Campgrounds Yellowstone

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Edeltapir

  • Full Member
  • Registriert: 17.08.2011
  • 99
Campgrounds Yellowstone
« am: 04.01.2013, 09:00 Uhr »
Wertes Forum,

wir planen 4 Uebernachtungen im Yellowstone NP. Wie gestaltet man das mit dem RV am besten? Bleibt man 4 Tage auf dem selben CG oder hüpft man von CG zu CG? Wie würde man vier Nächte ideal verteilen?

Ergebenst,
der Edeltapir

*grasdach

  • Bronze Member
  • Registriert: 05.08.2007
  • 219
Re: Campgrounds Yellowstone
« Antwort #1 am: 04.01.2013, 10:11 Uhr »
Hallo Edeltapir,

die Entfernungen im Park sind doch recht gross, daher sind wir "gehüpft": von "Grand Village" zum "Canyon Village" und zum Schluss "Madison". ("Fishing Bridge" geht auch noch, aber da waren wir nicht.)
Kommt immer darauf an, von wo ihr kommt, was (und in welcher Reihenfolge) ihr sehen wollt und wo ihr aus dem Yellowstone wieder raus wollt, dann kann man das variieren.
Vorherige Reservierungen für den Sommer sind DRINGEND geboten: Der Link dazu: http://www.yellowstonenationalparklodges.com/

Gruss
Peter

*Edeltapir als Gast

  • Gast
Re: Campgrounds Yellowstone
« Antwort #2 am: 04.01.2013, 11:28 Uhr »
Super, das ist doch schonmal ein guter Anhaltspunkt.
Wir werden Süden rein, Norden rausfahren und uns dann mal ankucken wo die Campgrounds im Vergleich zu den Hauptattraktionen gelegen sind.

*Wolfgang

  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 09.03.2002
  • 7.161
Re: Campgrounds Yellowstone
« Antwort #3 am: 04.01.2013, 13:26 Uhr »
Hi.

kann mich Peter nur anschlließen. Wegen der Größe des Parks ist hüpfen sinnvoll. Und auch wenn die Campgrounds zum Teil riesig sind, sind sie sehr oft bereits früh "full", daher unbedingt reservieren.
Gruß

Wolfgang

*Edeltapir als Gast

  • Gast
Re: Campgrounds Yellowstone
« Antwort #4 am: 27.02.2013, 16:22 Uhr »
Hallo,

was ist denn eine sinnvolle Abfolge von Süden nach Norden fahrend?
Macht wenn der Grant noch zu hat 2x Madison und 2x Canyon Sinn?

*TimTix

  • Newbie
  • Registriert: 07.03.2017
    Alter: 37
    Ort: Hamburg
  • 19
Campgrounds Jackson / Grand Teton / Yellowstone
« Antwort #5 am: 11.03.2017, 17:36 Uhr »
Hallo,

mit einer ähnlichen Frage hole ich diesen Thread wieder hoch.

Wir kommen von Süden, Mitte September. Wahrscheinlich werden wir morgens in der Gegend von Salt Lake City mit einem RV starten und am (späten?) Nachmittag in Jackson ankommen. Den Grand Teton NP werden wir wahrscheinlich eher als Panoramastraße mit Chance auf Wildbeobachtung durchfahren (und dort nicht viel unternehmen). Ich habe jetzt zwei Ideen:

  • In Jackson übernachten, wohl auf dem Virginian RV Park. Rodeos gibt es Mitte September nicht mehr.
    • Vorteil: Zeit im Städtchen, ein CG mit Duschen etc.
    • Nachteil: Dann würden wir wohl ausschließlich am hellen Tag im GTNP sein und weniger Tiere sehen?
  • Bis Gros Ventre Campground in den GTNP zu fahren und hoffen, dass da noch was frei ist.

Wir planen für den Trip meistens Übernachtungen in NPs und SPs (mit Reservierungen, wo möglich), um den Abend vor Ort zu genießen.
Sind private Plätze wie der Virginian denn auch regelmäßig voll? Oder kommt man da abends noch unter?

Außerdem:
Die freundliche Dame vom Reisebüro will mir noch CG-Empfehlungen für Yellowstone schicken. Aber was würdet Ihr denn machen?
Wenn wir also am nächsten Morgen durch den GTNP fahren und am frühen Nachmittag in den Yellowstone kommen, welchen Platz würdet Ihr reservieren?

Danke!

*usaletsgo

  • Silver Member
  • Registriert: 22.06.2005
  • 593
Antw:Campgrounds Yellowstone
« Antwort #6 am: 11.03.2017, 17:44 Uhr »
In der Gegend würde ich nehmen, was zu kriegen ist. Jackson finde ich unschön. Ist mir zu touristisch und total überteuert.

Es gibt einen klasse Campingplatz im Buffalo Valley. Nur für RV wegen der Bären. Ist in meinem 2015er Reisebericht beschrieben.
Reiseberichte, Bilder und USA-Infos: USALetsGo

*TimTix

  • Newbie
  • Registriert: 07.03.2017
    Alter: 37
    Ort: Hamburg
  • 19
Antw:Campgrounds Yellowstone
« Antwort #7 am: 11.03.2017, 18:15 Uhr »
Hallo, USAletsgo,

"schuldbewusst" hatte ich gerade Deinen Blogartikel gelesen, bevor ich hier Deine Antwort sah, vielen Dank.
Du schreibst ja klar, dass man GT nicht als Durchfahrstation ansehen sollte. Zu meiner Ehrenrettung: Insgesamt haben wir ja einen Tag, und den wollen wir auch nehmen.

Dein Artikel klingt ja aber auch nicht so, als würden wir im GTNP nachmittags noch einen Platz kriegen. Aber gut. "Nehmen, was man kriegen kann", ist gespeichert. Und Buffalo Valley guck ich mir mal an.

PS: Die Frau im Reisebüro (USA-Spezialist) empfahl mir Jackson, weil es nicht so touristisch sei wie zB Cody. Welches "Westernstädtchen" würdest Du denn empfehlen? Auf meiner Liste/Strecke liegen noch Sheridan und Buffalo, WY.

*usaletsgo

  • Silver Member
  • Registriert: 22.06.2005
  • 593
Antw:Campgrounds Yellowstone
« Antwort #8 am: 11.03.2017, 18:25 Uhr »
Die Frau im Reisebüro (USA-Spezialist) empfahl mir Jackson, weil es nicht so touristisch sei wie zB Cody. Welches "Westernstädtchen" würdest Du denn empfehlen? Auf meiner Liste/Strecke liegen noch Sheridan und Buffalo, WY.
Also, wenn Jackson nicht touristisch ist, dann weiß ich nicht, was sonst touristisch ist. Da ist ein ziemlicher Rummel, was ja angesichts der Nähe zu zwei Top-Nationalparks und der Abwesenheit richtiger Städte wenig verwunderlich ist. Es gibt noch West Yellowstone, was ich noch viel schrecklicher finde.

Sheridan und Buffalo kenne ich nicht. Richtige schöne Westernstädtchen, die nicht zu bemüht auf Western getrimmt sind, nicht zu überlaufen sind, preislich im Rahmen - schwierig ...

Camping-Alternative: Henrys Lake SP
Reiseberichte, Bilder und USA-Infos: USALetsGo

*Elmar

  • Gold Member
  • Registriert: 07.12.2004
    Alter: 52
    Ort: München
  • 827
Antw:Campgrounds Yellowstone
« Antwort #9 am: 12.03.2017, 09:00 Uhr »
Eine weitere Camping Alternative nördlich von Jackson wäre der Signal Mountain CG im Grand Teton NP.
Gruß Elmar

eausmuc on tour

Florida: 1990 `91 `95 `97 `99 `00 `01 `02 `03 `04 `05 `06 `07 `08 ´10 NO: `93 SW `07 ´09 `12 ´13 ´14 `15 ´17

*gabenga

  • Gold Member
  • Registriert: 19.02.2008
    Alter: 43
    Ort: Remseck, BW
  • 1.391
Antw:Campgrounds Yellowstone
« Antwort #10 am: 27.06.2017, 16:21 Uhr »
Man kan auch außerhalb des Parks einen PKW mieten und mit dem dieTouren im Park machen. Der Camper bleibt dann 4 Tage am zentralen Campingplatz.