immer wieder neue Namen.

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Ghukuck

  • Newbie
  • Registriert: 01.12.2017
  • 1
immer wieder neue Namen.
« am: 01.12.2017, 10:13 Uhr »
Hallo,

ich weiß nicht, in welchem Topic ich sonst das schreiben muß, also versuche ich es hier.

Es geht um einen Betrüger, der meine Eltern vor einigen Jahren um eine größere Summe Geld betrogen hat, und seitdem erfolgreich durch Namenstausch / Namenstauschen untergetaucht ist.

Der richtige und echte Name des Betrügers ist mir bekannt, auch das Geburtsdatum und die Alien Number sowie auch Gerichtsakten und "File-Numbers" usw.

Der Betrüger kommt ursprünglich aus Deutschland, und hat auch in den USA seit seiner illegalen Einreise 2006 immer wieder Straftaten begangen ( Felony ).

Er tauscht ständig seinen Namen, und ist so bislang einer Entdeckung entgangen.

Im Jahre 2007 wurde er in Texas von einem Immigration Court verurteilt, das Land zu verlassen (Deportation), und ist untergetaucht, und hat wieder seinen Namen geändert.

Dieses Spiel geht jetzt schon seit Jahren so.

Seit 2016 hat er wieder einen neuen Namen, und ist mit diesem neuen Namen sogar als Geschäftsmann im Internet präsent.

Ich kenne alle seine Alias Namen usw.

Wo und wie kann ich den USA Behörden nun einen Tipp geben.

Ich wohne in Deutschland, und ja logischerweise nicht einfach zur nächsten Police-Station gehen, und dort vorstelltig werden.

Ich danke für alle hilfreichen Antworten!

*dschlei

  • Diamond Member
  • Registriert: 13.01.2007
    Ort: Lehigh Acres, eastern burbs of Fort Meyers
  • 4.305
Antw:immer wieder neue Namen.
« Antwort #1 am: 01.12.2017, 15:34 Uhr »
Wenn er in den USA verurteilt wurde, und sich seiner Strafe entzogen hat, solltest du dich an die zustaendige Staatsanwaltschaft oder das verurteilende Gericht weden.  Wenn er ausgewiesen wurde, aber sich der Ausweisung entzogen hat (untergetaucht ist), ist die ICE deine Anlaufstelle. (https://www.ice.gov/).
Individuelle Polizeistationen befassen sich mit solchen Dingen nur, wenn vom Staatsanwalt beauftragt.
With kind regards from the south bank of the Caloosahatchee River

*partybombe

  • Gold Member
  • Registriert: 27.03.2008
    Ort: Hessen
  • 811
Antw:immer wieder neue Namen.
« Antwort #2 am: 01.12.2017, 15:41 Uhr »
Ich stimme Dschlei zu

*pierremw

  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 12.08.2005
    Ort: Wien, Österreich
  • 4.388
Antw:immer wieder neue Namen.
« Antwort #3 am: 01.12.2017, 18:19 Uhr »
Hi,

sollte gelöscht werden. Klingt nach Troll.
Go Sharks!


*miwunk

  • Platin Member
  • Registriert: 13.07.2013
  • 2.769
Antw:immer wieder neue Namen.
« Antwort #4 am: 01.12.2017, 18:59 Uhr »
Hi,

sollte gelöscht werden. Klingt nach Troll.

Würde ich nicht sagen. Ist zwar nicht unbedingt "reiserelevant", aber ich kann mir schon vorstellen, dass sowas jemanden bedrückt.