Weitergabe bear spray, Pfefferspray, Bärenspray, bear deterrent, UDAP

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Wanderratte

  • Gast
Die Handhabung des Sprays ist nicht gerade schwierig, wer will, kann auch Packungen mit einem Übungsspray kaufen und es ausprobieren. Auch wenn Schusswaffen in den meisten Parks wieder erlaubt sind, sind sie zur Berteidigung gegen Bären beim Wandern nicht sinnvoll. Die Wahrscheinlichkeit, einen aus kurzer Distanz angreifenden Bären so oft und so genau zu treffen, dass erkampfunfähig wird, ist sehr gering, dagegen wird ein verletzter Bär zu einer noch größeren Gefahr.

Letztendlich muss jeder selbst wissen was er macht, zumindest Lärm machen sollte jeder. Die Glöckchen sind dafür aber zu leise (es sei denn, man hängt sich bayerische Kuhglocken um :)) In den Gegenden, in denen nachweislich Grizzlies unterwegs waren, hätte ich mich ohne das Spray ziemlich ausgeliefert gefühlt. Begegnet sind wir aber nur ein Grizzly an der Straße, nachdem wir vorher dort, im Lama Valley gewandert sind, und jeder Menge Bärenkacke.

Vielleicht nutzt dieser Threat ja mit den verschiedenen Meinungen, denjenigen, die sich erstmals mit dem Thema auseinandersetzen.

*Wanderratte

  • Gast
Alle Jahre wieder :) Braucht jemand zufällig welches in den nächsten Tagen in MOAB oder Denver? Wir hätten wieder welches abzugeben.

*lurvig

  • Diamond Member
  • Registriert: 19.03.2002
    Ort: Valley of the clueless
  • 8.601
  • #noTrump
wer will, kann auch Packungen mit einem Übungsspray kaufen und es ausprobieren.

gibts da auch einen lebensgrossen Plüsch-Grizzly dazu?
Quasi im "action pack"?

 :lol:

Lurvig

next 2017:
- March: Japan
- May: England
- May/June: Norway