Fragen zum Maut System in Kalifornien

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*brille1002

  • Lounge-Member
  • Registriert: 16.02.2010
  • 112
Fragen zum Maut System in Kalifornien
« am: 10.07.2015, 15:43 Uhr »
Hallo Leute,
in zwei Wochen geht es endlich in die USA  :D

Ich werde meinen ersten Mietwagen in Seattle abholen und in San Francisco wieder abgeben.
Jetzt habe noch ein paar fragen bezüglich des Maut Systems in Kalifornien.

Laut Alamo in Deutschland gibt es das Alamo Maut System für mich nicht da, ich den Wagen nicht in Kalifornien abhole sondern in Washington.

-Die Maut für die Golden Gate Bridge kann man anscheinend nachträglich auch online bezahlen (www.bayareafastrak.org), aber wie sieht es mit den anderen Straßen aus?

-Ist es ansonsten immer möglich die Gebühr mit Bargeld zu bezahlen oder ist ein Fast Track Konto unbedingt erforderlich?

-Ist es richtig das die Brücken in San Francisco nichts kosten wenn man die Stadt zusagen verlässt ?

-Sollte ich das Alamo Maut System bei meinem nächsten Mietwagen dazubuchen oder ist das unnötig?

Vielen Dank für eure Hilfe !!
freenet-homepage.de/.../flagge_usa_001.gif

*Tinerfeño

  • Diamond Member
  • Registriert: 10.04.2005
    Alter: 32
    Ort: Kassel
  • 5.663
Re:
« Antwort #1 am: 10.07.2015, 16:10 Uhr »
Bei Alamo braucht man die Maut-Option nicht dazuzubuchen. Das läuft alles automatisch über das Kennzeichen. In Kalifornien sind mir nur wenige Mautstrecken bekannnt, also sollte man auch kaum damit konfrontiert werden. Die Maut für die GGB wird nur stadteinwärts berechnet.
Laut Alamo kommt es übrigens nicht darauf an, wo man den Wagen anmietet, sondern ob man den Wagen in einer Gegend betreibt, wo das Toll-Pass-System gilt. Nordkalifornien (also SFO) gehört dazu! Und selbst für den Fall, dass man andere Mautstrecken in den USA benutzt, kostet die Pauschale für den Pass nur unwesentlich mehr.
USA: '06, '08, '09, '10, '13, '14/'15, '17/'18
Kanada: '08, '10, '14, '16/'17
Australien: '16, '17
Chicago 3/18
Reisebericht 9/2010: 27 Tage Florida und Nordwesten/Vancouver

*Davidc

  • Diamond Member
  • Registriert: 09.03.2002
  • 4.760
Re: Fragen zum Maut System in Kalifornien
« Antwort #2 am: 13.07.2015, 09:27 Uhr »
Hat man dieses Tollprogramm/gerät bei Alamo automatisch im Vertrag oder muss man es extra aktivieren?

Man kann die Golden Gate Brücke ja vorab per Kreditkarte bezahlen, hatte ich jedenfalls vor zwei Jahren so gemacht.

Was ist mit den Baybrücken, welche man von Ost nach West überquert, lässt sich bei denen immer Cash bezahlen?


*Tinerfeño

  • Diamond Member
  • Registriert: 10.04.2005
    Alter: 32
    Ort: Kassel
  • 5.663
Re:
« Antwort #3 am: 13.07.2015, 09:37 Uhr »
Das ist kein Gerät. Das läuft nur über das Nummernschild und wird automatisch aktiviert, wenn man die erste Mautstraße befährt. Genaue Informationen kann man aber auch bei Anmietung direkt von einem Mitarbeiter erhalten.
USA: '06, '08, '09, '10, '13, '14/'15, '17/'18
Kanada: '08, '10, '14, '16/'17
Australien: '16, '17
Chicago 3/18
Reisebericht 9/2010: 27 Tage Florida und Nordwesten/Vancouver

*LilaLauneBaer

  • Bronze Member
  • Registriert: 11.09.2011
  • 220
Re: Fragen zum Maut System in Kalifornien
« Antwort #4 am: 13.07.2015, 11:15 Uhr »
Moin,

das mit der Maut würde bei der Golden Gate Bridge interessiert mich auch.

Vor 2 Jahren habe ich meines Wissens nach noch $10 cash bezahlt. Im letzten Jahr war ich während des "shutdowns" drüben und mir wurde somit im Nachhinein eine Gebühr für die Nutzung der Bridge berechtet.

Ist das Bezahlen mit CASH nicht mehr möglich?

LG

*mrh400

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.01.2005
    Ort: München
  • 11.670
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Re: Fragen zum Maut System in Kalifornien
« Antwort #5 am: 13.07.2015, 11:18 Uhr »
Ist das Bezahlen mit CASH nicht mehr möglich?
nein
Gruß
mrh400

*Tinerfeño

  • Diamond Member
  • Registriert: 10.04.2005
    Alter: 32
    Ort: Kassel
  • 5.663
Re: Fragen zum Maut System in Kalifornien
« Antwort #6 am: 13.07.2015, 11:19 Uhr »
...2013 hat das auf der GGB inklusive Gebühr ca. 8 USD gekostet. Einfach durchfahren und gut ist. Durch Vorabbezahlung oder nachträgliche Bezahlung kann man eventuell auch etwas sparen. Aber Barzahlung ist schon einige Jahre nicht mehr möglich.
USA: '06, '08, '09, '10, '13, '14/'15, '17/'18
Kanada: '08, '10, '14, '16/'17
Australien: '16, '17
Chicago 3/18
Reisebericht 9/2010: 27 Tage Florida und Nordwesten/Vancouver

*LilaLauneBaer

  • Bronze Member
  • Registriert: 11.09.2011
  • 220
Re: Fragen zum Maut System in Kalifornien
« Antwort #7 am: 13.07.2015, 11:42 Uhr »
Danke euch beiden.

Ich meine mich auch erinnern zu können, dass ich im Oktober ohne im Voraus zu bezahlen oder im Nachhinhein das Kennzeichen zu reservieren, eine Abbuchung von knapp $15 auf meiner KK hatte.

*Tinerfeño

  • Diamond Member
  • Registriert: 10.04.2005
    Alter: 32
    Ort: Kassel
  • 5.663
Re: Fragen zum Maut System in Kalifornien
« Antwort #8 am: 13.07.2015, 11:48 Uhr »
Ich meine mich auch erinnern zu können, dass ich im Oktober ohne im Voraus zu bezahlen oder im Nachhinhein das Kennzeichen zu reservieren, eine Abbuchung von knapp $15 auf meiner KK hatte.

Hast du die GGB mehrfach stadteinwärts benutzt? Kommt mir ziemlich hoch vor, es sei denn, sie haben die Preise so stark angehoben innerhalb von einem Jahr.
USA: '06, '08, '09, '10, '13, '14/'15, '17/'18
Kanada: '08, '10, '14, '16/'17
Australien: '16, '17
Chicago 3/18
Reisebericht 9/2010: 27 Tage Florida und Nordwesten/Vancouver

*Miss T

  • Silver Member
  • Registriert: 05.06.2011
  • 421
Re: Fragen zum Maut System in Kalifornien
« Antwort #9 am: 25.07.2016, 05:00 Uhr »
Hallo!

Ich hole dieses Thema aus aktuellem Anlass mal wieder hoch: Wie ist das jetzt mit der Golden Gate Bridge Toll bei Alamo? Ist es notwendig oder finanziell empfehlenswert, die Maut selber online zu bezahlen oder wird das unkompliziert über den Vermieter Alamo abgewickelt?

LG, Miss T

*check

  • Silver Member
  • Registriert: 24.10.2006
  • 524
Antw:Fragen zum Maut System in Kalifornien
« Antwort #10 am: 21.07.2017, 15:20 Uhr »
wisst ihr wie das bei Sixt geregelt wird?