andere) Feuerwehrleute
aus einem FDNY-Auto steigen, die vermutlich gerade irgendwo einen Keller leergepumpt haben?

Ist es nicht vielleicht ein bischen zuviel des Guten, dass das FDNY jährlich seit 9/11 einen Kalender mit dem
Titel "Calendar of Heroes (http://www.amazon.de/Official-FDNY-Firefighters-Calendar-Heroes/dp/1596522364)" mit halbnackten Feuerwehrleuten in Uniform herausbringt?

Hero hier, Hero dort, alles Heroes...
Wenn man von Amerikas Helden spricht ist das scheinbar nur noch auf das FDNY beschränkt. Ein Hype eben.
Aber dieses von Medien und Politik suggerierte Heldentum ist bezeichnend für das patriotische Amerika der heutigen Zeit.

Zudem sind die netten Herren vom FDNY inzwischen scheinbar etwas abgehoben:
Die Teilnahme an einer Benefiz-Veranstaltung im Madison Square Garden vor 2 Jahren haben sie abgelehnt,
weil sie als Feuerwehrleute keine Ehrenplätze in den ersten Reihen bekommen sollten, wie sonst üblich. Skandal!
Kein sehr heldenhaftes Verhalten wie ich finde.

Zitat von: mannimanta

Zu Fuss in ein brennendes, 110 Stockwerke hohes Gebäude zu steigen,
um  Leben zu retten und dabei sein eigenes auf's zu Spiel setzen...
Wenn das für dich "neo-amerikanisches Heldentum" ist,
hast du glaube ich, 'ne Nachhilfestunde in Geschichte nötig..
Du hast den Inhalt meines Posts scheinbar überhaupt nicht verstanden.
Nimm mal deine rot-weiß-blaue Sonnenbrille ab und schau nochmal genau was ich geschrieben habe.  :wink:

Zitat von: mannimanta
Am Ground Zero sind wir an einer Gedenktafel vorbeigelaufen,
auf der die Namen von über 300 Firefighter standen,
ie im World Trade Center ums Leben gekommen sind.
Und wird z.B. die Port Authority Police (http://www.panynj.gov/AboutthePortAuthority/PortAuthorityPolice/InMemoriam)  auch beklatscht wenn sie irgendwo auftaucht? Nein!
Obwohl sie gleichwohl involviert war in die Rettungsmaßnahmen. Auch hier gab es übrigens 37 Tote.
Aber das sind ja keine Feuerwehrleute...

Das und nichts anderes wollte ich zum Ausdruck bringen.

Übrigens: Kennt jemand die Doppel-DVD "A Concert für New York City (http://www.amazon.com/Concert-New-York-City/dp/B00005V1WV)"?
(Recorded live at MSG on October 20th 20001 - a celebration of the strength, resilience and pride of New York and America)
Die finde auch ich ziemlich klasse, aber irgendwann muss es halt auch mal wieder gut sein.

In diesem Sinne! (http://www.photo-america.com/New_York/New_York_City/web/Statue_of_Liberty_2.jpg)  8)
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: Biggi am 21.10.2006, 13:44 Uhr
Hallo Manni,

das ist aber ein sehr schöner Reisebericht, auch wenn das Wetter nicht ganz so toll war bisher! New York steht ganz oben auf meiner to-visit-Liste, und auch die Niagara-Fälle müssen beeindruckend sein. Viel Spass weiterhin! :D
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: Elmo am 21.10.2006, 18:15 Uhr
Also ich die Brooklyn Bridge in der anderen Richtung gelaufen, bei Dämmerung/Dunkelheit.
Aber so wie ich das sehe, ist das bei Tag auch sehr lohnenswert und klasse anzusehen. Also das nächste Mal wenn ich in New York bin, gehe ich von Brooklyn nach Manhattan!
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: mannimanta am 22.10.2006, 07:34 Uhr
22.10.2006

Das mit dem Wetter hier, habe ich nun langsam kapiert:

Montag:       Regen
Dienstag:     Sonne
Mittwoch:    Regen
Donnerstag: Sonne
Freitag:        Regen
Samstag:      Sonne??
Riiischtisch!

Wir liessen es heute gemächlich angehen und frühstückten erst spät.
Gegen Mittag fuhren wir dann Petra & Michael zum Flughafen,
da die beiden heute ihren Rückflug nach Düsseldorf hatten.
Während ich hier schreibe, sitzen die beiden gerade im Flieger nach Hause.
Uns bleiben noch zwei Tage und so machten wir uns gleich auf den Weg
nach Manhatten .

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny73.jpg)

Am Port Authority stiegen wir, wie immer, aus dem „New Jersey Transit Bus“
und verschwanden gleich wieder im Untergrund zur Subway.

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny74.jpg)

Bei diesem Wetter, dachten wir, müsste der Central Park, interessant sein.
Mit dem „A“ Train ging es zum „Columbus Circle“.

 (http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny75.jpg)

Am South End des Central Parks...

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny76.jpg)

Die Weltkugel neben dem Trump Tower…

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny77.jpg)

Der „Columbus Circle“ ist eingerahmt von Wolkenkratzern.

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny78.jpg)

Hier der Parkeingang von Süden…

 (http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny79.jpg)

Zuerst schimmern  noch Gebäude durch die Bäume…

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny80.jpg)

aber schon bald ist vom Lärm Manhattans nichts mehr zu hören.
Eine grüne Oase inmitten New Yorks…toll!

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny81.jpg)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny82.jpg)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny83.jpg)

Hier kommt der tragfähige, felsige Untergrund Manhattans zum Vorschein.
(ein Grund, warum in Manhatten so viele Wolkenkratzer stehen)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny84.jpg)

Die Skyline New Yorks vom Central Park aus gesehen…

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny85.jpg)

 (http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny86.jpg)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny87.jpg)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny88.jpg)

Und hier die Eislaufbahn beim „Playground“…
(das war doch die aus „LOVE STORY“ )

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny89.jpg)

An der Süd-Ost Ecke des Parks entdeckten wir noch diese Kirche.
(vom Stil her, hätte ich die jetzt eher in Paris vermutet)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny90.jpg)

Wolkenkratzer, Wolkenkratzer…

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny91.jpg)


(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny92.jpg)

Hier reiht sich Nobel-Hotel an Nobel-Hotel…

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny93.jpg)

Das berühmte „Plaza“ wird wohl gerade renoviert.

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny94.jpg)

Nach dem vielen  „Herumgelaufe“ forderte unsere Tochter aber jetzt ihr Recht.
Und da „KAO SCHWARZ“ in der Nähe war, gings gleich dahin.
Am Eingang stand ein als Zinnsoldat verkeideter Portier, öffnet jedem Besucher
die Tür und murmelt was von:
„Come in please, you’re welcome in, enjoy!“
Drinnen ein Kinderparadies:

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny95.jpg)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny96.jpg)

Elche in Lebensgrösse gab’s da…

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny97.jpg)

und Kuscheltiere mit Geweih... :wink:

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny98.jpg)

Designer Barbies!!!

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny99.jpg)

Und für Papa die Domina-Barbie! :wink:
(was sacht’ man dazu?)

 (http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny100.jpg)

Als wir wieder raus gingen, war es dunkel geworden und
Manhatten zündete die Lichter an…

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny101.jpg)

Auf dem Weg zur Subway entdeckten wir noch diesen Stretch-Hummer.
(ist doch wohl der Hammer, oder?)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny102.jpg)

Reparaturarbeiten am New Yorker Heizungsnetz…

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny103.jpg)

Jetzt wollten wir nur noch eins:
1.   was essen
2.   schnell was essen
3.   schnell was leckeres essen
Also ab zu KFC und den Family-Pack mit auf’s Zimmer genommen.
(10 Pieces, crispy style, cole saw, corn on the cobs, und rolls)
lecker, lecker…

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny104.jpg)


Auf dem Weg zum Hotel dann die Abschlussfotos des Tages:
Viele Häuser rund ums Hotel haben schon für Halloween geschmückt.

 (http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny105.jpg)


(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny106.jpg)




Have a good Night,
Manni
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: KarinaNYC am 22.10.2006, 09:15 Uhr
WOW sind das wieder tolle Bilder!
Erstmal diese schönen Fotos vom Central Park mit der Sonne (SUPER :!: ) und dann die Bilder im FAO Schwartz...so ein tolles Geschäft!  :D

Die Helloween-Deko ist ja auch super...

PS: Aber über den fehlenden Tag bin ich NICHT begeistert!  :protest:
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: Zati am 22.10.2006, 11:44 Uhr
Hallo Manni,

tolle Fotos von einem tollen Tag!!!!

Der FAO Schwarz hat uns Erwachsene auch total fasziniert, wir haben dort auch einige Zeit gestöbert.

Ich finde es unglaublich, dass es innerhalb eines Monats überall Eisbahnen in New York gibt, bei unserem Besuch war davon noch nichts zu sehen.

Gruß

Efty  :wink:
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: americanhero am 22.10.2006, 12:29 Uhr
Hallo Manni,


auch herrlich, die Bilder. Und dann auch noch mit Sonnenschein, klasse :daumen:
Die Halloweendekos erinnern mich immer daran, wenn ich um diese Jahreszeit in Virginia unterwegs war, und die toll dekorierten Vorgärten gesehen habe.
Ist echt toll, was sich da manche so einfallen lassen...


Greetz,

Yvonne
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: mannimanta am 23.10.2006, 07:36 Uhr
Zitat von: KarinaNYC

PS: Aber über den fehlenden Tag bin ich NICHT begeistert!  :protest:


O.K., o.k...
hier die Kurzform:
rein ins Auto, 400 Meilen on the Road, raus aus'm Auto.. :wink:  :wink:


Zitat von: Efty
Hallo Manni,
Ich finde es unglaublich, dass es innerhalb eines Monats überall Eisbahnen in New York gibt, bei unserem Besuch war davon noch nichts zu sehen.:wink:


Na das war die Entschädigung fürs Wetter... :wink:


Zitat von: americanhero
Hallo Manni,
Die Halloweendekos erinnern mich immer daran, wenn ich um diese Jahreszeit in Virginia unterwegs war, und die toll dekorierten Vorgärten gesehen habe.
Ist echt toll, was sich da manche so einfallen lassen...


Ja, total witzig...
hat mich an diesen Film erinnert, (Die Grisswoods?)
mit der abgefahrenen Weihnachtsbeleuchtung und so...
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: mannimanta am 23.10.2006, 07:40 Uhr
Der letzte Tag, (Teil 1)

23.10.2006

Das erste war heute morgen:
Gardinen weggezogen und zum Himmel geschaut.
Es regnet nicht…
Aber Sonne gibt’s auch nicht!
Egal, unseren letzten Sightseeing-Tag in New York lassen wir uns nicht vermiesen.
Am „Port Authority“ heisst es wieder, umsteigen vom Bus in die Subway.

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny107.jpg)

Mit dem „A“ Train zum Central Park und dann weiter zur Lexinton Avenue.

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny108.jpg)

Diesmal gab es „Salsa Drums“ in der Subway:
(trommeln konnte der Typ zwar nicht,
hat aber trotzdem etwa 5 Dollar eingesammelt) :wink:

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny109.jpg)

Wir wollten zur „Roosevelt Island Tramway“
Eine schweizer Seilbahn! von Manhatten nach Roosevelt Island im East River
Eine echte Kuriosität!

Auf dem Weg dorthin, immer wieder alte und neue Skyscraper dicht an dicht.

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny110.jpg)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny111.jpg)


Die Seilbahn schmiegt sich eng an die Queensbourough Bridge .
Hier ein paar Impressionen von der Fahrt.

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny113.jpg)

Eigentlich wie im Skiurlaub, nur dass niemand Skier dabei hatte…

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny114.jpg)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny115.jpg)

Die Aussicht war schon ungewöhnlich, so über dem East River…

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny116.jpg)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny117.jpg)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny118.jpg)

Auf dem Rückweg zur Subway wollten wir in der 60th Street
bei „Serendipity“ die berühmte „Frozen Hot Chocolate“ trinken,
aber der Laden war so voll, dass man lange hätte warten müssen,
also weiter…

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny119.jpg)

Im Starbucks hatten wir mehr Glück und gönnten uns erstmal eine kleine Kaffeepause.
Der Kaffee war sehr lecker und die Muffins auch.
Über die Preise rede ich jetzt mal nicht…  :shock:

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny120.jpg)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny121.jpg)

An der „Central Station“ kann man sich noch, wie zu Mafioso Zeiten,
die Schuhe putzen lassen.
Und es wird auch viel genutzt, wie ich beobachten konnte.
Der Schuhputzer hatte jede Menge Kunden, die haben sogar Schlange gestanden.

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny122.jpg)

und endlich standen wir vor meinem Lieblings Wolkenkratzer:
Dem Chrysler Building.
Im Art Deco Stil gebaut, echt schön!
Leider kommt man in der Lobby nur 2 Meter weit.
Dann heisst es:
Your „Company ID Card“ please… :(

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny123.jpg)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny124.jpg)

Weiter ging’s in Richtung “South Street Seaport“
Wenn man an der Station „Brooklyn Bridge“ aus der Subway kommt,
steht man genau vor der City Hall, dem Amtssitz des Bürgermeisters von New York.

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny125.jpg)

Entsprechend gesichert sind die Zufahrten…

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny126.jpg)

New York, die Stadt der Gegensätze:
Wenn man mal in eine kleine Nebenstrasse geht,
kann es sehr schnell so aussehen:

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny127.jpg)

...oder so

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny128.jpg)

...oder auch so

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny129.jpg)

(man möchte hier nicht tot über’n Zaun hängen, was?) :wink:

Für Menschen ist in Manhatten schon wenig Platz,
aber für Autos noch weniger…
Automatisches Parkhaus in Chinatown!

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny130.jpg)

so, jetzt ist erstmal Schluss.
Teil 2 gibt’s später…
im TV läuft nämlich gerade Football)
Gruss,
Manni
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: Leo68 am 23.10.2006, 10:35 Uhr
Hallo Manni,

'ne Seilbahn in NY - wusste ich gar nicht. Der Aussblick ist aber schon cool, wenn's wohl auch ein bisschen eng war, oder!?

Wieder schöne Bilder. Gerade auch der Blick in die Nebenstrassen - wirklich sehr spannend.

Viel Spaß beim Football.

Gruß
Rainer
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: mannimanta am 23.10.2006, 16:23 Uhr
Zitat von: Leo68
Hallo Manni,
'ne Seilbahn in NY - wusste ich gar nicht. Der Aussblick ist aber schon cool, wenn's wohl auch ein bisschen eng war, oder!?
Gruß
Rainer


Nein, wir hatten jede Menge Platz.
Die Kabine war so gross wie bei Gletscherbahnen (etwa 40 Personen)
Und es waren nur 10 Leute drin.
Gruss nach Haverlah,
Manni
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: mannimanta am 23.10.2006, 16:28 Uhr
So, die Koffer sind gepackt, fürstlich gefrückstückt haben wir auch,
es ist noch Zeit bis zur Fahrt zum Flughafen, also hier nun:

Der letzte Tag, (Teil 2)

Auf dem Weg zum South Street Seaport wird die Gegend immer bunter.

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny131.jpg)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny132.jpg)

Die ersten Strassenkünstler tauchen auf…
Übrigends sehr professionelle Darbietungen, Respekt!
In New York muss man eben immer eine Klasse besser sein…

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny136.jpg)

Am Pier 17 (South Street Seaport) liegen alte Segelschiffe vor Anker,
z.B. die „Peking“
Sie wurde 1911 bei Blohm & Voss in Hamburg gebaut.
Jetzt ist sie ein Museeumschiff.


(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny133.jpg)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny134.jpg)

Die alten Segelschiffe vor der Kulisse von Downtown Manhattan.
Genial!

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny135.jpg)

Vom Pier 17 hat man die schönste Aussicht auf die
Brooklyn Bridge: (inzwischen meine Lieblingsbrücke in New York)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny137.jpg)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny138.jpg)


E war dunkel geworden und wir fuhren zurück zum „Time Square“.
Hier hatten wir am Dienstag begonnen und hier wollten wir Abschied nehmen
von „New York City“

Aber unsere Tochter entdeckte vorher noch den„TOYS ‚R US“ Shop
Am Times Square…:shock: :shock:
  O.k., eine Woche war sie tapfer und ohne allzuviel zu murren mit den Erwachsenen mitgelatscht, also was soll der Geiz?
Also augen zu und hinein…8)
Drinnen natürlich Superlative, wie es sich für New York gehört:

Ein Barbie-Haus in Lebensgrösse:

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny139.jpg)

Mein Lieblings-Wolkenkratzer aus Lego:
(etwa 24000 Steine, 3 Meter hoch)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny140.jpg)

und Miss Liberty darf nicht fehlen...

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny141.jpg)

Dieses Kinder-Riesenrad steht mitten im Shop, über 3 Etagen hoch!

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny143.jpg)

Lange Rede, kurzer Sinn:
Rausgegangen sind wir mit einer Braut-Barbie… :lol:  :lol:  :lol:

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny151.jpg)

Wir liefen dann noch einmal den Times Square ab, wo heute am
Sonntag besonders viele Leute waren.
Die Leuchtreklamen hier sind unglaublich gross, bunt und hell…

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny145.jpg)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny146.jpg)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny147.jpg)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny148.jpg)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny149.jpg)

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny150.jpg)

Ich war echt froh, dass ich mir bequemes Schuhwerk mitgenommen hatte.
Man läuft halt schon eine Menge in New York.

---------------------------------------------------------

Wir melden uns jetzt erstmal ab.
CU in Germany..

Bis bald,
Manni
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: User1211 am 23.10.2006, 17:14 Uhr
Zitat von: mannimanta
Diesmal gab es „Salsa Drums“ in der Subway:
(trommeln konnte der Typ zwar nicht,
hat aber trotzdem etwa 5 Dollar eingesammelt) :wink:

(http://www.manfredhodel.de/NY2006/ny109.jpg)

Das wundert mich, hab ich doch vor einigen Wochen mal einen Bericht darüber gesehen, dass die Musiker, die in der Subway spielen dürfen dafür eine Genehmigung brauchen und vor deren Erteilung einer Jury ihre Musik darbieten müssen. Nur die besten werden genommen! :shock:
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: America_Crazy am 23.10.2006, 19:58 Uhr
Hallo Manni,

Ich habe gerade Deinen Bericht über New York City und die Niagara Fälle in einem Zug durchgelesen. Sehr schöner Bericht mit tollen Bilder. Da wird mir erst so richtig bewusst wie sehr ich New York doch vermisse. Die Bilder von den Niagara Fällen sind sehr schön trotz des schlechten Wetters.

Grüße
America_Crazy
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: Elmo am 23.10.2006, 20:46 Uhr
Die Aussicht aus der Seilbahn ist wirklich klasse, muss ich mir für das nächste Mal notieren. Ich hab zwar schon davon gehört (ist die nicht letztes Mal mal stecken geblieben?), aber sie scheint ja immer noch eine Art Geheimtipp zu sein.

Hat das Restaurant Serendipity was mit dem gleichnamigen Film zu tun? Der wurde ja auch in New York gedreht.
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: mannimanta am 24.10.2006, 20:23 Uhr
Back at home...

Nach dem schnellsten Trans-Atlantik Flug, den ich je hatte
(6,5 Stunden NY - DUS) sind wir wieder in der Heimat.
Wir hatten wohl einen Mega Jet-Stream erwischt, teilweise bewegten wir uns mit über 1100km/h (Aussage des Piloten)

Ich möchte hier noch ein kurzes Fazit abgeben.

New York im allgemeinen:
Ist natürlich immer eine Reise wert, Mega City!
Allerdings würde ich beim nächsten mal eine wärmere Reisezeit wählen.
Minimum Zeitbedarf: 1 Woche

Subway:
Ist das Transportmittel Nr. 1, keine Frage.
Am Anfang nicht ganz einfach.
Man muss sich genau informieren, ob man in einen Express oder einen Local Train steigt, sonst rauscht man an der gewünschten Station vorbei.
Nord - Süd Verbindungen waren kein Problem, schwieriger wird es, wenn man von der East Side zur West Side will oder umgekehrt.
Wir haben uns eigentlich immer sicher gefühlt.
Die Metro Card (7 Tage) hat sich für uns finanziell nicht gelohnt, weil man soo viel nun auch nicht fährt.
Aber es war angenehm, nicht jedesmal ein Ticket ziehen zu müssen.


Foto:
Zwei Sachen, die ich beim nächsten mal unbedingt mitnehme:
Weitwinkel Objektiv und Stativ.
Mit dem Normalobjektiv bekommt man fast nie die Bildausschnitte hin, die man möchte.
(Die Dimensionen sind einfach zu riesig)
Nachtaufnahmen ohne Stativ...vergiss es!
Selbst tagsüber hätte man öfter mal ein Stativ gebraucht, um die grossen Helligkeitsunterschiede aufs Foto zu bannen.
(unten dunkle Strassenschlucht, oben helle Skyscraper mit Himmel)

Hotel:
Unser Hotel in New Jersey
(Holiday Inn, 68$, free newspaper, free coffee in lobby, Kids eat free!)
war sehr angenehm und mit dem Bus nur 30min. von Manhattan entfernt.
Ein Hotel direkt in Manhatten wäre mit Sicherheit wesentlich teurer, bei geringerem Komfort.
Vieleicht ist man aber, speziell abends flexibler...


Auto fahren:
Wir sind jetzt nicht direkt durch Manhatten gefahren, aber auch so sind die Highways rund um New York ganz schön tricky.
(ein Hoch auf unser Navi!)
Es reicht nicht (wie bei uns) einfach auf der Interstate zu bleiben,
z.B. I95 West und auf die richtige Abfahrt zu warten.
Die Interstates fächern sich oft auf in mehrere Richtungen, oder auf Brücken, (upper level - lower level)
Man verpasst schnell mal die richtige Abfahrt.

Essen & Trinken:
Kein Problem, immer und überall möglich!
Ist halt nur eine Preisfrage, wo...

Meine Highlights:
Empire State Building bei Nacht.
Central Park am späten Nachmittag.
Rockefeller Center. (Top of the Rock)
South Street Sea Port
Brooklyn Bridge zu Fuss

Diese Stadt wird mich definitiv wieder sehen.

Vielen Dank für die vielen aufmunternden Postings von euch.

Gruss,
Manni
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: cleoxx am 24.10.2006, 20:49 Uhr
Hallo Manni,

vielen Dank für den tollen New York-Bericht, da werden Erinnerungen an unseren letzten Urlaub wach...! Habe schon die ganze Zeit heimlich mitgelesen :oops: , hat echt Spaß gemacht und natürlich auch Lust darauf, möglichst bald wieder nach NY zu fliegen!

Grüssle
cleoxx
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: KarinaNYC am 25.10.2006, 14:33 Uhr
Danke fürs Mitnehmen, war ein schöner Bericht!  :D

Du hast einiges in NYC gemacht, was ich noch nicht geschafft hab (zB die Fahrt mit der Seilbahn!)  :oops:  :wink:
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: Zati am 25.10.2006, 15:36 Uhr
Hallo Manni,

vielen Dank für den tollen live Bericht!!!! Es war schön und interessant nach so kurzer Zeit wieder in New York zu sein!!!!!

Gruß

Efty  :wink:
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: Kauschthaus am 25.10.2006, 16:03 Uhr
Hallo Manni,

das war ja ein Raketenflug!  :shock:  :lol:

Ganz herzlichen Dank für den Bericht und die vielen tollen Bilder.

Viele Grüße, Petra
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: usa-rookie am 25.10.2006, 21:07 Uhr
Hi Manni,
da häng ich mich doch an die Lobeshymnen gleich mit an  8)  Toller Reisebericht und schöne Fotos. Da kriegt man gleich Lust die Flugpreise zu checken. Das Weihnachts-Shopping in New York steht schon seit Jahren auf meiner Wunschliste. Nur mein Hase hat irgendwie keine recht Lust. Versteh gar nicht warum  :twisted:
LG aus dem Saarland
Romani
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: americanhero am 25.10.2006, 22:03 Uhr
Vielen Dank für den tollen und kurzweiligen New York Bericht.
Nachdem ich die Bilder alle so gesehen habe, freue ich mich jetzt auch schon total, im nächsten Monat dort zu sein und dein Bericht tat sein Übriges dazu.
Schade, die Tour hätte ruhig noch ein paar Tage länger dauern können. :wink:


Greetz,

Yvonne
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: Leo68 am 26.10.2006, 12:03 Uhr
Willkommen Daheim!

Zum Ende noch mal tolle Nachtaufnahmen. (Hat doch auch ohne Stativ gut geklappt).
Danke für Deinen tollen Bericht und die Zusammenfassung (gibt immer noch mal einen guten Überblick).  :applaus:  :applaus:  :applaus:
Hat auf jeden Fall Geschmack gemacht!!!

Viele Grüße
Rainer
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: mannimanta am 28.10.2006, 23:07 Uhr
Hallo,
nachdem wir den Jetlag überwunden,
und die ersten Arbeitstage bereits hinter uns gebracht haben,
hat mein Videocutter-Daumen nach einer ersten Sichtung des Filmmaterials
natürlich schon gejuckt... ;)

Als kleines Betthupferl hier ein erster NEW York Trailer:

-Impressions from New York City-

(http://www.manfredhodel.de/nylogo.jpg) (http://www.manfredhodel.de/NY.html)

sit down and relax... 8)

Manni

PS:
Für alle, die kein DSL haben, hier der Direktlink:
New York Trailer (34 MB) (http://www.manfredhodel.de/NewyorkDemo.wmv)
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: starlight am 29.10.2006, 11:42 Uhr
Hallo Manni,

wow!!!!!! Der Trailer ist spitze...... bekommt man richtig Fernweh, so viele Bilder erinnern uns an unseren beiden Aufenthalte in New York.

Der Bericht ist auch super, dazu habe ich noch ein paar Fragen: Das
KAO SCHWARZ kennen wir noch nicht, hast Du da eine Adresse?

Und meine nächste Frage: Die Roosevelt Island Tramway, wo finde ich die in Manhattan? Hast Du da vielleicht auch eine Adresse? Kann man dort einen "Roundtrip" machen und was kostet die Fahrt?

Fange schon so langsam mit unserer Planung für den Juni an. Flüge haben wir schon, alles andere kommt später. Freu!!!  :lol:  :lol:  :lol:

Danke!
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: mannimanta am 29.10.2006, 12:00 Uhr
Zitat von: starlight
Das
KAO SCHWARZ kennen wir noch nicht, hast Du da eine Adresse?

Die Roosevelt Island Tramway, wo finde ich die in Manhattan? Hast Du da vielleicht auch eine Adresse? Kann man dort einen "Roundtrip" machen und was kostet die Fahrt? Danke!



Hi,
kein Problem:

FAO Schwarz  (http://www.faoschwarz.com)
New York
767 Fifth Avenue
(Fifth Ave at 58th Street)
New York, NY 10153
(212) 644-9400

Monday to Saturday:
10:00 AM - 7:00 PM
Sundays:
11:00 AM - 6:00 PM

Closing Early:
Nov 11th 2006 at 5:00 PM
Nov 14th 2006 at 5:30 PM
-------------------------------------------------------

Alle Info's über die Seilbahn findest du hier:

Roosevelt Island Tramway (http://www.ny.com/transportation/ri_tramway.html)

Wenn du die Metro Card hast, ist die Fahrt mit drin,
(Ansonsten, glaube ich  1,50$)
Man kann auf der Insel aussteigen und gleich wieder zurückfahren, oder mit einem Bus für 0,50$ eine Rundfahrt über die Insel machen.
(haben wir aber nicht gemacht)

Gruss,
Manni
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: starlight am 29.10.2006, 14:40 Uhr
Vielen Dank :!:  :!:  :!:
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: Susan26 am 29.10.2006, 14:50 Uhr
Hallo Manni,

ein toller Reisebericht und ein noch viel besseres Video - Danke :!:

Darf ich dich fragen, mit welcher Software du dein Video bearbeitet hast? Ich habe auch ein paar Aufnahmen von unserem USA-Urlaub dieses Jahr, aber ich krieg es einfach nicht hin, weil ich nicht weiß womit ...  :?

Susan
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: mannimanta am 29.10.2006, 17:06 Uhr
Hi,
also meine Lieblinks Videoschnitt Software ist:
Pinnacle Studio (http://www.pinnaclesys.com/PublicSite/de/Products/Consumer+Products/Home+Video/Studio+Family/Studio+MediaSuite+version+10)
Ich finde die Software sehr intuitiv und selbsterklärend:
(d.h. man braucht nicht erst dicke Handbücher zu wälzen, um zu brauchbaren Ergebnissen zu kommen)

Es mag bessere Software geben, aber für meine Zwecke reichts.
Gruss,
Manni
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: Zati am 30.10.2006, 18:18 Uhr
Hallo Manni,

das Video ist einfach Spitze!!!!!!!!!

Gruß

Efty  :wink:
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: Tinerfeño am 24.11.2006, 17:42 Uhr
Zitat von: mannimanta
22.10.2006

Das mit dem Wetter hier, habe ich nun langsam kapiert:

Montag:       Regen
Dienstag:     Sonne
Mittwoch:    Regen
Donnerstag: Sonne
Freitag:        Regen
Samstag:      Sonne??
Riiischtisch!

i


Na, das stimmt aber so nicht - war etwa zur selben Zeit dar (15.-26.10.) 8)

Montag: herrlichster Sonnenschein
Dienstag: Dauerregen
Mittwoch: Morgens bewölkt, nachmittags bis 23°C warm bei Sonne und Wolken
Donnerstag: Sonne-Wolken-Mix
Freitag: Wolken/Regen
Samstag: herrlichster Sonnenschein...

;)

Achja, bei deinem Video läuft es mir wirklich kalt den Rücken runter!!!
Genial gemacht  :shock:  :shock:
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: mannimanta am 24.11.2006, 22:41 Uhr
Zitat von: Tinerfeño

Na, das stimmt aber so nicht - war etwa zur selben Zeit dar (15.-26.10.) 8)


Stimmt, da ist mir wohl einen Tag verrutscht...:roll:

Zitat von: Tinerfeño
Achja, bei deinem Video läuft es mir wirklich kalt den Rücken runter!!!
Genial gemacht  :shock:  :shock:


Danke, Danke...
War ja nur ein Vorgucker, das richtige Movie ist gerade am entstehen.
Puuuh, ganz schön viel Arbeit...
Gruss,
Manni
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: anjajna am 30.01.2007, 13:10 Uhr
Ein toller Bericht, super Fotos und ein super Video! Hat spass gemacht, das alles durchzulesen!  :)
Aber jetzt vermisse ich diese schöne Stadt schon wieder....

Danke das du uns auf deine Reise "mitgenommen" hast! :)
Titel: Re: Manni & Co / live from Big Apple
Beitrag von: Palo am 30.01.2007, 14:23 Uhr
Sehr schöner Bericht!!! :)