Abspielprobleme mit den Ringtausch DVD's & Blu-Rays

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Easy Going

  • Diamond Member
  • Registriert: 24.07.2003
    Ort: Franken
  • 8.247
Abspielprobleme mit den Ringtausch DVD's & Blu-Rays
« am: 03.01.2011, 16:35 Uhr »
Hallo zusammen,

wenn es mal technische Probleme beim Abspielen einer Ringtausch DVD/Blue-Ray gibt - bitte Fragen und Antworten in diesem Thread sammeln !

Danke
Gruß Easy


You never gonna fly, if you're afraid to fall

*sarahbonita

  • Gold Member
  • Registriert: 08.03.2009
  • 921
Abspielprobleme mit den Ringtausch DVD's & Blu-Rays
« Antwort #1 am: 19.01.2011, 16:06 Uhr »
Liebe Sarah
Die DVD's sind gestern angekommen. Weil ich wieder mal einiges um die Ohren habe, wollte ich sie auf den PC ziehen, dort lassen sich die Filme aber nicht abspielen. Ich muss sie also am TV anschauen, das dauert nun halt einige Tage, aber bis zum Weekend bin ich bestimmt fertig!
Liebe Grüsse und vielen Dank für die "Riesen-Büez"!
Ruedi

Hoi Ruedi

Merci für deine Rükmeldung. Muss mal Conny fragen, warum sich die DVD wohl nicht abspielen lassen auf deinem PC. Zudem denke ich, dass du die DVD's ruhig bis am Wochenende angucken kannst. Ich finde bei 4 DVD's muss man schon bis zu einer Woche rechnen, bis sie weiter versendet werden.

Viel Spass beim Anschauen und liebe Grüsse
Sarah

*sarahbonita

  • Gold Member
  • Registriert: 08.03.2009
  • 921
Abspielprobleme mit den Ringtausch DVD's & Blu-Rays
« Antwort #2 am: 19.01.2011, 16:39 Uhr »
Constantin schreibt:

Zum Thema DVD auf PC kopieren & abspielen

Zum Abspielen am besten einen Software DVD Player benutzen, z.B. Power DVD.
Das ist aber auch der einzigste Tipp den ich geben kann.

Tschüssli

*DW73

  • Lounge-Member
  • Registriert: 23.07.2006
    Alter: 44
    Ort: Viersen
  • 190
  • Der neue MacSquirrel
Zum Abspielen am besten einen Software DVD Player benutzen, z.B. Power DVD.

Ich empfehle dafür den "Mediaplayer Classic Homecinema-Edition" (http://mpc-hc.sourceforge.net/) - war früher mal als schlanke Alternative zum normalen Mediaplayer von Windows gedacht und hat sich enorm positiv weiterentwickelt.
Ist Freeware und mit eigenem MPEG2-Codec (ist bei Windows XP/Vista standardmässig nicht dabei und muss sonst durch kommerzielle Software erworben werden, z.B. halt Power-DVD, sonst gibts bei DVD kein Bild) - spielt alles ab, egal ob Scheiben, Verzeichnisse oder Dateien (natürlich auch HD-MKV, TS etc).
Die kostenlose Allzweckwaffe!
Kann mir sonst bei Abspielproblemen noch vorstellen, dass die DVD-Ordnerstruktur beim Kopieren nicht eingehalten wurde, evtl mal alles in einen Unterordner "VIDEO_TS" verschieben - falls die Dateien direkt unter z.B. "d:\filme\reisebericht\...ifo,...vob" stehen -> halt dann nach "d:\filme\reisebericht\video_ts\...ifo, ...vob"

DANN sollte es aber endgültig klappen :-)

*tom2go

  • Gold Member
  • Registriert: 31.03.2008
    Alter: 44
    Ort: Nerenstetten
  • 1.550
Abspielprobleme mit den Ringtausch DVD's & Blu-Rays
« Antwort #4 am: 19.01.2011, 17:09 Uhr »
Schade, dass es den nicht für Mac gibt, hört sich nämlich gut an...  :(

*Jack Black

  • Gast
Abspielprobleme mit den Ringtausch DVD's & Blu-Rays
« Antwort #5 am: 20.01.2011, 11:58 Uhr »
Schade, dass es den nicht für Mac gibt, hört sich nämlich gut an...  :(

Dann hole Dir den VLC, der ist mindestens so gut wie der MediaPlayer Classic (ich finde ihn sogar besser) und den gibt es definitiv für alle OS:

http://www.videolan.org/vlc/

*tom2go

  • Gold Member
  • Registriert: 31.03.2008
    Alter: 44
    Ort: Nerenstetten
  • 1.550
Abspielprobleme mit den Ringtausch DVD's & Blu-Rays
« Antwort #6 am: 20.01.2011, 12:08 Uhr »
VLC hab ich schon, finde ich irgendwie nicht so toll.

*Jack Black

  • Gast
Abspielprobleme mit den Ringtausch DVD's & Blu-Rays
« Antwort #7 am: 20.01.2011, 15:27 Uhr »
VLC hab ich schon, finde ich irgendwie nicht so toll.

Dann gefällt Dir MediaPlayer Classic ganz sicher auch nicht, der kann nichts "mehr" (bzw. deutlich weniger) und sieht altbacken aus.

*DW73

  • Lounge-Member
  • Registriert: 23.07.2006
    Alter: 44
    Ort: Viersen
  • 190
  • Der neue MacSquirrel
Abspielprobleme mit den Ringtausch DVD's & Blu-Rays
« Antwort #8 am: 20.01.2011, 15:47 Uhr »
Dann gefällt Dir MediaPlayer Classic ganz sicher auch nicht, der kann nichts "mehr" (bzw. deutlich weniger) und sieht altbacken aus.
Ohne ZU offtopic zu werden - diese Aussage kann ich nicht nachvollziehen.
VLC ist z.B. erst recht spät mit Hardwarebeschleunigung für HD-Wiedergabe rausgekommen (soviel zu "deutlich weniger", ebenso wie z.B. eine fehlende native 64-Bit-Version) und hat (meiner Meinung nach) eine wesentlich schlechtere Optik und schlechtere Usability für's einfache Medienwiedergeben bzw Bedienen, als z.B. MPC-HC, Zoom-Player etc...So hat jeder halt seinen Liebling...
Die meisten Nutzer wollen im Prinzip auch gar nicht mehr, als MPC-HC bietet - bzw sind im Gegenteil mit Filtern, Digitalaudio-Einstellungen etc eh schön überfordert bzw haben gar keine Lust darauf, sich einen Wolf beim Finetuning zu basteln.
VLC mag das technische Allzweckmesser sein, an dem mal auch wirklich JEDEN Schnippsel konfigurieren kann, MPC-HC ist imho das einfacher zu nutzende Programm (deswegen hab ich auch bei meinem Hinweis auf einen Freewareplayer (für Windows!) bewusst auf VLC verzichtet)...

*Jack Black

  • Gast
Abspielprobleme mit den Ringtausch DVD's & Blu-Rays
« Antwort #9 am: 21.01.2011, 14:54 Uhr »
VLC ist z.B. erst recht spät mit Hardwarebeschleunigung für HD-Wiedergabe rausgekommen (soviel zu "deutlich weniger", ebenso wie z.B. eine fehlende native 64-Bit-Version)

a) was spielt das HEUTE für eine Rolle, wenn er es kann, kann er es
b) ist es kaum noch notwendig, weil selbst moderne "Billig-CPU" in der Lage sind, ohne Hardwarebeschleunigung FullHD ruckelfrei wiederzugeben (dafür reicht eine AMD CPU für 50.€).

und hat (meiner Meinung nach) eine wesentlich schlechtere Optik und schlechtere Usability für's einfache Medienwiedergeben bzw Bedienen, als z.B. MPC-HC, Zoom-Player etc...So hat jeder halt seinen Liebling...

Es mag jeder seinen Liebling haben, aber die "Usability für einfache Medienwiedergabe" ist bei allen Tools gleich: DoppelKlick im Explorer auf das Video und die Wiedergabe startet - mit dem Player seiner Wahl. Aber die Optik von Media Player Classic ist definitiv noch Windows98 Optik. Nicht wirklich wichtig, aber es fällt schon auf.

Die meisten Nutzer wollen im Prinzip auch gar nicht mehr, als MPC-HC bietet - bzw sind im Gegenteil mit Filtern, Digitalaudio-Einstellungen etc eh schön überfordert bzw haben gar keine Lust darauf, sich einen Wolf beim Finetuning zu basteln.

Genau. Und die meisten Nutzer wollen einfach nur "Doppelklick und Los gehts". Das kann VLC mindestens so gut wie MediaPlayer Classic, im Zweifel wird es eher beim Mediaplayer mögicherweise ein Codec Problem geben. Deswegen verstehe ich ja den Ursprung dieser Diskussion nicht, wieso tom den VLC "nicht so toll findet". Was macht ihn schlechter als den MediaPlayer? Wer nichts einstellen will, braucht auch nichts einzustellen. Das Ding gibt einfach alles wieder, worauf man klickt - fertig.

VLC mag das technische Allzweckmesser sein, an dem mal auch wirklich JEDEN Schnippsel konfigurieren kann, MPC-HC ist imho das einfacher zu nutzende Programm (deswegen hab ich auch bei meinem Hinweis auf einen Freewareplayer (für Windows!) bewusst auf VLC verzichtet)...

Ich finde nicht, dass MPC leichter zu benutzen ist. Beide Tools laufen problemlos "out of the box". So gut wie ohne Ausnahme. Aber der VLC ist auf Wunsch auch ein Encoder, ein Streamer (habe ich schon benutzt - viele wissen gar nicht, was für mächtiges Werkzeug das ist), kann sogar DVB empfangen (in der Not war ich auch darauf schon einmal angewiesen) und und und - natürlich alles "Expertentools", aber VLC funktioniert auch ohne dass man davon irgendetwas weiß.

Und (last not least): VLC steht für alle OS gleichermaßen zur Verfügung. MPC nur für Windows. Zugegebenermaßen habe ich VLC auch erst unter Linux so schätzen gelernt. Obwohl es dort auch einen sehr mächtigen mplayer gibt, benutze ich lieber VLC.

*SusanW

  • Gold Member
  • Registriert: 09.05.2005
    Alter: 54
    Ort: Hannover
  • 1.503
Re: Abspielprobleme mit den Ringtausch DVD's & Blu-Rays
« Antwort #10 am: 21.02.2011, 15:47 Uhr »
Hallo,

ich habe ein Problem mit mkv-Dateien: Der VLC-Player spielt sie zwar problemlos ab, aber nur jeweils die ersten ca. 17 Filmminuten  :?

Woran kann das liegen?

Danke schon mal für euere Hilfe
Liebe Grüße 
Susan

*captsamson

  • Platin Member
  • Registriert: 18.11.2009
  • 3.144
Re: Abspielprobleme mit den Ringtausch DVD's & Blu-Rays
« Antwort #11 am: 21.02.2011, 16:37 Uhr »
Hast Du die neueste Version des VLC? Viele meiner Probleme waren oft darin begründet dass meine Version mehr als 6 Monate alt war :-)

Was passiert nach den ersten 17 Minuten?
Verzerrtes Bild? Abbruch? Absturz des VL? Fehlermeldungen?

Hast Du dieses Problem nur mit MKV Dateien? Und mit allen MKV Dateien?

MKV ist soweit ich weiss eigentlich nur ein Container, das können diverse Formate drin sein, evtl liegt es also nicht an MKV generell sondern am inneliegenden Format.

Manchmal liegt es auch an fehlenden Codecs auf dem PC. Bevor ich MKVs abspielen konnte musste ich irgendwelche Codecs installieren.
Nach Installation des K-Lite Codec Packs gings dann: http://www.chip.de/downloads/K-Lite-Codec-Pack-Full_23300366.html
Wobei...Du sagst ja dass sie generell abgespielt werden...grübel

Naja vielleicht meldet sich ja noch jemand mit mehr Ahnung aber je mehr Infos Du lieferst desto einfacher ist es sicher den Fehler zu finden.
2010 NY,NV,AZ,CA
2011 NY,WY,UT,AZ,NV
2011 NY,DC
2012 NV,AZ,CO,UT
2014 WY,MT,AB,BC,WA
2015 WA,OR,CA,NV

*SusanW

  • Gold Member
  • Registriert: 09.05.2005
    Alter: 54
    Ort: Hannover
  • 1.503
Re: Abspielprobleme mit den Ringtausch DVD's & Blu-Rays
« Antwort #12 am: 23.02.2011, 11:04 Uhr »
Hallo,

da ich den player erst kürzlich heruntergeladen habe, sollte es wohl die neueste Version sein 1.1.7 ?

Nach diesen  ca. 17 Minuten endet das Abspielen genauso wie am Ende kürzerer Filme: Szene weg und das Anfangsbild mit dem Hütchen erscheint  :kratzen:

Werde es nochmal mit dem K-Lite Pack probieren, aber vielleciht hat jemand noch eine andere Idee....

Danke
Liebe Grüße 
Susan

*Jack Black

  • Gast
Re: Abspielprobleme mit den Ringtausch DVD's & Blu-Rays
« Antwort #13 am: 23.02.2011, 11:08 Uhr »
Ich würde das Naheliegendste vermuten: die Dateien sind nicht vollständig auf Deinem Rechner angekommen. Oder wurden nach dem Download verschoben und da ist irgendetwas schief gegangen. Nimm doch mal einen anderen Player (Mediaplayer Classic beispielsweise) und versuche es damit.

P.S.: Das kann auch schon beim Upload passiert sein. Läuft es denn irgendwo vollständig? Gibt es hier jemanden, der alle Teilstücke fehlerfrei abspielen kann? Eigentlich warte ich auch noch auf das Downloadpasswort, dann kann ich es selbst überprüfen.

*captsamson

  • Platin Member
  • Registriert: 18.11.2009
  • 3.144
Re: Abspielprobleme mit den Ringtausch DVD's & Blu-Rays
« Antwort #14 am: 23.02.2011, 11:09 Uhr »
Geht es den mit einem anderen Player (z.B. Windows Media Player) oder bricht es auch dort ab?
2010 NY,NV,AZ,CA
2011 NY,WY,UT,AZ,NV
2011 NY,DC
2012 NV,AZ,CO,UT
2014 WY,MT,AB,BC,WA
2015 WA,OR,CA,NV

*SusanW

  • Gold Member
  • Registriert: 09.05.2005
    Alter: 54
    Ort: Hannover
  • 1.503
Re: Abspielprobleme mit den Ringtausch DVD's & Blu-Rays
« Antwort #15 am: 23.02.2011, 13:36 Uhr »
Hallo,

peinlich, peinlich  :oops: :oops: :oops:  Man sollte das naheliegendste immer zuerst prüfen. Tatsächlich sind die Dateien nicht vollständig heruntergeladen. Allerdings finde ich es irritierend, dass der Player eine Spielzeit von bspw. 40 min anzeigt, wenn er nur 17 min hat :roll:

Bleibt jetzt die Frage, warum er die Dateien nicht komplett herunterlädt: Firewall? Time-out-Problem? Platz auf der Platte ist jedenfalls reichlich. Muss ich wohl noch herum probieren...

Immerhin spielt jetzt dank des K-Lite-Packs auch der Windows Media Player mkv-Dateien  :D

 :dankeschoen:
Liebe Grüße 
Susan

*Jack Black

  • Gast
Re: Abspielprobleme mit den Ringtausch DVD's & Blu-Rays
« Antwort #16 am: 23.02.2011, 13:55 Uhr »
Allerdings finde ich es irritierend, dass der Player eine Spielzeit von bspw. 40 min anzeigt, wenn er nur 17 min hat :roll:

Das ist eine Information, die im sog. "Header" der mkv-Datei steht. Die Überprüfung, ob nun wirklich so ein langes Video in der Datei steht, wäre zu aufwändig (im Grunde ist abspielen die einzige Möglichkeit, den Querstand festzustellen).

Bleibt jetzt die Frage, warum er die Dateien nicht komplett herunterlädt: Firewall? Time-out-Problem? Platz auf der Platte ist jedenfalls reichlich. Muss ich wohl noch herum probieren...

Keine Ahnung - deswegen würde ich es gerne auch mal probieren. Das kann ja (wie schon gesagt) schon beim Upload passiert sein, vielleicht stehen die Videos schon unvollständig auf dem Server. Da ich leider gar nicht weiß, wie Up- und Download technisch umgesetzt wurden, kann ich auch überhaupt keinen Tipp dazu geben. Dazu gibt es einfach zu viele theoretischen Fehlerquellen.

*captsamson

  • Platin Member
  • Registriert: 18.11.2009
  • 3.144
Re: Abspielprobleme mit den Ringtausch DVD's & Blu-Rays
« Antwort #17 am: 23.02.2011, 14:46 Uhr »
Ich glaub jetzt fällt es mir wie Schuppen von den Augen...
SCKW, ich habe im Ringtausch Thread gesehen, dass Du auch die MKV's von Stefanie_GZ heruntergeladen hast.

Handelt es sich um diese Dateien von Stefanie?

Das gleich Problem hatte ich nämlich auch, beim Download von ihrem Ajaxplorer gab es bei mir auch immer diese "unfertigen" Downloads.
Dadurch ist auch das Vorspulen per Regler in VLC nur schwer möglich und bei mir war das Bild dann eine zeitlang voll pixelig und die Wiedergabe bricht nach einer gewissen Zeit ab (habe nicht drauf geachtet ob nach 17 Minuten)

Die Datei lädt ganz normal runter aber irgendwann springt er von z.B. "170MB von 250MB abgeschlossen" dann auf "171MB von 171MB abgeschlossen" und zeigt dann 100% und fertig an.
Der Download ist aber nicht immer gleich klein/fehlerhaft. Mit mehreren Downloadversuchen wurde es mal besser (größere Datei) oder auch wieder schlechter (kleinere Datei).

Ich habe es sowohl mit Firefox als auch Internet Explorer heruntergeladen, das Problem war das Gleiche. Ich bilde mir jedoch ein, dass es mit dem IE etwas besser war. Kann aber auch täuschen.

Bei kleineren Teilen um die 150MB hatte ich weniger Probleme. Aber bei Teilen um die 250-300MB habe ich es bis heute nicht geschafft die Dateien vollständig zu laden.

Ich hatte das Gefühl dass es überhaupt erst funktioniert hat wenn ich den Download gestartet habe und dann die Finger vom PC gelassen habe. Dann hat es zumindest bei den kleineren Dateien funktioniert. Sobald ich z.B. nebenbei gesurft habe ist der Download wieder fehlerhaft gewesen.

Ich hatte auch das Gefühl dass es tagsüber besser war und abends gar nicht mehr möglich war. Eventuell weil da dann mehr Leute versucht haben die Dateien zu laden.

Ich könnte mir gut vorstellen, dass es am Ajaxplorer auf Stefanies Server und vor allem dessen Kommunikation mit meinen/unserem Browser liegt.
Und wenn dann lokal oder auf dem Server mehr und mehr dazwischenfunkt bricht vielleicht die Verbindung ab!?

Die Dateien selbst scheinen ja OK zu sein denn 80% der Files konnte ich ja mit viel Geduld dann doch fehlerfrei herunterladen und abspielen.

Hm...sollte es sich bei Dir gar nicht um den Film von Stefanie handeln hab ich jetzt zeilenweise Uninteressantes für Dich geschrieben :-)
2010 NY,NV,AZ,CA
2011 NY,WY,UT,AZ,NV
2011 NY,DC
2012 NV,AZ,CO,UT
2014 WY,MT,AB,BC,WA
2015 WA,OR,CA,NV

*SusanW

  • Gold Member
  • Registriert: 09.05.2005
    Alter: 54
    Ort: Hannover
  • 1.503
Re: Abspielprobleme mit den Ringtausch DVD's & Blu-Rays
« Antwort #18 am: 23.02.2011, 15:18 Uhr »
Die vielen Zeilen waren nicht umsonst  :zwinker:

Also ist es nicht allein mein Problem
Liebe Grüße 
Susan

*SusanW

  • Gold Member
  • Registriert: 09.05.2005
    Alter: 54
    Ort: Hannover
  • 1.503
Re: Abspielprobleme mit den Ringtausch DVD's & Blu-Rays
« Antwort #19 am: 24.02.2011, 18:41 Uhr »
Hallo,

habe heute morgen gleich nach dem Aufstehen die Downloads gestartet -immer schön einen nach dem anderen und nichts anderes nebenbei laufen lassen. Jetzt sind die Dateien vollständig  :D
Liebe Grüße 
Susan

*Goliath

  • Lounge-Member
  • Registriert: 15.04.2011
  • 121
Re: Abspielprobleme mit den Ringtausch DVD's & Blu-Rays
« Antwort #20 am: 14.11.2012, 20:57 Uhr »
http://www.arcsoft.com/totalmedia-theatre/

Dieser Player spielt Blurays, besser als Power DVD.
Darüberhinaus spielt er auch selbsterstellte .iso Images, die man vorher einbinden muss mit Daemon Tools lite.

LG Goliath