Südwesttour 2018 mit Kids, so machbar?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Miss T

  • Silver Member
  • Registriert: 05.06.2011
  • 404
Antw:Südwesttour 2018 mit Kids, so machbar?
« Antwort #30 am: 18.11.2017, 18:53 Uhr »
Meiner Meinung nach sollte der Fahraufwand in einer gewissen Relation zum "Nutzen" stehen, und das finde ich in diesem Fall mit zwei Kleinkindern nicht gegeben. Die sitzen ohnehin schon irrsinnig viel im Auto bei dieser Rundreise. Ich glaube, denen wird der Zion NP, den sie eh nur durchfahren, herzlich wurscht sein - ganz im Unterschied zu der Stunde länger, die sie im Auto sitzen müssen.

*Jack Black

  • Bronze Member
  • Registriert: 15.10.2017
  • 273
Antw:Südwesttour 2018 mit Kids, so machbar?
« Antwort #31 am: 19.11.2017, 21:32 Uhr »
Ich maße mir gar nichts an zu glauben, was Kinder schlecht oder gut finden. Das kann ich nicht beurteilen, wer glaubt, es beurteilen zu können (warum und auf welcher Basis auch immer), soll das meinetwegen tun. Ich bezweifle allerdings zutiefst, dass es für Kinder ein einheitliches und grundsätzlich zutreffendes Verhaltensmuster gibt. Von daher beurteile ich nur die Strecken und Zeiten.