Übernachtung in Harlem, alleine als Frau

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Harlem

  • Gast
Übernachtung in Harlem, alleine als Frau
« am: 29.08.2017, 14:03 Uhr »
Hallo zusammen

Wollte fragen wie ihr das seht... Muss ich mir Sorgen machen wenn ich im Oktober alleine nach NY Reise und in Harlem in einem Air BnB übernachte? Meine Idee ist, das ich jeweils sowieso so gegen 20 Uhr wieder zuhause bin... Oder ratet ihr mir davon ab? Adresse wäre: 1465 5th Ave

GLG Mel - Bin froh um alle Meinungen!

*BigDADDY

  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 09.03.2002
    Ort: Berlin & Thyrow.
  • 10.388
  • Togetherness - Achievement - Responsibility.
Antw:Übernachtung in Harlem, alleine als Frau
« Antwort #1 am: 29.08.2017, 14:23 Uhr »
Mh,

von Harlem war ich positiv überrascht, obwohl ich tagsüber vor Ort war. Schau Dir doch mal bei Google.maps das Gebäude und Umgebung an.
Gibt es Bewertungen bei Tripadvisor? Kann man sich schon ganz gut informieren...
Reducing Truck Traffic since 2007!

*mrh400

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.01.2005
    Ort: München
  • 11.539
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Antw:Übernachtung in Harlem, alleine als Frau
« Antwort #2 am: 29.08.2017, 14:51 Uhr »
1465 5th Ave
Harlem ist auch nicht mehr das, was es mal war  :wink: - die Region ist heutzutage relativ sicher.

Ganz arm können die Eigentümer/Hauptmieter nicht sein; Angebote gibt es in dem Haus zu Monatsmiete von ca. 3.500 USD für 2 Schlafzimmer + 2 Bäder (das sind die üblichen Kriterien in den USA) - auch das spricht nicht für eine heruntergekommene Gegend.

Bei den von Dir angestrebten Uhrzeiten hätte ich keine Bedenken (ist allerdings nur eine "Ferndiagnose").
Gruß
mrh400

*TGW712

  • Diamond Member
  • Registriert: 30.11.2009
  • 3.452
Antw:Übernachtung in Harlem, alleine als Frau
« Antwort #3 am: 30.08.2017, 08:17 Uhr »
1465 5th Ave
Harlem ist auch nicht mehr das, was es mal war  :wink: - die Region ist heutzutage relativ sicher.

Ganz arm können die Eigentümer/Hauptmieter nicht sein; Angebote gibt es in dem Haus zu Monatsmiete von ca. 3.500 USD für 2 Schlafzimmer + 2 Bäder (das sind die üblichen Kriterien in den USA) - auch das spricht nicht für eine heruntergekommene Gegend.

Bei den von Dir angestrebten Uhrzeiten hätte ich keine Bedenken (ist allerdings nur eine "Ferndiagnose").

Das ist für New Yorker Verhältnisse extrem günstig!

An die Threaderstellerin: Harlem ist so eine Sache. Der Stadtteil ist prinzipiell sicher, die Öffis, die dort hin fahren aber nicht zwingend. Gerade die Metro solltest Du meiden ab 22:00 Uhr aber Du hast solche Uhrzeiten ja eh nicht vor. Ich würde aber genau das noch einmal überlegen. NYC lebt mMn sehr davon, auch Abends erkundet zu werden, durch Bars zu ziehen (ja, auch alleine, auch als Frau!) und mit Leuten ins Gespräch zu kommen. Da finde ich Dein AirBNB unglücklich gelegen für.
Zudem ist AirBNB in NYC verboten und seit Anfang des Jahres geht die Stadt hart gegen Vermieter vor. Ein Freund von mir hat vor zwei Woche in der Bronx sein Zimmer nicht bekommen weil der Vermieter gekniffen hat. Auch das wäre für mich ein Grund, mir das Ganze nochmal zu überlegen und doch auf ein Hotel auszuweichen.
Wenn Du Reisezeit und Budget nennst, helfen wir auch gern bei der Suche!

*mrh400

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.01.2005
    Ort: München
  • 11.539
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Antw:Übernachtung in Harlem, alleine als Frau
« Antwort #4 am: 30.08.2017, 09:03 Uhr »
Das ist für New Yorker Verhältnisse extrem günstig!

Das mag schon sein (wobei 2Bed + 2 Bath auch in Manhattan schon für 2.500 zu haben sind - aber natürlich auch im fünfstelligen Bereich); trotzdem kann sich das nur jemand leisten, der eine gewisse "Grundausstattung" hat, und der will in der Regel nicht z.B. im Drogenmilieu wohnen (es sei denn, er verdient gerade damit sein Geld ... :evil:).

Überzeugend ist allerdings der Hinweis auf die Problematik bei AirBNB.
Gruß
mrh400