Cellion - mit dem Handy von den USA nach Deutschland telefonieren

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*roadtripper

  • Full Member
  • Registriert: 21.02.2014
  • 77
Re: Cellion - mit dem Handy von den USA nach Deutschland telefonieren
« Antwort #195 am: 17.08.2014, 21:46 Uhr »
Ich bin im Internet auf einen Erfahrungsbericht gestoßen bei dem der Verfasser ständig Anrufe von unbekannten Nummern erhalten hat und da diese Anrufe, selbst wenn nicht abgehoben wurde, wie in den USA eben üblich ist, in Rechnung gestellt wurden, ist ein relativ hoher Rechnungsbetrag zustande gekommen.

Hat jemand von euch Erfahrungen, die in diese Richtung gehen, gemacht?

*Wilder Löwe

  • Diamond Member
  • Registriert: 22.05.2006
    Ort: Hannover
  • 4.526
Re: Cellion - mit dem Handy von den USA nach Deutschland telefonieren
« Antwort #196 am: 17.08.2014, 22:44 Uhr »
Ich habe bei unserem letzten USA-Aufenthalt eine Cellionkarte gehabt und ständig Anrufe von einer mir unbekannten Nummer bekommen. Nach ein- bis zweimal abheben habe ich nicht mehr abgehoben. Ich kann aber nicht sagen, ob mir diese Anrufe in Rechnung gestellt wurden, da ich die Rechnung nicht überprüft habe. Der Gesamtrechnungsbetrag für 3 Wochen Cellion belief sich auf ca. 8,50€ und ich habe einige Anrufe in den USA von Cellion zu Cellion und von Cellion zu Festnetz getätigt. Wenn diese Anrufe berechnet wurden, dann haben sie zumindest kein Vermögen gekostet.
Viele Grüße
Katrin

*EDVM96

  • Forever West!
  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 15.09.2006
    Ort: Hildesheim
  • 9.474
Re: Cellion - mit dem Handy von den USA nach Deutschland telefonieren
« Antwort #197 am: 17.08.2014, 22:53 Uhr »
Ich bin im Internet auf einen Erfahrungsbericht gestoßen bei dem der Verfasser ständig Anrufe von unbekannten Nummern erhalten hat und da diese Anrufe, selbst wenn nicht abgehoben wurde, wie in den USA eben üblich ist, in Rechnung gestellt wurden, ist ein relativ hoher Rechnungsbetrag zustande gekommen.
Das ist Unfug. Nicht angenommene Gespräche verursachen auch keine Kosten.
Hier könnte Ihre Werbung stehen !

*roadtripper

  • Full Member
  • Registriert: 21.02.2014
  • 77
Re: Cellion - mit dem Handy von den USA nach Deutschland telefonieren
« Antwort #198 am: 17.08.2014, 23:24 Uhr »
Ich bin im Internet auf einen Erfahrungsbericht gestoßen bei dem der Verfasser ständig Anrufe von unbekannten Nummern erhalten hat und da diese Anrufe, selbst wenn nicht abgehoben wurde, wie in den USA eben üblich ist, in Rechnung gestellt wurden, ist ein relativ hoher Rechnungsbetrag zustande gekommen.
Das ist Unfug. Nicht angenommene Gespräche verursachen auch keine Kosten.

Das ist der Punkt der mich persönlich auch am meisten verwundert hat und ich mir nur schwer vorstellen kann. Da in den USA ja in der Regel der Angerufene zahlt, dachte ich, dass das auch etwas USA-spezifisches ist.
Ist zumindest hier mehrfach so beschrieben worden:
http://www.florida-interaktiver.com/showthread.php?15838-Cellion-Abzocke

*EDVM96

  • Forever West!
  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 15.09.2006
    Ort: Hildesheim
  • 9.474
Re: Cellion - mit dem Handy von den USA nach Deutschland telefonieren
« Antwort #199 am: 18.08.2014, 00:09 Uhr »
Hm. Könnte mir höchstens vorstellen dass bei den betroffenen Leuten vielleicht die AB/Mailbox-Funktion aktiv war und das Handy nach 5x klingeln dann immer "selber" abgenommen hat.
Dass Cellion nicht angenommene Gespräche berechnet kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

Bei Cellion steht: "Ankommende Gespräche auf Ihrem Cellion werden mit 0,29 EUR pro Minute berechnet."
http://www.cellion.de/callcompany/cms/cellion/index.php?page=4372&language=de

Anders verhält es sich bei eingehenden SMS - dagegen kann man in der Tat nichts machen.
Hier könnte Ihre Werbung stehen !

*Inspired

  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 07.02.2008
    Alter: 49
    Ort: Erfurt
  • 8.117
  • Life is unpredictable - eat dessert first!
Re: Cellion - mit dem Handy von den USA nach Deutschland telefonieren
« Antwort #200 am: 18.08.2014, 00:27 Uhr »
In gewissem Maße kann man unerwünschten SMS und Anrufen vorbeugen, indem man nicht brav die Stadt des Ankunftsflughafens angibt, sondern irgendein Kaff irgendwo. Da sind Nummern nicht so rar und die Wahrscheinlichkeit ist geringer, dass man Anrufe und SMS erhält, die für Vorbesitzer der Nummer bestimmt sind.

*roadtripper

  • Full Member
  • Registriert: 21.02.2014
  • 77
Re: Cellion - mit dem Handy von den USA nach Deutschland telefonieren
« Antwort #201 am: 18.08.2014, 09:12 Uhr »
Danke euch auf jeden Fall schon mal.
Hab jetzt einfach direkt Kontakt mit Cellion aufgenommen. Die werden mir hoffentlich am besten sagen können, was sie berechnen und was nicht. Ich werde die Antwort dann auch hier teilen, damit jeder was davon hat! ;-)

*Wilder Löwe

  • Diamond Member
  • Registriert: 22.05.2006
    Ort: Hannover
  • 4.526
Re: Cellion - mit dem Handy von den USA nach Deutschland telefonieren
« Antwort #202 am: 19.08.2014, 10:51 Uhr »
Ich habe zufällig gestern beim Aufräumen die diesjährige Cellionrechnung gefunden und habe sie mir noch einmal genau angeschaut. Die eingehenden Anrufe der unbekannten Nummer wurden definitiv nicht berechnet, auch die, die ich am Anfang angenommen hatte. Es sind nur Anrufe von/zu mir bekannten Nummern berechnet worden.
Viele Grüße
Katrin

*jimmy16

  • Silver Member
  • Registriert: 18.02.2007
    Ort: NRW/Dinslaken
  • 454
  • Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!
Re: Cellion - mit dem Handy von den USA nach Deutschland telefonieren
« Antwort #203 am: 19.08.2014, 12:48 Uhr »
Gerne bestätige ich auch das manchmal sehr viele unbekannte Nummer anrufen.
1992-1994-1995-1996-1998-2000-2007-2008-2009a-
2009b-2010a-2010b-2011-2012a-2012b-2013a-2013b-2014a-2014b

*wilma61

  • Platin Member
  • Registriert: 29.06.2007
    Ort: Aachen
  • 3.062
Re: Cellion - mit dem Handy von den USA nach Deutschland telefonieren
« Antwort #204 am: 19.08.2014, 13:14 Uhr »
Solange Cellion keine akzeptable Datenflat anbietet, sind die für mich aus dem Rennen.

Mein derzeitiger Favorit ist H20.

*roadtripper

  • Full Member
  • Registriert: 21.02.2014
  • 77
Re: Cellion - mit dem Handy von den USA nach Deutschland telefonieren
« Antwort #205 am: 19.08.2014, 15:55 Uhr »
Ist jetzt auch nochmal von offizieller Seite bestätigt worden:

Zitat
Eingehende Gespräche sind erst bei Rufannahme kostenpflichtig. SMS werden
mit Zustellung auf dem Handy berechnet.

Auf telefonische Nachfrage ist mir auch nochmals bestätigt worden, dass Anrufe bei denen die Mailbox antwortet, dem Angerufenem ebenfalls nichts kosten.

*Fistball

  • Platin Member
  • Registriert: 14.02.2007
    Alter: 63
    Ort: Oberfranken
  • 2.310
  • "I left my heart....."
Re: Cellion - mit dem Handy von den USA nach Deutschland telefonieren
« Antwort #206 am: 19.08.2014, 16:10 Uhr »
Solange Cellion keine akzeptable Datenflat anbietet, sind die für mich aus dem Rennen.

Mein derzeitiger Favorit ist H20.

Meiner auch.

*bmwler

  • Gast
Re: Cellion - mit dem Handy von den USA nach Deutschland telefonieren
« Antwort #207 am: 23.02.2015, 11:07 Uhr »
Cellion würde ich nicht mehr nehmen, keine Verbindung zustande gekommen von USA nach Deutschland; trotzdem 10 Minuten abgerechnet. Kann jeder selber denken was er will. Karte in USA kaufen, Cellion brauche ich nicht mehr.

*Kai2000

  • Junior Member
  • Registriert: 23.01.2012
  • 25
Re: Cellion - mit dem Handy von den USA nach Deutschland telefonieren
« Antwort #208 am: 28.02.2015, 21:00 Uhr »
H2O hat zu Zeit definitiv die besten Prepaid-Angebote. AT&T-Netz und sogar im kleinsten Monthly Plan Flatrate / unlimitierte Gespräche ins deutsche Festnetz. Dazu jetzt LTE auch in allen Tarifen freigeschaltet und von der Aktivierung und Nutzung sehr einfach. U.a. benötigt man keine Operator-Einwahl für deutsche Rufnummern sondern kann diese direkt via +49 oder 01149 anwählen. Gesprächsqualität auch sehr gut.

*gandhi77

  • Bronze Member
  • Registriert: 15.01.2008
    Alter: 40
    Ort: Gotha
  • 220
Antw:Cellion - mit dem Handy von den USA nach Deutschland telefonieren
« Antwort #209 am: 11.03.2017, 11:13 Uhr »
Wie ich gerade von cellion zugespammt werde, habe ich mir das mal wieder angeschaut.
Die Cellion Classic Card ist eingestampft.
Die verlinken jetzt nur auf eine Prepaid Karte.
Bis 31.3. geht die Preißmäßig ja noch in Ordnung, weil auf die Datenoption statt 500MB noch 3GB gebucht werden und es on top noch 6GB bis 31.3. gibt.

Das ganze kostet dann im günstigsten Fall ~55€.

Ab dem 1.4. ist das aber, wenn man mehr als 500MB braucht (wenn man sich darauf verlässt und es auch nutzt, sicher mehr, bei > 7 Tagen), doch schon wieder teuer.

H2O hatte ich auch mal, setze jetzt aber das 2. Mal auf ein Tracfone Handy und einen StraightTalk mobilen Access Point. Ist Verizon und hat dann auch keine schlechte Abdeckung. Zumindest besser, als AT&T im Prepaid/Roaming.

Gruß Mario