Verkneifen Sie sich in Zukunft lieber den WC-Besuch an Bord!

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Heiner

  • Hamburg meine Perle
  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 02.06.2003
    Ort: Hamburg
  • 12.899
  • Don't Mess with Texas
Hi!

Zitat
Das neueste stille Örtchen der Lüfte erinnert an eine klaustrophobische Wohnwagen-Nasszelle. Passagiere und Flugbegleiter beschweren sich. Was hat sich Flugzeugbauer Boeing nur dabei gedacht?
welt.de

Gruß Heiner
 

*NatureLover

  • Lounge-Member
  • Registriert: 13.02.2017
    Alter: 26
  • 193
Antw:Verkneifen Sie sich in Zukunft lieber den WC-Besuch an Bord!
« Antwort #1 am: 05.02.2018, 21:17 Uhr »
60,09cm.. so breit sind manche Hintern.

Wenigstens geht der Flug bei so wenigen Toiletten schnell vorbei - die Hälfte der Zeit steht man ja eh an. Unfassbar.
“I am not the same having seen the moon shine on the other side of the world.”

- 4 continents, 16 countries
- USA: 3x (FL, IL, IN, MI, NY, NC, TN)

*Edmund

  • Bronze Member
  • Registriert: 05.04.2005
  • 357
Antw:Verkneifen Sie sich in Zukunft lieber den WC-Besuch an Bord!
« Antwort #2 am: 05.02.2018, 23:06 Uhr »
Wo ist euer Problem - zu breiter Hintern? - dann vielleicht den Doppelsitz buchen. Wenn ich etwas hasse, dann ist das der deutlich übergewichtige Passagier neben mir. Das Problem habe ich in der Business nicht!
Gruß
Edmund
________
Es ist ein großer Trost, andere dort scheitern zu sehen, wo man selbst gescheitert ist. (William Somerset Maugham)

*NatureLover

  • Lounge-Member
  • Registriert: 13.02.2017
    Alter: 26
  • 193
Antw:Verkneifen Sie sich in Zukunft lieber den WC-Besuch an Bord!
« Antwort #3 am: 06.02.2018, 06:42 Uhr »
Wo ist euer Problem - zu breiter Hintern? - dann vielleicht den Doppelsitz buchen. Wenn ich etwas hasse, dann ist das der deutlich übergewichtige Passagier neben mir. Das Problem habe ich in der Business nicht!

Wieder die alte Leier.  :roll:

Zum Problem dicke Hintern: Ich glaube nicht, dass die Flugbegleiter_innen so breit sind und dennoch beschweren sie sich.
“I am not the same having seen the moon shine on the other side of the world.”

- 4 continents, 16 countries
- USA: 3x (FL, IL, IN, MI, NY, NC, TN)

*dschlei

  • Diamond Member
  • Registriert: 13.01.2007
    Ort: Lehigh Acres, eastern burbs of Fort Meyers
  • 4.335
Antw:Verkneifen Sie sich in Zukunft lieber den WC-Besuch an Bord!
« Antwort #4 am: 06.02.2018, 14:21 Uhr »
Wo ist euer Problem - zu breiter Hintern? - dann vielleicht den Doppelsitz buchen. Wenn ich etwas hasse, dann ist das der deutlich übergewichtige Passagier neben mir. Das Problem habe ich in der Business nicht!

Duerfen uebergewichtige Passagiere nicht in Business fliegen?  Oder kannst du dort bestimmen, wer neben dir sitzt?
With kind regards from the south bank of the Caloosahatchee River

*Raigro

  • Gold Member
  • Registriert: 02.03.2008
  • 936
Antw:Verkneifen Sie sich in Zukunft lieber den WC-Besuch an Bord!
« Antwort #5 am: 06.02.2018, 14:47 Uhr »
Bei vielen Billig-Airlines gibt es eh nichts mehr (umsonst) zu trinken. Da sich Eco auch bei vielen Airlines an diese Billig-Airlines anpasst, löst sich das Problem von alleine. Nix zu trinken, also braucht es auch keine Toilette bzw. dieses Not-Toilette reicht.
Gruß aus München

Rainer

Meine Homepage

*MacClaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 05.12.2005
  • 12.008
Antw:Verkneifen Sie sich in Zukunft lieber den WC-Besuch an Bord!
« Antwort #6 am: 06.02.2018, 15:17 Uhr »
You get what you pay for.

*Detritus

  • Platin Member
  • Registriert: 13.09.2008
  • 1.638
Antw:Verkneifen Sie sich in Zukunft lieber den WC-Besuch an Bord!
« Antwort #7 am: 06.02.2018, 15:32 Uhr »
Bei einem 10 Stunden Flug verbringe ich vielleicht 4-5 Minuten auf der Toilette.

Insofern ist es mir im wahrsten Sinn des Wortes sch***egal ob die Schüssel jetzt aus Marmor ist oder aus Kunststoff. Ich will da nicht kampieren und fürs Geschäft reicht es allemal.


Da gebe ich mit Sicherheit kein extra Geld aus.

“Und wie war ihr Flug?“

„Die Turbulenzen waren furchtbar, aber dank Business konnte ich wenigstens anständig ka*ken...“

*NatureLover

  • Lounge-Member
  • Registriert: 13.02.2017
    Alter: 26
  • 193
Antw:Verkneifen Sie sich in Zukunft lieber den WC-Besuch an Bord!
« Antwort #8 am: 07.02.2018, 10:51 Uhr »

“Und wie war ihr Flug?“

„Die Turbulenzen waren furchtbar, aber dank Business konnte ich wenigstens anständig ka*ken...“


 :mrgreen:

Das Problem sehe ich eher darin, dass es so gut wie keine Toiletten mehr gibt. Man muss schon jetzt oft relativ lange anstehen, was mich als Anstehender nicht stört - aber wenn ständig ne Schlange neben meinem Sitz ist, finde ich das extrem anstrengend. Hatte ich glücklicherweise bisher nur einmal, weil ich zu spät dran war beim Online-Check In. Bei zwei Toiletten wird die Schlange so lang sein, dass man hoffen kann, dass die Airline zwischendrin noch nen Stand aufbaut, um Getränke und Snacks zu verkaufen.

Und wie im Artikel angesprochen.. was machen Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen vielleicht gar nicht alleine auf Toilette gehen können? Oder man hat Krücken? Obwohl, die Wände sind ja so nah, da kann man sich dann stattdessen abstützen..
“I am not the same having seen the moon shine on the other side of the world.”

- 4 continents, 16 countries
- USA: 3x (FL, IL, IN, MI, NY, NC, TN)

*Drummond

  • Platin Member
  • Registriert: 25.04.2013
    Ort: Sachsen
  • 1.901
Antw:Verkneifen Sie sich in Zukunft lieber den WC-Besuch an Bord!
« Antwort #9 am: 07.02.2018, 11:17 Uhr »

“Und wie war ihr Flug?“

„Die Turbulenzen waren furchtbar, aber dank Business konnte ich wenigstens anständig ka*ken...“


 :mrgreen:

Das Problem sehe ich eher darin, dass es so gut wie keine Toiletten mehr gibt. Man muss schon jetzt oft relativ lange anstehen, was mich als Anstehender nicht stört - aber wenn ständig ne Schlange neben meinem Sitz ist, finde ich das extrem anstrengend. Hatte ich glücklicherweise bisher nur einmal, weil ich zu spät dran war beim Online-Check In. Bei zwei Toiletten wird die Schlange so lang sein, dass man hoffen kann, dass die Airline zwischendrin noch nen Stand aufbaut, um Getränke und Snacks zu verkaufen.

Und wie im Artikel angesprochen.. was machen Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen vielleicht gar nicht alleine auf Toilette gehen können? Oder man hat Krücken? Obwohl, die Wände sind ja so nah, da kann man sich dann stattdessen abstützen..

Eine ausreichende Zahl von Klo's an Bord ist doch keine Frage von irgendwelchem Komfort, sondern es ist eine Missachtung der Passagiere.
Da hilft auch kein Hinweis auf Pinkeln vorm Abflug o.ä.
Das kann man sicher leider nur so regeln, das sich mal jemand findet der im Gang Pinkelt, verklagt wird und dann hoffentlich Recht bekommt.
Weil er ebend keine andere Möglichkeit hatte das menschliche Grundbedürfnis zu  befriedigen.
Man muss da sicher auf einen US Bürger hoffen, denn von dort hört man immer wieder mal Urteile die den Mensch in den Blick nehmen 

*Microbi

  • Platin Member
  • Registriert: 25.07.2008
    Alter: 53
    Ort: Monaco di Baviera
  • 3.063
  • "il vino si puo fare anche con l'uva"
Antw:Verkneifen Sie sich in Zukunft lieber den WC-Besuch an Bord!
« Antwort #10 am: 12.02.2018, 10:33 Uhr »
Ich benutze die Toiletten, selbst in der Business Class, nur wenn es gar nicht anders geht. Meistens schaffe ich die 10-11 Std. ohne einen Besuch dort.
Mir graut es davor so, oder so.
Ich weiß aber, dass nicht jeder einen kompletten Flug ohne Klo überstehen kann.
Und ja, die Klos sind schlimm - auch in der Business Class. Auf Anhieb wüßte ich aber auch nicht, wie man es besser machen kann. Sie etwas größer zu machen wäre schon ein Anfang.

Mic

*MacClaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 05.12.2005
  • 12.008
Antw:Verkneifen Sie sich in Zukunft lieber den WC-Besuch an Bord!
« Antwort #11 am: 12.02.2018, 10:51 Uhr »
Die Enge ist nicht mal das Schlimme, sondern das alles vollgepisst ist. Größter Bakterienherd sind eh die Türgriffe. Da hilft auch kein Desinfektionsspray nach 10 Stunden Flug, wenn man dann austreten muss. Da hilft nur eine Komplettreinigung. Hinsetzen...... never ever!

*DocHoliday

  • Diamond Member
  • Registriert: 31.07.2003
    Alter: 54
    Ort: Duisburg
  • 7.245
Antw:Verkneifen Sie sich in Zukunft lieber den WC-Besuch an Bord!
« Antwort #12 am: 12.02.2018, 11:07 Uhr »
Hinsetzen...... never ever!

Aber meckern, dass alles vollgepinkelt wird - ist klar ;)
Gruß
Dirk

*Schneewie

  • Diamond Member
  • Registriert: 25.11.2002
    Alter: 53
    Ort: Dortmund
  • 7.241
Antw:Verkneifen Sie sich in Zukunft lieber den WC-Besuch an Bord!
« Antwort #13 am: 12.02.2018, 12:47 Uhr »
You get what you pay for.

Air Canada ist jetzt nun mal keine Billigfluglinie.
Gruß Gabriele

*Drummond

  • Platin Member
  • Registriert: 25.04.2013
    Ort: Sachsen
  • 1.901
Antw:Verkneifen Sie sich in Zukunft lieber den WC-Besuch an Bord!
« Antwort #14 am: 12.02.2018, 12:52 Uhr »
You get what you pay for.

Air Canada ist jetzt nun mal keine Billigfluglinie.

Na der Clausi hat "insofern"(Merkelsprech) recht, dass der Passagier sowas ebend akzeptiert.
Selber schuld!

*Simone_JJ

  • Silver Member
  • Registriert: 19.07.2015
  • 455
Antw:Verkneifen Sie sich in Zukunft lieber den WC-Besuch an Bord!
« Antwort #15 am: 12.02.2018, 12:58 Uhr »
Hinsetzen...... never ever!

Aber meckern, dass alles vollgepinkelt wird - ist klar ;)

Und dann bedenke mal, dass frau danach vielleicht auch noch muss.
Das siffigste Flugzeugklo hatte ich übrigens auf meinem bisher einzigen Businessflug.

*MacClaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 05.12.2005
  • 12.008
Antw:Verkneifen Sie sich in Zukunft lieber den WC-Besuch an Bord!
« Antwort #16 am: 12.02.2018, 13:23 Uhr »
Nun  ja... die Toiletten auf Flughäfen sind nicht viel besser! Etwas Abhilfe schafft nur der kostenpflichtige Toilettengang, wie es mittlerweile auf Autobahnen üblich ist.

*JürgenH

  • Gold Member
  • Registriert: 13.06.2008
  • 833
Antw:Verkneifen Sie sich in Zukunft lieber den WC-Besuch an Bord!
« Antwort #17 am: 12.02.2018, 13:26 Uhr »
Das Problem der heutigen Zeit: Man nimmt auf nichts mehr Rücksicht, was einem nicht gehört. Und schon drei Mal nicht auf andere.
Ich frage mich oft, wie es bei den Leuten zu Hause so aussieht, egalb ob C oder Y.
In Y schaut es aber zu 80% nach dem Flug aus, als hätte ne Bombe eingeschlagen. Wenn man das beim leeren Flieger sieht, fllt einem oft nichts mehr dazu ein.


*147VNN

  • Gold Member
  • Registriert: 28.10.2009
  • 1.376
Antw:Verkneifen Sie sich in Zukunft lieber den WC-Besuch an Bord!
« Antwort #18 am: 12.02.2018, 15:34 Uhr »
Nun, ein Flugzeugklo ist ein Flugzeugklo und kein Luxusthron. Und es gibt schon einen Unterschied: es gibt tatsächlich Crews, die machen den Thron (und vor allem den Boden!) im Laufe des Fluges öfter mal sauber - das macht viel aus und den Unterschied merkt man deutlich (ich meine von Crew zu Crew).

In Y schaut es aber zu 80% nach dem Flug aus, als hätte ne Bombe eingeschlagen. Wenn man das beim leeren Flieger sieht, fllt einem oft nichts mehr dazu ein.

Hier gilt dasselbe wie oben - es gibt Crews, die kommen öfter durch zum Müll einsammeln und sammeln zum Schluss die Decken und Kissen ein, danach siehts deutlich anders aus als bei denen, die sich mehr mit Schönsein beschäftigen.

*Detritus

  • Platin Member
  • Registriert: 13.09.2008
  • 1.638
Antw:Verkneifen Sie sich in Zukunft lieber den WC-Besuch an Bord!
« Antwort #19 am: 12.02.2018, 17:38 Uhr »
Nun  ja... die Toiletten auf Flughäfen sind nicht viel besser! Etwas Abhilfe schafft nur der kostenpflichtige Toilettengang, wie es mittlerweile auf Autobahnen üblich ist.


Sanifair und Co.?

Da kann ich nur müde lächeln.
Ja man darf 70 ct berappen, sauber oder hygienisch ist es deswegen noch lange nicht.

Die anwesende Reinigungsfachkraft meint häufig, da ja die Brille automatisch einmal feucht abgewischt wird wären weitere Tätigkeiten nicht notwendig.

Und wer mal das „Vergnügen“ hatte früh morgens dort zu landen nachdem die Trucker ihren Morgen****** absolviert haben, der pinkelt wohl lieber auch bei Minusgraden in die Rabatten...

*JürgenH

  • Gold Member
  • Registriert: 13.06.2008
  • 833
Antw:Verkneifen Sie sich in Zukunft lieber den WC-Besuch an Bord!
« Antwort #20 am: 12.02.2018, 18:48 Uhr »
Nun, ein Flugzeugklo ist ein Flugzeugklo und kein Luxusthron. Und es gibt schon einen Unterschied: es gibt tatsächlich Crews, die machen den Thron (und vor allem den Boden!) im Laufe des Fluges öfter mal sauber - das macht viel aus und den Unterschied merkt man deutlich (ich meine von Crew zu Crew).

In Y schaut es aber zu 80% nach dem Flug aus, als hätte ne Bombe eingeschlagen. Wenn man das beim leeren Flieger sieht, fllt einem oft nichts mehr dazu ein.

Hier gilt dasselbe wie oben - es gibt Crews, die kommen öfter durch zum Müll einsammeln und sammeln zum Schluss die Decken und Kissen ein, danach siehts deutlich anders aus als bei denen, die sich mehr mit Schönsein beschäftigen.

Hat nichts mit einsammeln zu tun. Ob ´ne Decke auf dem Boden liegt oder nicht, ist egal. Aber warum müssen Passagiere Snacks auf dem Boden werfen und darauf rumtreten? Warum wirft man leere Dosen oder Plastikbecher auf den Boden?
Und warum sollten unsere FBs den Leuten hinterherrennen und Toiletten putzen, wenn es Passagiere nicht hinbekommen sich anständig zu verhalten und wenn sie daneben gepisst oder gar gekackt haben (sorry), das auch selbst wegzumachen? Tücher oder Papier gibts auf Toilette genug. Man könnte ja schonmal damit anfangen, wenn man das Papier, das einem in der Toilette auf den Boden fällt, aufzuheben, wenn vorher nichts auf dem Boden lag.
Nein, FBs machen viel, aber rücksichtslosen Passagieren noch den Hintern pudern, indem man ihren Dreck auf der Toilette wegputzt, das gehört sicher nicht dazu.

*Jack Black

  • Silver Member
  • Registriert: 15.10.2017
  • 409
Antw:Verkneifen Sie sich in Zukunft lieber den WC-Besuch an Bord!
« Antwort #21 am: 12.02.2018, 20:47 Uhr »
Hinsetzen...... never ever!

Schwein!

Piss mal mit kurzer Hose, dann weißt Du, was Du anrichtest.

*147VNN

  • Gold Member
  • Registriert: 28.10.2009
  • 1.376
Antw:Verkneifen Sie sich in Zukunft lieber den WC-Besuch an Bord!
« Antwort #22 am: 12.02.2018, 21:08 Uhr »
Und warum sollten unsere FBs den Leuten hinterherrennen und Toiletten putzen, wenn es Passagiere nicht hinbekommen sich anständig zu verhalten und wenn sie daneben gepisst oder gar gekackt haben (sorry), das auch selbst wegzumachen? Tücher oder Papier gibts auf Toilette genug. Man könnte ja schonmal damit anfangen, wenn man das Papier, das einem in der Toilette auf den Boden fällt, aufzuheben, wenn vorher nichts auf dem Boden lag.
Nein, FBs machen viel, aber rücksichtslosen Passagieren noch den Hintern pudern, indem man ihren Dreck auf der Toilette wegputzt, das gehört sicher nicht dazu.

Wenn alle Menschen anständig wären, wär das Leben schöner. Die Realität ist aber leider anders. Und was ich schrieb sind angenehme Erfahrungen mit Crews, die nicht alle Paxe in Mithaftung für die paar Schweine an Bord nehmen und denen trotzdem kein Zacken aus der Krone bricht. Das Klo vor (und nach) Benutzung zu putzen gönne ich mir immer,  nur mit dem Boden bin ich überfordert :wink:.

*MacClaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 05.12.2005
  • 12.008
Antw:Verkneifen Sie sich in Zukunft lieber den WC-Besuch an Bord!
« Antwort #23 am: 12.02.2018, 21:22 Uhr »
Schwein!

Piss mal mit kurzer Hose, dann weißt Du, was Du anrichtest.

Schon um diese Uhrzeit dicht?

*Scooby Doo

  • Train Operator
  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 03.02.2003
    Alter: 38
    Ort: Düsseldorf
  • 12.619
  • Start with nothing you've got nothing to lose!
Antw:Verkneifen Sie sich in Zukunft lieber den WC-Besuch an Bord!
« Antwort #24 am: 13.02.2018, 12:53 Uhr »
Bei zwei Toiletten wird die Schlange so lang sein, dass man hoffen kann, dass die Airline zwischendrin noch nen Stand aufbaut, um Getränke und Snacks zu verkaufen.

Ob das hilft?  :lol:

Fluggäste sollen vorher pinkeln, damit man Kerosin spart, also Gewicht? Mmmh, ich hätte eine Lösung, um Gewicht zu sparen: Weniger Sitze einbauen = weniger Menschen. Weniger Menschen bedeutet auch weniger Gepäck, weniger, die verpflegt werden wollen, hey, dann könnten wir ja auch Stewardessen einsparen. Und Mahlzeiten. Weniger Fluggäste bedeutet auch weniger Leute, die sich beschweren. Von den finanziellen Einbußen beim Ticketverkauf mal abgesehen also eine Gewinnsituation für alle.

Und wer es nicht verstanden hat, schreibe ich es noch ausdrücklich drunter: Das war sarkastisch gemeint.

*Drummond

  • Platin Member
  • Registriert: 25.04.2013
    Ort: Sachsen
  • 1.901
Antw:Verkneifen Sie sich in Zukunft lieber den WC-Besuch an Bord!
« Antwort #25 am: 13.02.2018, 13:54 Uhr »
Bei zwei Toiletten wird die Schlange so lang sein, dass man hoffen kann, dass die Airline zwischendrin noch nen Stand aufbaut, um Getränke und Snacks zu verkaufen.

Ob das hilft?  :lol:

Fluggäste sollen vorher pinkeln, damit man Kerosin spart, also Gewicht? Mmmh, ich hätte eine Lösung, um Gewicht zu sparen: Weniger Sitze einbauen = weniger Menschen. Weniger Menschen bedeutet auch weniger Gepäck, weniger, die verpflegt werden wollen, hey, dann könnten wir ja auch Stewardessen einsparen. Und Mahlzeiten. Weniger Fluggäste bedeutet auch weniger Leute, die sich beschweren. Von den finanziellen Einbußen beim Ticketverkauf mal abgesehen also eine Gewinnsituation für alle.

Und wer es nicht verstanden hat, schreibe ich es noch ausdrücklich drunter: Das war sarkastisch gemeint.

Habe mal hier geguggt.
https://www.arbeitsschutzgesetz.org/arbstaettv/toiletten/

Wenn man da oben arbeiten sollte, brauchte man für 250 Leute 11 Toiletten.
Sollte man mal einklagen!
Wäre was für die Koali - Fritzen in der Hauptstadt.

*freddykr

  • Bastard Operator from Hell
  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 01.09.2003
    Ort: Über den Wolken
  • 10.732
Antw:Verkneifen Sie sich in Zukunft lieber den WC-Besuch an Bord!
« Antwort #26 am: 13.02.2018, 15:41 Uhr »
https://www.arbeitsschutzgesetz.org/arbstaettv/toiletten/

Wenn man da oben arbeiten sollte, brauchte man für 250 Leute 11 Toiletten.
Seit wann arbeiten da oben 250 Leute? ;)
Passagiere sind Gäste und gehören somit nicht zum Mitarbeiterstab.
Viele Grüße,
Danilo

Für Foren:


*Drummond

  • Platin Member
  • Registriert: 25.04.2013
    Ort: Sachsen
  • 1.901
Antw:Verkneifen Sie sich in Zukunft lieber den WC-Besuch an Bord!
« Antwort #27 am: 13.02.2018, 16:30 Uhr »
https://www.arbeitsschutzgesetz.org/arbstaettv/toiletten/

Wenn man da oben arbeiten sollte, brauchte man für 250 Leute 11 Toiletten.
Seit wann arbeiten da oben 250 Leute? ;)
Passagiere sind Gäste und gehören somit nicht zum Mitarbeiterstab.

Ja du Schlaumeier.
Ich schrieb "...arbeiten SOLLTE" und habe natürlich mit solchen klugen Kommentaren gerechnet.

*KeyWest17

  • Lounge-Member
  • Registriert: 22.08.2008
    Ort: Jedenfalls nicht da, wo ich sein möchte
  • 168
Antw:Verkneifen Sie sich in Zukunft lieber den WC-Besuch an Bord!
« Antwort #28 am: 13.02.2018, 16:58 Uhr »
Das Problem der heutigen Zeit: Man nimmt auf nichts mehr Rücksicht, was einem nicht gehört. Und schon drei Mal nicht auf andere.
Ich frage mich oft, wie es bei den Leuten zu Hause so aussieht, egalb ob C oder Y.
In Y schaut es aber zu 80% nach dem Flug aus, als hätte ne Bombe eingeschlagen. Wenn man das beim leeren Flieger sieht, fllt einem oft nichts mehr dazu ein.

Eingeschränkter Widerspruch :
C-/J, durch die ja die Cattle aus der Eco durchmüssen zum Aussteigen, sieht auch oft genug aus wie ein Handgranatenwurfstand, getreu dem Motto " ICH hab Business bezahlt, lass doch die Saftschubsen meinen Dreck wegräumen."
Die 80% aus deiner Aussage möchte ich bitte auf 50% reduzieren - Schweine gibt es überall, auch in der Luft.

MfG
KW17 - die ihre Decke zusammengelegt auf dem Sitz hinterlässt.

*Jack Black

  • Silver Member
  • Registriert: 15.10.2017
  • 409
Antw:Verkneifen Sie sich in Zukunft lieber den WC-Besuch an Bord!
« Antwort #29 am: 13.02.2018, 20:15 Uhr »
Schon um diese Uhrzeit dicht?

Wahrnehmungsstörung? Du bist es, der die Toilette vollpisst, nicht ich.

*zuehli

  • Gold Member
  • Registriert: 05.04.2004
    Ort: Wetzlar
  • 805
Antw:Verkneifen Sie sich in Zukunft lieber den WC-Besuch an Bord!
« Antwort #30 am: 14.02.2018, 16:03 Uhr »
Hier gehts doch erstmal um die neue B 737, das ist doch für die Langstreckenfraktion nicht von Belang.
Bevor andere Maschinentypen in der Hinsicht nachrüsten, sollte man vielleicht mal den Ball flach halten.

Grüße
Harald
96 New Orleans, LV, CA, SF
98 LV, San Diego, LA
00 LV, AZ, UT, LA
03 New Orleans, FL
04 SF, ID, Yellowstone, Mid CA
05 LV, GC, Page, Zion
07 LV, UT, CO, AZ
09 FL
10 SF - LA Schleife
12 FL
13 FL
14 DEN Schleife
15 FL
16 LV & AZ

*Drummond

  • Platin Member
  • Registriert: 25.04.2013
    Ort: Sachsen
  • 1.901
Antw:Verkneifen Sie sich in Zukunft lieber den WC-Besuch an Bord!
« Antwort #31 am: 14.02.2018, 16:47 Uhr »
Hier gehts doch erstmal um die neue B 737, das ist doch für die Langstreckenfraktion nicht von Belang.
Bevor andere Maschinentypen in der Hinsicht nachrüsten, sollte man vielleicht mal den Ball flach halten.

Grüße
Harald

Wir können hier natürlich alles mögliche schreiben.
Aber es gilt immer, wehret den Anfängen und ohne massenhafte Meckerei keine Veränderungen.
Ob beim Zuckergehalt in der Cola oder in der Partei.

*motorradsilke

  • Platin Member
  • Registriert: 13.08.2008
  • 2.716
Antw:Verkneifen Sie sich in Zukunft lieber den WC-Besuch an Bord!
« Antwort #32 am: 15.02.2018, 01:37 Uhr »
Hier gehts doch erstmal um die neue B 737, das ist doch für die Langstreckenfraktion nicht von Belang.
Bevor andere Maschinentypen in der Hinsicht nachrüsten, sollte man vielleicht mal den Ball flach halten.

Grüße
Harald

Wir können hier natürlich alles mögliche schreiben.
Aber es gilt immer, wehret den Anfängen und ohne massenhafte Meckerei keine Veränderungen.
Ob beim Zuckergehalt in der Cola oder in der Partei.
Nur ändert sich von unserem Schreiben hier nichts.
Wenn wir konsequent solche Dinge boykottieren würden, würde sich etwas ändern. Aber die Meisten nehmen es eben hin.

*Wurzelsepp

  • Silver Member
  • Registriert: 11.01.2015
  • 490
Antw:Verkneifen Sie sich in Zukunft lieber den WC-Besuch an Bord!
« Antwort #33 am: 15.02.2018, 16:31 Uhr »
Wenn wir konsequent solche Dinge boykottieren würden, würde sich etwas ändern. Aber die Meisten nehmen es eben hin.

MacClausi nicht, er bleibt demonstrativ stehen!

*Laurii

  • Newbie
  • Registriert: 07.09.2017
    Alter: 30
  • 3
Antw:Verkneifen Sie sich in Zukunft lieber den WC-Besuch an Bord!
« Antwort #34 am: 15.02.2018, 17:36 Uhr »
 :lachen07:
Herrlich dieses Thema. Sorry, aber selten so gelacht.  :D

*Drummond

  • Platin Member
  • Registriert: 25.04.2013
    Ort: Sachsen
  • 1.901
Antw:Verkneifen Sie sich in Zukunft lieber den WC-Besuch an Bord!
« Antwort #35 am: 15.02.2018, 17:43 Uhr »
Na, wo sind den die Haschtag- Fuzzis:
  "Klo pro10 Lebewesen Menschenrecht"!!
Gugel: Loo pro10 critters human right

*zuehli

  • Gold Member
  • Registriert: 05.04.2004
    Ort: Wetzlar
  • 805
Antw:Verkneifen Sie sich in Zukunft lieber den WC-Besuch an Bord!
« Antwort #36 am: 16.02.2018, 13:10 Uhr »

Wenn wir konsequent solche Dinge boykottieren würden, würde sich etwas ändern.

Naja, das ist die Frage.
Wenn ich mit so einem Flieger nach Malle fliegen würde wär mir das schnurz, weil ich 2 Std. auch ohne Toilettengang auskomme.
Auf der anderen Seite boykottiere ich persönlich - gerade bei Langstrecke - die Lufthansa, weil die mir mit ihrem Streikgedöns zu unzuverlässig erscheint und zudem nicht besonders preiswert ist. Ich glaube nicht, dass die das interessiert...

Grüße
Harald
96 New Orleans, LV, CA, SF
98 LV, San Diego, LA
00 LV, AZ, UT, LA
03 New Orleans, FL
04 SF, ID, Yellowstone, Mid CA
05 LV, GC, Page, Zion
07 LV, UT, CO, AZ
09 FL
10 SF - LA Schleife
12 FL
13 FL
14 DEN Schleife
15 FL
16 LV & AZ

*Heiner

  • Hamburg meine Perle
  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 02.06.2003
    Ort: Hamburg
  • 12.899
  • Don't Mess with Texas
Antw:Verkneifen Sie sich in Zukunft lieber den WC-Besuch an Bord!
« Antwort #37 am: 17.02.2018, 08:27 Uhr »
Hi!

Hier gehts doch erstmal um die neue B 737, das ist doch für die Langstreckenfraktion nicht von Belang.
Bevor andere Maschinentypen in der Hinsicht nachrüsten, sollte man vielleicht mal den Ball flach halten.

Grüße
Harald

Norwegian Air International setzt aber diese B 737 auch auf Langstreckenflüge ein.

Gruß Heiner
 

*motorradsilke

  • Platin Member
  • Registriert: 13.08.2008
  • 2.716
Antw:Verkneifen Sie sich in Zukunft lieber den WC-Besuch an Bord!
« Antwort #38 am: 17.02.2018, 09:02 Uhr »

Wenn wir konsequent solche Dinge boykottieren würden, würde sich etwas ändern.

Naja, das ist die Frage.
Wenn ich mit so einem Flieger nach Malle fliegen würde wär mir das schnurz, weil ich 2 Std. auch ohne Toilettengang auskomme.
Auf der anderen Seite boykottiere ich persönlich - gerade bei Langstrecke - die Lufthansa, weil die mir mit ihrem Streikgedöns zu unzuverlässig erscheint und zudem nicht besonders preiswert ist. Ich glaube nicht, dass die das interessiert...

Grüße
Harald
Wenn nur du es machst, interessiert die das natürlich nicht. Wenn es Viele machen würden, würde es sie vielleicht interessieren.

Beim Flugzeug ist das leider noch schwieriger, da die das auch zwischen Buchung und Flug noch wechseln können.

*zuehli

  • Gold Member
  • Registriert: 05.04.2004
    Ort: Wetzlar
  • 805
Antw:Verkneifen Sie sich in Zukunft lieber den WC-Besuch an Bord!
« Antwort #39 am: 17.02.2018, 10:25 Uhr »
Norwegian Air International setzt aber diese B 737 auch auf Langstreckenflüge ein.


Welche Strecken?
96 New Orleans, LV, CA, SF
98 LV, San Diego, LA
00 LV, AZ, UT, LA
03 New Orleans, FL
04 SF, ID, Yellowstone, Mid CA
05 LV, GC, Page, Zion
07 LV, UT, CO, AZ
09 FL
10 SF - LA Schleife
12 FL
13 FL
14 DEN Schleife
15 FL
16 LV & AZ

*Heiner

  • Hamburg meine Perle
  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 02.06.2003
    Ort: Hamburg
  • 12.899
  • Don't Mess with Texas
Antw:Verkneifen Sie sich in Zukunft lieber den WC-Besuch an Bord!
« Antwort #40 am: 17.02.2018, 10:37 Uhr »
Hi!

Norwegian Air International setzt aber diese B 737 auch auf Langstreckenflüge ein.


Welche Strecken?

Norwegian fliegt mit Boeing 737 Max in die USA

Gruß Heiner