glutenfrei in den Canyons

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Wüstenschaf

  • Junior Member
  • Registriert: 04.10.2014
  • 37
glutenfrei in den Canyons
« am: 01.08.2017, 12:46 Uhr »
Hallo liebe Forengemeinde :-) !

Nächste Woche gehts bei uns für 4 Wochen in die USA. Ich habe Zöliakie und bin auf glutenfreie Ernährung angewisen, sonst kann ich das Badezimmer nicht verlassen...
Ich habe eigentlich keine Bedenken, in den vorherigen reisen hat es immer irgendwie geklappt. Nun sind wir aber im Death Valley, Grand Canyon, Bryce Canyon und Zion Nationalpark, und soweit ich gelesen habe, haben unsere Zimmer dort keine Mikrowelle. Wir sind im Furnace Creek Ranch, Grand Canyon Squire Inn, Rubys Inn und in der Majestic View Lodge.

Also meine Fragen wären:
- war jemand in diesen Hotels und kann mir etwas zu glutenfreiem Essen sagen (vielleicht zufällig auf der Speisekarte gesehen oder so)?
- kann man vor Ort in Supermärkten einkaufen, bzw. wie groß sind die Supermärkte vor Ort?
- hat jemand das gleiche Problem wie ich und Erfahrungen in den Canyons gemacht?
Wir haben zwei Kinder und waren mit ihnen zweimal in Florida und einmal in Kalifornien
 
August 2017: Las Vegas, die Canyons, San Francisco, Lake Tahoe, Death Valley

*miwunk

  • Platin Member
  • Registriert: 13.07.2013
  • 2.774
Antw:glutenfrei in den Canyons
« Antwort #1 am: 01.08.2017, 13:21 Uhr »
Wegen dem Essen würde ich mal lieber direkt in den Hotels anfragen. Nur die wissen, was sie auf dem Speisezettel haben.
"Vor Ort" gibts keine Supermärkte, nur in den nächsten Städten, also z.B. in Las Vegas oder in Springdale.
Im Ruby's Inn gibts einen Laden, aber der hat Apothekerpreise.



*TGW712

  • Diamond Member
  • Registriert: 30.11.2009
  • 3.513
Antw:glutenfrei in den Canyons
« Antwort #2 am: 01.08.2017, 14:01 Uhr »
mMn sind die Amerikaner DIE Nation mit Sonderernährung. Einfach im Restaurant die Bedienung fragen. Es kann zwar durchaus mal bedeuten, dass Deine Möglichkeiten eingeschränkt sind, aber Du wirst nicht verhungern.

*Wüstenschaf

  • Junior Member
  • Registriert: 04.10.2014
  • 37
Antw:glutenfrei in den Canyons
« Antwort #3 am: 01.08.2017, 17:32 Uhr »
Danke für die Antwort mit dem Supermarkt, das hilft mir schon einmal weiter, dann werde ich schauen, dass ich mich in Las Vegas für die Woche in den Canyons eindecke mit glutenfreiem Brot (denn "nicht verhungern" ist zwar schonmal gut, aber zum Frühstück tagelang nur Eier pur ist auch nicht so sehr witzig).
Vielleicht schreibe ich die Hotels mal direkt an, gute Idee.

TGW712, meine Möglichkeiten sind mit Zöliakie IMMER eingeschränkt - es ist schon vorgekommen, dass ich nichts bekommen habe. Einfach die Bedienung fragen, da wäre ich jetzt gar nichts drauf gekommen  :wink:. Aber Danke fürs Mutmachen, nur weiß ich aus Erfahrung, dass es in abgelegenen Orten schwierig werden kann und oft wird!

Vielleicht hat jemand ja noch Erfahrungen gemacht, würde mich freuen über Berichte!
Wir haben zwei Kinder und waren mit ihnen zweimal in Florida und einmal in Kalifornien
 
August 2017: Las Vegas, die Canyons, San Francisco, Lake Tahoe, Death Valley

*Schneewie

  • Diamond Member
  • Registriert: 25.11.2002
    Alter: 54
    Ort: Dortmund
  • 7.248
Antw:glutenfrei in den Canyons
« Antwort #4 am: 01.08.2017, 19:42 Uhr »
In springdale (Zion) gibt es einen "Supermarkt . Ist zwar keine Kette, aber gut sortiert.
Gruß Gabriele

*Detritus

  • Platin Member
  • Registriert: 13.09.2008
  • 1.666

*Fantasygirl

  • Bronze Member
  • Registriert: 20.02.2012
  • 313
Antw:glutenfrei in den Canyons
« Antwort #6 am: 02.08.2017, 09:23 Uhr »
Das mit der Bedienung fragen, mag eine Idee sein, 100%ig würde ich mich aber nicht darauf verlassen. Habe auch eine Bekannte mit Zöliakie und die hat mich letztens darüber aufgeklärt, wie kompliziert das eigentlich ist. Um da eine 100%ige Sicherheit vor Gluten zu haben, braucht ein Restaurant ja quasi zwei komplett abgeschirmte Bereiche in der Küche und es reicht nicht aus, einfach nur glutenfreie Lebensmittel zu nehmen (wie ich dachte). So eine bekloppte Krankheit braucht echt niemand.  :( :roll:
09/2012 - Südwest-Ersttätertour - von San Francisco über LA, Arizona und Utah nach Las Vegas
09/2014 - NYC + von San Francisco über Yellowstone und Utah nach Las Vegas

*Wüstenschaf

  • Junior Member
  • Registriert: 04.10.2014
  • 37
Antw:glutenfrei in den Canyons
« Antwort #7 am: 02.08.2017, 12:01 Uhr »
Die findmeglutenfree-Seite kenne ich, Danke, da habe ich in Florida maches nette Restaurant gefunden. Aber nicht alle Informationen stimmen, man kann auch Pech haben und das Restaurant ist geschlossen, hat den Besitzer gewechselt oder ähnliches. Die andere hatte ich noch nicht entdeckt, werd mich gleich mal vertiefen!

Es ist für mich immer sehr nervig, den ganzen Tag auf der Suche nach Essen zu sein. Es ist tatsächlich wie Fantasygirl schreibt, sehr sehr schwierig. In den USA herrscht auch nicht die gleiche Deklarationspflicht wie in Europa, d.h. wenn auf der Zutatenliste für Joghurt zum Beispiel "artifical flavoring" steht, kann theoretisch Gluten drin sein.
Deshalb hatte ich gehofft, jemanden zu finden, der mir aus erster Hand berichtet, er habe im Grand Ganyon glutenfrei gegessen  :lol:.

Ich werde jetzt wohl auch aus Deutschland einiges mitnehmen, damit ich im Notfall versorgt bin. Wie gesagt, ich mag im Urlaub nicht dauernd auf der Suche nach Essen sein, das verdirbt mir meine Laune  :wink:.

Ich kuck mir das jetzt mal vor Ort an und danach berichte ich wieder hier, vielleicht kann es in Zukunft ja jemand brauchen.
Wir haben zwei Kinder und waren mit ihnen zweimal in Florida und einmal in Kalifornien
 
August 2017: Las Vegas, die Canyons, San Francisco, Lake Tahoe, Death Valley

*147VNN

  • Gold Member
  • Registriert: 28.10.2009
  • 1.401
Antw:glutenfrei in den Canyons
« Antwort #8 am: 02.08.2017, 13:39 Uhr »
Zum Frühstück "nackten" Joghurt, Vollfett oder Sahnevariante (muss man zwischen den 0% Fett-Chemiecocktails zugegebenermaßen ziemlich suchen, gibts aber), wenn man nicht Keto unterwegs ist  kann man ihn ja mit frischem Obst aufpeppen. Noch bevor das in Deutschland so langsam anfing gab es in den USA schon tolle Salatmischungen, wir haben die oft picknickmäßig in toller Landschaft genossen, haben aber auch immer Besteck und Teller dabei. Bevor ich da ewig Restaurants suche und mich am Ende doch nicht drauf verlassen kann dass die Kellnerin die Zutaten kennt würde ich mich lieber selber versorgen. Mal ein Steak auf den Grill und Wurst und Käse gibts auch überall.

*Wüstenschaf

  • Junior Member
  • Registriert: 04.10.2014
  • 37
Antw:glutenfrei in den Canyons
« Antwort #9 am: 02.08.2017, 14:11 Uhr »
Also hör mal. Ich bin ja dankbar für jeden Tipp. Aber glaubst du, wenn es so einfach wäre, würde ich fragen?

Ich lebe bereits jahrelang mit Zöliakie und weiß aus Erfahrung, dass "ein Steak auf den Grill" in vielen Restaurants nicht geht, weil wenn neben dem Steak auf dem Grill Knoblauchbrot auf dem Grill liegt, ist das für mich gefährlich! Salatmischungen: Soße kann ich nicht essen, es sei denn es steht glutenfree drauf - schwierig. Und vom Buffett, wo jeder mit kontaminiertem Besteck rumrührt bzw. wo mal ein Cornflake in den offenen Joghurt fällt, kann ich auch nichts nehmen.

Deshalb habe ich nach Erfahrungen gefragt und nicht nach Ideen wie Käse und Wurst (auch Wurst kann ich wegen der Zusatzstoffe nicht unbedenklich essen - wenn du keine Ahnung von der Erkrankung hast und vielleicht nur jemanden kennst, der lifestylemäßig glutenfrei ist, dann nützt mir das nämlich nichts).

Also Danke, aber hilft mir leider nicht weiter :wink:
Wir haben zwei Kinder und waren mit ihnen zweimal in Florida und einmal in Kalifornien
 
August 2017: Las Vegas, die Canyons, San Francisco, Lake Tahoe, Death Valley

*147VNN

  • Gold Member
  • Registriert: 28.10.2009
  • 1.401
Antw:glutenfrei in den Canyons
« Antwort #10 am: 02.08.2017, 14:26 Uhr »
dass "ein Steak auf den Grill" in vielen Restaurants nicht geht, weil wenn neben dem Steak auf dem Grill Knoblauchbrot auf dem Grill liegt, ist das für mich gefährlich! Salatmischungen: Soße kann ich nicht essen, es sei denn es steht glutenfree drauf - schwierig. Und vom Buffett, wo jeder mit kontaminiertem Besteck rumrührt bzw. wo mal ein Cornflake in den offenen Joghurt fällt, kann ich auch nichts nehmen.

Ist ja gut... ich sprach von Selbstversorgung. Mein Besteck ist nicht kontaminiert und der Joghurt ist verschlossen, wenn ich ihn kaufe.

*Wüstenschaf

  • Junior Member
  • Registriert: 04.10.2014
  • 37
Antw:glutenfrei in den Canyons
« Antwort #11 am: 02.08.2017, 14:32 Uhr »
Und wie soll ich mich eine Woche lang selbst versorgen ohne Supermarkt und ohne Mikrowelle/Kühlschrank in den Hotels in den Canyons? Danach hatte ich ja gefragt  :wink:
Ich weiß, du hast es ja gut gemeint, also wie gesagt: Danke. Aber schwierig.


Mein Plan momentan: Ich nehme Dosen mit (Thunfisch, Baked Beans, Mais) und eingeschweißtes glutenfreies Brot. Dann habe ich zumindest im Notfalls abends was, das satt macht, und verbringt nicht täglich viel Zeit damit, mein Essen zusammenzusuchen. Es gibt nämlich Schöneres!
Das muss ich dann aber beim Zoll anmelden, dass ich Lebensmittel dabei habe, stimmts? ich nehme natürlich nur erlaubte Dinge mit.
Wir haben zwei Kinder und waren mit ihnen zweimal in Florida und einmal in Kalifornien
 
August 2017: Las Vegas, die Canyons, San Francisco, Lake Tahoe, Death Valley

*147VNN

  • Gold Member
  • Registriert: 28.10.2009
  • 1.401
Antw:glutenfrei in den Canyons
« Antwort #12 am: 02.08.2017, 14:56 Uhr »
Und wie soll ich mich eine Woche lang selbst versorgen ohne Supermarkt und ohne Mikrowelle/Kühlschrank in den Hotels in den Canyons?
Ich wollt ja nix mehr schreiben, aber:

Furnace Creek Ranch: Kühlschrank
Grand Canyon Squire Inn:  Microwelle und Kühlschrank
Rubys Inn: Microwelle und Kühlschrank
Majestic View Lodge: Kühlschrank

*Wüstenschaf

  • Junior Member
  • Registriert: 04.10.2014
  • 37
Antw:glutenfrei in den Canyons
« Antwort #13 am: 02.08.2017, 15:15 Uhr »
Ach, das ist ja cool. Gut, dass du doch noch geschrieben hast. Danke Danke Danke!!! Auf unseren Vouchers stand das nicht, aber ich hab es jetzt im Internet auf den Hotelseiten auch gesehen.  :oops: 
Das macht es mir gleich viel leichter. Super.  :D Danke!!!!!!
Wir haben zwei Kinder und waren mit ihnen zweimal in Florida und einmal in Kalifornien
 
August 2017: Las Vegas, die Canyons, San Francisco, Lake Tahoe, Death Valley

*TGW712

  • Diamond Member
  • Registriert: 30.11.2009
  • 3.513
Antw:glutenfrei in den Canyons
« Antwort #14 am: 02.08.2017, 15:19 Uhr »
kenne die Hotels nicht aber zumeist haben amerikanische Hotels auch irgendwo einen Gemeinschaftsfrühstücksraum. Da es da meist Oatmeal gibt, steht da nahezu immer auch eine Mikrowelle. Bei medizinischem Grund hast Du mit hoher Wahrscheinlichkeit gute Chancen, Dir Abends Essen auch warm machen zu dürfen.