Eure Empfehlung - Campingplätze Westen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Rantanplan124

  • Newbie
  • Registriert: 20.10.2017
    Alter: 38
    Ort: Lüneburg
  • 2
Eure Empfehlung - Campingplätze Westen
« am: 12.01.2018, 08:37 Uhr »
Moin Moin,

wir waren letztes Jahr im Westen Unterwegs und begeistert von einigen Campgrounds. Die schönsten, mir in Erinnerung gebliebenen, sind Kirk Creek am Pazifik und der Joshua Tree (Indian Cove). Da wir dieses Jahr wieder in den Westen wollen, habe ich mir gedacht, dass man bewusster solche Highlights anfahren kann.

Zum Plan:
Start in Phoenix am 08.09.2018 (Phoenix Motorhomes) mit einme C22
Für die erste Nacht suche ich noch einen Platz in Richtung Sedona mit Blick auf die Sterne (Neumond)
Dann wahrscheinlich (Grand Canyon - Mathern)
Ab da ist der Plan noch nicht ganz klar. Die üblichen Nationalparks sind gesetzt. Ich bräuchte noch Empfehlung für das Monument Valley und den Lake Powell. Oder Ihr habt noch ein besonderes Highlight.
Rückflug 29.09.2018

Vegas - Death Valley und Kalifornien lassen wir dieses mal aus.

Ich habe mein Vorstellung im Übenordner reingestellt, da ich nicht wusste wohin.
Ich stelle mich mal vor

Ich würde mich über eine Antwort freuen

Patrick
Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste und der Revolvermann folgte ihm.

*Wolfgang

  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 09.03.2002
  • 7.161
Antw:Eure Empfehlung - Campingplätze Westen
« Antwort #1 am: 12.01.2018, 10:17 Uhr »
Hi Patrick,

und willkommen im Forum von usa-reise.de.

Schau dir mal nördlich von Phoenix den Campground im Lake Pleasant Regional Park an. Kenne den zwar aus eigener Erfahrung nicht, liegt direkt am See und in einer schönen Wüstenlandschaft mit Saguaros.

Am Monument Valley gibt's eigentlich nicht viel zu überlegen. Vor wenigen Jahren wurde der "The View Campground" errichtet, mit tollem Blick auf die Buttes im Valley. Allerdings ist er mit 40$ pro Nacht ganz schön teuer, aber die Navajos wissen mittlerweilen auch, wie sie an den Touris verdienen können.

Am Lake Powell gibt es nordwestlich von Page den Lone Rock Campground. Das Gebiet um den Lake Powell ist alles NPS Gebiet und kostet somit Eintritt. Hast du den Nationalparkpass ist der Eintritt frei sowie das Campen am Lone Rock.
Gruß

Wolfgang

*Rantanplan124

  • Newbie
  • Registriert: 20.10.2017
    Alter: 38
    Ort: Lüneburg
  • 2
Antw:Eure Empfehlung - Campingplätze Westen
« Antwort #2 am: 12.01.2018, 11:01 Uhr »
Das klingt doch klasse. Ich schau mir das mal an und wenn die Planung ein wenig detailierter steht gebe ich die nochmal durch.

Vielen Dank.
Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste und der Revolvermann folgte ihm.

*partybombe

  • Gold Member
  • Registriert: 27.03.2008
    Ort: Hessen
  • 859
Antw:Eure Empfehlung - Campingplätze Westen
« Antwort #3 am: 12.01.2018, 14:34 Uhr »
Hi Patrick,

und willkommen im Forum von usa-reise.de.

Schau dir mal nördlich von Phoenix den Campground im Lake Pleasant Regional Park an. Kenne den zwar aus eigener Erfahrung nicht, liegt direkt am See und in einer schönen Wüstenlandschaft mit Saguaros.

Am Monument Valley gibt's eigentlich nicht viel zu überlegen. Vor wenigen Jahren wurde der "The View Campground" errichtet, mit tollem Blick auf die Buttes im Valley. Allerdings ist er mit 40$ pro Nacht ganz schön teuer, aber die Navajos wissen mittlerweilen auch, wie sie an den Touris verdienen können.

Am Lake Powell gibt es nordwestlich von Page den Lone Rock Campground. Das Gebiet um den Lake Powell ist alles NPS Gebiet und kostet somit Eintritt. Hast du den Nationalparkpass ist der Eintritt frei sowie das Campen am Lone Rock.

Auch aus meiner Sicht gibt es keine Alternativen, wenn du direkt an den jeweiligen Zielen campen möchtest.
Lone Rock ist bzw. war kostenlos - frühe Anfahrt empfehlenswert.
The View ist eigentlich zu teuer, ehr ein Einfachplatz. Kostete früher 10 $, hier wurde richtig zugeschlagen. Allerdings ist die Lage ein Traum und es gibt nichts vergleichbares im Umfeld.
Mather ist ein Großplatz mit einfacher Ausstattung, den ich trotzdem mag, weil man trotz Massenplatz relativ alleine steht. Würde ich vorher buchen, dabei darauf achten, dass der RV-Ausgang auf der richtigen Seite liegt (wir haben immer draußen gegrillt/gegessen. Wenn der Platz voll ist gibt es nämlich keine Alternativen.
Viel Spaß
Partybombe