Kanada´s Ostküste / Wo lohnt es sich?? ROADTRIP

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Dani1985

  • Gast
Kanada´s Ostküste / Wo lohnt es sich?? ROADTRIP
« am: 07.06.2018, 12:45 Uhr »
Hallo liebe Forum-Mitglieder!

Normalerweise immer nur als stiller Mitleser unterwegs, habe ich heute auch eine Frage an euch.
Ich war bereits 2x in Kanada (Westen & Osten) wobei ich im Osten nur Toronto & Nigarafälle kenne.

Meine Freunde aus Kanada haben mir mehrfach von Neufundland, Labrador und Nova Scotia vorgeschwärmt.

Momentan habe ich die Möglichkeit im September max. 10 Urlaubstage zu nehmen (Mitte bis Ende), oder von Mitte November bis Ende.
November (wird ja definitiv zu spät sein wegen dem Wetter) also September.

Jetzt meine Frage: lohnt sich hier ein Roadtrip? Die Gegend habe ich mir schon etwas angesehen, ich habe aber keinen Plan wo es richtig schön ist.
Paar tolle Fotomotive, schöne Plätze am Meer, Leuchttürme, Natur - Städte nebensächlich. Wir fahren sehr gerne mit dem Auto herum, gerne auch wo es touristisch nicht so
überlaufen ist und wir immer mal wieder spontan anhalten können. Deshalb haben wir auch schon Roadtrips in Portugal, Schottland, Island, Kanada gemacht.

Kann mir hier jemand helfen bzw. das Gebiet etwas eingrenzen. Für 10 Tage hätte ich so mit +/- 2.000 Kilometer gerechnet.
Wie sieht die Gegend vom Preisniveau aus – Kanada war von den Unterkünften her relativ teuer, auch außerhalb der „hotspots“.

DANKE & Grüße
Dani

*skyfolk

  • Bronze Member
  • Registriert: 24.10.2011
    Alter: 69
    Ort: Mainz
  • 201
Antw:Kanada´s Ostküste / Wo lohnt es sich?? ROADTRIP
« Antwort #1 am: 03.07.2018, 14:24 Uhr »
hallo Dani,
wir waren im letzten Herbst in Nova Scotia, Quebec und letztlich Toronto.
Gestartet in Halifax. Landschaftlich sehr schön die Atlantikküste. Leider kommt man oft nicht so richtig ans Meer, da die Küstenplätze oft privat ist. Aber es gibt noch genügend tolle Ausblicke. Von Halifax nach Süden war unseres Erachtens schöner als die Strecke hinauf nach Cap Brenton.
Preislich war alles ok, wir hatten (fast) immer ein B&B unter 100 CAD. Essen ist preiswert, selbst Fisch oder Hummer.
Wir sind Ende September gestartet und kamen dann Anfang Oktober so richtig in den Indian Summer. Es war im letzten Jahr jedoch auch außergewöhnlich warm (25 Grad) in der 2. September Hälfte.
Außer Halifax (und Umgebung) gibt es keine richtigen Städte, eher kleine Gemeinden, schöne Dörfer und unzählige Kirchen.
Auf der Westseite von Nova Scotia gibt es einen besonders hohen Tidenhub - speziell in der Bay of Fundy. Da reicht aber nicht ein Tag, um das zu erleben. Man muss eben den Unterschied zwischen Ebbe und Flut sehen (bis zu 15 Metern), da das aber 6 Stunden dauert, klappt es im Herbst nicht so leicht mit der Dunkelheit.
Viel Spaß
2017 Kanada (Ost)
2015 NV, UT. WY, SD, CO
2014 FL
2013 CA, NV
2012 CO, NM, UT
2011 FL, GA
2010 Denver - Seattle
2009 FL
2008 CA, AZ, UT, NV
2007 Kanada (West)
2005 UT, AZ