Ringtausch BlueRay "From Colorado Mountains to New Mexican Deserts"

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*gecko1a

  • Platin Member
  • Registriert: 03.02.2014
  • 1.758
Ich würde mich gerne hinten anschließen.
Wem schicke ich die Adresse?

Vielen Dank und Grüße
Frank

*Fistball

  • Platin Member
  • Registriert: 14.02.2007
    Alter: 63
    Ort: Oberfranken
  • 2.310
  • "I left my heart....."
Ich würde mich gerne hinten anschließen.
Wem schicke ich die Adresse?

Vielen Dank und Grüße
Frank

Bitte schicke Deine Adresse an mich per PN

Ich gebe dann die Adresse an den weiter der die BlueRay gerade hat.

*captsamson

  • Platin Member
  • Registriert: 18.11.2009
  • 3.144
Sorry dass es noch etwas länger gedauert hat.
Die Scheiben sind aber seit heute wieder auf der Reise.

Bzgl. Feedback melde ich mich später nochmal.

Danke aber schonmal für den Ringtausch!



2010 NY,NV,AZ,CA
2011 NY,WY,UT,AZ,NV
2011 NY,DC
2012 NV,AZ,CO,UT
2014 WY,MT,AB,BC,WA
2015 WA,OR,CA,NV

*Fistball

  • Platin Member
  • Registriert: 14.02.2007
    Alter: 63
    Ort: Oberfranken
  • 2.310
  • "I left my heart....."



Dieses Mal hat es lange gedauert, doch endlich ist das Video fertig und ich biete es an zum Video Ringtausch.

Zum Inhalt:

Die Reiseroute ist Colorado Springs - Great Sand Dunes NP - Chama mit Eisenbahnfahrt - Santa Fe - Farmington - Durango - Ouray - Montrose - Aspen - Denver - Las Vegas

Ich habe diesmal nur BlueRay gebrannt, sollte es aber viele DVD Wünsche geben so muss ich halt noch DVDs brennen.

Also wer Lust hat sich das Video anzusehen schicke bitte eine PN mit Adresse.

Liebe Grüße Claus

Im Moment haben alle die Interesse hatten, die BlueRays angesehen.

Falls noch jemand Interesse hat, sendet mir bitte eine PN mit Eurer Adresse.

Das nächste Video von mir wird es erst Ende 2016 geben, weil ich dieses Jahr nicht in USA war

*captsamson

  • Platin Member
  • Registriert: 18.11.2009
  • 3.144
Erinnert mich noch dran dass ich doch Feedback geben wollte :-)

Kann mich leider nicht mehr an alles was mir aufgefallen erinnnern aber mir ist eines im Kopf geblieben:
Du filmst mit 2 Kameras oder?
Manchmal sind so Schlieren bzw. Zeilenflimmern. Man sieht das dann v.a. bei Schwenks. Je schneller sich die Kamera seitlich bewegt, desto eher sieht man es.

Ist Dir das mal selbst aufgefallen?
Ich habe das auch bei meinen Videos gehabt.
Ich filme mit einer Panasonic SD707 und meine gelesen zu haben dass Du (ebenso wie z.B. sarahbonita) diese auch hast.
Die filmt ja mit 50Bildern in der Sekunde (1080 50p) aber dieses Zeilenflimmern tritt auf weil man in der Videobearbeitung wieder auf 1080 50i zurückfällt. Das sind dann nämlich "Halbbilder".
Stichwort Interlacing.

Ich konnte das leider nicht zufriedenstellend in der FullHD Auflösung lösen denn meine Bearbeitungssoftware ist der Meinung, dass 1080 50p kein Bluray-Standard ist.
Ist es glaubich auch nicht sondern eine Eigenerfindung von Panasonic.

Ich habe dann zur HD Ready Auflösung gegriffen und dort kann man im Bluray-Standard bleibend trotzdem bei 50 Vollbildern in der Sekunde bleiben.
Das ist dann 720 50p

Mir kam der Verlust in der Auflösung weniger schlimm vor als dieses Zeilenflimmern.

Ist aber sicher auch Geschmackssache.
Wir haben nur einen 46 Zoll Fernseher und können uns bei unserer Sitzentfernung definitiv mit der 720er Auflösung anfreunden.

Es gibt aber wohl auch Bearbeitungsprogramme die können 1080 50p schneiden und auch speichern, Mir sind bei Conny (sarahbonita) z.B. diese Schlieren auch nicht aufgefallen und er hatte 1080er Auflösung.
Die nächste Frage ist dann aber auch immer ob diese Off-Standard Bluray von jedem Player abgespielt werden kann.

Achja und Du hast ein Schwebestativ gekauft ne? Sieht gut aus.
Ich hatte leider immer mal wieder Probleme mit Wind oder schlampiger Einstellung. Das war dann teilweise kontraproduktiv ggf. aus der Hand filmen und dafür den Anti-Shake-Modus aktivieren (was man ja bei Schwebestativen nicht aktivieren soll).

2010 NY,NV,AZ,CA
2011 NY,WY,UT,AZ,NV
2011 NY,DC
2012 NV,AZ,CO,UT
2014 WY,MT,AB,BC,WA
2015 WA,OR,CA,NV

*Fistball

  • Platin Member
  • Registriert: 14.02.2007
    Alter: 63
    Ort: Oberfranken
  • 2.310
  • "I left my heart....."
Erinnert mich noch dran dass ich doch Feedback geben wollte :-)

Kann mich leider nicht mehr an alles was mir aufgefallen erinnnern aber mir ist eines im Kopf geblieben:
Du filmst mit 2 Kameras oder?
Manchmal sind so Schlieren bzw. Zeilenflimmern. Man sieht das dann v.a. bei Schwenks. Je schneller sich die Kamera seitlich bewegt, desto eher sieht man es.

Ist Dir das mal selbst aufgefallen?
Ich habe das auch bei meinen Videos gehabt.
Ich filme mit einer Panasonic SD707 und meine gelesen zu haben dass Du (ebenso wie z.B. sarahbonita) diese auch hast.
Die filmt ja mit 50Bildern in der Sekunde (1080 50p) aber dieses Zeilenflimmern tritt auf weil man in der Videobearbeitung wieder auf 1080 50i zurückfällt. Das sind dann nämlich "Halbbilder".
Stichwort Interlacing.

Ich konnte das leider nicht zufriedenstellend in der FullHD Auflösung lösen denn meine Bearbeitungssoftware ist der Meinung, dass 1080 50p kein Bluray-Standard ist.
Ist es glaubich auch nicht sondern eine Eigenerfindung von Panasonic.

Ich habe dann zur HD Ready Auflösung gegriffen und dort kann man im Bluray-Standard bleibend trotzdem bei 50 Vollbildern in der Sekunde bleiben.
Das ist dann 720 50p

Mir kam der Verlust in der Auflösung weniger schlimm vor als dieses Zeilenflimmern.

Ist aber sicher auch Geschmackssache.
Wir haben nur einen 46 Zoll Fernseher und können uns bei unserer Sitzentfernung definitiv mit der 720er Auflösung anfreunden.

Es gibt aber wohl auch Bearbeitungsprogramme die können 1080 50p schneiden und auch speichern, Mir sind bei Conny (sarahbonita) z.B. diese Schlieren auch nicht aufgefallen und er hatte 1080er Auflösung.
Die nächste Frage ist dann aber auch immer ob diese Off-Standard Bluray von jedem Player abgespielt werden kann.

Achja und Du hast ein Schwebestativ gekauft ne? Sieht gut aus.
Ich hatte leider immer mal wieder Probleme mit Wind oder schlampiger Einstellung. Das war dann teilweise kontraproduktiv ggf. aus der Hand filmen und dafür den Anti-Shake-Modus aktivieren (was man ja bei Schwebestativen nicht aktivieren soll).



Ist mir explizit noch nicht aufgefallen. Aber ich muss die ganz ehrlich sagen, ich habe null Durchblick was die vielen Formate letztendlich bedeuten und was ich eigentlich einstellen muss. ich verlasse mich drauf dass das mein Schnittprogramm macht.

Ach war das früher einfach.

Das mit dem Schwebestativ habe ich leider nicht so gut im Griff wie Conny.

*captsamson

  • Platin Member
  • Registriert: 18.11.2009
  • 3.144
Das mit dem Schwebestativ habe ich leider nicht so gut im Griff wie Conny.

Da sind wir ja im gleichen Club :-)

Das Ding verstellt sich auch immer mal ein wenig wenn man es im Auto hinlegt und bei der nächsten Wanderung rauskramt.
Manchmal merkt man es dann erst zu Hause beim Videoschnitt oder man nimmt die Justierung des Stativs direkt auf der Wanderung ohne Hilfsmittel freihand mehr schlecht als recht vor.

Hat dazu geführt dass wir das Stativ nur in 2012 genutzt haben.
IN 2014/2015 war mir das, v.a. auch mit Kind, dann einfach zu viel Aufwand dann immer drauf zu achten ob alles im Lot ist und bleibt.
2010 NY,NV,AZ,CA
2011 NY,WY,UT,AZ,NV
2011 NY,DC
2012 NV,AZ,CO,UT
2014 WY,MT,AB,BC,WA
2015 WA,OR,CA,NV

*Fistball

  • Platin Member
  • Registriert: 14.02.2007
    Alter: 63
    Ort: Oberfranken
  • 2.310
  • "I left my heart....."
Erinnert mich noch dran dass ich doch Feedback geben wollte :-)

Kann mich leider nicht mehr an alles was mir aufgefallen erinnnern aber mir ist eines im Kopf geblieben:
Du filmst mit 2 Kameras oder?
Manchmal sind so Schlieren bzw. Zeilenflimmern. Man sieht das dann v.a. bei Schwenks. Je schneller sich die Kamera seitlich bewegt, desto eher sieht man es.

Ist Dir das mal selbst aufgefallen?
Ich habe das auch bei meinen Videos gehabt.
Ich filme mit einer Panasonic SD707 und meine gelesen zu haben dass Du (ebenso wie z.B. sarahbonita) diese auch hast.
Die filmt ja mit 50Bildern in der Sekunde (1080 50p) aber dieses Zeilenflimmern tritt auf weil man in der Videobearbeitung wieder auf 1080 50i zurückfällt. Das sind dann nämlich "Halbbilder".
Stichwort Interlacing.

Ich konnte das leider nicht zufriedenstellend in der FullHD Auflösung lösen denn meine Bearbeitungssoftware ist der Meinung, dass 1080 50p kein Bluray-Standard ist.
Ist es glaubich auch nicht sondern eine Eigenerfindung von Panasonic.

Ich habe dann zur HD Ready Auflösung gegriffen und dort kann man im Bluray-Standard bleibend trotzdem bei 50 Vollbildern in der Sekunde bleiben.
Das ist dann 720 50p

Mir kam der Verlust in der Auflösung weniger schlimm vor als dieses Zeilenflimmern.

Ist aber sicher auch Geschmackssache.
Wir haben nur einen 46 Zoll Fernseher und können uns bei unserer Sitzentfernung definitiv mit der 720er Auflösung anfreunden.

Es gibt aber wohl auch Bearbeitungsprogramme die können 1080 50p schneiden und auch speichern, Mir sind bei Conny (sarahbonita) z.B. diese Schlieren auch nicht aufgefallen und er hatte 1080er Auflösung.
Die nächste Frage ist dann aber auch immer ob diese Off-Standard Bluray von jedem Player abgespielt werden kann.

Achja und Du hast ein Schwebestativ gekauft ne? Sieht gut aus.
Ich hatte leider immer mal wieder Probleme mit Wind oder schlampiger Einstellung. Das war dann teilweise kontraproduktiv ggf. aus der Hand filmen und dafür den Anti-Shake-Modus aktivieren (was man ja bei Schwebestativen nicht aktivieren soll).



Danke für Deine Hinweise. Ich habe mal ein bischen nachgeforscht und festgestellt, dass meine drei Quellen unterscheidlich eingestellt waren, zum Teil mit 50i 50p und 25i.
Das Video ist mit 50i bearbeitet, maein Schnittprogramm kann auf jeden Fall 50p auch auf BleuRay ausgeben.

Habe jetzt alle Kameras gleich eingestellt und hoffe, dass nächstes Jahr alles klappt.

Ich hatte ohnehin riesige Problem und viele Abstürze beim Rendern, vielleicht war das ja die Ursache.