Everglades: Mosquitoes Ende April

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*gecko1a

  • Platin Member
  • Registriert: 03.02.2014
  • 1.799
Everglades: Mosquitoes Ende April
« am: 27.01.2017, 15:23 Uhr »
Hallo,

wir werden dieses Jahr Ende April in den Everglades sein.
Soweit ich gelesen habe, ist das so ziemlich am Ende der Trockenzeit.
Müssen wir da mit Schwärmen von Mosquitoes rechnen? Oder welchen Schutz brauchen wir?

Viele Grüße
Frank

*Drummond

  • Platin Member
  • Registriert: 25.04.2013
    Ort: Sachsen
  • 1.878
Antw:Everglades: Mosquitoes Ende April
« Antwort #1 am: 27.01.2017, 15:48 Uhr »
Ich habe da im April-Mai noch keine Invasion erlebt.
Es gibt aber da auch Spray zu kaufen.
VG

*gecko1a

  • Platin Member
  • Registriert: 03.02.2014
  • 1.799
Antw:Everglades: Mosquitoes Ende April
« Antwort #2 am: 27.01.2017, 16:09 Uhr »
Ich habe da im April-Mai noch keine Invasion erlebt.
Es gibt aber da auch Spray zu kaufen.
VG

Braucht man es?

*Drummond

  • Platin Member
  • Registriert: 25.04.2013
    Ort: Sachsen
  • 1.878
Antw:Everglades: Mosquitoes Ende April
« Antwort #3 am: 27.01.2017, 16:22 Uhr »
Ich habe da im April-Mai noch keine Invasion erlebt.
Es gibt aber da auch Spray zu kaufen.
VG

Braucht man es?

Das merkst du dort! :oops:

*usa2008

  • Gold Member
  • Registriert: 01.05.2008
  • 1.446
Antw:Everglades: Mosquitoes Ende April
« Antwort #4 am: 27.01.2017, 17:30 Uhr »
Im März/April mit Sicherheit nicht

*ireula

  • Bronze Member
  • Registriert: 29.07.2006
  • 263
Antw:Everglades: Mosquitoes Ende April
« Antwort #5 am: 29.01.2017, 13:18 Uhr »
Im März/April mit Sicherheit nicht

Also das halte ich für eine gewagte Aussage. Wir waren Anfang März dort und sind stellenweise fast  aufgefressen worden. Ich kann nur raten: kauf euch das 50-prozentige Deet, gibt es im walmart, und benutzt es, wenn die Mücken kommen. Es funktioniert!

Irene

*gecko1a

  • Platin Member
  • Registriert: 03.02.2014
  • 1.799
Antw:Everglades: Mosquitoes Ende April
« Antwort #6 am: 29.01.2017, 13:20 Uhr »
Im März/April mit Sicherheit nicht

Also das halte ich für eine gewagte Aussage. Wir waren Anfang März dort und sind stellenweise fast  aufgefressen worden. Ich kann nur raten: kauf euch das 50-prozentige Deet, gibt es im walmart, und benutzt es, wenn die Mücken kommen. Es funktioniert!

Irene

Werden wir machen. Vor allem sind wir 4 Wochen später nochmal, im Norden. Dann werden wir es sicher wieder brauchen.

*Muffin

  • Lounge-Member
  • Registriert: 13.02.2007
  • 199
Antw:Everglades: Mosquitoes Ende April
« Antwort #7 am: 29.01.2017, 20:49 Uhr »
Ich bin mal Mitte Mai auf dem Weg nach Flamingo von den Biestern aufgefressen worden. 20 Stiche an einem Fuss....
Auf jedenfall Spray kaufen, ich schwör auf OFF (am besten Deep Woods).

Wenn ihr es nicht braucht, nicht schlimm. Wenn ihr aber keines dabei habt und die Viecher haben Appetit...

*usaletsgo

  • Silver Member
  • Registriert: 22.06.2005
  • 593
Antw:Everglades: Mosquitoes Ende April
« Antwort #8 am: 29.01.2017, 21:02 Uhr »
Zu der Jahreszeit kann das gut laufen oder auch nicht. Pauschale Aussagen halte ich für ziemlich gewagt.

Unbedingt DEET im Gepäck haben und dann vor Ort gucken, ob man es braucht.
Reiseberichte, Bilder und USA-Infos: USALetsGo

*usa2008

  • Gold Member
  • Registriert: 01.05.2008
  • 1.446
Antw:Everglades: Mosquitoes Ende April
« Antwort #9 am: 29.01.2017, 21:26 Uhr »
ok, nehme meine Aussage zurück  :lol:, war mir nicht bekannt, dass die Viecher
so unberechenbar sind  :roll:

*wolfi

  • Diamond Member
  • Registriert: 17.05.2010
    Ort: Teils am Neckar, teils am Balaton
  • 3.236
Antw:Everglades: Mosquitoes Ende April
« Antwort #10 am: 29.01.2017, 21:31 Uhr »
Es hängt wirklich von der Wetterlage ab - ich vermute die Luftfeuchtigkeit ist entscheidend. Vom Weg nach Flamingo erinnere ich mich auch noch an horror stories.

Etwas OT:

Bei St Petersburg Beach ist ja der wunderschöne Fort de Soto Park, dort war ich mal und habe Geschichten von den Soldaten gelesen, die dort vor 100 Jahren dienten. Da wurde beschlossen, die mit Alkohol abzufüllen, damit sie die Moskitos aushalten!
http://www.pinellascounty.org/park/pdf/Fort_DeSoto_historic_guide.pdf

*Microbi

  • Platin Member
  • Registriert: 25.07.2008
    Alter: 53
    Ort: Monaco di Baviera
  • 3.056
  • "il vino si puo fare anche con l'uva"
Antw:Everglades: Mosquitoes Ende April
« Antwort #11 am: 30.01.2017, 09:14 Uhr »
Ich war schon zu jeder Jahreszeit in Florida. Die Frage mit den Mücken lässt sich nicht pauschal beantworten. Man kann einen Weg entlanggehen und nichts passiert. Biegt man von diesem in einen Seitenweg ab und schon wird man von regelrechten Schwärmen überfallen.
Die Everglades sind da keine Ausnahme.
Ich konnte allerdings noch keine Regeln erkennen: Mal wird man im offenen Gelände überfallen, mal im dichten "Urwald". Mal am Wasser, mal gerade am Wasser nicht, aber einige Schritte daneben.  :roll:
Ein Abwehrmittel dabei zu haben schadet sicher nicht. Ob es aber auch gebraucht wird....?
Wenn es windig ist, gibt es weniger Mücken/Fliegen/Sandflöhe. Und im April könnte es zumindest tageweise windig sein.
Auf der anderen Seite: Grundsätzlich sind Mücken nicht so präsent, dass sie negativ in Erinnerung bleiben würden. Da fallen mir andere Urlaubsländer eher ein.

Mic

*butzkopf

  • Newbie
  • Registriert: 27.12.2016
    Alter: 53
  • 4
Antw:Everglades: Mosquitoes Ende April
« Antwort #12 am: 11.07.2017, 21:59 Uhr »
Meine Erfahrung liegt schon 20 Jahre zurück, aber ich kann mich daran erinnern als wäre es gestern gewesen. Wir waren Ende März dort und sind fast gefressen worden von den Biestern. Erschwerend kommt dazu, dass wir im Zelt übernachteten und trotz Chemiekeule kaum schlafen konnten. Es war eine der schlimmsten Nächte die ich beim Camping erlebte und ich mach das nun seit 40 Jahren.

*gecko1a

  • Platin Member
  • Registriert: 03.02.2014
  • 1.799
Antw:Everglades: Mosquitoes Ende April
« Antwort #13 am: 11.07.2017, 22:26 Uhr »
Wir sind wieder zurück.
Wir waren am 23.04.2017 in den Everglades. Kein einziger Misquito
Am 21.05.2017 sind wir aufgefressen worden :-)

Viele Grüße

Frank

*dschlei

  • Diamond Member
  • Registriert: 13.01.2007
    Ort: Lehigh Acres, eastern burbs of Fort Meyers
  • 4.335
Antw:Everglades: Mosquitoes Ende April
« Antwort #14 am: 12.07.2017, 04:05 Uhr »
Mosquitos fliegen normalerweise nicht weiter als 500 Meter von ihrer Brutstaette entfernt.  Brutstaetten sind sehende, relativ flache, warme Wasserstellen (Pfuetzen, usw)  Wenn es warm genug ist (ueber 15ºC) dauert es rund eine Woche bis die Brut schluepft.  Die sind dann sehr hungrig.  Spaeter stechen nur noch die weiblichen Muecken.  Sie suchen sich ihre "Beute" ueber deren CO2 und Waeremeemission.  Wenn es also leichten Wind gibt, der diese Emissionen von den Muecken entfernt haelt, wird man nicht gefunden und auch nicht gestochen.
With kind regards from the south bank of the Caloosahatchee River