San Diego oder San Francisco ? Wer punktet mehr bei der Lebensqualität

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*pierremw

  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 12.08.2005
    Ort: Wien, Österreich
  • 4.482
Hi,

San Francisco ist eine tolle Stadt, die wir immer wieder gerne besuchen. Wir bemühen uns aber auch bei den Planungen, dass bei jeder Reise an die Westküste 2 - 3 Tage San Diego mit dabei sind. Da nehme ich auch gerne Umwege in Kauf, egal ob per Mietwagen oder Flugzeug. :D

:liebe: San Diego!
Go Sharks!


*Sommarsverige

  • Newbie
  • Registriert: 02.10.2013
  • 10
Ich habe auch beide Städte besucht, aber noch in keiner gelebt und für mich war es ganz klar San Francisco.

Die Stadt hat mich einfach vom 1. Moment an begeistert und fasziniert. Ich kann es gar nicht richtig beschreiben, aber
für mich hat sie einfach Charakter und ich habe mich dort irgendwie total zu Hause gefühlt.

San Diego hat mir auch sehr gefallen, aber ich hatte nicht dieses "ankommen" Gefühl wie in San Francisco. Dennoch wäre auch San
Diego in meiner Liste der Lieblingsstädte der USA ganz weit vorne.
New York/Baltimore/Washington 96
Florida 2x2009, 2010, 2012 (inkl. NY), 2013 (inkl. Cruise)
Cape May, Washington, NY 2013
USA Südwesten 2014

*Kauschthaus

  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 06.01.2005
    Ort: Schwäbische Alb
  • 7.571
Wir waren 2006 am Anfang und Ende unserer Kalifornien Tour in San Francisco, und auch 2 Nächte in San Diego.

Meine/unsere Erfahrungen ohne jedes Vorurteil, ohne Erwartungshaltung für oder gegen eine der beiden Städte:

In San Francisco haben wir uns rundum wohl gefühlt, in San Diego war unsere erste Begegnung im Gas Lamp Quarter, dass 2 Polizisten einen "keine Ahnung wer" am Boden gehalten und nach seinen Personalien gefragt haben.
Okay, dachten wir, das kann ja ohne weiteres sein, passiert halt, egal wo. Aber auch danach fanden wir das Gas Lamp Quarter völlig überbewertet. Mag sein dass unser Einstieg nicht so toll war, aber ich glaube auch nicht, dass wir übermäßig sensibilisiert waren, jedenfalls mochten wir das Gas Lamp Quarter gar nicht.
Weder in New York noch in Chicago, LA oder sonst wo fanden wir die Atmosphäre ähnlich unangenehm.

Ich muss fairerweise dazu sagen, dass wir außer der wirklich interessanten Besichtigung der USS Midway wenig angeschaut haben von San Diego. Aber der erste Eindruck ist halt der, der zurück bleibt.

Grüße, Petra
Wenn DAS die Lösung ist, dann will ich mein Problem zurück!

*MacClaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 05.12.2005
  • 11.922
San Diego ist eine Wohlfühl-Stadt... ohne Ecken und Kanten wie SF. Sehenswert ist SD, ansonsten finde ich die Stadt langweilig wie München!



*Bandito1011

  • Bronze Member
  • Registriert: 17.11.2013
    Ort: NRW
  • 245
  • Der gescheite Mensch findet Bildung auf Reisen
San Diego ist eine Wohlfühl-Stadt... ohne Ecken und Kanten wie SF. Sehenswert ist SD, ansonsten finde ich die Stadt langweilig wie München!

Ich stell mir gerade das langweilige München mit den Stränden von San Diego vor...  :D 8)  Nette Vorstellung...

*Tinerfeño

  • Diamond Member
  • Registriert: 10.04.2005
    Alter: 31
    Ort: Kassel
  • 5.659
Re:
« Antwort #35 am: 10.11.2014, 20:31 Uhr »
San Diego ist eine schöne Stadt für 1 bis 2 Tage, eventuell auch zum Baden. Interessant ist in erster Linie die Waterfront - abends dann ein wenig die Zeit im Gaslamp Quarter verbringen... mit München würde ich San Diego nicht gerade vergleichen. Stadt im Binnenland vs. maritime Stadt... naja.
USA: '06, '08, '09, '10, '13, '14/'15, '17/'18
Kanada: '08, '10, '14, '16/'17
Australien: '16, '17
Chicago 3/18
Reisebericht 9/2010: 27 Tage Florida und Nordwesten/Vancouver

*MacClaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 05.12.2005
  • 11.922
Re:
« Antwort #36 am: 10.11.2014, 22:16 Uhr »
... mit München würde ich San Diego nicht gerade vergleichen. Stadt im Binnenland vs. maritime Stadt... naja.

Der Freizeitwert von München und Umgebung ist zigmal höher als in San Diego. Vom kulturellen Angebot will ich erst gar nicht reden.

San Diego hat die Waterfront und eine schöne Küste bei La Jolla. Das war auch es auch schön. München hat seine Biergärten und Seen in naher Umgebung. Das Umland ist wesentlich interessanter als SD IMO. Dafür hat München nicht den hauch einer Chance gegen SF.



*Bandito1011

  • Bronze Member
  • Registriert: 17.11.2013
    Ort: NRW
  • 245
  • Der gescheite Mensch findet Bildung auf Reisen
Biergärten und Seen gegen die kalifornische Küste aufzuwiegen finde ich schon etwas gewagt. Beides hat seinen ganz eigenen Charme. Der Menschenschlag in San Diego ist vor allem mal ein ganz anderer als in München und auch als SF. Von den Sonnenuntergängen mal ganz zu schweigen. Kulturell hat SF sowieso die Nase vorn, aber zumindest für mich war es das auch schon.

*MacClaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 05.12.2005
  • 11.922
Kulturell soll SF mehr bieten als München? Ich glaube Du verwechselst da was. Interessante US-Städte mit Kultur sind eher an der Ostküste zu finden. Selbst Chicago hängt SF in dieser Hinsicht locker ab!



*Bandito1011

  • Bronze Member
  • Registriert: 17.11.2013
    Ort: NRW
  • 245
  • Der gescheite Mensch findet Bildung auf Reisen
San Francisco beherbergt einen Kulturmix wie sonst nur eine Hand voll Städte auf der Welt. Eine solch kulturelle Vielfalt sucht man in München vergebens. Ist doch garnicht vergleichbar. Klar hat München einiges an Kultur zu bieten, aber eben alles Regionalkultur.

*MacClaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 05.12.2005
  • 11.922
Wenn Du den "Schmelztiegel" unterschiedlicher Kulturen meinst, mag ich Dir recht geben. Da ist SF mit NYC ganz weit vorne.



*playmaker11

  • Diamond Member
  • Registriert: 16.03.2006
    Ort: Niedersachsen
  • 9.919
Man kann das schwer sagen, was eine Stadt so lebens-/ liebenswert macht. Man nennt es "Flair", aber was ist das? Und ist das nicht bei jedem anders?
Ich finde z.B.: daß Berlin eben jenes Flair (für mich) hat - es verströmt Geschichte über mehrere Epochen, ebenso London. San Francisco hat ein ganz anderes Flair, maritim - ja - aber auch wieder anders als Hamburg oder San Diego. Ich mag alle Städte.
NY fand ich ätzend, München kann ich nichts abgewinnen, Boston hingen war genau mein Ding. Aber so richtig greifen kann ich das alles nicht - es ist eben ein Gefühl, ein Flair. Harte Fakten findet man kaum.
No retreat, no surrender !

*merlemelli

  • Newbie
  • Registriert: 21.10.2014
  • 19
San Diego ist toll  :D