Laurent Martres - Photographing the Southwest

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Sedona

  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 04.02.2005
    Ort: Dresden, Wien
  • 3.830
Laurent Martres - Photographing the Southwest
« am: 27.11.2005, 22:35 Uhr »


Die neue Auflage des Foto-Reiseführer Photographing the Southwest - Southern Utah von Laurent Martres ist ab sofort über seine Website erhältlich: http://www.phototripusa.com/swb_10.htm

Das Buch umfasst jetzt nur noch Südutah und wurde im Vergleich zur Erstauflage stark erweitert, mit vielen neuen Plätzen. Es ist nun komplett in Farbe (mit neuen und mehr Bildern!) und im Anhang befindet sich eine sehr nützliche Bewertung der einzelnen Sehenswürdigkeiten!

Es ist sehr empfehlenswert, auch wenn man die erste Edition schon besitzt, zumal selbst die alten Locations mit vielen neuen Tipps ergänzt wurden, z.T. mit GPS-Koordinaten usw. Es sind außerdem komplett neue Gebiete hinzugekommen, wie zB das "Around Dinosaur", wo u.a. die schönen Petroglyphen in der Nähe von Vernal sowie der Fantasy Canyon beschrieben werden. Auch das Kapitel "Along Scenic Byway 12" mit eher unbekannteren Ausflugszielen wie z.B. der Horizon Arch oder dem One Hundred Hands Panel ist neu.

Alles in allem ein rundum extrem gelungenes Werk! Für mich ist es sogar der mit Abstand beste Reiseführer, den es derzeit von Südutah am Markt gibt! So habe ich leider nicht widerstehen können, hier unter den Buchtipps einen neuen Thread zu eröffnen!  :D

PS: Und unter den Acknowledgements könnte Euch so der eine oder andere Name bekannt vorkommen...... Wenn ich mich nicht verzählt habe, werden da zwei oder drei Mitglieder dieses Forums erwähnt!  :wink:

*Easy Going

  • Diamond Member
  • Registriert: 24.07.2003
    Ort: Franken
  • 8.247
Re: Laurent Martres
« Antwort #1 am: 27.11.2005, 22:55 Uhr »
Danke für den Tipp Isa,
das Buch steht im Geiste schon in meinem Regal.  :wink:
Gruß Easy


You never gonna fly, if you're afraid to fall

*americanhero

  • Gast
Re: Laurent Martres
« Antwort #2 am: 27.11.2005, 23:36 Uhr »
@ Sedona

hast du ne Idee, ob man das in USa auch in nem normalen Buchladen findet? Bin ja ab übermorgen dort und mir gefällt das Buch außerordentlich gut. Wäre toll zur Einstimmung für nächstes Jahr, wenn ich auch da in der Gegend bin.

Greetz,

Yvonne

*Sedona

  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 04.02.2005
    Ort: Dresden, Wien
  • 3.830
Re: Laurent Martres
« Antwort #3 am: 28.11.2005, 00:46 Uhr »
Zitat von: americanhero
hast du ne Idee, ob man das in USa auch in nem normalen Buchladen findet? Bin ja ab übermorgen dort und mir gefällt das Buch außerordentlich gut. Wäre toll zur Einstimmung für nächstes Jahr, wenn ich auch da in der Gegend bin.

Hallo Yvonne,
soweit ich weiß, gibt es diese Ausgabe vorerst nur auf der Webseite von Laurent. In den Buchläden und auf Amazon wird das Buch erst mit Januar oder Februar erscheinen. Falls diese Info nicht am aktuellsten Stand sein sollte, melde ich mich morgen nochmal kurz!

*Utah

  • Diamond Member
  • Registriert: 10.04.2002
  • 6.477
  • All Good Things Come To An End.
Re: Laurent Martres
« Antwort #4 am: 28.11.2005, 06:28 Uhr »
Vielen Dank für die Info Isa. :D
Irgendwer will mir sicher noch zu Weihnachten etwas schenken, Geschenk hab ich nun, jetzt suche ich den Spender ;-)
Wenn noch mehr interessiert sind machen wir eine Sammelbestellung ;-)
Viele Grüße
Utah



Das Leben wird nicht gemessen an der Zahl unserer Atemzüge, sondern an den Orten und Momenten, die uns den Atem rauben.

*OWL

  • Diamond Member
  • Registriert: 08.10.2005
  • 6.011
Re: Laurent Martres
« Antwort #5 am: 28.11.2005, 07:36 Uhr »
Ich habe die Versandkosten auf der angegebenen Seite nicht gefunden. Weiß jemand, wieviel das beträgt?

Und wie sieht es mit anderen Neuauflagen aus (z. B. Arizona / New Mexico)? Weiß da jemand was?

Quid licet Iovi, non licet bovi

*Sedona

  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 04.02.2005
    Ort: Dresden, Wien
  • 3.830
Re: Laurent Martres
« Antwort #6 am: 28.11.2005, 15:07 Uhr »
@OWL

Antworten auf ein paar Fragen  :wink:

Das Buch über Arizona wird aller Vorausicht nach im Frühling 2006 erscheinen und die Colorado/New Mexico Ausgabe dann im Herbst 2006.
Die Versandkosten stehen auf der Bestellseite (sind recht kleingedruckt :wink: ) : $15 nach Europe. Packerl kommt mit Global Priority Mail und braucht i.d.R. nur wenige Tage!   :D

LG,
Sedona

*Lal@

  • Gold Member
  • Registriert: 11.03.2002
    Ort: Bochum
  • 983
Re: Laurent Martres
« Antwort #7 am: 28.11.2005, 17:58 Uhr »
Wenn das Buch in Läden wie Barnes & Noble nicht zu bekommen ist, versucht es mal in den Visitor Centern der Nationalparks, speziell in den "betroffenen", also Capitol Reef, Arches, Canyonslands usw...

*Anonymous

  • Gast
Re: Laurent Martres
« Antwort #8 am: 28.11.2005, 18:23 Uhr »
Es werden 3 genannt, inkl. Sedona aka ...

*Lal@

  • Gold Member
  • Registriert: 11.03.2002
    Ort: Bochum
  • 983
Re: Laurent Martres
« Antwort #9 am: 28.11.2005, 18:27 Uhr »
Versandkosten leider 15 $, billiger geht's nicht, vielleicht lohnt sich eine Sammelbestellung, falls mehrere Leute an dem Buch interessiert sind....

*Sedona

  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 04.02.2005
    Ort: Dresden, Wien
  • 3.830
Re: Laurent Martres
« Antwort #10 am: 28.11.2005, 19:45 Uhr »
Volker du großer Textklauer!!!  :wink:  :wink:   :wink:
Hätte Dir das aber sicher nicht übel genommen, wenn Du den langen Text gelassen hättest!  :lol:

Außerdem hast Du das recht nett arrangiert unter Deinen Reiseberichten!!!
Und das aktuelle Foto vom Autor hast Du auch gut dazu platziert!  :wink:

PS: Das Buch gibt es in der USA in den Buchhandlungen aber erst definitiv ab nächstem Jahr!

*americanhero

  • Gast
Re: Laurent Martres
« Antwort #11 am: 28.11.2005, 23:19 Uhr »
@sedona


schade, wenn es das erst nächstes Jahr gibt. Aber na ja, sonst warte ich eben bis bis nächstes Jahr.



@GambasAlAjillo:

Hm, bei ner Sammelbestellung wäre ich auch daran interessiert. Vielleicht finden sich ja noch mehr Interessierte.

*Schneewie

  • Diamond Member
  • Registriert: 25.11.2002
    Alter: 54
    Ort: Dortmund
  • 7.248
Re: Laurent Martres
« Antwort #12 am: 29.11.2005, 12:50 Uhr »
Ist bestimmt nicht schlecht das Buch.
Gruß Gabriele

*Lal@

  • Gold Member
  • Registriert: 11.03.2002
    Ort: Bochum
  • 983
Re: Laurent Martres
« Antwort #13 am: 30.11.2005, 21:59 Uhr »
Leider ist eine Sammelbestellung nicht möglich, weil Laurent die Verschickung nicht selber managt, sondern eine Firma, welche die Bücher auch lagert. Ein sogenanntes Fulfillment House. Versendet wird in den USA mit UPS oder Fed Ex, mit denen aber eine große Bestellung über den Atlantik zu teuer wird. Deshalb als Global Priority Mail und als Einzelpäckchen. Die US-Post ist angeblich zu zeitaufwändig und kompliziert.

Also: Entweder einzeln bestellen oder beim nächsten USA-Besuch im Buchhandel oder in Nationalpark Visitor Centern kaufen. Dann kann es latürnich für eine Tourenplanung zu spät sein....

*Karsten

  • Bronze Member
  • Registriert: 20.04.2002
  • 342
Re: Laurent Martres
« Antwort #14 am: 30.11.2005, 22:45 Uhr »
Halte die neue Ausgabe seit gestern ebenfalls in meinen Händen und muss sagen, Laurent ist damit wirklich wieder ein Meisterwerk gelungen!
Im direkten Vergleich zur ersten Auflage ist das Buch nun merklich "reifer" und wertiger geworden - wofür neben dem dickeren Einband und der deutlich besseren Papierqualität vorallem die vielen erstklassigen und durchweg farbigen Fotos verantwortlich zeichnen. Die Druckqualität der Fotos ist hervorragend.
Aber auch was den Inhalt betrifft, hat die Neuauflage deutlich zugelegt.
Ich persönlich halte ihn ebenfalls für den im Moment besten Reiseführer und Locationguide für den Südwesten der USA. Sehr zu empfehlen!
Kriege beim Durchblättern direkt auch mal wieder Lust in die USA zu düsen! :)


Karsten