Wasserfälle

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Easy Going

  • Diamond Member
  • Registriert: 24.07.2003
    Ort: Franken
  • 8.247
Copper Falls State Park
« Antwort #15 am: 27.02.2009, 18:46 Uhr »
Copper Falls State Park, Wisconsin

Sehr schöner State Park im Norden Wiscons bei Mellen.

Parkstraße bis zu ihrem Ende fahren und Wanderung vom Parkplatz etwa 2 Stunden auf einem Rundkurs vorbei an 3 Wasserfällen, Kaskaden und eindrucksvollen Aussichtspunkten.
Karte





Weitere Infos: http://www.gowaterfalling.com/waterfalls/copper.shtml
Gruß Easy


You never gonna fly, if you're afraid to fall

*Crimson Tide

  • Diamond Member
  • Registriert: 08.12.2005
    Ort: Berne
  • 4.271
Mystic Falls, Yellowstone N.P.
« Antwort #16 am: 27.02.2009, 21:45 Uhr »
Mystic Falls,  Yellowstone N.P., WY

Wenn man in der Nähe des Old Faithful zum Biscuit Basin fährt, erreicht man auf den üblichen Holzpfaden den
Sapphire Pool. Wenn man sich nun zwei Stunden Zeit läßt, mal  "vom Touristen-Weg abzugehen" , kann man den Mystic Fall Loop erwandern (ca. 3 Meilen) der durch wunderbare, ruhige und abwechslungsreiche Landschaftsabschnitte am Little Firehole River entlangführt.....
Karte



 ......bis man den ersten Blick auf die Mystic Falls erhaschen kann.....
Man kann dann bergauf bis zum Beginn der Fälle klettern....



 ....und noch ein Stück weiter zum Bergkamm, um einen tollen Ausblick auf das gesamte Biscuit Basin zu haben.

Hier ist neben dem Ausblick eine Karte mit einem Gesamtüberblick der Umgebung zu sehen:


http://www.my-photo-blog.com/mystic-falls-trail-yellowstone-national-park


http://www.waterfallswest.com/waterfall.php?id=67








L.G. Monika

*frankyboy

  • Lounge-Member
  • Registriert: 23.11.2006
    Alter: 52
    Ort: Ostwestfalen
  • 178
Lower Calf Creek Fall
« Antwort #17 am: 27.02.2009, 22:01 Uhr »
Lower Calf Creek Fall
Der Lower Calf Creek Fall ist zu finden im Grand Staircase-Escalante National Monument in Utah. An der Utah State Road 12 geht zwischen Escalante und Boulder ein ca. 5km langer Trail (eine Richtung) zu dem Wasserfall.
Karte
Er ist nur zu Fuß zu erreichen. Der Weg ist eben, aber teilweise sandig. Am besten sollte man um die Mittagszeit am Wasserfall ankommen, denn am Nachmittag liegt er im Schatten. Wir waren eigentlich schon zu spät da wie man am Foto sehen kann, es wurde am 30.09.2005 um 12:48 Uhr aufgenommen. Kurz darauf lag der Wasserfall ganz im Schatten.


*leia

  • Platin Member
  • Registriert: 24.04.2006
  • 2.536
Vernal Fall, Yosemite NP
« Antwort #18 am: 27.02.2009, 22:05 Uhr »
Vernal Fall, Yosemite NP, Kalifornien




Yosemite NP - Yosemite Valley, Ausgangspunkt: Trailhead Happy Isles
Karte

Viele Grüße Leia


*Heiner

  • Hamburg meine Perle
  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 02.06.2003
    Ort: Hamburg
  • 13.004
  • Don't Mess with Texas
Re: Wasserfälle
« Antwort #19 am: 27.02.2009, 22:10 Uhr »
Hi!

Bitte für jeden Wasserfall, ein extra Posting.
Das wäre für die Übersicht besser.

Gruß Heiner
 

*leia

  • Platin Member
  • Registriert: 24.04.2006
  • 2.536
Nevada Fall, Yosemite NP
« Antwort #20 am: 27.02.2009, 22:16 Uhr »
Nevada Fall, Yosemite NP, Kalifornien


Yosemite NP - Yosemite Valley, Ausgangspunkt: Trailhead Happy Isles
Karte

Viele Grüße Leia


*leia

  • Platin Member
  • Registriert: 24.04.2006
  • 2.536
Lower Yosemite Fall, Yosemite NP
« Antwort #21 am: 27.02.2009, 22:17 Uhr »
Lower Yosemite Fall, Yosemite NP, Kalifornien leider im August ohne Wasser - vielleicht hat jemand ein Foto mit Wasser?


Yosemite NP - Yosemite Valley, Ausgangspunkt: Lower Yosemite Trailhead
Karte


Hier sind die Hikes beschrieben

Hier mit Wasser


Viele Grüße Leia


*Fistball

  • Platin Member
  • Registriert: 14.02.2007
    Alter: 64
    Ort: Oberfranken
  • 2.310
  • "I left my heart....."
Bridal Veil Falls Yosemite Park
« Antwort #22 am: 27.02.2009, 22:24 Uhr »

*Crimson Tide

  • Diamond Member
  • Registriert: 08.12.2005
    Ort: Berne
  • 4.271
Lower Yosemite Fall
« Antwort #23 am: 27.02.2009, 22:34 Uhr »
Lower Yosemite Fall, Yosemite NP, Kalifornien leider im August ohne Wasser - vielleicht hat jemand ein Foto mit Wasser?



....aber klar doch.... :wink:

Wir hatten im Juni 2006 so viel Wasser in den Fällen im Yosemite N.P., daß wir näher dran gar kein Foto fertigbekamen, weil die Kamera davon naß wurde!  :shock:







L.G. Monika

*leia

  • Platin Member
  • Registriert: 24.04.2006
  • 2.536
Re: Wasserfälle
« Antwort #24 am: 27.02.2009, 22:47 Uhr »
Lower Yosemite Fall, Yosemite NP, Kalifornien leider im August ohne Wasser - vielleicht hat jemand ein Foto mit Wasser?



....aber klar doch.... :wink:

Wir hatten im Juni 2006 so viel Wasser in den Fällen im Yosemite N.P., daß wir näher dran gar kein Foto fertigbekamen, weil die Kamera davon naß wurde!  :shock:


Und ich war nun schon dreimal dort und hab da noch nie einen Tropfen Wasser gesehen :evil:
Viele Grüße Leia


*EDVM96

  • Forever West!
  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 15.09.2006
    Ort: Hildesheim
  • 9.476
Rainbow Falls
« Antwort #25 am: 28.02.2009, 02:43 Uhr »
Rainbow Falls, Kalifornien



Lage: Im Devils Postpile National Monument. Zu erreichen über einen 2.5 Meilen langen Trail ab der Ranger Station.
Karte

Höhe: 101 feet (31m)

Link: http://www.nps.gov/depo/planyourvisit/nearbyattractions.htm

siehe auch

*EDVM96

  • Forever West!
  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 15.09.2006
    Ort: Hildesheim
  • 9.476
Alberta Falls
« Antwort #26 am: 28.02.2009, 03:00 Uhr »
Alberta Falls, Colorado



Lage: Im Rocky Mountain National Park. Zu erreichen über einen 0.9 Meilen langen Trail ab dem Glacier Gorge Trailhead an der Bear Lake Road.
Karte

Link: http://www.thespiritoftherockies.net/spirit/Hikes/Alberta/AlbertaFalls.html

*americanhero

  • Gast
Letchworth State Park
« Antwort #27 am: 28.02.2009, 04:07 Uhr »

Sozusagen vor Yvonnes Haustür. Und wenn ich mich nicht irre, macht sie auch reichlich Gebrauch davon.



Stimmt, wir sind mindstens einmal im Monat da. Spendiere auch noch ein paar Bilder dazu, waere schoen, wenn ein Mod die mit zum Letchworth SP einfuegen koennte.

Uebrigens tolle Idee. :daumen:



Middle Letchworth Falls


Middle Falls


Wolf Creek Cascade

auf der Parkroad faehrt man zum Pullout am Wolf Creek und kann einen BLick von der Gorge auf die Kaskade werfen. Ein Stueckchen weiter gibt es eine Fussbruecke, von der man auf die Upper Cascade des Wolf Creek blicken kann


Shadow Cascade

Die Shadow Cascade funktioniert am Besten nach schweren Regenfaellen. Man erreicht sie, indem man den Gorge Trail hinauf Richtung Railroad Bridge bei den Upper Falls laeuft.


unterhalb der Shadow Cascade


siehe bitte auch Letchworth State Park

Greetz,


Yvonne

*americanhero

  • Gast
Glen Falls in Williamsville
« Antwort #28 am: 28.02.2009, 04:17 Uhr »
Die Glen Falls in Williamsville



Im westlichen Teil des Staates New York, zwischen dem Lake Ontario und Lake Erie, befinden sich unzaehlige Wasserfaelle in allen Groessenordnungen. Verantwortlich dafuer sind die Niagara Escarpment und die Onondaga Escarpments, sowie diverse Fluesse, die auf ihren Weg zum Lake Ontario genau diese Steilabbrueche ueberwinden muessen.
Der Glen Fall ist ein solch kleiner Wasserfall, der  zu diesem Gebiet der Escarpments gehoert und wird vom Ellicot Creek gespeist.  Er befindet sich in Williamsville, einer Stadt  oestlich von Buffalo im Erie County, Western New York. Die Faelle befinden sich mitten im Ort in einem kleinen Stadtpark, dem Glen Park, der gerade im Sommer zum Herumflanieren einlaedt und neben diversen kleinen Teichen und Trails auch eine Watermill beherbergt, die Williamsville Watermill.



Die Glen Falls sind schon von der Strasse aus sichtbar und im Bereich der Glen Ave. gibt es auch einen kleinen Parkplatz. Eine weitere Moeglichkeit ist es, das Auto im Bereich der Main Street abzustellen und von dort aus ein paar hundert Meter weit bis in den Glen Park zu gehen. Im Glen Park selbst fuehrt ein Pfad parallel des Glen Fall entlang und hier kann man die ersten eindrucksvollen Blicke darauf erhaschen. Besonders im Winter, wenn Eiszapfen und richtige Eisskulpturen durch die gefrierende Gischt entstehen, ist ein Besuch ein tolles Erlebnis. Aber auch vom Parkplatz aus an der Glen Ave. bekommt man einen tollen Eindruck auf den Wasserfall, der zwar mit 27 Fuss nicht besonders hoch ist, aber doch recht imposant wirkt.





Die Gegend um den Glen Fall wurde 1799 von William Thompson und Joseph Ellicott, nachdem der Creek benannt wurde, gekauft. Thompson baute anschliessend eine Mill am Ostufer des Ellicott  Creek, die allerdings nicht wirklich gut funktionierte. Erst gegen 1811, als diese von Jonas Williams repariert wurde und noch weitere Muehlen hinzugefuegt wurden, konnte man die Wasserkraft fuer die Muehlen nutzen. Um die Glen Falls und dessen Water Mills bildete sich eine Siedlung, die zu jener Zeit unter den Namen Williams Mills bekannt war und spaeter in Williamsville, dem heutigen Namen umbenannt wurde.

Anfahrt:

Williamsville befindet sich oestlich von Buffalo und Amherst und die beste Moeglichkeit, zu den Glen Falls zu gelangen, ist ueber die I-290. Dort nimmt man den Exit 7B und faehrt nun oestlich weiter auf der Main Street, bis man nun den Downtown Bereich von Williamsville erreicht. Hier kann man nun im Bereich der Mill Street und Glen Ave parken und von dort aus den kleinen Park und den Wasserfall erkunden.
Karte

 

Weitere Infos:


                   
    Glen Falls
    Go Waterfalling


Greetz,


Yvonne

*frankyboy

  • Lounge-Member
  • Registriert: 23.11.2006
    Alter: 52
    Ort: Ostwestfalen
  • 178
Shoshone Falls
« Antwort #29 am: 28.02.2009, 09:44 Uhr »
Shoshone Falls
Die Shoshone Falls liegen im Bundesstaat Idaho, östlich der Stadt Twin Falls und südlich der Interstate 84 gelegen. Manchmal auch als Niagara Fälle des Westens bezeichnet werden sie vom Snake River gebildet. Man kann direkt mit dem Auto dorthin fahren (aus südlicher Richtung), muss allerdings ein paar Dollar Eintritt bezahlen. Aber wenn man dort in der Nähe ist, lohnt es sich auf jeden Fall. Man kann die Fälle auch von nördlicher Richtung aus betrachten (ohne Eintritt), allerdings kommt man da nicht so nah heran. Das Foto wurde am frühen Vormittag (25.09.2007 09:51 Uhr) aufgenommen. Wenn man die Wasserfälle ohne Schatten sehen möchte, dann sollte man also etwas später vorbeikommen.
Karte