Reisebericht vs Reisebericht LIVE

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*MacClaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 05.12.2005
  • 12.009
Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« am: 12.04.2016, 13:41 Uhr »
Mir fiele nicht im Traum ein die kostbare Zeit im Urlaub vor der Tastatur zu verbringen, nur um irgendwelche Reiseindrücke LIVE zu verschicken.

*OstseeKelm

  • Silver Member
  • Registriert: 30.12.2004
    Alter: 42
    Ort: Osterrade/Bovenau
  • 772
Re: Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« Antwort #1 am: 12.04.2016, 14:14 Uhr »
Ach! Abends ein paar Zeilen schreiben und paar Bilder hochladen.
Meistens hat man Abends ja eh nicht wirklich was zu tun, wenn es bereits dunkel ist.
Der Bericht muss ja nicht so ausführlich sein.
Nervig finde ich es nur, wenn die Verbindung nicht so schnell ist.

Ich finde LiveBerichte viel spannender!
Schöne Grüße aus dem Norden,
          Matthias


Betriebsausflug 2013
Betriebsausflug 2015

*gecko1a

  • Platin Member
  • Registriert: 03.02.2014
  • 1.813
Re: Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« Antwort #2 am: 12.04.2016, 14:17 Uhr »
So gibt es halt unterschiedliche Einstellungen.
Kannst ja noch dazu fügen:

Mir fiele es im Traum nicht ein, einen Reisebericht später zu Hause zu schreiben.
Mir fiele es im Traum nicht ein, überhaupt einen Reisebericht zu schreiben.

Wir haben meißtens Abends Zeit. Kommen gegen 19 Uhr im Hotel an, richten uns ein, essen was.
Meine Frau schreibt meistens noch Tagebuch und ich sichere die Fotos auf einer zweiten Festplatte, lade Batterien.

Für meine Eltern suche ich dann ein paar Fotos aus und bringe diese mit Kommentare auf G+ für eine geschlossene Gruppe.

Damit habe ich die Fotos fertig. Normalerweise nutzen wir das auch, um mit den Bildern noch einmal den Tag vorbei ziehen zu lassen.

Wir haben jetzt beides gemacht 2014 Live, 2015 im nachhinein.
Ich finde der Livebericht war besser und für uns auch einfacher, den Tag nochmal zusammen zu fassen.
Mit einem anderen Fotodienst (als die Fotogalerie des Forums) ist das für uns ein zusätzlicher Aufwand von 15-30min.

Gruß Frank

*MacClaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 05.12.2005
  • 12.009
Re: Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« Antwort #3 am: 12.04.2016, 14:30 Uhr »
Ach so, wenn ich natürlich bereits um 19.00 Uhr im Hotel bin, hat man natürlich noch Zeit. Ich fotografiere noch in der Abenddämmerung und gehe erst zwischen 20.00 und 20.30 Uhr zum Essen. Zwischen 22.00 und 23.00 Uhr bin ich dann im Hotel und sechs Stunden Schlaf sollte es schon sein.  :wink:

*gecko1a

  • Platin Member
  • Registriert: 03.02.2014
  • 1.813
Re: Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« Antwort #4 am: 12.04.2016, 14:44 Uhr »
Ach so, wenn ich natürlich bereits um 19.00 Uhr im Hotel bin, hat man natürlich noch Zeit. Ich fotografiere noch in der Abenddämmerung und gehe erst zwischen 20.00 und 20.30 Uhr zum Essen. Zwischen 22.00 und 23.00 Uhr bin ich dann im Hotel und sechs Stunden Schlaf sollte es schon sein.  :wink:

Ah ein Spätaufsteher, um 5 Uhr fotografiere ich meist schon den Sonnenaufgang  :roll:

Scherz bei Seite. natürlich sind wir auch nicht jeden Abend um 19 Uhr im Hotel, aber meist ist bei uns so, dass wir, wenn wir ab 8 uhr unterwegs sind am frühen Abend die Luft raus ist und wir es uns gemültlich machen.

Wenn es am Abend was interessantes gibt, sind wir auch Unterwegs. Aber ab 21 Uhr bleibt immer noch ein Stündchen, um was zu schreiben.

Gruß Frank

*MacClaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 05.12.2005
  • 12.009
Re: Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« Antwort #5 am: 12.04.2016, 14:54 Uhr »
Nöö, kein Spätaufsteher! Wenn ich in die USA reise, dann geht die Sonne nicht vor 7 Uhr auf. Das einzige ich am Abend aufschreibe.... ob das Essen geschmeckt hat.

*Tinkerbell88

  • Gold Member
  • Registriert: 10.09.2012
  • 1.039
Re: Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« Antwort #6 am: 12.04.2016, 14:59 Uhr »
Ich finde es zwar anstrengend von unterwegs Reiseberichte zu schreiben und vor allem die Fotos auszuwählen, allerdings bin ich sowieso als Alleinreisende nach dem Sonnenuntergang auf dem Zimmer oder eben sehr früh wach und kann so meinen -meist- erlebnisreichen Tag direkt mit anderen Menschen teilen (Freunde, Familie und Forums-Mitglieder). Außerdem habe ich vor allem noch alles frisch in Erinnerung was am Tag passiert ist und vergesse nichts.
Ich könnte natürlich auch Notizen führen aber das ist dann in meinen Augen fast doppelte Arbeit und mir zu müßig.


*Drummond

  • Platin Member
  • Registriert: 25.04.2013
    Ort: Sachsen
  • 1.901
Re: Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« Antwort #7 am: 12.04.2016, 15:33 Uhr »
Nöö, kein Spätaufsteher! Wenn ich in die USA reise, dann geht die Sonne nicht vor 7 Uhr auf. Das einzige ich am Abend aufschreibe.... ob das Essen geschmeckt hat.

  +# Foto

*Palo

  • Diamond Member
  • Registriert: 24.03.2006
  • 15.087
Re: Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« Antwort #8 am: 12.04.2016, 15:36 Uhr »
Sag mal Mac, machst du sowas wie Restaurant Design/Development?

Da  faellt mir wieder ein Lied ein "Nice work if you can get it"

Gruß

Palo

*Tinerfeño

  • Diamond Member
  • Registriert: 10.04.2005
    Alter: 32
    Ort: Kassel
  • 5.663
Re: Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« Antwort #9 am: 12.04.2016, 15:54 Uhr »
Ich habe allgemein schon nach einem anstrengenden Tag, bei dem ich viele Stunden unterwegs war, kein Bedürfnis, noch großartig Zeit im Netz zu verbringen. Ich bin manchmal sogar viel zu müde, um mir die Fotos des Tages anzuschauen.

Ein "Reisebericht LIVE" käme also natürlich auch bei mir nicht in Frage - insbesondere schon deshalb nicht, weil ich da gewisse Qualitätsansprüche habe, die ich unterwegs nicht erfüllen kann. Ach was, ich kann selbst zu Hause aus Zeitmangel und Lust meine Qualitätsansprüche nicht erfüllen. Ein Grund dafür, dass ich schon mehrere Berichte abgebrochen habe *zugeb*  :nixwieweg:
USA: '06, '08, '09, '10, '13, '14/'15, '17/'18
Kanada: '08, '10, '14, '16/'17
Australien: '16, '17
Chicago 3/18
Reisebericht 9/2010: 27 Tage Florida und Nordwesten/Vancouver

*lonewolf81

  • Gold Member
  • Registriert: 11.08.2009
    Ort: Bodensee
  • 944
Re: Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« Antwort #10 am: 12.04.2016, 17:48 Uhr »
Schreiben tue ich den Bericht in der Regel abends im Urlaub. Schon allein, weil dann die Erinnerungen an den Tag noch frisch sind und ich das vier Wochen später nur anhand der Fotos nicht mehr im Detail rekonstruieren könnte. Dafür brauche ich etwa 10 Minuten, das kann man schnell machen wenn der Partner duscht oder den Reiseführer für den Folgetag liest. Fotos sortiere ich erst daheim und dann folgt auch der textliche Feinschliff.

*MacClaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 05.12.2005
  • 12.009
Re: Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« Antwort #11 am: 12.04.2016, 18:08 Uhr »
Schreiben tue ich den Bericht in der Regel abends im Urlaub.

Dazu habe ich erstens keine Zeit und zweitens keine Lust. Da ich nicht jeden Zentimeter schriftlich dokumentieren muss, ist mein Reisebericht schon zur Hälfte "fertig" bevor die Reise überhaupt begonnen hat!

Wenn ich eine Reise plane und bestimmte Locations besuchen möchte, fließen alle diese Infos bereits in ein Dokument ein, aus dem später auch der Reisebericht entsteht. So muss ich vor Ort nur wenig Notizen ergänzen.... z.B. die Menüfolge  :wink:

Ist wie in Online- oder Printmedien üblich.... wo "Kaltgeschichten" so geschrieben werden als wäre man LIVE vor Ort.

Fotos muss ich auch nicht viel aussortieren... ich fotografiere nicht jeden Zentimeter für die Home-Statistik.

*Floridiana

  • Gold Member
  • Registriert: 03.03.2013
  • 1.104
Re: Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« Antwort #12 am: 12.04.2016, 19:18 Uhr »
Unterwegs bin ich nicht online. Meistens bin ich auch irgendwo ohne Internetzugang und Fotos sortier ich nicht auf meiner winzigen Kamera. Notizen mach ich auch nicht, sondern nehm die Schilder unterwegs auf, damit ich die Namen der Orte hab. Zu Hause geh ich dann das Ganze in Ruhe durch - Vorteil der Pensionierung. 8)

*U2LS

  • Gold Member
  • Registriert: 04.10.2008
    Alter: 61
    Ort: Osthessen
  • 1.496
Re: Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« Antwort #13 am: 12.04.2016, 20:01 Uhr »
Ich finde es zwar anstrengend von unterwegs Reiseberichte zu schreiben und vor allem die Fotos auszuwählen, allerdings bin ich sowieso als Alleinreisende nach dem Sonnenuntergang auf dem Zimmer oder eben sehr früh wach und kann so meinen -meist- erlebnisreichen Tag direkt mit anderen Menschen teilen (Freunde, Familie und Forums-Mitglieder). Außerdem habe ich vor allem noch alles frisch in Erinnerung was am Tag passiert ist und vergesse nichts.
Ich könnte natürlich auch Notizen führen aber das ist dann in meinen Augen fast doppelte Arbeit und mir zu müßig.



Nadina, wir beide verstehen uns: volle Zustimmung; deinem Kommentar habe ich nichts hinzuzufügen!
Gruß
Lothar

I work bloody hard at work so that I can get home early

http://www.traumzielamiland.de/


*Tinkerbell88

  • Gold Member
  • Registriert: 10.09.2012
  • 1.039
Re: Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« Antwort #14 am: 12.04.2016, 20:32 Uhr »
Ich finde es zwar anstrengend von unterwegs Reiseberichte zu schreiben und vor allem die Fotos auszuwählen, allerdings bin ich sowieso als Alleinreisende nach dem Sonnenuntergang auf dem Zimmer oder eben sehr früh wach und kann so meinen -meist- erlebnisreichen Tag direkt mit anderen Menschen teilen (Freunde, Familie und Forums-Mitglieder). Außerdem habe ich vor allem noch alles frisch in Erinnerung was am Tag passiert ist und vergesse nichts.
Ich könnte natürlich auch Notizen führen aber das ist dann in meinen Augen fast doppelte Arbeit und mir zu müßig.



Nadina, wir beide verstehen uns: volle Zustimmung; deinem Kommentar habe ich nichts hinzuzufügen!

 War doch klar Lothar! :abklatsch:

*Flicka

  • Platin Member
  • Registriert: 04.03.2007
  • 2.868
Re: Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« Antwort #15 am: 12.04.2016, 20:42 Uhr »
Einen Live-Bericht geschrieben habe ich noch nie. Das wäre mir auch zu anstrengend, denn ein solcher Bericht lebt größtenteils davon, dass man sich möglichst täglich meldet und mit anschaulichen Fotos beschreibt, was man so erlebt hat. Im Urlaub schreibe ich oft abends meine Erlebnisse auf, aber oft komme ich dann halt doch nicht dazu und nutze faule Abende, Zugfahrten oder frühes Aufwachen bei Jetlag, um die letzten Tage nachzuschreiben. Dazu kommt, dass die Internetverbindung im Urlaub nicht überall gut ist, und dann müsste man noch die Fotos aussuchen, verkleinern usw. Das wäre mir im Urlaub zu viel Arbeit.

Als Leser finde ich Live-Berichte einerseits reizvoll, auch weil da die Beschreibungen meist ungefiltert kommen und man sich vieles besser vorstellen kann. Allerdings ist es mir dann manchmal auch wieder zuviel des Guten, und ich habe den Eindruck, mehr über den Reiseberichtschreiber zu erfahren als über das Reiseziel.

*Palo

  • Diamond Member
  • Registriert: 24.03.2006
  • 15.087
Re: Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« Antwort #16 am: 12.04.2016, 22:20 Uhr »
Dann frage ich noch einmal ...

Sag mal Mac, machst du sowas wie Restaurant Design/Development?

Da  faellt mir wieder ein Lied ein "Nice work if you can get it"


Gruß

Palo

*MacClaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 05.12.2005
  • 12.009
Re: Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« Antwort #17 am: 12.04.2016, 22:26 Uhr »
Nein, ich habe beruflich nichts mit Restaurant Design o. Development zu tun.

Ich "teste" Restaurants und "schreibe" ab und zu darüber. Das muss ich auch nicht an die große Glocke hängen.

Eine Anekdote lieferte mein Besuch im 3 Sterne Restaurant Le Meurice Alain Ducasse im Oktober vergangenen Jahres. Habe ich "schlecht" gewertet..... wie der Zufall will, hat der Michelin Guide 2016 dem Restaurant den 3. Stern wieder genommen.  :wink:

*nordlicht

  • Platin Member
  • Registriert: 08.03.2008
  • 1.896
Re: Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« Antwort #18 am: 12.04.2016, 22:44 Uhr »
Das muss ich auch nicht an die große Glocke hängen.
:lachroll:

*Palo

  • Diamond Member
  • Registriert: 24.03.2006
  • 15.087
Re: Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« Antwort #19 am: 12.04.2016, 22:51 Uhr »
Nein, ich habe beruflich nichts mit Restaurant Design o. Development zu tun.

Ich "teste" Restaurants und "schreibe" ab und zu darüber. Das muss ich auch nicht an die große Glocke hängen.

Eine Anekdote lieferte mein Besuch im 3 Sterne Restaurant Le Meurice Alain Ducasse im Oktober vergangenen Jahres. Habe ich "schlecht" gewertet..... wie der Zufall will, hat der Michelin Guide 2016 dem Restaurant den 3. Stern wieder genommen.  :wink:

Also doch. Du sammelst Infos die du an das Design Team weiter gibst. Cooler Job und freie Reisen.



Gruß

Palo

*MacClaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 05.12.2005
  • 12.009
Re: Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« Antwort #20 am: 12.04.2016, 23:03 Uhr »

*Palo

  • Diamond Member
  • Registriert: 24.03.2006
  • 15.087
Gruß

Palo

*EDVM96

  • Forever West!
  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 15.09.2006
    Ort: Hildesheim
  • 9.476
Re: Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« Antwort #22 am: 13.04.2016, 03:15 Uhr »

*Palo

  • Diamond Member
  • Registriert: 24.03.2006
  • 15.087
Re: Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« Antwort #23 am: 13.04.2016, 03:44 Uhr »

"Charcoal grilled testicles in Beirut". Ja, das muss ein echter Traumjob sein...  :lachroll:


Warst du noch nie beim Rocly Mountain Oysters Festival?

Dann hast du echt was verpasst :D





Gruß

Palo

*MisterB

  • Silver Member
  • Registriert: 11.01.2005
  • 578
Re: Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« Antwort #24 am: 13.04.2016, 10:23 Uhr »
Zum Thema Live vs. offline - Bericht.

Ich war jetzt im März in Indien und habe beides gemacht. Vor Ort (fast) täglich Livebericht mit Bilders, und jetzt bin ich gerade dabei zuhause den ausführlichen Bericht mit den vielen Bildern zu machen.
Da ich bis auf einen oder zwei Tage überall immer WIFI hatte, war es abends im Restaurant oder anschließend in der Bier-Bar überhaupt kein Problem kurz mal zwei, drei Bilder aufs IPad zu beamen und dann ne Mail oder nen Forumseintrag mit ein paar Kommentaren zum Tag zu machen.
Da ich ja alleine unterwegs war hatte ich im Restaurant beim warten aufs Essen (der Inder braucht da teilweise schonmal ne Stunde für :) ) oder später beim verdienten Feierabendbier genug Zeit und habe auch niemanden gestört durch Schreiben und Surfen.

Gruß
Bernd
Meine kleine Reiseseite mit meinen Reiseberichten
http://www.berndsteinke.de


*Arca

  • Gold Member
  • Registriert: 02.09.2007
  • 959
Re: Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« Antwort #25 am: 13.04.2016, 11:45 Uhr »
Ich mache es immer Live und zwar für mich, die Eindrücke sind noch frisch, sie gags noch witzig und vor allem die Bilderauswahl muss spontan erfolgen, zu Hause würde ich mich dann ewig nicht entscheiden können. Gesichert werden die Bilder eh jeden Abend und beim durchsehen nimmt man eben welche für den Bericht raus, kurz über Irfan View verkleinern und einige Sätze dazu von sich geben ist kein Aufwand. Ich mache das fast immer in den frühen Morgenstunden weil ich soätestens um halb 4 Morgens wieder hellwach bin und mein Göttergatte dann noch schläft. Also geht mir keine wertvolle Urlaubszeit verloren

*OstseeKelm

  • Silver Member
  • Registriert: 30.12.2004
    Alter: 42
    Ort: Osterrade/Bovenau
  • 772
Re: Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« Antwort #26 am: 13.04.2016, 11:59 Uhr »
Ich denke, demjenigen dem es Spaß macht, sollte es machen ... und alle anderen lassen es halt :)
Wenn es uns (den "LiveBerichtern") keinen Spaß machen würde, würden wir es wohl auch nicht tun.

Es ist wie alles andere auch: Jeder so wie er mag ... und ich mag Liveberichte :)
Schöne Grüße aus dem Norden,
          Matthias


Betriebsausflug 2013
Betriebsausflug 2015

*Culifrog

  • Bronze Member
  • Registriert: 03.10.2013
    Alter: 49
    Ort: Basel
  • 374
Re: Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« Antwort #27 am: 16.04.2016, 14:02 Uhr »
Ich mag es auch, Liveberichte zu lesen, aber sie zu schreiben wäre mir zu stressig.

Während der Fahrt, früh morgens oder selten auch am Abend notiere ich das Erlebte. Der Bericht - eigentlich eher eine Schilderung, denn ich stehe auf Persönliches, wenn es nicht grad um die Farbe der Unterwäsche geht ;-) - wird zu Hause geschrieben und auf meine Website gestellt. Ich lade keine unbearbeiteten Fotos hoch. Die Auswahl und die Bearbeitung der Fotos sowie das Schreiben nimmt ganz schön viel Zeit in Anspruch. Das ist die Zeit, wo ich mich nach der Vorbereitung und der eigentlichen Reise das dritte Mal freuen kann und so zehre ich monatelang davon.

Liebe Grüsse
Gaby

*Flicka

  • Platin Member
  • Registriert: 04.03.2007
  • 2.868
Re: Reisebericht vs Reisebericht LIVE
« Antwort #28 am: 17.04.2016, 09:49 Uhr »

Die Auswahl und die Bearbeitung der Fotos sowie das Schreiben nimmt ganz schön viel Zeit in Anspruch. Das ist die Zeit, wo ich mich nach der Vorbereitung und der eigentlichen Reise das dritte Mal freuen kann und so zehre ich monatelang davon.


Stimmt, das finde ich auch immer schön, wenn ich ein paar Wochen oder Monate nach der Reise mit dem Reisebericht die Reise ein zweites mal erlebe.