Weil du dick bist sollst du mehr bezahlen!

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*wolfi

  • Platin Member
  • Registriert: 17.05.2010
    Ort: Teils am Neckar, teils am Balaton
  • 3.136
Weil du dick bist sollst du mehr bezahlen!
« am: 26.11.2017, 18:44 Uhr »
Eine alte Idee wird in GB wieder heiß diskutiert:

Zitat
Nearly 80 per cent of Britons believe overweight passengers should be placed in a separate seating area with bigger seats on a flight, while 91 per cent believe these travellers should be charged a higher fee for the larger seats, according to new research.
Nicht nur sollen die "obese passengers" (>130 kilo) mehr bezahlen - sie sollen auch einen eigenen Bereich  bekommen ...
http://www.telegraph.co.uk/travel/news/overweight-fat-passengers-should-pay-more-for-seats/
Der Artikel enthält auch eine Karte,die den Anteil der Dicken an der Bevölkerung zeigt - wer da wohl ganz vorne liegt?
Drei mal dürft Ihr raten ...

PS:
In der Zeitschrift MAD wurde die Idee schon vor mehr als zwanzig Jahren unter dem Schlagwort "No frills airline" behandelt ...

*MacClaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 05.12.2005
  • 11.797
Antw:Weil du dick bist sollst du mehr bezahlen!
« Antwort #1 am: 26.11.2017, 18:48 Uhr »
Nicht nur sollen die "obese passengers" (>130 kilo) mehr bezahlen...

Ich würde die Reißleine schon bei 100 kg ziehen. Gegebenenfalls können sie ja ein Ticket auf einem Dampfer buchen. ;)



*wolfi

  • Platin Member
  • Registriert: 17.05.2010
    Ort: Teils am Neckar, teils am Balaton
  • 3.136
Antw:Weil du dick bist sollst du mehr bezahlen!
« Antwort #2 am: 26.11.2017, 20:28 Uhr »
Ich würde die Reißleine schon bei 100 kg ziehen. Gegebenenfalls können sie ja ein Ticket auf einem Dampfer buchen. ;)

Aber Claus!  :shock:
Wenn man dann "brutto" gewogen wird, müsste sogar ich mich um leichte Kleidung kümmern und alle accessoires (Geldbeutel, Autoschlüssel, ...) meiner Partnerin übergeben ...   :D

*Ulfi

  • Gast
Antw:Weil du dick bist sollst du mehr bezahlen!
« Antwort #3 am: 26.11.2017, 21:22 Uhr »
Boah was geht mir der Mac Claus auf den Sack
Gibt es ein Thema außer deine Food oder Foto Ergüsse, dich nicht
von dir kommentiert werden und du Randgruppen der Menschen die dicker ärmer oder einen anderen Lebensstil haben oder nicht 20.000für einen Urlaub ausgeben kritisierst.

*TGW712

  • Diamond Member
  • Registriert: 30.11.2009
  • 3.449
Antw:Weil du dick bist sollst du mehr bezahlen!
« Antwort #4 am: 27.11.2017, 11:21 Uhr »
Der Artikel enthält auch eine Karte,die den Anteil der Dicken an der Bevölkerung zeigt - wer da wohl ganz vorne liegt?
Drei mal dürft Ihr raten ...

Laut der Karte Ägypten mit 33,1%

*Bobby Dan

  • Gold Member
  • Registriert: 13.03.2010
  • 1.003
Antw:Weil du dick bist sollst du mehr bezahlen!
« Antwort #5 am: 27.11.2017, 16:15 Uhr »
Diese Art von Diskussion entsteht doch nur, weil die Fluggesellschaften immer mehr Ideen umsetzen, um mehr und mehr zu verdienen. Wäre die Eco nicht so eng bestuhlt, dann bräuchte es das nicht.
Bei meinem letzten Flug hatte ich einen Gangplatz (Boeing 777, Swiss) und Swiss hat es noch enger geschafft. Der Vordermann lag nur noch wenige Millimeter von meinen Oberschenkeln entfernt. Fussübungen gegen Thrombose waren ausgeschlossen. Meine Sitznachberin war nicht dick, etwas pummelig. Ich wurde daher von etwas Speck während des überhitzten Fluges zusätzlich gewärmt.  Und dann der Hammer, so etwas habe ich bei United, AA; LH etc. noch nie so erlebt. Sobald eine Flugbegleiter/-in vorbeikam, wurde ich mit deren Hintern angerempelt. (Dann der Nächste und Nächste....). Die waren alle schlank und passten trotzdem nicht mehr problemlos durch den Gang. Der Wagen blieb natürlich immer wieder hängen. Den Job wollte ich echt nicht machen. Für Passagiere und Flugbegleiter keine angenehme Fliegerei. Swiss war für mich früher immer was besonderes. Die Zeiten sind vorbei.


*wolfi

  • Platin Member
  • Registriert: 17.05.2010
    Ort: Teils am Neckar, teils am Balaton
  • 3.136
Antw:Weil du dick bist sollst du mehr bezahlen!
« Antwort #6 am: 27.11.2017, 16:59 Uhr »
Laut der Karte Ägypten mit 33,1%
Wenn wir aber nur die "entwickelten" Länder betrachten, etwa hier laut OECD - dann liegen die USA ganz vorne (wir Deutschen übrigens auch ...):

https://www.oecd.org/els/health-systems/Obesity-Update-2017.pdf

PS und nicht ganz OT:

meine Schwester war mit ihrem englischen Ehemann einige Jahre in Afrika - da wurde sie von den Frauen der Kollegen ihres Mannes immer gefragt, ob ihr Mann ihr nicht genug Haushaltsgeld gebe - sie sei ja so dünn!  :shock:
Daraus haben wir dann den Unterschied zwischen entwickeltem und unterentwickeltem Land abgeleitet:
Im Entwicklungsland sind nur die reichen Leute dick - im entwickelten Land die armen und weniger gebildeten ...

*Jack Black

  • Lounge-Member
  • Registriert: 15.10.2017
  • 145
Antw:Weil du dick bist sollst du mehr bezahlen!
« Antwort #7 am: 27.11.2017, 17:49 Uhr »
Diese Art von Diskussion entsteht doch nur, weil die Fluggesellschaften immer mehr Ideen umsetzen, um mehr und mehr zu verdienen. Wäre die Eco nicht so eng bestuhlt, dann bräuchte es das nicht.

Es liegt sicher an der bescheidenen Bestuhlung, aber da sind "wir alle" nicht ganz unschuldig dran. Leider buchen die allermeisten so billig wie möglich und die Fluggesellschaften haben gar keine andere Wahl, als immer mehr Sitze in die Flieger zu hauen. Es gibt leider immer noch viel zu viele Airlines, die kaum wirklich bessere Sitze anbieten, oder dann gleich hoffnungslos zu teuer. Während in Eco manchmal draufbezahlt wird (es glaub doch wohl niemand ernsthaft daran, dass man wirklich für 300,-€ einen Flug in die USA und zurück finanzieren kann), wird in der Business satt Geld verdient.

Und dick sein ist ja nur eine Facette. Unabhängig davon, ob es einem übergewichtigen Passagier einfach so gelingen kann, abzunehmen (das wird mal eben so dümmlich suggeriert, aber Übergewicht kann viele Ursachen haben und es ist billig, nur das Übergewicht an sich, nicht aber die Ursachen zu hinterfragen), aber spätestens bei meiner Körpergröße (1,90m) frage ich mich, wie ich die reduzieren sollte? Mit 1,90m kann ich jedenfalls nicht in einer Eco sitzen, wo die Sitze nur 74cm voneinander aufgestellt sind, da bohren sich meine Knie in den Vordersitz. Da hilft es auch nicht ansatzweise, dass ich nur 78kg auf die Waage bringe. Ich kann trotzdem nicht vernünftig sitzen und fliege u.a. auch schon deswegen lange nicht mehr in der Eco. Das hat auch mit Reichtum oder gar Angeberei nichts zu tun, wenn ich es nicht mehr bezahlen kann, dann ist eben Schluss mit dieser Art Urlaub. Kann ich nicht vorhersagen, ob und wann das mal der Fall sein wird, aber einfach so aus der Portokasse zahle ich die Flüge auch nicht.

Schwieriges Problem, aber so lange die meisten Passagiere nicht bereit sind, auch nur einen marginalen Mehrpreis für einen besseren Sitz zu bezahlen, so lange wird sich dieses Problem auch nicht bessern.

*Drummond

  • Platin Member
  • Registriert: 25.04.2013
    Ort: Sachsen
  • 1.742
Antw:Weil du dick bist sollst du mehr bezahlen!
« Antwort #8 am: 27.11.2017, 18:43 Uhr »
Besser, vor allen sozialer wäre eine Staffelung der Preise in der Holzklasse nach Einkommen/Vermögen.
Es ist doch eigentlich eine Frechheit das vermögende Figuren ihren Geiz ausleben können und den armen Leuten die Plätze wegnehmen.
Hoffe, es wird ab 2018 anders. Zumindest in D. :oops:

*wolfi

  • Platin Member
  • Registriert: 17.05.2010
    Ort: Teils am Neckar, teils am Balaton
  • 3.136
Antw:Weil du dick bist sollst du mehr bezahlen!
« Antwort #9 am: 27.11.2017, 19:15 Uhr »
Den von mir als Startpunkt verlinkten Artikel hat wohl niemand gelesen, oder?
Da ging es ja gar nicht um Deutschland ...

Dass man für extra-Leistung auch extra bezahlt, ist mir zumindest einleuchtend - es sei denn es handelt sich um ein Grundbedürfnis (wie z. B. Medizin) - und dazu gehört ein komfortabler Flugurlaub in den USA oder wo auch immer sicher nicht!

Die Samoa-airline berechnet ihre Ticketpreise schon masse-abhängig - ist aber vielleicht ein Aprilscherz?

*Drummond

  • Platin Member
  • Registriert: 25.04.2013
    Ort: Sachsen
  • 1.742
Antw:Weil du dick bist sollst du mehr bezahlen!
« Antwort #10 am: 27.11.2017, 19:35 Uhr »
Den von mir als Startpunkt verlinkten Artikel hat wohl niemand gelesen, oder?
Da ging es ja gar nicht um Deutschland ...

Dass man für extra-Leistung auch extra bezahlt, ist mir zumindest einleuchtend - es sei denn es handelt sich um ein Grundbedürfnis (wie z. B. Medizin) - und dazu gehört ein komfortabler Flugurlaub in den USA oder wo auch immer sicher nicht!

Die Samoa-airline berechnet ihre Ticketpreise schon masse-abhängig - ist aber vielleicht ein Aprilscherz?

Ohje. :roll:

*gecko1a

  • Platin Member
  • Registriert: 03.02.2014
  • 1.625
Antw:Weil du dick bist sollst du mehr bezahlen!
« Antwort #11 am: 27.11.2017, 20:56 Uhr »
Dann möchte ich aber auch, dass die Stehriesen einen Bereich bekommen, mit mehr Sitzabstand, weil sie mit den Beinen immer an meine stoßen, die Familien mit kleinen Kindern einen gekapselten Raum, weil ich nach 8 Stunden Flug völlig genervt bin, ein Schnarcherabteil, einen Ruhebreich, und noch die, die eine Schulterbreite von über 60cm haben.
Ich gehöre zu den Übergewichtigen und ich finde es auch nervig, wenn ich meinen Sitznachbarn berühre. Aber ich habe keine alternative, als nicht zu fliegen. Die Business-Klasse bekomme ich beruflich nicht bezahlt und privat kann ich sie mir nicht leisten. Und ich finde es unfair, dass jemand mit langen Beinen für einen paar Euro / $ einen Platz mit mehr Beinfreiheit bekommt, aber 5cm mehr Sitzbreite direkt ein Klassenwechsel bedeutet.

Etwas weniger ich Bezogenheit und man hätte selbst weniger Frust.

Meine Gedanken dazu

Frank


12 Spanien
13 Italien-Südfrankreich
14 Südwesten
15 Chicago - Denver - Las Vegas
16 Denver - Las Vegas
2017 Florida-South USA

*Bobby Dan

  • Gold Member
  • Registriert: 13.03.2010
  • 1.003
Antw:Weil du dick bist sollst du mehr bezahlen!
« Antwort #12 am: 27.11.2017, 22:03 Uhr »
Die Airlines sind gefordert. Ist die Bestuhlung in der Eco wieder auf einer menschenwürdigen Breite und Abstand eingeführt , dann erhöhen sich voraussichtlich die Preise deutlich. Na und. Dann gibt es dafür viele positive Folgen, denn ich denke, dass dann
- weniger Flieger in der Luft sein werden = autom. Umweltschutz
- Menschen wie, können sich dann die USA nur noch im Abstand von mehreren Jahren leisten =
   Urlaub in D und Umgebung ist eine gar nicht so schlechte Alternative.
- u.v.m. :wink:

*BigDADDY

  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 09.03.2002
    Ort: Berlin & Thyrow.
  • 10.381
  • Togetherness - Achievement - Responsibility.
Antw:Weil du dick bist sollst du mehr bezahlen!
« Antwort #13 am: 28.11.2017, 09:22 Uhr »
Mh,

alle paar Jahre dieselbe Schlagzeile, umgesetzt worden ist da nie was, insofern kann man ganz beruhigt sein und :pancake:
Reducing Truck Traffic since 2007!

*Microbi

  • Platin Member
  • Registriert: 25.07.2008
    Alter: 53
    Ort: Monaco di Baviera
  • 3.022
  • "il vino si puo fare anche con l'uva"
Antw:Weil du dick bist sollst du mehr bezahlen!
« Antwort #14 am: 28.11.2017, 11:29 Uhr »
Sicher liegt das Problem mit an der engen Bestuhlung der Flieger. U.a. macht das das Fliegen erschwinglich. Früher war man großzügiger und Flugreisen waren Luxus. Ein Flug in die USA kostete so viel wie ein halber VW Käfer (bezogen auf das Jahr 1965). Eco!

Und wenn wir schon beim "Kleinwagen" sind: Wer etwas dicker ist, kauft sich sicher auch kein Fiat 500 und wird etwas tiefer in die Tasche greifen für etwas mehr Platz/Komfort. Diese Einsicht fehlt bei der Auswahl einer Flugreise völlig. Zuerst geht es nicht billig genug, um sich dann über die beengten Platzverhälnisse beklagen zu können.
Was ist diskriminierender? Übergewichtigen enge Sitze zuzumuten, oder ihnen größere Sitze gegen Aufpreis zur Verfügung zu stellen?

Mic