USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*usaletsgo

  • Silver Member
  • Registriert: 22.06.2005
  • 593
USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« am: 18.01.2016, 16:41 Uhr »
Liebe USA-Freunde,

nach über vier Jahren Entwicklungszeit ist meine Website USALetsGo endlich "fertig".

Sie umfasst Stand Januar 2016:

- 261 POIs
- 16 Cities
- 33 US-States

Hinzu kommen weitere 47 Info-Pages über Land und Leute, 16 USA-Reiseberichte, 277 Foto-Galerien mit weit über 1000 Bildern und mehr als 100 HD Video-Clips.

Die Site wird regelmäßig aktualisiert und erweitert.

Da viele Augen mehr sehen als nur zwei, sind konstruktive Kritik, Hinweise auf Fehler, Verbesserungsvorschläge etc. sehr willkommen!

Vielen Dank fürs Reinschauen und viel Spaß!

Dirk
Reiseberichte, Bilder und USA-Infos: USALetsGo

*MacClaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 05.12.2005
  • 11.996
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #1 am: 18.01.2016, 16:52 Uhr »
Gut gemacht... was mir nicht gefällt der Sprachmix aus Deutsch u. Englisch.

*Wolfgang

  • Insider
  • Diamond Member
  • Registriert: 09.03.2002
  • 7.188
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #2 am: 18.01.2016, 18:09 Uhr »
Hi,

die Website ist ganz gut gemacht, da steckt sicherlich viel Arbeit drin.

Allerdings ist es sehr mühsam, die Seite aktuell zu halten. Fängt z.B. mit dem Goosenecks SP an. Auf deiner Website steht, dass der Park kostenlos ist. Das war einmal. Hier ein Auszug von der Parkseite:

"Park fees: $5.00 per car per day. $10.00 per night per campsite. If no ranger on duty pay at fee tube using self serve envelopes."

Nachzulesen hier: http://stateparks.utah.gov/parks/goosenecks/

Über genaue Preise bei USA A-Z (z.B. Tanken) würde ich mich nicht auslassen, insbesondere bei Benzinpreisen, denn die schwanken beträchtlich, teils in kürzester Zeit. Deine Angabe von 3,30$ je Gal. ist längst überholt. Die Preise liegen heute meist bei +/- 2,-$. Oder du gibst zumindest die Jahreszahl zum Preis mit an.
Gruß

Wolfgang

*gecko1a

  • Platin Member
  • Registriert: 03.02.2014
  • 1.794
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #3 am: 18.01.2016, 19:57 Uhr »
Viel Arbeit reingesteckt :-)

Was mich wundert, dass normalerweise viele Eindrücke von der Farbe leben.
Warum das Stilmittel schwarzweiß und das durchweg?

Ich werde Deine Seite auf jeden Fall mit für meine nächste Urlaubsvorbereitung benutzen :-)

Gruß Frank

*zockerfox

  • Senior Member
  • Registriert: 11.08.2010
    Alter: 55
    Ort: Bremen
  • 100
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #4 am: 18.01.2016, 22:09 Uhr »
Hi,

auf der Las Vegas Seite ist unten eine Karte von Chicago.

Mein kleines Reisetagebuch: http://zockerfox.bplaced.net

*OstseeKelm

  • Silver Member
  • Registriert: 30.12.2004
    Alter: 42
    Ort: Osterrade/Bovenau
  • 772
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #5 am: 19.01.2016, 09:19 Uhr »
Super Seite!

Ich würde es allerdings besser finden, wenn die einzelnen Punkte alle über die Menüleiste zu erreichen wäre. Das Menü sollte sich dann auch nicht wieder schließen.
Ausserdem finde ich es 'blöd' wenn sich innerhalb einer Internetseite ein neues Fenster öffnet.
... aaaaber das ist nur meine Meinung und du hast danach ja gefragt :p

Ansonsten: Super Arbeit! Weiter so!
Schöne Grüße aus dem Norden,
          Matthias


Betriebsausflug 2013
Betriebsausflug 2015

*usaletsgo

  • Silver Member
  • Registriert: 22.06.2005
  • 593
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #6 am: 19.01.2016, 10:32 Uhr »
Vielen Dank für eure ersten Einschätzungen. Ich freue mich da wirklich drüber, denn konstruktive Kritik macht so eine Seite besser.

Einige Punkte, die ihr ansprecht, standen tatsächlich schon auf meiner Agenda. Einige Anmerkungen insgesamt:


Zitat
Ich würde es allerdings besser finden, wenn die einzelnen Punkte alle über die Menüleiste zu erreichen wäre.

Sehe ich auch so. Ich plane in der Navigation links einen Direktzugriff auf alle POIs und Städte in einem scrollbaren Drop-Down-Feld - gefüttert aus einer Datenbank - zu ermöglichen. Dann kann man den "umständlichen" Weg gehen über Region-Staat-POI oder direkt zu dem interessierenden POI springen, wenn man vielleicht gar nicht weiß, dass der Bryce Canyon NP im Südwesten und dort in Utah liegt.

Zitat
Ausserdem finde ich es 'blöd' wenn sich innerhalb einer Internetseite ein neues Fenster öffnet.

Ebenfalls meine Meinung. Ist einfach ein Codierungsfehler ohne tieferen Sinn. Wird abgestellt.

Zitat
auf der Las Vegas Seite ist unten eine Karte von Chicago.

Oops. Bestimmt gibt es bei der Menge an Texten noch mehr derartige Fehler. Bitte sprecht mich darauf an. DANKE!

Zitat
Warum das Stilmittel schwarzweiß und das durchweg?

Das ist sicherlich eine Geschmacksfrage. In den Bilder-Galerien, die weit über 1000 Bilder enthalten, sind aber ausschließlich Farbbilder. Ich werde aber bei jeder Seite ganz oben einen Link setzen, worüber man direkt zur farbigen Bildgalerie springt. In den Reiseberichten sind auch ausschließlich farbige Bilder.


Zitat
Allerdings ist es sehr mühsam, die Seite aktuell zu halten.

Das ist in der Tat ein Problem. Ich habe das hehre Ziel die Texte regelmäßig zu aktualisieren auf der Grundlage entsprechender Internetrecherche. Mal sehen, ob ich das umsetzen kann. Ansonsten müsste man wirklich bestimmte Infos weglassen. Dass definitiv falsche Infos auf der Seite stehen, ist jedoch inakzeptabel für mich. Da muss ich ran.

Zitat
was mir nicht gefällt der Sprachmix aus Deutsch u. Englisch.

Auch darüber habe ich schon nachgedacht. Vielleicht lasse ich die Menüs auf Englisch und mache den Text einheitlich Deutsch. Bin mir noch nicht sicher.

Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr die Site weiter kritisch unter die Lupe nehmen würdet. Bitte äußert euch auch zu meinen Anmerkungen, die ich in diesem Beitrag gemacht habe. Wie gesagt, viele Augen sehen mehr als zwei und ich bin weit davon entfernt zu behaupten, dass ich alles besser weiß.  :)

Achtung:

Da ich gestern die Schriftart verändert habe - die jetzige finde ich besser lesbar - werden sich noch einige Formatierungsprobleme eingeschlichen habe, die ich im Laufe der Woche beseitigen werde.
Reiseberichte, Bilder und USA-Infos: USALetsGo

*mannimanta

  • Diamond Member
  • Registriert: 28.08.2005
  • 3.325
  • USA Reisevirus - nicht heilbar....
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #7 am: 19.01.2016, 10:40 Uhr »
Hi,
sehr gelungene Seite, super!

Das einzige, was mir nicht gefällt, sind die s/w Fotos.
Ist schon klar, das es ein Stilmittel sein soll.
Aber sind es nicht gerade die bunten Bilder, die das Naturerlebnis
USA für viele so anziehend macht?

Gruss,
Manni

*mlu

  • Gold Member
  • Registriert: 28.10.2009
    Ort: irgendwo im Nirgendwo
  • 1.043
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #8 am: 19.01.2016, 10:43 Uhr »
Tolle Seite, Glückwunsch.

Da du danach fragst, Fehler zu melden, hier ist einer:

Auf jeder Seite POIs erscheint im Mouseover Popup der Karte eine Erklärung für New Mexico. Ist ein bischen verwirrend.

Ansonsten  :daumen:

Gruß
Micha
Man muss dem Leben immer um einen Whiskey voraus sein - Humphrey Bogart


*usaletsgo

  • Silver Member
  • Registriert: 22.06.2005
  • 593
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #9 am: 19.01.2016, 10:47 Uhr »
Hi,
sehr gelungene Seite, super!

Das einzige, was mir nicht gefällt, sind die s/w Fotos.
Ist schon klar, das es ein Stilmittel sein soll.
Aber sind es nicht gerade die bunten Bilder, die das Naturerlebnis
USA für viele so anziehend macht?

Gruss,
Manni

Hi Manni,

ja, ich weiß, dass ist ein streitbarer Punkt. Dazu habe ich positive wie negative Meinungen erhalten. Schwierig...

Die SW-Bilder gibt es ja nur bei den POIs und Städten im Text selbst. Alle Bilder-Gallerien (weit mehr als 1000 Bilder) und alle in den Reiseberichten verwendeten Bilder sind farbig.

Mal gucken, ob ich da noch mal ran gehe. Das zu ändern wäre jetzt nicht der ganz große Akt.

Vielen Dank für deine Meinung und schöne Grüße

Dirk
Reiseberichte, Bilder und USA-Infos: USALetsGo

*usaletsgo

  • Silver Member
  • Registriert: 22.06.2005
  • 593
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #10 am: 19.01.2016, 10:48 Uhr »


Auf jeder Seite POIs erscheint im Mouseover Popup der Karte eine Erklärung für New Mexico. Ist ein bischen verwirrend.



FEEEEEEEEHHHHHHLLLEEEEERRRR!  :oops:

Danke. Muss ich natürlich ändern.

Bitte weiter suchen  :D

Viele Grüße

Dirk
Reiseberichte, Bilder und USA-Infos: USALetsGo

*usaletsgo

  • Silver Member
  • Registriert: 22.06.2005
  • 593
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #11 am: 19.01.2016, 10:55 Uhr »
Mal so eine Idee zum Thema Schwarz-Weiß-Bilder.

Zwei Möglichkeiten gäbe es, die programmiertechnisch wenig aufwendig wären:

A: Oben auf jeder Seite kann man anklicken, ob man die Bilder auf der Seite sw oder bunt haben möchte.
B: Beim Mouse-Over über die Bilder werden die SW-Bilder gegen bunt ausgetauscht.

Das sind einfache Javascript-Sachen, die sich leicht implementieren lassen.

Vielleicht aber auch eher

C: Finger weg von solchen Spielereien. Dann besser so lassen  :D
Reiseberichte, Bilder und USA-Infos: USALetsGo

*mrh400

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.01.2005
    Ort: München
  • 11.617
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #12 am: 19.01.2016, 10:59 Uhr »
Hallo,
den ersten Eindruck finde ich insgesamt super! Ein paar Verfeinerungsmöglichkeiten bei der Menuführung sind ja schon angesprochen worden - da gibt es aber bei fast allen derart umfangreichen USA-Seiten Verbesserungsmöglichkeiten.

Ich möchte hier mal eine Lanze für die sw-Fotos brechen. Ich finde das ein ausgezeichnetes Stilmittel, wenn die Fotos gut sind (im Sinne von sw-geeignet, was ja ganz eigene Voraussetzungen hat) - und das sind sie imho. Allerdings wäre ein Hinweis auf die Farbbilder gleich auf der Startseite nicht schlecht. Am besten gleich als Ergänzung in diesem Text:
"USA Bilder, USA Videos
Weit über 1000 Bilder und mehr als 100 Videos dokumentieren meine Reisen und sind in zahlreichen Galerien angeordnet."

Was mir auch nicht gefällt, ist das "Gemantsche" von englisch und deutsch. Auch gerade die Menus auf englisch stören mich bei einer ansonsten auf deutsch gehaltenen Seite.

Was ich gut finde, sind so vermeintlich kleine Gadgets wie die Links auf einen Koordinatenumrechner.
Gruß
mrh400

*usaletsgo

  • Silver Member
  • Registriert: 22.06.2005
  • 593
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #13 am: 19.01.2016, 11:07 Uhr »

Was mir auch nicht gefällt, ist das "Gemantsche" von englisch und deutsch. Auch gerade die Menus auf englisch stören mich bei einer ansonsten auf deutsch gehaltenen Seite.


Hmm. Ich habe immer noch die wirre Idee im Hinterkopf die Site irgendwann mal zweisprachig anzubieten. Das war eigentlich der primäre Grund für die englischsprachigen Menüs und Designelemente. Damit die dann nicht auch "mitübersetzt" werden müssen.

Ich werde wohl erst mal daran gehen den Text einheitlich deutsch zu halten, also bei den Staaten und Nationalparks die Tabelle "einzudeutschen". Dann wären quasi nur noch die Menüs auf Englisch (vor dem o.g. Hintergrund).

Vielen Dank und Gruß

Dirk
Reiseberichte, Bilder und USA-Infos: USALetsGo

*MacClaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 05.12.2005
  • 11.996
Re: USALetsGo - meine Website ist endlich "fertig"
« Antwort #14 am: 20.01.2016, 16:55 Uhr »