Kurze Frage zu ESTA

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Susa1986

  • Gast
Kurze Frage zu ESTA
« am: 20.05.2017, 15:13 Uhr »
Hallo!

Ich hätte eine kurze Frage zu unserem ESTA Antrag.
Wir machen eine Kanada Reise, überqueren aber für einige Tage die Grenze zu den USA (Seattle)

Ist die Frage mit JA zu beantworten? Möchte keine Fehler im Antrag machen...
"Erfolgt Ihre Reise in die USA im Zuge eines Transits in ein anderes Land"

LG Susi

*EDVM96

  • Forever West!
  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 15.09.2006
    Ort: Hildesheim
  • 9.476
Antw:Kurze Frage zu ESTA
« Antwort #1 am: 20.05.2017, 15:16 Uhr »
Hallo!

Ich hätte eine kurze Frage zu unserem ESTA Antrag.
Wir machen eine Kanada Reise, überqueren aber für einige Tage die Grenze zu den USA (Seattle)

Ist die Frage mit JA zu beantworten? Möchte keine Fehler im Antrag machen...
"Erfolgt Ihre Reise in die USA im Zuge eines Transits in ein anderes Land"

Diese Frage stellt sich überhaupt nicht, denn für eine Einreise auf dem Landweg ist kein ESTA erforderlich.

*Susa1986

  • Gast
Antw:Kurze Frage zu ESTA
« Antwort #2 am: 20.05.2017, 15:22 Uhr »
Hallo nochmal!

Danke für die rasche Antwort!
Ich bin gerade etwas verwirrt.... Ich dachte im Reisebüro hatte man mir das mitgeteilt....
Wir haben soeben die Anträge für Kanada gemacht und auch bezahlt (7,00 Dollar pro Person)
Das heißt wir müssen definitiv kein ESTA für die USA machen?

Wie gesagt, wir überqueren die Grenze lediglich mit dem Auto (Vancouver Island - Seattle - Vancouver)

LG Susi

*miwunk

  • Platin Member
  • Registriert: 13.07.2013
  • 2.774
Antw:Kurze Frage zu ESTA
« Antwort #3 am: 20.05.2017, 15:28 Uhr »
Solange Ihr weder auf dem Hinflug, noch auf dem Rückflug, einen Stopover (auch nur für 1 Stunde) in USA habt, brauchst Du kein ESTA.
Das ist wiedermal typisch Reisebüro: keine Ahnung.


*Susa1986

  • Gast
Antw:Kurze Frage zu ESTA
« Antwort #4 am: 20.05.2017, 15:36 Uhr »
Danke Miwunk!!!

*EDVM96

  • Forever West!
  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 15.09.2006
    Ort: Hildesheim
  • 9.476
Antw:Kurze Frage zu ESTA
« Antwort #5 am: 20.05.2017, 16:24 Uhr »
Wie gesagt, wir überqueren die Grenze lediglich mit dem Auto (Vancouver Island - Seattle - Vancouver)
Vorsicht. Nochmal: Auf dem Landweg benötigt man kein ESTA. Auf dem Luft- und Seeweg jedoch schon. Und eine Fähre (VI-SEA) wäre der Seeweg. Also doch ESTA.
Das Reisebüro hätte dann Recht.

Dann die Transit-Frage mit nein beantworten.
 
Welche Fähre von VI soll es denn sein? Die nach Port Angeles? Dann ja, ESTA.
Die nach Anacortes? Dann ja, ESTA.
Ist die Fährroute  innerhalb Kanadas und die Grenzüberquerung erfolgt auf dem Landweg, dann nein - kein ESTA.


*Susa1986

  • Gast
Antw:Kurze Frage zu ESTA
« Antwort #6 am: 25.05.2017, 10:59 Uhr »
Hallo!

Gut das ich noch mal ins Forum geschaut habe :)
Also wir sind auf Victoria Island und fahren dann mit der Fähre (bereits gebucht) nach Port Angeles, weiter dann mit dem Auto/Fähre nach Seattle. Anschließend dann Seattle nach Vancouver.

Also doch ESTA???

LG Susa1981

*miwunk

  • Platin Member
  • Registriert: 13.07.2013
  • 2.774
Antw:Kurze Frage zu ESTA
« Antwort #7 am: 25.05.2017, 13:03 Uhr »
Nach den Angaben hier brauchst Du kein ESTA:

https://help.cbp.gov/app/answers/detail/a_id/1132/~/citizen-of-visa-waiver-country,-wants-to-drive-into-u.s.-from-canada-or-mexico

daraus kopiert, 2.Absatz:

"""Note:  VWP citizens do not need an ESTA to travel on the ferries between Vancouver and Victoria, BC and Washington state.  They are treated as a land border port."""

Lt. dem 3. Absatz braucht man ESTA nur, wenn man von "sea" kommt, also z.B. mit Cruise Ship.



*EDVM96

  • Forever West!
  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 15.09.2006
    Ort: Hildesheim
  • 9.476
Antw:Kurze Frage zu ESTA
« Antwort #8 am: 25.05.2017, 14:19 Uhr »
Alles klar, das wusste ich bislang nicht. Also eindeutig kein ESTA erforderlich.