Hertz LAX Erfahrungen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Sheriff Carter

  • Newbie
  • Registriert: 21.02.2015
  • 23
Antw:Hertz LAX Erfahrungen
« Antwort #15 am: 08.10.2017, 18:25 Uhr »
Hertz in LAX ist ein Grund für uns, auf andere Flughäfen auszuweichen. Wir haben in LAX 2014 und 2015 nach ewiger Wartezeit (noch nicht als Gold-Member) derartige Schrottmühlen bekommen, dass wir regelmäßig unterwegs tauschen mussten und dabei einen halben Urlaubstag verloren haben.
Allerdings lassen auch die anderen Hertz-Stationen nach: Vor 3 Wochen in PHX hat man uns ein rundum zerkratztes Fullsize-Fahrzeug angeboten. Als Gold-Member (kann ich nur empfehlen) wird man dann schnell bedient, aber die Choice Line hatte dann nur ziemlich abgenutzte Fahtrzeuge mit 18000 - 40000 Meilen auf dem Tacho. Wir haben darauf hingewiesen, dass wir eine dreiwöchige Anmietung haben und ziemlich unzufriedene Kunden wären, wenn wir ein Fahrzeug in optisch schlechtem Zustand übernehmen müssten und dann unterwegs damit Probleme hätten. Nach langer Wartezeit hat man uns dann einen Equinox SUV mit 370 Meilen angeboten. Eigentlich wollten wir einen Sedan wg. nicht einsehbarem, verschlossenen Kofferraum, aber da noch zu diskutieren, wäre schon kleinlich gewesen. Letztlich waren wir sehr zufrieden, aber die Zeiten, wo 4-stellige Meilenzahlen Standard sind, scheinen nun auch bei Hertz vorbei zu sein.

Hallo,

hat jemand neuere (maximal ein Jahr oder so) Erfahrungen mit Hertz am LAX Airport? Bei Yelp sind die Kritiken vernichtend mit Wartezeiten bis zu 2 Stunden, langen Warteschlangen, mieser Service usw.
Angeblich gibt es bei Hertz in LAX neuerdings auch eine Art ChoiceLine, damit irgendwelche Erfahrungen? Wie ist die Verfügbarkeit von Fahrzeugen, v.a. im PCAR Segment?

Danke

*HeikeME

  • Silver Member
  • Registriert: 22.09.2005
  • 760
Antw:Hertz LAX Erfahrungen
« Antwort #16 am: 09.10.2017, 04:07 Uhr »
Das Problem mit der Prepaid Rate hatten wir letzte Woche in San Francisco auch. Angeblich waren nur 2 statt 3 Wochen bezahlt. Also zurück zum Schalter und nach Diskussion mit einer Mitarbeiterin, welche den Vertrag absolut nicht ändern wollte, haben wir den Manager kommen lassen. Dieser erzählte uns was von einem Fehler im EDV System und hat den Betrag wieder auf 0 gesetzt. Erhalten haben wir einen Fullsize SUV bei gebuchtem Standard SUV mit etwas mehr als 7000 Meilen und allem Schnickschnack.

*Anne

  • Diamond Member
  • Registriert: 24.04.2002
    Ort: NRW
  • 3.357
Antw:Hertz LAX Erfahrungen
« Antwort #17 am: 09.10.2017, 08:39 Uhr »
Hi Heike,
Ich hatte meinen Ausdruck der Prepaid Buchung im Mai bei mir. Sonst brauche ich den nie.
Der Angestellte musste richtig tricksen, um den Restbezahlbetrag wieder auf 0 zu bekommen.

Da der Fehler wohl noch immer nicht behoben wurde bin ich froh, nur noch Pay at Location Buchungen zu haben.

Also gilt weiterhin bei allen Vermietern, sich den Vertrag am Schalter oder bei der Ausfahrt noch mal anzusehen.

Knapp vier Wochen, ich freue mich.
Karin

*mrh400

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.01.2005
    Ort: München
  • 11.526
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Antw:Hertz LAX Erfahrungen
« Antwort #18 am: 09.10.2017, 09:29 Uhr »
Ich hatte meinen Ausdruck der Prepaid Buchung im Mai bei mir. Sonst brauche ich den nie.
Hatten wir auch - dummerweise aber nur eine deutsche Fassung, was mit (sinngemäß) "nix verstehn" kommentiert wurde.
Gruß
mrh400

*Drummond

  • Platin Member
  • Registriert: 25.04.2013
    Ort: Sachsen
  • 1.745
Antw:Hertz LAX Erfahrungen
« Antwort #19 am: 09.10.2017, 09:36 Uhr »
War natürlich meine Schuld.
!

Da ich wußte, dass hier solche Leute unterwegs sind die man Hertzchen nennen könnte hatte ich ja schon freundlicherweise meine große SCHULD an der Misere eingestanden!
Wenn du verstehst was ich meine.

*Anne

  • Diamond Member
  • Registriert: 24.04.2002
    Ort: NRW
  • 3.357
Antw:Hertz LAX Erfahrungen
« Antwort #20 am: 09.10.2017, 11:00 Uhr »
Hi mrh,
Danke für den Tipp mit der englischen Buchungsbestätigung.
Eigentlich achte ich auch darauf. Aus dem genannten Grund.
Aber ich gucke lieber nochmal nach.
Ab und zu rutscht mir so etwas auch durch.

Tschüß
Karin

*tengri3108

  • Newbie
  • Registriert: 13.02.2012
  • 23
Antw:Hertz LAX Erfahrungen
« Antwort #21 am: 13.10.2017, 11:20 Uhr »
Hi

Kann nichts schlechtes über Hertz in Lax sagen PFAR gebucht Suburban bekommen. Mein Name stand auf der Tafel das Auto stand in der richtigen Bay ab zum Ausgang Vertrag verglichen dann raus war wie beim letzten Mal. Kein Grund zum meckern. Immer wieder Hertz vor allem wegen dem Gold Service.

Gruß Ralf

*Sheriff Carter

  • Newbie
  • Registriert: 21.02.2015
  • 23
Antw:Hertz LAX Erfahrungen
« Antwort #22 am: 28.10.2017, 10:29 Uhr »
Interessant, wie unterschiedlich die Erfahrungen sind. Wir fliegen nicht mehr nach LAX, weil Hertz uns dort mehrfach nur abgenutztes Altmetall angeboten hat und dabei noch sehr unfreundlich war, sobald  wir den Prepaid-Voucher zückten.

Hi

Kann nichts schlechtes über Hertz in Lax sagen PFAR gebucht Suburban bekommen. Mein Name stand auf der Tafel das Auto stand in der richtigen Bay ab zum Ausgang Vertrag verglichen dann raus war wie beim letzten Mal. Kein Grund zum meckern. Immer wieder Hertz vor allem wegen dem Gold Service.

Gruß Ralf

*Simone_JJ

  • Bronze Member
  • Registriert: 19.07.2015
  • 387
Antw:Hertz LAX Erfahrungen
« Antwort #23 am: 29.10.2017, 02:49 Uhr »
Hallo David,
der Parkplatz ist riesig und ich habe mich nach dem langen Flug nicht mehr auf die Suche nach PCARs gemacht. Sorry.

Hallo mrh, hallo Anne,
danke für die Empfehlung an der Schranke den Betrag zu kontrollieren. In unserem Fall sollten es 137$ mehr sein , da das System statt der Prepaid Rate die (höhere) To Go Rate gezogen hat. Im Office gab es keine Diskussion zur Preisfindung, allerdings brauchte der Mitarbeiter rund 45min um sein System zu überlisten.... Sehr unangenehm und bei der Häufigkeit immer mit leicht abweichender Begründung... Hm... Ein Schelm wer Böses dabei denkt...

*Anne

  • Diamond Member
  • Registriert: 24.04.2002
    Ort: NRW
  • 3.357
Antw:Hertz LAX Erfahrungen
« Antwort #24 am: 29.10.2017, 09:29 Uhr »
Hi Simone,
Da bin ich froh, dass Dir der Tipp etwas genutzt hat.
Ich bin Samstag wieder dort bei Hertz in LA, aber mit einer Pay at Location Rate.
Trotzdem kontrolliere ich. Aber irgendwie scheint das bei den Prepaid Buchungen ein Bug zu sein. So langsam sollten sie den mal beheben.
Die Mitarbeiter bekommen keinen Vorteil davon. Denke ich. Nur Arbeit.

Tschüss und danke für die Rückmeldung.
Karin

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk


*AdiW

  • Gold Member
  • Registriert: 21.08.2008
    Ort: München
  • 1.507
Antw:Hertz LAX Erfahrungen
« Antwort #25 am: 29.10.2017, 19:00 Uhr »
Ich war vor ca. 2 Monaten bei Hertz LAX mir einem Voucher vom ADAC. Der an der Tafel angegebene Wagen (wg. Gold-Mitgliedschaft keine Schalterschlange  :D) war ein Jeep Compass, wie gebucht, aber mit ca. 30 KMeilen und ziemlich versifft. Die Beschwerde und die "Ausdauer" führten dazu, dass von einem hinteren Parkplatz (man sieht also nicht alle Autos...) ein Rogue mit 6800 Meilen, Satellitenradio, Kamera nach hinten...also ganz toll. Bei der Ausfahrt fielen mir plötzlich 480$ als "Restzahlung". Also zurück zum Office, Begutachtung des Vouchers und die Angabe...das System hätte ein Problem damit. Da ich gar nicht daran dachte, dies zu akzeptieren, wurde der Betrag als "Discount" vermerkt...und die Sume nach Rückgabe war $0.
Also, Vertrag genau lesen und, wenn man wegen Müdigkeit etwas übersieht...dann eben im Hotel, man kann 24 Stunden den Vertrag anfechten.

*Simone_JJ

  • Bronze Member
  • Registriert: 19.07.2015
  • 387
Antw:Hertz LAX Erfahrungen
« Antwort #26 am: 30.10.2017, 02:05 Uhr »
AdiW, du warst das also, der den guten alten Compass noch 10k Meilen mehr runtergerockt hat, bevor wir ihn bekamen.  :wink:
"Unseren" Compass mussten wir umtauschen, da er auf Straßen mit Steigung immer ausging inkl. Bremse und Lenkung. Macht Spaß wenn auf der (meiner) Beifahrerseite ein Abhang ist. Der "neue" war auch ein Rogue (prima) mit 14k Meilen.

Hey Anne,
da bin ich bei dir, dass die Mitarbeiter da nix zu können. Bei den vielen ähnlichen Problemen hier im Forum, gehe ich aber davon aus, dass Hertz der Bug mindestens so bekannt ist wie uns hier - und das (mindestens) seit Monaten. Da erwarte ich von dem Unternehmen, dass der Fehler behoben ist bzw. im Fall von unfähiger IT-Abteilung, die Mitarbeiter längst angewiesen sind, bei prepaid Raten aktiv den Saldo selbst zu überprüfen. Wenn das immer noch nicht der Fall ist, und nur jeder zweite keinen Blick auf seinen Ausdruck wirft und/oder die gebuchte Rate weder im Kopf noch dabei hat, hat das für mich ein Geschmäckle. Ich jedenfalls war zwar immer darauf getrimmt genau zuzuhören wenn es um Versicherungen und Upgrades geht, den Betrag hätte ich aber sicher nicht kontrolliert.

*mrh400

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.01.2005
    Ort: München
  • 11.526
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Antw:Hertz LAX Erfahrungen
« Antwort #27 am: 30.10.2017, 07:44 Uhr »
Bei den vielen ähnlichen Problemen hier im Forum, gehe ich aber davon aus, dass Hertz der Bug mindestens so bekannt ist wie uns hier - und das (mindestens) seit Monaten. Da erwarte ich von dem Unternehmen, dass der Fehler behoben ist bzw. im Fall von unfähiger IT-Abteilung, die Mitarbeiter längst angewiesen sind, bei prepaid Raten aktiv den Saldo selbst zu überprüfen. Wenn das immer noch nicht der Fall ist, und nur jeder zweite keinen Blick auf seinen Ausdruck wirft und/oder die gebuchte Rate weder im Kopf noch dabei hat, hat das für mich ein Geschmäckle. Ich jedenfalls war zwar immer darauf getrimmt genau zuzuhören wenn es um Versicherungen und Upgrades geht, den Betrag hätte ich aber sicher nicht kontrolliert.
Wie heißt doch der klassische IT-Joke? It's not a bug, it's a feature.
Gruß
mrh400

*Anne

  • Diamond Member
  • Registriert: 24.04.2002
    Ort: NRW
  • 3.357
Antw:Hertz LAX Erfahrungen
« Antwort #28 am: 30.10.2017, 08:07 Uhr »
Hi Simone,
Ich bin absolut Deiner Meinung, dass man ein solches Problem dringend angehen muss. Das muss der IT länger bekannt sein.
Prepaid Buchungen sind vielleicht insgesamt seltener aber es müssen doch eine große Zahl sein. Allein über den ADAC.

*Volare

  • Bronze Member
  • Registriert: 07.08.2015
  • 249
Antw:Hertz LAX Erfahrungen
« Antwort #29 am: 30.10.2017, 09:27 Uhr »
Hi Simone,
Ich bin absolut Deiner Meinung, dass man ein solches Problem dringend angehen muss. Das muss der IT länger bekannt sein.
Prepaid Buchungen sind vielleicht insgesamt seltener aber es müssen doch eine große Zahl sein. Allein über den ADAC.

Es geht auch nicht um Prepaid Buchungen über unterschiedliche Veranstalter/Vermittler an sich. Diese funktionieren. Der Kunde muss jedoch anstehen und kann nicht von den Gold-Vorteilen profitieren.

Das Problem liegt in der Verknüpfung von Buchungen über Dritte - in diesem Falle dem ADAC -  mit dem Gold-Programm. Das war jahrelang möglich, wenn es auch früher oft nicht funktioniert hat bzw. der Wagen stand nicht bereit. Die Abrechnung stimmte aber in der Regel. Ich vermute, dass es durch Änderungen im IT-System nicht unterstützt wird bzw. nie wurde, es jedoch früher technisch kein Problem war.  Das scheint sich geändert zu haben und muss vermutlich manuell geregelt werden. Da ist nicht jede Station/jeder Mitarbeiter auf der Höhe dies auch richtig zu machen.

Die Frage ist, ob das Hertz überhaupt regeln will. Da müsste der ADAC etwas Druck machen. Schlussendlich sind diese Programme dazu da,  die Kunden anzuregen direkt bei Hertz zu buchen.  Schliesslich macht es nicht viel Sinn die Mitgliedervorteile auch denen zuzugestehen, die über Dritte buchen.

Das gleiche Problem hat auch Alamo mit dem Skip the Counter. Was vorher ohne Probleme vonstatten ging, egal bei wem genau gebucht, verursacht das heute die gleichen Probleme. Das System ignoriert bei manchen den Voucher, rechnet das Ganze nochmals ab und belastet die KK der Kunden.