Windows 10: mein Held!

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*MacClaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 05.12.2005
  • 12.037
  • Restaurantkritiker
Re: Windows 10: mein Held!
« Antwort #30 am: 03.08.2016, 13:01 Uhr »
Mit Zusatztools geht alles besser, auch beim Mac :-)

Yepp... es gibt sogar Mac-Tools, was Win-User gerne hätten.

Kein Win-Tool bietet diesen Funktionsumfang von Little Snitch: https://www.obdev.at/products/littlesnitch/index.html

Wer sagt nochmal Ösis können keine Software schreiben- :wink:

*lurvig

  • Diamond Member
  • Registriert: 19.03.2002
    Ort: Valley of the clueless
  • 8.601
  • #noTrump
Re: Windows 10: mein Held!
« Antwort #31 am: 03.08.2016, 14:53 Uhr »
Wer sagt nochmal Ösis können keine Software schreiben- :wink:

ja... wer sagt das denn?

Lurvig

next 2017:
- March: Japan
- May: England
- May/June: Norway

*DocHoliday

  • Diamond Member
  • Registriert: 31.07.2003
    Alter: 54
    Ort: Duisburg
  • 7.245
Re: Windows 10: mein Held!
« Antwort #32 am: 03.08.2016, 14:58 Uhr »
Jetzt mache ich mal mit:

Wenn man doch mal auf dem Mac ein selbst installiertes Program entfernen will:

(Quelle Chip):
Programme unter Mac OS X deinstallieren
 Um Software zu entfernen, die Sie nicht über den Mac App Store heruntergeladen haben, gehen Sie wie folgt vor:
1.Öffnen Sie den "Finder" und wählen Sie in der linken Menüleisten den Namen Ihres Macs oder MacBooks aus.
2.Klicken Sie auf die interne Festplatte des Computers. Standardmäßig ist diese als "Macintosh HD" benannt.
3.Wählen Sie die Unterordner "Programme". Dort sehen Sie alle installierten Programme.
4.Ziehen Sie das Programm oder den Programm-Ordner per Drag and Drop in den Papierkorb im Dock. Das Programm wird so deinstalliert.
5.Anschließend klicken Sie mit zwei Fingern auf den Papierkorb und wählen "Papierkorb entleeren", um den Speicherplatz endgültig freizugeben.


Windows:

"Programme und Feature" aufrufen, Programm auswählen und auf deinstallieren klicken.

Mac: Programmicon aus dem Programm-Ordner in den Papierkorb ziehen, anschließend Papierkorb entleeren. Fertig

Windows

1. Klicken sie auf das Windows Symbol in der Startleiste
2. Klicken sie im aufklappenden Menü auf "Einstellungen"
3. Klicken sie auf "System"
4. Klicken sie auf "Apps und Features"
5. Klicken sie auf das Icon des gesuchten Programms
6. Klicken sie auf "deinstallieren".

;)
Gruß
Dirk

*DocHoliday

  • Diamond Member
  • Registriert: 31.07.2003
    Alter: 54
    Ort: Duisburg
  • 7.245
Re: Windows 10: mein Held!
« Antwort #33 am: 03.08.2016, 15:06 Uhr »
Mit Zusatztools geht alles besser, auch beim Mac :-)

Yepp... es gibt sogar Mac-Tools, was Win-User gerne hätten.

Kein Win-Tool bietet diesen Funktionsumfang von Little Snitch: https://www.obdev.at/products/littlesnitch/index.html

Wer sagt nochmal Ösis können keine Software schreiben- :wink:

Mal abgesehen davon, dass man über den Sinn und Unsinn von  Application Firewalls streiten kann, gibt es Zone Alarm und Co. nicht mehr?

Ich habe weder auf meinen Windows-Rechneren noch auf den Macs je so was benutzt.  :zuck:
Gruß
Dirk

*gecko1a

  • Platin Member
  • Registriert: 03.02.2014
  • 1.826
Re: Windows 10: mein Held!
« Antwort #34 am: 03.08.2016, 15:27 Uhr »
...
Mac: Programmicon aus dem Programm-Ordner in den Papierkorb ziehen, anschließend Papierkorb entleeren. Fertig

Windows

1. Klicken sie auf das Windows Symbol in der Startleiste
2. Klicken sie im aufklappenden Menü auf "Einstellungen"
3. Klicken sie auf "System"
4. Klicken sie auf "Apps und Features"
5. Klicken sie auf das Icon des gesuchten Programms
6. Klicken sie auf "deinstallieren".

;)

1. Rechtklick Windows Symbol
2. klick "Programme und Feature"
3. Klicken sie auf das Icon des gesuchten Programms
4. Klicken sie auf "deinstallieren".

*DocHoliday

  • Diamond Member
  • Registriert: 31.07.2003
    Alter: 54
    Ort: Duisburg
  • 7.245
Re: Windows 10: mein Held!
« Antwort #35 am: 03.08.2016, 15:53 Uhr »
...
Mac: Programmicon aus dem Programm-Ordner in den Papierkorb ziehen, anschließend Papierkorb entleeren. Fertig

Windows

1. Klicken sie auf das Windows Symbol in der Startleiste
2. Klicken sie im aufklappenden Menü auf "Einstellungen"
3. Klicken sie auf "System"
4. Klicken sie auf "Apps und Features"
5. Klicken sie auf das Icon des gesuchten Programms
6. Klicken sie auf "deinstallieren".

;)

1. Rechtklick Windows Symbol
2. klick "Programme und Feature"
3. Klicken sie auf das Icon des gesuchten Programms
4. Klicken sie auf "deinstallieren".

Ist mir schon klar. Das war nur die Reaktion auf die schwachsinnig umständliche Beschreibung des Prozesses auf dem Mac in der Chip.
Gruß
Dirk

*MacClaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 05.12.2005
  • 12.037
  • Restaurantkritiker
Re: Windows 10: mein Held!
« Antwort #36 am: 03.08.2016, 17:11 Uhr »
Ich habe weder auf meinen Windows-Rechneren noch auf den Macs je so was benutzt.  :zuck:

Auf meinen Macs das wichtigste Tool... ich will zumind. wissen, wer alles nach Hause telefoniert.

Unverschämt ist Google's Update Routine, die alle Stunde aufpoppt... nicht einmal deinstallieren kann man diesen Quark. Immerhin lässt es die Zeit im Terminal umprogrammieren.

*DocHoliday

  • Diamond Member
  • Registriert: 31.07.2003
    Alter: 54
    Ort: Duisburg
  • 7.245
Re: Windows 10: mein Held!
« Antwort #37 am: 03.08.2016, 20:15 Uhr »
Unverschämt ist Google's Update Routine, die alle Stunde aufpoppt... nicht einmal deinstallieren kann man diesen Quark. Immerhin lässt es die Zeit im Terminal umprogrammieren.

Welche "Google-Update-Routine"?
Gruß
Dirk


*lurvig

  • Diamond Member
  • Registriert: 19.03.2002
    Ort: Valley of the clueless
  • 8.601
  • #noTrump
Re: Windows 10: mein Held!
« Antwort #39 am: 03.08.2016, 20:44 Uhr »
Welche "Google-Update-Routine"?

ja eben ?!
Als treuer Apfler sollte man ja wohl ohne dieses unsägliche "Google" auskommen.
Da hat Apple doch sicher eine bessere "Lösung" am Start. Oder etwa nicht?

Lurvig

next 2017:
- March: Japan
- May: England
- May/June: Norway

*MacClaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 05.12.2005
  • 12.037
  • Restaurantkritiker
Re: Windows 10: mein Held!
« Antwort #40 am: 03.08.2016, 20:51 Uhr »
Als treuer Apfler sollte man ja wohl ohne dieses unsägliche "Google" auskommen.

Das Flash-Zusatzmodul in Chrome ist nicht so speicherlastig wie die Plug-In Variante. Aber das Ende von Flash ist ja bereits eingeleitet.

*DocHoliday

  • Diamond Member
  • Registriert: 31.07.2003
    Alter: 54
    Ort: Duisburg
  • 7.245
Re: Windows 10: mein Held!
« Antwort #41 am: 03.08.2016, 21:24 Uhr »
http://www.sonoya.com/mac-osx-tipp-google-malware-ksfetch-nobody-meldug-von-lttle-snitch-entfernen-loeschen-malware.html

http://apple.stackexchange.com/questions/207998/what-is-ksfetch-process-on-mac

Aha!

Habe keine Google-Software, interessiert mich also nicht.

Aber wenn DU den Artikel schon verlinkst, solltest Du ihn vielleicht auch lesen. Einfach die Rechte für den Ordner mit dem Update Tool anpassen schon ist Schluss. Ist aber natürlich nicht so cool wie "im Terminal umprogrammieren".
Gruß
Dirk