Verliert Vegas an Charme?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*usa-rookie

  • Platin Member
  • Registriert: 14.03.2006
  • 2.466
Antw:Verliert Vegas an Charme?
« Antwort #30 am: 19.10.2017, 20:52 Uhr »
Zitat
Wer das mag, dem muss man nicht erklären, was damit gemeint ist. Wer es nicht mag, wird es auch nicht verstehen.

Genau so isses!  :abklatsch:

Und deswegen fliegen wir zum Geburtstagsfeiern im Januar auch wieder hin  :D

*partybombe

  • Gold Member
  • Registriert: 27.03.2008
    Ort: Hessen
  • 1.053
Antw:Verliert Vegas an Charme?
« Antwort #31 am: 19.10.2017, 23:22 Uhr »
LV hatte dies noch nie, ist jedoch sehr speziell und besonders.
Für mich hat es neben der guten Erreichbarkeit den Vorteil, dass von hier aus sowohl CA, wie auch viele berühmte NP gut erreichbar sind

*Simone_JJ

  • Silver Member
  • Registriert: 19.07.2015
  • 438
Antw:Verliert Vegas an Charme?
« Antwort #32 am: 20.10.2017, 04:07 Uhr »
Alter Schwede. Bin schon in der Einflugsschneise. Kalifornien, Lake Tahoe. Noch zweimal schlafen, dann Bellagio - Cosmo - MBay. Das 5. Mal in 18 Monaten - seit dem 1. Mal. Habe gerade einen ellenlangen Post mit mehreren Quotes übers Handy geschrieben und das "neue Forum" vernichtet es gnadenlos. Also die Kurzfassung. Die Couponsavingqueen freut sich über gecompte Zimmer und Sterne-Dinner - verdrängend, dass sich Casinos wahrscheinlich schlaue Mitarbeiter leisten, die berechnen, dass die Kohle übers Gambling wieder reinkommt. Hassliebe genauso wie Zauber oder Anziehungkraft. Vielleicht vergleichbar mit Malle ist nur einmal im Jahr. Die sind (aus meiner Sicht) ja auch bekloppt. Vielleicht, weil man im Aufzug nicht fragt "which floor " sondern "did you win ". ;-)
Nach dem ersten (Kurz-)Besuch kann jeder zwischen Liebe und Hass entscheiden. Dazwischen gibts bei Vegas m.E. wenig. Dem Erstbesucher sei smartervegas.com, das Facebook-Spiel MyVegas und ein Aufenthalt unter der Woche ohne Messe empfohlen, dann gibt es viel für wenig Geld.
Ach so, wie Vegas früher war, weiß ich nicht. Heute ist's für mich mein Lieblingsziel.

*02171

  • Sky Marshal
  • Bronze Member
  • Registriert: 13.08.2009
    Ort: Irish Riviera
  • 314
Antw:Verliert Vegas an Charme?
« Antwort #33 am: 20.10.2017, 04:49 Uhr »
..., weswegen Las Vegas auch keine Messestadt ist. Ohne wenn und aber.

... ob etwas eine Messestadt ist oder nicht ist wird weder von der Merkmalswichtigkeit der Casinos oder der Vorliebe der Croupiers entschieden - sondern von den Kapazitaeten solcher Staedte. Las Vegas ist da hinter Orlando die Nummer 2 in USA und auch weltweit ziemlich vorne ... !

*U2LS

  • Gold Member
  • Registriert: 04.10.2008
    Alter: 61
    Ort: Osthessen
  • 1.457
Antw:Verliert Vegas an Charme?
« Antwort #34 am: 20.10.2017, 09:35 Uhr »
Guten Morgen,

ich war schon mehrmals in Vegas und habe dort auch meinen letzten Geburtstag gefeiert. In Vegas suche ich keinen Charme (den habe ich selbst *grins*) sondern Kurzweil, Unterhaltung und Spaß und dies alles finde ich dort haufenweise. Erwähnt wurde ja schon, dass LV daneben auch ein guter Startpunkt für Exkursionen in den Südwesten ist.

Deshalb gilt für mich: Las Vegas immer wieder gerne!
Gruß
Lothar

I work bloody hard at work so that I can get home early

http://www.traumzielamiland.de/


*Volare

  • Bronze Member
  • Registriert: 07.08.2015
  • 249
Antw:Verliert Vegas an Charme?
« Antwort #35 am: 20.10.2017, 09:49 Uhr »
..., weswegen Las Vegas auch keine Messestadt ist. Ohne wenn und aber.

... ob etwas eine Messestadt ist oder nicht ist wird weder von der Merkmalswichtigkeit der Casinos oder der Vorliebe der Croupiers entschieden - sondern von den Kapazitaeten solcher Staedte. Las Vegas ist da hinter Orlando die Nummer 2 in USA und auch weltweit ziemlich vorne ... !

Las Vegas ist sogar 23  Jahre lang in Folge die Nummer 1 im Bereich Trade Shows. Jetzt sind die Kapazitäten erreicht und es gibt bereits Pläne das Convention Center zu erweitern.

*Jack Black

  • Bronze Member
  • Registriert: 15.10.2017
  • 311
Antw:Verliert Vegas an Charme?
« Antwort #36 am: 20.10.2017, 12:17 Uhr »
Dennoch ist Las Vegas keine "Messestadt". Das ist natürlich eine Frage der Perspektive, aber nur die Tatsache, dass in Las Vegas auf Grund der enormen Bettenkapazität mehr Messegäste kommen als in anderen Städten, macht ja noch keine "Messestadt" aus. Für mich ist eine Messestadt dann gegeben, wenn das Gros der Besucher für eine Messe kommt. Und das ist bei weitem nicht der Fall. In Las Vegas sind nur ca 9% aller Besucher Messebesucher. Unter dem Aspekt spielen Messen also in Las Vegas eine sehr untergeordnete Rolle. Die allermeisten Besucher kommen zum Urlaub nach Las Vegas (42%), die verbleibende Hälfte teilt sich auf die verschiedensten Aspekte auf (Gambling, Show, Hochzeit usw.). Hier im Thread ist ja die Frage, inwiefern das Verhalten bzw. Vorhandensein der Messegäste die Struktur von Las Vegas beeinflusst. Und bei nur 9% Messegästen ist das ein überschätzter Aspekt.

Eine aussagestarke Statistik findet man hier: http://www.lvcva.com/includes/content/images/media/docs/2016-Las-Vegas-Visitor-Profile.pdf

Auf Seite 15 ist der "Primary Purpose of Current Visit" in Prozenten gelistet.

*Smokey-the-Bear

  • Gold Member
  • Registriert: 12.01.2007
    Ort: NRW / Kreis: SU
  • 1.501
Antw:Verliert Vegas an Charme?
« Antwort #37 am: 22.10.2017, 18:35 Uhr »
In welche "Stadt-Typ-Schublade" Las Vegas zu stecken ist, ist doch sekundär.

Vermutlich hat Vegas sowieso seine ganz eigene Schublade. Weil Vegas das "Original" ist.

Und das Ami's vielfach "anders" Urlaub machen (als das Gros der Westeuropäer) und dem Vegas sehr entgegen kommt, ist auch dem Umstand geschuldet, das sehr viele Amerikaner nur eine vergleichsweise geringe Anzahl an freien Tagen haben, in die mölichst "viel" hereingepresst wird. Zudem steht der Amerikaner dem Leben an sich tendenziell mit weniger "Ernsthaftigkeit" gegenüber, als "unsereins" üblicherweise.

In dieser wenigen freien Zeit hat Ami eben keine Zeit, es erstmal "langsam" angehen zu lassen. Da muß es richtig "krachen". Von Anfang an.

Sieht man nicht nur - aber besonders - in Vegas.
Viele Grüße
  Frank

  aka: Smokeybear

USA: AZ,CA,CO,FL,HI,ID,IL,LA,MA,MT,MS,NH,NM,NV,NY,OR,RI,TX,UT,VT,WA,WY
CDN:  BC

[ Smokey-the-Bear ist der Neue hier ]

Learn more about Smokeybear. Visit http://www.smokeybear.com

*MacClaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 05.12.2005
  • 11.962
Antw:Verliert Vegas an Charme?
« Antwort #38 am: 22.10.2017, 18:52 Uhr »
Fakt ist, umsatzmäßig hat Macau Las Vegas schon lange den Rang abgelaufen!



*motorradsilke

  • Platin Member
  • Registriert: 13.08.2008
  • 2.708
Antw:Verliert Vegas an Charme?
« Antwort #39 am: 22.10.2017, 18:59 Uhr »
Fakt ist, umsatzmäßig hat Macau Las Vegas schon lange den Rang abgelaufen!
Ja, aber von der Stimmung der Stadt sind sie dort um Welten von Las Vegas entfernt.

*MacClaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 05.12.2005
  • 11.962
Antw:Verliert Vegas an Charme?
« Antwort #40 am: 22.10.2017, 19:15 Uhr »
Ja, aber von der Stimmung der Stadt sind sie dort um Welten von Las Vegas entfernt.

Relativ  ;)

Die Asiaten, die dort das Casino besuchen sind da bestimmt anderer Meinung und dort geht es wesentlich lauter zu als in LV. Für Amerikaner und Europäer sicherlich besser, weil man im gemeinsamen "Umfeld" unter sich ist.



*motorradsilke

  • Platin Member
  • Registriert: 13.08.2008
  • 2.708
Antw:Verliert Vegas an Charme?
« Antwort #41 am: 22.10.2017, 19:27 Uhr »


Ja, aber von der Stimmung der Stadt sind sie dort um Welten von Las Vegas entfernt.

Relativ  ;)

Die Asiaten, die dort das Casino besuchen sind da bestimmt anderer Meinung und dort geht es wesentlich lauter zu als in LV. Für Amerikaner und Europäer sicherlich besser, weil man im gemeinsamen "Umfeld" unter sich ist.

Lauter geht es da nicht zu.
Mein Sohn hat da ne Kleinigkeit gewonnen und sich laustark gefreut, weil es für ihn nur ein Spiel ist. Er wurde von einem Asiaten total entsetzt angesehen.
Es gibt da auch keinen Alkohol in den Casinos.

*Jack Black

  • Bronze Member
  • Registriert: 15.10.2017
  • 311
Antw:Verliert Vegas an Charme?
« Antwort #42 am: 22.10.2017, 23:46 Uhr »
Relativ  ;)

Ne, absolut. Und speziell Du wärest der Allerletzte, dem es in Macau besser gefiele. Der wesentlich höhere Umsatz ist ausschliesslich dem Umstand geschuldet, dass Macau der einzige Ort in China ist, wo Glücksspiel erlaubt ist. Deswegen wird dort von reichen Chinesen viel höher gezockt als in Las Vegas. Und das war es auch schon.

In Las Vegas ist das Angebot an Unterhaltung, an Shows, an Restaurants, an Zimmern, einfach an allem bei weitem vielfältiger. Auch die Preise für die überlegene Angebotsvielfalt liegen in Las Vegas viel weiter auseinander, in Macau ist eigentlich alles ziemlich teuer, last not least ist das feuchte Klima ätzend, allemal im Vergleich zum Wüstenklima von Las Vegas. Gegen den Moloch Macau hat dann selbst Las Vegas noch ein wenig Charme. Mich jedenfalls reizt an Macau genau gar nichts, selbst geschenkt würde ich da nicht hinwollen. Egal wieviel Umsatz dort die reichen Chinesen machen.

*nordlicht

  • Platin Member
  • Registriert: 08.03.2008
  • 1.892
Antw:Verliert Vegas an Charme?
« Antwort #43 am: 23.10.2017, 03:13 Uhr »
Gegen den Moloch Macau hat dann selbst Las Vegas noch ein wenig Charme.
Es ist in diesem Thread wohl ziemlich klar geworden, dass jeder unter "Charme" etwas anderes versteht. Ob Las Vegas nun Charme hat, weiß ich nicht. Es ist auf jeden Fall in seiner ureigenen Art recht einmalig. Ich gehöre wohl zu den wenigen die Las Vegas weder hassen noch lieben. Ich war dort, es war nett, ich will nicht ausschließen, dass ich mal wieder dort lande. Aber wenn nicht, dann vergiesse ich auch keine Tränen.
Aber wenn es einen Ort gibt, dem ich auf jeden Fall Charme attestiere, dann ist es Macau. Der Mix aus chinesischer und mediterraner Kultur in einer 500 Jahre alten Stadt ist etwas, das man so nicht noch einmal findet. Wie es dort in den ganzen Las Vegas- Klon-Casinos aussieht, habe ich ehrlich gesagt keine Ahnung. Da mag das Wort "Moloch" vielleicht eine Berechtigung haben, die Stadt selber hat den Begriff in meinen Augen auf gar keinen Fall verdient.
Das tropische Klima ist allerdings in der Tat auch nicht mein Fall.

*Kauschthaus

  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 06.01.2005
    Ort: Schwäbische Alb
  • 7.572
Antw:Verliert Vegas an Charme?
« Antwort #44 am: 23.10.2017, 22:36 Uhr »
Gegen den Moloch Macau hat dann selbst Las Vegas noch ein wenig Charme.
Es ist in diesem Thread wohl ziemlich klar geworden, dass jeder unter "Charme" etwas anderes versteht. Ob Las Vegas nun Charme hat, weiß ich nicht. Es ist auf jeden Fall in seiner ureigenen Art recht einmalig. Ich gehöre wohl zu den wenigen die Las Vegas weder hassen noch lieben. Ich war dort, es war nett, ich will nicht ausschließen, dass ich mal wieder dort lande. Aber wenn nicht, dann vergiesse ich auch keine Tränen.
Aber wenn es einen Ort gibt, dem ich auf jeden Fall Charme attestiere, dann ist es Macau. Der Mix aus chinesischer und mediterraner Kultur in einer 500 Jahre alten Stadt ist etwas, das man so nicht noch einmal findet. Wie es dort in den ganzen Las Vegas- Klon-Casinos aussieht, habe ich ehrlich gesagt keine Ahnung. Da mag das Wort "Moloch" vielleicht eine Berechtigung haben, die Stadt selber hat den Begriff in meinen Augen auf gar keinen Fall verdient.
Das tropische Klima ist allerdings in der Tat auch nicht mein Fall.

Ich war im letzten Juni in Macao, sowohl im "Casino Stadtteil" als auch in der Altstadt.
Wir haben in einem Casino Komplex für 1 Nacht (aus Hong Kong kommend) übernachtet, weil es nahe zu der House of Dancing Water Show war, und wir da zu Fuß rüber gehen konnten.
Die Gegend mit den Casinos ist mit Las Vegas in keinster Weise vergleichbar. Sobald man aus den Hotels raus war, waren da auschließlich Straßen, ein paar Bushaltestellen und ansonsten gepflegte Langeweile ohne sonderlichen Fußgänger Verkehr. Da gibt es auch nichts außerhalb der Hotels. Rein gar nichts, noch nicht mal einen kleinen Laden oder so. Das ist in Las Vegas ganz anders.
Und innen fand ich es auch nicht prickelnd. Die Stimmung in den Casinos kann ich allerdings nicht beurteilen.

Die alte Kolonialstadt Macao ist dagegen klasse, da bin ich mit Nordlicht völlig einig. Schöne alte Häuser und geflieste Plätze, wunderschön.

Grüße, Petra
Wenn DAS die Lösung ist, dann will ich mein Problem zurück!