Dollarkurs - sinkt der weiter ?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Tinerfeño

  • Diamond Member
  • Registriert: 10.04.2005
    Alter: 32
    Ort: Kassel
  • 5.663
Re: Dollarkurs - sinkt der weiter ?
« Antwort #15 am: 18.01.2015, 17:29 Uhr »
Nein, dann läuft man nicht mit einem Bündel Bargeld rum. Wenn man im Supermarkt $12,25 bezahlen muss, dann einen $20 TC eintauscht, dann läuft man mit $7,75 herum.

Danke für die Aufklärung. Ich hatte angenommen, dass man da größere Stückelungen bekommt. Bin eben nicht mehr die TC-Generation ;)
USA: '06, '08, '09, '10, '13, '14/'15, '17/'18
Kanada: '08, '10, '14, '16/'17
Australien: '16, '17
Chicago 3/18
Reisebericht 9/2010: 27 Tage Florida und Nordwesten/Vancouver

*NewYork35

  • Gold Member
  • Registriert: 11.07.2002
    Ort: 161 st Street, Bronx, NY 10451
  • 1.064
Re: Dollarkurs - sinkt der weiter ?
« Antwort #16 am: 18.01.2015, 17:30 Uhr »
TC sind heute im KK-Land USA ein Unding IMO.

Wie, die gibts noch ? TC hatte ich das letzte mal 1997 mit an Bord. :roll:


*ireula

  • Bronze Member
  • Registriert: 29.07.2006
  • 263
Re: Dollarkurs - sinkt der weiter ?
« Antwort #17 am: 18.01.2015, 18:13 Uhr »
Ich hab schon mitbekommen, dass TC hier als oldfashioned gelten. Ich wollte nur klarstellen, dass die Akzeptanz nach wie vor kein Problem ist.
Ich persönlich finde gerade die Möglichkeit praktisch, immer neues Kleingeld im Portemonnaie zu haben, ohne am Automaten ziehen zu müssen. Wir nehmen grundsätzlich nur 50-Dollar-Stückelungen mit. Und ab und zu benutzen wir doch tatsächlich Cash für kleine Beträge. Aber jeder, wie er mag!

*Eagle Heart

  • Full Member
  • Registriert: 12.11.2012
  • 55
Re: Dollarkurs - sinkt der weiter ?
« Antwort #18 am: 18.01.2015, 18:30 Uhr »
Ich hab schon mitbekommen, dass TC hier als oldfashioned gelten. Ich wollte nur klarstellen, dass die Akzeptanz nach wie vor kein Problem ist.
Ich persönlich finde gerade die Möglichkeit praktisch, immer neues Kleingeld im Portemonnaie zu haben, ohne am Automaten ziehen zu müssen. Wir nehmen grundsätzlich nur 50-Dollar-Stückelungen mit. Und ab und zu benutzen wir doch tatsächlich Cash für kleine Beträge. Aber jeder, wie er mag!

genauso machen wir es auch. Hatten letztes Jahr auch TC mit 100$ Stückelung und damit einfach mal das Tanken bezahlt. Brauchen auch immer Bargeld für Trinkgeld, bzw. kleinere Einkäufe. Diese wollen wir nicht mit Karte bezahlen - weder in USA, noch in Europa.
Man muß ja nicht immer mit der Masse d. Forums heulen. Wobei ich eher glaube, wenn etwas von Einzelnen verpönt ist, die anderen sich nicht äußern :wink:

*Tinerfeño

  • Diamond Member
  • Registriert: 10.04.2005
    Alter: 32
    Ort: Kassel
  • 5.663
Re: Dollarkurs - sinkt der weiter ?
« Antwort #19 am: 18.01.2015, 19:33 Uhr »
In den USA ist das mit dem "Kleinbeträge mit Karte zahlen" allerdings auch etwas anders als bei uns. Die Authorisierung erfolgt in den USA viel schneller, sodass das mit KK wirklich schneller geht. In Deutschland dauert es immer ein wenig länger, sodass man damit durchaus mal den Betrieb aufhalten kann. So erlebt in einem deutschen Starbucks, wo ich für zwei Kaffee mit Karte sogar noch zusätzlich eine Unterschrift leisten sollte...
USA: '06, '08, '09, '10, '13, '14/'15, '17/'18
Kanada: '08, '10, '14, '16/'17
Australien: '16, '17
Chicago 3/18
Reisebericht 9/2010: 27 Tage Florida und Nordwesten/Vancouver

*german_harm_mac

  • Platin Member
  • Registriert: 30.07.2003
    Alter: 37
    Ort: Im schönen Hunsrück
  • 2.701
  • Bücher- und FanFicwurm
Re: Dollarkurs - sinkt der weiter ?
« Antwort #20 am: 18.01.2015, 19:34 Uhr »


Nein, dann läuft man nicht mit einem Bündel Bargeld rum. Wenn man im Supermarkt $12,25 bezahlen muss, dann einen $20 TC eintauscht, dann läuft man mit $7,75 herum.
Wenn es natürlich ein $50 TC ist, dann sind es wahnsinnige $37,75 die man mit sich rumträgt, mit dieser Veranwortung kommt natürlich nicht jeder klar :wink: .....

Bei American Express gibt es seit mindestens 4-5 Jahren keine $20 Stückelung in US$. Die kleinste Stückelung ist $50. I CA$ und AU$ gibt es die $20 noch. Akzektanz ist kein Problem. American express zeigt an, bei welchen Banken  man diese kostenlos umtauschen/einlösen kann.  Ich nutze inzwischen allerdings auch Bargeld statt TC.

*Wurzelsepp

  • Silver Member
  • Registriert: 11.01.2015
  • 500
Re: Dollarkurs - sinkt der weiter ?
« Antwort #21 am: 18.01.2015, 19:40 Uhr »
Bei American Express gibt es seit mindestens 4-5 Jahren keine $20 Stückelung in US$.

Frühling 2011 habe ich definitiv noch welche bekommen. Ich bin mir sicher, da ich bis zu diesem Zeitpunkt immer mit 20$ und 50$ TC unterwegs war. Was jetzt natürlich kein Widerspruch mit Deiner Aussage ist, vielleicht gab es kurz danach keine 20$ TC mehr.

*RainerS.

  • Silver Member
  • Registriert: 01.05.2012
    Ort: 45886 Ruhrpott
  • 551
Re: Dollarkurs - sinkt der weiter ?
« Antwort #22 am: 18.01.2015, 19:47 Uhr »
Ich hab schon mitbekommen, dass TC hier als oldfashioned gelten. Ich wollte nur klarstellen, dass die Akzeptanz nach wie vor kein Problem ist.
Ich persönlich finde gerade die Möglichkeit praktisch, immer neues Kleingeld im Portemonnaie zu haben, ohne am Automaten ziehen zu müssen. Wir nehmen grundsätzlich nur 50-Dollar-Stückelungen mit. Und ab und zu benutzen wir doch tatsächlich Cash für kleine Beträge. Aber jeder, wie er mag!

Wir hatten bis 2013 immer TC dabei und es gab auch nie Probleme.

2013 in Florida hatten wir vier 50 $ TCs und haben die nur mit Mühe einsetzen können.
Nur eine Tanke hat einen TC akzeptiert - alle anderen haben abgewunken.
Einen TC sind wir in einem State Park losgeworden und die beiden restlichen haben
wir in einer Bank gewechselt - nachdem auch verschiedene andere Banken nicht wechseln wollten.

Damit ist das Thema TC für uns erledigt, zumal die bei unserer Sparkasse auch teurer sind als Bargeld ....
gruß aussem Ruhrpott ~ Rainer

Tipprunde BuLi 16/17

*ireula

  • Bronze Member
  • Registriert: 29.07.2006
  • 263
Re: Dollarkurs - sinkt der weiter ?
« Antwort #23 am: 18.01.2015, 19:57 Uhr »
2013 in Florida hatten wir vier 50 $ TCs und haben die nur mit Mühe einsetzen können.

Uuups, das klingt nicht gut! Wir sind nämlich Ende Februar bis Ende März in Florida unterwegs und wollen unsere 1200 Dollar in TC eigentlich dort unter Leute bringen.  :roll: Andererseits: Wenn es nicht klappt, nehmen wir die grünen Zettel doch wieder mit zurück und legen sie beiseite - für den nächsten USA-Trip an die Westcoast!  :lol:

*Gina

  • Bronze Member
  • Registriert: 15.01.2004
    Ort: FFM
  • 361
Re: Dollarkurs - sinkt der weiter ?
« Antwort #24 am: 18.01.2015, 20:35 Uhr »
Hi zusammen,

letzten November wollten wir unsere TC einlösen die ich noch hatte und hatten große Schwierigkeiten.
Egal in welchem Laden wir diese nutzen wollten, man nahm sie nicht an. Teilweise wurden wir wie Ausserirdische angeschaut...
Letztendlich hat es im Outlet in Tijuana doch noch geklappt.
Ich denke, es hängt von der Gegend und den Geschäften ab, ob sie TC akzeptieren oder nicht.
Gruß
Gina

*Wimpi

  • Bronze Member
  • Registriert: 24.11.2014
  • 304
Re: Dollarkurs - sinkt der weiter ?
« Antwort #25 am: 18.01.2015, 21:51 Uhr »
Wenn man schon sparen will, dann fänd ich es irgendwie sinnvoller, Hotels möglichst jetzt schon zu buchen und Vorkasse mit aktuellem Dollarkurs zu leisten, z. B. via Priceline.

Mit Verlaub, aber das ist doch nun wirklich das blödste was man tun kann, nur um ein paar Euros zu sparen Zimmer vorzubezahlen, die man gar nicht oder nur mit großen Verlust stornieren kann?

Aber jetzt TCs holen, um dann in den USA mit Bargeld herumzurennen... finde ich ungeschickt, genau wie MacClaus meint.

TCs sind doch kein Bargeld?? Sie haben nicht mehr den gleichen Stellenwert wie Bargeld (das war vor einigen Jahren noch normal), aber sie werden natürlich noch von Banken angenommen und sowieso allerspätestens in Las Vegas. Sie verlieren nicht an Wert, man kann sie selbst zu Hause wieder zurückgeben und sie sind versichert. Ich würde mich deutlich weniger an den eigenartigen Parolen von MacClaus orientieren. Auch wenn ich selbst jetzt nicht TCs kaufen würde (das hat aber andere Gründe), aber wer das will, ist mit Sicherheit um Welten besser aufgestellt als jemand, der blind irgendwelche Zimmer bucht, die er nicht stornieren kann. Ich bin zugegebenermaßen noch nicht sehr lange hier im Forum, aber von MacClaus habe ich außer dicker Sprüche nur wenig brauchbares gelesen. Das ist doch wirklich grausames Zeug, oder nicht?! "IMO".

*Wimpi

  • Bronze Member
  • Registriert: 24.11.2014
  • 304
Re: Dollarkurs - sinkt der weiter ?
« Antwort #26 am: 18.01.2015, 21:53 Uhr »
zumal die bei unserer Sparkasse auch teurer sind als Bargeld ....

Das glaube ich ehrlich gesagt nicht. TCs werden (egal wie beliebt oder nicht) zum Devisenkurs gehandelt, Bargeld wird zum Sortenkurs gehandelt. Auf TCs fällt zwar eine Gebühr i.H.v. 1% an (damit ist der Scheck gegen Verlust versichert), aber der Sortenkurs ist im Schnitt ca. 3% schlechter als der Devisenkurs (ist der gleiche Kurs wie bei Kreditkarten).

*Tinerfeño

  • Diamond Member
  • Registriert: 10.04.2005
    Alter: 32
    Ort: Kassel
  • 5.663
Re: Dollarkurs - sinkt der weiter ?
« Antwort #27 am: 18.01.2015, 21:56 Uhr »
Mit Verlaub, aber das ist doch nun wirklich das blödste was man tun kann, nur um ein paar Euros zu sparen Zimmer vorzubezahlen, die man gar nicht oder nur mit großen Verlust stornieren kann?

Mein Beitrag von vorhin hat sich auch erledigt, nachdem ich erfahren habe, dass es die TCs auch in kleinen Stückelungen gibt.
USA: '06, '08, '09, '10, '13, '14/'15, '17/'18
Kanada: '08, '10, '14, '16/'17
Australien: '16, '17
Chicago 3/18
Reisebericht 9/2010: 27 Tage Florida und Nordwesten/Vancouver

*Wimpi

  • Bronze Member
  • Registriert: 24.11.2014
  • 304
Re: Dollarkurs - sinkt der weiter ?
« Antwort #28 am: 18.01.2015, 22:03 Uhr »
Mein Beitrag von vorhin hat sich auch erledigt, nachdem ich erfahren habe, dass es die TCs auch in kleinen Stückelungen gibt.

Muss es doch - es gibt doch auch nur 100$ Scheine als größtes Cash Mittel. Es gibt zwar wirklich größere Scheine in der Theorie, aber in der Praxis sind die eher vergleichbar mit seltenen Briefmarken als mit Bargeld. Und 100$ sind doch ein vollkommen normales Maß an Bargeld.

Wie gesagt, ich würde auch nicht mehr unbedingt TCs mitnehmen (obwohl wir das für Las Vegas immer noch machen, damit kontrollieren wir unseren Verlust, wenn die weg sind, sind sie weg, mehr gibt es dann eben nicht), aber sie sind als sichere (bzw. versicherte) Geldquelle immer noch brauchbar.

*german_harm_mac

  • Platin Member
  • Registriert: 30.07.2003
    Alter: 37
    Ort: Im schönen Hunsrück
  • 2.701
  • Bücher- und FanFicwurm
Re: Dollarkurs - sinkt der weiter ?
« Antwort #29 am: 19.01.2015, 00:02 Uhr »
Bei American Express gibt es seit mindestens 4-5 Jahren keine $20 Stückelung in US$.

Frühling 2011 habe ich definitiv noch welche bekommen. Ich bin mir sicher, da ich bis zu diesem Zeitpunkt immer mit 20$ und 50$ TC unterwegs war. Was jetzt natürlich kein Widerspruch mit Deiner Aussage ist, vielleicht gab es kurz danach keine 20$ TC mehr.

Kann gut sein, daß es auch von der Bank abhängt. Die letzten 20zger habe 2009 oder 2010 bekommen.  Damals hatte meine Hausbank keine 20ziger mehr, wohl aber die Reisebank.

Anne