Half Dome Hike Permit

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Raducanu

  • Full Member
  • Registriert: 07.02.2012
  • 53
Half Dome Hike Permit
« am: 17.05.2017, 15:33 Uhr »
Hallo Zusammen,

eine kurze Frage zum Thema "Half Dome Hike Permits".
https://www.nps.gov/yose/planyourvisit/hdpermits.htm
Habe ich es richtig verstanden, dass ein Großteil (225 Täglich) der Permits für den Half Dome bereits im März verlost wurde?
Weitere Permits (50 Täglich) werden jeweils zwei Tage vor dem "Wunschtermin" verlost.
Heißt wenn ich evtl noch einen Permit für Montag möchte, müsste ich mich bis Samstag Mittag 13:00 Uhr Pacific Time bewerben. ("The application period is from midnight to 1 pm Pacific time.")
Pro Bewerbung werden 10US$ fällig,  für jeden erteilten Permit nochmal 10US$.

Weiß jemand ob man jeden Tag mit den selben Chancen rein geht, oder werden Personen die den Tag vorher keinen Permit erhalten haben eine Bevorzugung (wie auch immer)?

Vielen Dank,

Marcel

*Detritus

  • Platin Member
  • Registriert: 13.09.2008
  • 1.664
Antw:Half Dome Hike Permit
« Antwort #1 am: 18.05.2017, 09:29 Uhr »

Habe ich es richtig verstanden, dass ein Großteil (225 Täglich) der Permits für den Half Dome bereits im März verlost wurde?

Ja


Zitat
Weitere Permits (50 Täglich) werden jeweils zwei Tage vor dem "Wunschtermin" verlost.

Bis zu 50 aber nicht zwingend 50.


Zitat
Heißt wenn ich evtl noch einen Permit für Montag möchte, müsste ich mich bis Samstag Mittag 13:00 Uhr Pacific Time bewerben. ("The application period is from midnight to 1 pm Pacific time.")

Ja

Zitat
Pro Bewerbung werden 10US$ fällig,  für jeden erteilten Permit nochmal 10US$.

Ja

Zitat
Weiß jemand ob man jeden Tag mit den selben Chancen rein geht, oder werden Personen die den Tag vorher keinen Permit erhalten haben eine Bevorzugung (wie auch immer)?

Bevorzugungen gibt es nicht - Du hast immer die Chance von 1: x (x = Anzahl der Anfragen für den gewählten Tag).

*Raducanu

  • Full Member
  • Registriert: 07.02.2012
  • 53
Antw:Half Dome Hike Permit
« Antwort #2 am: 18.05.2017, 10:06 Uhr »
Merci, dann hoffe ich mal dass ich Anfang Okt. doch noch Glück haben werde.. (mit der Verlosung und dem Wetter)

*chrisi007

  • Lounge-Member
  • Registriert: 18.06.2015
  • 186
Antw:Half Dome Hike Permit
« Antwort #3 am: 11.07.2017, 10:24 Uhr »
Wenn der Half Dome nicht klappt, macht einfach Clouds Rest.
Das Gefühl auf den Half Dome herunter zu schauen ist schon "erhaben" ;-)


*MacClaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 05.12.2005
  • 12.037
  • Restaurantkritiker

*Detritus

  • Platin Member
  • Registriert: 13.09.2008
  • 1.664
Antw:Half Dome Hike Permit
« Antwort #5 am: 23.05.2018, 11:53 Uhr »
Aus dem Artikel:

"Während eines Gewitters hatten sich zwei Besucher des weltberühmten Yosemite-Nationalparks am Montag zum "Half Dome" aufgemacht..."

Bleibt zwar tragisch, aber da hält sich das Mitleid dann doch in Grenzen.

Ja es ist doof wenn man ein Permit hat und das Wetter nicht mitspielt. Trotzdem sollte man den gesunden Menschenverstand einsetzen und von bestimmten Aktionen lieber die Finger lassen anstatt da zu versuchen mit Gewalt die Tour durchzuziehen.

*MacClaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 05.12.2005
  • 12.037
  • Restaurantkritiker
Half Dome Hike
« Antwort #6 am: 23.05.2018, 12:27 Uhr »
Aufwärts ist es ja noch leichter und mit Sicherung wäre nix passiert. Ein Ausrutscher bei diesem Gefälle...


*Detritus

  • Platin Member
  • Registriert: 13.09.2008
  • 1.664
Antw:Half Dome Hike Permit
« Antwort #7 am: 23.05.2018, 13:52 Uhr »
Jeder „Bergsteiger“ kennt eigentlich die Gefahren von nassem Fels.

(Nur weil der Artikel die beiden als solche bezeichnet...)

Selbst bei guten Verhältnissen wäre eine Klettersteigsicherung angebracht, bei Unwetter / Gewitter da ohne Sicherung raus zu gehen - entweder gnadenlos unerfahren oder maßlose Selbstüberschätzung.