22 Tage Rundreise durch diverse Nationalparks - machbar ??

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*utahfan

  • Platin Member
  • Registriert: 18.11.2008
  • 2.208
Antw:22 Tage Rundreise durch diverse Nationalparks - machbar ??
« Antwort #30 am: 24.05.2018, 20:34 Uhr »
hallo
also mit Yellowstone erscheint es mir, als ob Ihr auf der Flucht seid, einige NPs seht Ihr nur bei der Durchfahrt
VG
Utahfan
1997 SFO +Südwesten
2000 LA + Südwesten
2001 Utah
2002 Utah
2003 Chicago
2004 Südwesten
2006 Utah + Boston
2008 New York
2008 Utah + Colorado
2009 August SFO
2010 Nevada + Utah + Arizona ( wg. CONDOR ausgefallen)
2012 Reise von 2010 nachgeholt

*sandy1971

  • Newbie
  • Registriert: 12.03.2018
  • 9
Antw:22 Tage Rundreise durch diverse Nationalparks - machbar ??
« Antwort #31 am: 18.07.2018, 07:42 Uhr »
So nach einigen Wochen Internet-Recherche haben wir endlich unsere Reise festgelegt: Wir fliegen vom 16.05.-06.06.2019 (22 Tage)

16.05. Flug Frankfurt - Las Vegas - Fahrt nach St. George (Flug ist bereits gebucht - wir landen Mittags)
17.05. St. George - durch Zion NP  -  Bryce Canyon ( Bryce Canyon NP)
18.05. Bryce Canyon - Torrey (Grand Staircase Escalante NM)
19.05. Torrey (Capitol Reef)
20.05. Torrey - Moab ( Canyonlands / Dead Horse SP)
21.05. Moab (Arches NP)
22.05. Moab - Cisco - Grand Junction (Colorado NM)
23.05. Grand Junction - Montrose (Black Canyon of the Gunnison)
24.05. Montrose - Canon City (Red Canyon Park bzw. Temple Canyon Park)
25.05. Canon City - Estes Park ( Golden Gate CSP / Rocky Mountains)
26.05. Estes Park (Rocky Mountains)
27.05. Estes Park - Granby (Rockie Mountains - Granby See)
28.05 Granby - Arapaho - Craig (Arapaho National Wildlife)
29.05. Craig - Vernal (Dinosaur NM / Flaming Gorge)
30.05. Vernal - Provo
31.05. Provo - Ely (Great Basin NP)
01.06. Ely - St. George (Red Cliffs National)
02.06. St. George ( Snow Canyon / Gunlock SP)
03.06. St. George - Las Vegas (Valley of fire)
04.06. Las Vegas (Hoover Dam)
05.06. Las Vegas (Red Rock Canyon)
06.06. Las Vegas - Frankfurt


*partybombe

  • Gold Member
  • Registriert: 27.03.2008
    Ort: Hessen
  • 1.316
Antw:22 Tage Rundreise durch diverse Nationalparks - machbar ??
« Antwort #32 am: 18.07.2018, 09:12 Uhr »
Gute Reise

*sandy1971

  • Newbie
  • Registriert: 12.03.2018
  • 9
Antw:22 Tage Rundreise durch diverse Nationalparks - machbar ??
« Antwort #33 am: 31.07.2018, 15:19 Uhr »
Habe eine Frage.... könnt Ihr mir rund um den Estes Park  eine Autoroute vorschlagen ? Wir kommen ja von über Allenspark hoch und fahren über die Trail Ridge Road Richtung Granby zurück. Würden daher halt gerne den oberen Teil rund um Estes Park erkunden ... vielleicht Richtung Red Feather Lake oder Carter Lake ??? Haben einen Tag dafür zur Verfügung und würden halt möglichst viel sehen.

*mrh400

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.01.2005
    Ort: München
  • 11.673
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Antw:22 Tage Rundreise durch diverse Nationalparks - machbar ??
« Antwort #34 am: 31.07.2018, 16:49 Uhr »
...rund um den Estes Park  ...
Vorab: Estes Park ist kein Park, sondern ein Ort.
Sodann: Ich würde verfügbare Zeit eher im Rocky Mountains NP verbringen und z.B. vom Bear Lake über Nymph Lake und Dream Lake bis zum Emerald Lake wandern und keine große Autorunde drehen.
Gruß
mrh400

*sandy1971

  • Newbie
  • Registriert: 12.03.2018
  • 9
Antw:22 Tage Rundreise durch diverse Nationalparks - machbar ??
« Antwort #35 am: 31.07.2018, 17:17 Uhr »
mit ist bewusst, dass Estes Park ein Ort ist ;-)  - stimmt war doof geschrieben. Haben dort ja auch schon Hotelzimmer gebucht. Wie gesagt suchen halt eine schöne Strecke, wo wir mit einer Tagestour die schönsten Fleckchen sehen können. Leider sind Wanderrouten gesundheitlich höchstens bis 3 km machbar.

*Drummond

  • Platin Member
  • Registriert: 25.04.2013
    Ort: Sachsen
  • 1.942
Antw:22 Tage Rundreise durch diverse Nationalparks - machbar ??
« Antwort #36 am: 31.07.2018, 21:02 Uhr »
Also,
da ihr wirklich eine ordentliche Strecke vor habt sage ich mal( der Alleswisser :D), man fährt von der I 80 über Winter Park über die Rockys auf einer schönen Strecke nach Estes Park. Oben gibts die übliche Kneipe mit Soveniers und an der Strecke Aussicht und Tiere, wenn man sie sieht.
Edtrs Park ist ein Klasse Touri Nest. Man kann sogar einen Stadtbummel machen entlang vieler Läden und Kneipen. Selten !
In Winter   Park gibts das nicht.

*Jack Black

  • Silver Member
  • Registriert: 15.10.2017
  • 448
Antw:22 Tage Rundreise durch diverse Nationalparks - machbar ??
« Antwort #37 am: 01.08.2018, 11:08 Uhr »
16.05. Flug Frankfurt - Las Vegas - Fahrt nach St. George (Flug ist bereits gebucht - wir landen Mittags)

Trotzdem grausam. WIr feiern nächstes Jahr auch Silberhochzeit und fliegen (wahrscheinlich) auch mit Condor nach Las Vegas (aber schon im März od. April), aber im Anschluss an den langen Flug (und wir fliegen definitiv BusinessClass, aber selbst dann ist das grausam) würde ich um nichts in der Welt noch bis St. George fahren. Dafür sind wir zu alt... (ihr nicht?!). Bis ihr den MIetwagen habt ist es doch schon guter Nachmittag und Du fühlst Dich wie Nachts um zwei oder so. Platt wie Flunder!

Aber wenn es sein soll - in St. George gibt es eines der ganz wenigen "Texas Roadhouse" von Utah - da würde ich, wenn schon denn schon, zu Abend essen. Unsere Lieblingsrestaurantkette.

*utahfan

  • Platin Member
  • Registriert: 18.11.2008
  • 2.208
Antw:22 Tage Rundreise durch diverse Nationalparks - machbar ??
« Antwort #38 am: 01.08.2018, 11:49 Uhr »
mit ist bewusst, dass Estes Park ein Ort ist ;-)  - stimmt war doof geschrieben. Haben dort ja auch schon Hotelzimmer gebucht. Wie gesagt suchen halt eine schöne Strecke, wo wir mit einer Tagestour die schönsten Fleckchen sehen können. Leider sind Wanderrouten gesundheitlich höchstens bis 3 km machbar.

hallo
weiß zwar nicht, welches Hotel Du in Estes PArk gebucht hast, aber schau doch mal Nicky`s Resort an, ein sehr nettes kleines Hotel mit gutem Restaurant direkt in Nähe dann zum NP;
schöne kleine WAndertour am Morraine PArk, dort meist sehr viel Wildbebachtung und entlang der TRailridge Road gibt es immer wieder kürzere trails
1997 SFO +Südwesten
2000 LA + Südwesten
2001 Utah
2002 Utah
2003 Chicago
2004 Südwesten
2006 Utah + Boston
2008 New York
2008 Utah + Colorado
2009 August SFO
2010 Nevada + Utah + Arizona ( wg. CONDOR ausgefallen)
2012 Reise von 2010 nachgeholt

*partybombe

  • Gold Member
  • Registriert: 27.03.2008
    Ort: Hessen
  • 1.316
Antw:22 Tage Rundreise durch diverse Nationalparks - machbar ??
« Antwort #39 am: 01.08.2018, 11:49 Uhr »
16.05. Flug Frankfurt - Las Vegas - Fahrt nach St. George (Flug ist bereits gebucht - wir landen Mittags)

Trotzdem grausam. WIr feiern nächstes Jahr auch Silberhochzeit und fliegen (wahrscheinlich) auch mit Condor nach Las Vegas (aber schon im März od. April), aber im Anschluss an den langen Flug (und wir fliegen definitiv BusinessClass, aber selbst dann ist das grausam) würde ich um nichts in der Welt noch bis St. George fahren. Dafür sind wir zu alt... (ihr nicht?!). Bis ihr den MIetwagen habt ist es doch schon guter Nachmittag und Du fühlst Dich wie Nachts um zwei oder so. Platt wie Flunder!


Kann man so sehen, ist aber typbedingt.
Ich bin in LV an den ersten Tagen immer so ab  21 Uhr müde, bin aber auch ein Nachtmensch. Um die Zeitumstellung zu schaffen sind wir in LV trotzdem bis 24 Uhr on Tour und bleiben morgens lange (bis 9 Uhr) im Bett. Nach 1 oder 2 Nächten holen wir uns dann das RV.
Daher würde ich für mich kein Problem sehen 120 mi, als knapp 2 Stunden noch nachmittags mit dem Auto nach St. George zu fahren, zumindest nicht, wenn ich im hellen ankomme.

*Jack Black

  • Silver Member
  • Registriert: 15.10.2017
  • 448
Antw:22 Tage Rundreise durch diverse Nationalparks - machbar ??
« Antwort #40 am: 01.08.2018, 12:04 Uhr »
Ich bin in LV an den ersten Tagen immer so ab  21 Uhr müde, bin aber auch ein Nachtmensch.

Ich auch, speziell in Las Vegas gehe ich selbst in der ersten Nacht meistens erst um 23.00 Uhr ins Bett. Aber das ist Las Vegas - mit allem drum un dran Und nicht im Mietwagen, wenn man Pech hat schon direkt im Stau (die I15 ist eigentlich immer zu voll, Las Vegas stirbt den Verkehrsinfarkt), und nicht beim Autofahren. Da fallen uns spätestens nach 30 Minuten die Augen zu, das kann man nicht vergleichen mit gemütlich am Spieltisch sitzen und ein paar Bier zu trinken.

Außerdem (s.o.) bin ich dafür zu alt, vor 30 Jahren hätte ich das vielleicht auch noch gemacht, aber heute nicht mehr. Und wenn ich "Silberhochzeit" lese, würde ich auch von einem bestimmten Mindestalter ausgehen. Aber muss natürlich jeder selbst wissen, mir wäre das Risiko zu groß, im Sekundenschlaf direkt am ersten Tag den Urlaub zu beenden...

*sandy1971

  • Newbie
  • Registriert: 12.03.2018
  • 9
Antw:22 Tage Rundreise durch diverse Nationalparks - machbar ??
« Antwort #41 am: 01.08.2018, 12:19 Uhr »
Also wir haben im Estes Park das Quality Inn gebucht.

Mit dem Fahren haben wir auch hin und her überlegt, aber das klappt hoffentlich. Wir sind übrigens 46/47 Jahre und können ja auch beide fahren.

*utahfan

  • Platin Member
  • Registriert: 18.11.2008
  • 2.208
Antw:22 Tage Rundreise durch diverse Nationalparks - machbar ??
« Antwort #42 am: 01.08.2018, 12:25 Uhr »
hallo
 das Quality Inn ist deutlich teurer als Nickys Resort , das Resort liegt direkt am Fluß und am Ortsende, also nicht mitten in der Stadt, wenn stornierbar würde ich privat umbuchen
1997 SFO +Südwesten
2000 LA + Südwesten
2001 Utah
2002 Utah
2003 Chicago
2004 Südwesten
2006 Utah + Boston
2008 New York
2008 Utah + Colorado
2009 August SFO
2010 Nevada + Utah + Arizona ( wg. CONDOR ausgefallen)
2012 Reise von 2010 nachgeholt

*Drummond

  • Platin Member
  • Registriert: 25.04.2013
    Ort: Sachsen
  • 1.942
Antw:22 Tage Rundreise durch diverse Nationalparks - machbar ??
« Antwort #43 am: 01.08.2018, 12:35 Uhr »
Nach St. George ist eine schöne Fahrt durch eine Art Canyon. Das würde ich eher früh geniessen.

*Simone_JJ

  • Silver Member
  • Registriert: 19.07.2015
  • 465
Antw:22 Tage Rundreise durch diverse Nationalparks - machbar ??
« Antwort #44 am: 01.08.2018, 18:29 Uhr »
Also Sandy, ich finde eure Route prima und ich finde prima dass ihr früh geheiratet habt und die 25 schafft. Das lässt auf Elvis-Drive-In-Renewal 2030 hoffen.  :oops:
Aber ich bin bei Black Jack was die erste Etappe angeht und würde mir an dem Donnerstag eine günstige Übernachtungsrate am Strip schnappen. Casino-Luft hält eh wach, der Müdigkeit ruhig gegen 8 nachgeben (ist ja Uraub...) und um 4:30am nach einer schnellen Dusche topfit im Auto hocken. Da seid ihr staufrei um 7:30 zum Frühstück in Springdale und dem Rest der Tagesplanung steht nichts im Weg.
Ach ja, noch Gegen-Werbung fürs Outback Steakhaus: Das in St. George habe ich in guter Erinnerung  :lol: