Reisebüro Pro/Kontra

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Flicka

  • Platin Member
  • Registriert: 04.03.2007
  • 2.872
Antw:Reisebüro Pro/Kontra
« Antwort #135 am: 12.02.2017, 06:47 Uhr »
Ich buche generell nur über "Booking.com". Der Vorteil hier ist, dass ich auch kurzfristig stornieren kann.

Vorsicht, das mag zwar in den meisten Fällen so sein, aber man muss immer die jeweiligen Buchungsbedingungen beachten. Auch über booking.com kann man Zimmer buchen, die nicht kostenlos stornierbar sein und sich bei einigen Unterkünften zwischen günstigeren, aber nicht stornierbaren Buchungen und teureren, aber flexiblen Buchungen entscheiden.

*Motelli

  • Bronze Member
  • Registriert: 02.05.2016
    Alter: 47
  • 351
Antw:Reisebüro Pro/Kontra
« Antwort #136 am: 12.02.2017, 11:46 Uhr »
Ich buche generell nur über "Booking.com". Der Vorteil hier ist, dass ich auch kurzfristig stornieren kann.

Vorsicht, das mag zwar in den meisten Fällen so sein, aber man muss immer die jeweiligen Buchungsbedingungen beachten. Auch über booking.com kann man Zimmer buchen, die nicht kostenlos stornierbar sein und sich bei einigen Unterkünften zwischen günstigeren, aber nicht stornierbaren Buchungen und teureren, aber flexiblen Buchungen entscheiden.

Das ist klar, dass es auch hier nicht stornierbare Angebote gibt. Aber wenn man darauf achtet (in der Regel steht ja immer dabei, wie die Bedingungen sind), dann ist das wirklich total easy. Habe da noch nie eine Fehlbuchung gemacht.
Wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten ;-)

*Flicka

  • Platin Member
  • Registriert: 04.03.2007
  • 2.872
Antw:Reisebüro Pro/Kontra
« Antwort #137 am: 12.02.2017, 12:07 Uhr »
Der Hinweis war auch weniger an dich gerichtet als an diejenigen, die den Thread lesen und vielleicht noch nicht so viele Erfahrungen mit eigenen Buchungen gemacht haben. Aber du hast recht, die Beschreibung der Buchungsbedingungen ist in der Regel auf booking.com gut verständlich und wird direkt beim Preis angezeigt.

*Motelli

  • Bronze Member
  • Registriert: 02.05.2016
    Alter: 47
  • 351
Antw:Reisebüro Pro/Kontra
« Antwort #138 am: 12.02.2017, 12:31 Uhr »
Wenn ich hier mal einen Tip geben darf: Booking.com gibt Preise einmal incl. Steuern an, das bucht man dann. Ein paar Tage später ist dieses Hotel günstiger geworden. Hier aber bitte aufpassen und genau schauen, ob auch hier die Steuern incl. sind. Denn wenn man jetzt nicht aufpasst, bucht man das Zimmer excl. Steuern und am Ende ist es dann teurer als der vorherige Preis mit den Steuern. Nicht dass man denkt, man hätte jetzt ein Schnäppchen geschossen, ist mir damals nämlich auch passiert :-D
Wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten ;-)

*mrh400

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.01.2005
    Ort: München
  • 11.670
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Antw:Reisebüro Pro/Kontra
« Antwort #139 am: 12.02.2017, 15:09 Uhr »
Der Vorteil hier ist, dass ich auch kurzfristig stornieren kann.
Das kann man gerade in den USA in den allermeisten Fällen auch dann, wenn man die Unterkunft direkt bucht. Auch da muß man halt dir Buchungsbedingungen lesen, daß man nicht einen Tarif greift, der nicht stornierbar ist.
Gruß
mrh400

*147VNN

  • Gold Member
  • Registriert: 28.10.2009
  • 1.401
Antw:Reisebüro Pro/Kontra
« Antwort #140 am: 12.02.2017, 15:31 Uhr »
Stornierbarkeit ist nun wirklich kein Alleinstellungsmerkmal von booking.com, das kann man auf anderen Plattformen auch auswählen. Ich buche am liebsten über Hotels.com (10% durch die Rewards und 4-8% zusätzlich über Shoop) oder ebookers (3% Bonus und wie neulich 15% über Shoop), das läppert sich. Booking nur wenn es kein anderer hat (kleinere Unterkünfte und B&B).

*Motelli

  • Bronze Member
  • Registriert: 02.05.2016
    Alter: 47
  • 351
Antw:Reisebüro Pro/Kontra
« Antwort #141 am: 12.02.2017, 15:35 Uhr »
Klar gibt es noch andere Seiten. Wollte hier auch nur ein Beispiel nennen und mit der Seite habe ich bisher nur gute Erfahrungen. Hier gibt es ja auch den Genius Rabatt. Das macht dann in einigen Hotels 10% Rabatt aus. Habe ich schon einige Male in Anspruch genommen und war dann auch sehr günstig vom Preis.
Wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten ;-)

*147VNN

  • Gold Member
  • Registriert: 28.10.2009
  • 1.401
Antw:Reisebüro Pro/Kontra
« Antwort #142 am: 12.02.2017, 15:46 Uhr »
Genius ist auch oft Milchmädchenrechnung, immer mit anderen vergleichen! Wie gesagt, ich buche ja auch öfter über die, aber manche Praktiken sind schon eher dubios (sie buchen das letzte Zimmer!, das kann ich dann am nächsten Tag wieder buchen...)

*Motelli

  • Bronze Member
  • Registriert: 02.05.2016
    Alter: 47
  • 351
Antw:Reisebüro Pro/Kontra
« Antwort #143 am: 12.02.2017, 16:03 Uhr »
das mit den Angaben "letztes Zimmer", da achte ich gar nicht drauf, da anschliessend wieder das letzte Zimmer frei ist.

In der Regel vergleiche ich auch mit anderen Portalen. Beispiel für den nächsten USA Trip im November/Dezember 2017 für Las Vegas: Abgesehen davon, dass ich immer sehr früh buche, kommt an diesen Preis bei anderen Portalen keiner ran. Aber es ist auch klar, wer ein Jahr vorher bucht hat u. U. halt eh den besseren Preis als wenn man 4 Monate vorher bucht. Ich verfolge auch durchgehend die Preis der Hotels. Da ist schon was möglich. Und das sieht mir nicht danach aus, dass sich der Dollarkurs verändert. Die Hotels heben oder senken die Preis doch schon teilweise deutlich. Nur wenn man erst mal ein für sich günstigen Preis hat, dann hat man erst Mal was in der Hand. Wird es billiger, wird umgebucht. Ich weiss gar nicht, ob Reisebüros sowas auch anbieten. Habe ich ja zumindest noch nicht gehört.
Wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten ;-)

*mrh400

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.01.2005
    Ort: München
  • 11.670
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Antw:Reisebüro Pro/Kontra
« Antwort #144 am: 12.02.2017, 17:35 Uhr »
Ich habe bei meinen Buchungen in den USA noch nie einen günstigeren Preis bei den Portalen gesehen als beim Hotel selbst - häufig geben die ja auch eine Bestpreisgarantie (vielleicht suche ich auch nur die falschen Quartiere aus - mir haben bislang aber eigentlich alle gut gefallen :lol:).
Gruß
mrh400

*atecki

  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 12.06.2002
    Ort: Nähe Salzburg
  • 8.202
Antw:Reisebüro Pro/Kontra
« Antwort #145 am: 12.02.2017, 20:02 Uhr »
Wie gesagt, ich buche ja auch öfter über die, aber manche Praktiken sind schon eher dubios (sie buchen das letzte Zimmer!, das kann ich dann am nächsten Tag wieder buchen...)

Hi,

wenn das Zimmer am nächsten Tag erst wieder buchbar ist, kann es schon normal sein. Es werden laufend Zimmer wieder storniert, da ändert sich die Verfügbarkeit der Zimmer schnell.

Meistens ist es am günstigsten, direkt im Hotel zu buchen. Bei einer Direktbuchung ist auch die Chance auf ein Upgrade höher ;) Natürlich kann es aber sein, dass ein Special über ein Portal gibt, was nicht direkt buchbar ist.

Lg atecki