Florida und der Süden der USA

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*gecko1a

  • Platin Member
  • Registriert: 03.02.2014
  • 1.774
Antw:Florida und der Süden der USA
« Antwort #75 am: 05.04.2018, 17:32 Uhr »
29. Tag Naples

Wieder ein Entspannungstag. Den Vormittag haben wir am Strand verbracht, der auch deutlich belebter war. Viele Familien, mit Kind und Kegel und natürlich BBQ - Grill :-)
Aber bevor es da hin ging, erstmal ein ausführliches Frühstück (lecker) am Pool.








Nach dem Duschen wollten wir eigentlich in den botanischen Garten. Die junge Frau am Eingang meinte, wir sollten uns das sparen. Gerade sind die Mosquitos  geschlüpft und zeigte uns ihre zerstochenen Arme. Hmmm, also geht es Downtown etwas bummeln. Hier mussten wir dann feststellen, dass man, wenn man von der Einkaufsstraße weg kommt, auch die Bürgersteige gespart wurden. Also wieder zurück ins Auto und mit diesem dann einen Positionswechsel zum weiterschauen.










Wir lassen den Tag am Pool ausklingen. Dabei stellten wir unseren ersten Sonnenbrand fest :-)








*wolfi

  • Diamond Member
  • Registriert: 17.05.2010
    Ort: Teils am Neckar, teils am Balaton
  • 3.221
Antw:Florida und der Süden der USA
« Antwort #76 am: 05.04.2018, 19:09 Uhr »
Unter Palmen zwischen Pool und Strand - so kann man es aushalten.
Aber ich werde ganz neidisch, unser Wetter hier über Ostern war nicht so toll ...

PS:
Mal wieder richtig schöne Bilder aus dem Sunshine State!

*gecko1a

  • Platin Member
  • Registriert: 03.02.2014
  • 1.774
Antw:Florida und der Süden der USA
« Antwort #77 am: 05.04.2018, 23:15 Uhr »
30. Tag Naples - Miami

Zurück an den Start. Es ist jetzt über 4 Wochen her, dass wir in Miami gestartet sind. Die Zeit verging wie im Fluge.
Die Everglades standen noch einmal auf dem Programm, erst Shark Valley im Norden und dann wollten wir noch bis zum Flamingo Visitor Center runter, das, was wir 4 Wochen vorher nicht geschafft haben.
Erste Station war ein kleiner Park. Als ich aus dem Wagen ausstieg, wurde ich direkt von Mosquitos überfallen. Bis ich um den Wagen herum war, um an das Spray zu kommen, hatte ich schon 2 duzend Stiche und doppelt so viele Mosquitos am Körper. Ich hasse Insekten. Trotzdem einmal den Körper von oben bis unten eingesprüht und weiter gefahren.
Am kleinsten Postamt der USA haben wir dann kurz halt gemacht.



Zwei Mädels im Cabrio stoppten auch dort. Wir hatten uns nicht getraut auszusteigen und wie wir die beiden mit den Armen wedelnd sahen, sahen wir uns bestätigt.

Dann ging es in der Everglades zu kurzen Spaziergängen. Flamingo Visitor Center hat sich nicht gelohnt. Es scheint nach dem letzten Sturm noch nicht wieder instand gesetzt worden zu sein. Ziemlich heruntergekommen.













Abends noch mal kurz nach South Beach und ein bisschen bummeln und den Abend genießen.







 

*partybombe

  • Gold Member
  • Registriert: 27.03.2008
    Ort: Hessen
  • 1.054
Antw:Florida und der Süden der USA
« Antwort #78 am: 06.04.2018, 10:23 Uhr »

Bei uns wird es am Wochenende auch so richtig warm und sonnig 😎

Unter Palmen zwischen Pool und Strand - so kann man es aushalten.
Aber ich werde ganz neidisch, unser Wetter hier über Ostern war nicht so toll ...


*gecko1a

  • Platin Member
  • Registriert: 03.02.2014
  • 1.774
Antw:Florida und der Süden der USA
« Antwort #79 am: 06.04.2018, 13:05 Uhr »
31. + 32. Tag Miami

Die letzten beide Tage. Wir bummeln durch Miami Beach und treffen hier die Freunde, die hier ihre 2. Station ihre Rundreise verbringen, bevor es in den Südwesten geht..




















Am nächsten Tag klappern wir Northbeach und Southbeach ab. Unter anderem essen wir ein super leckeres Sandwich im Las Olas Cafe
Unser Hotel haben wir in North Beach bezogen. Preiswerter und ruhiger, auch der Strand ist nicht überlaufen. Der Expressbus fährt innerhalb kurzer Zeit in den Süden.
Nachteil, wenn man später am Abend den normalen Bus nimmt ist doch einiges mehr an komischem Volk unterwegs (inkl. Alkohol) und die Fahrt dauert 3x so lange.


















Abends ging es dann zurück nach Deutschland. Und der schöne Urlaub war zu Ende.

Vielen Dank, dass ihr mich bis hier begleitet habt. Ich hoffe, es hat euch Spaß gemacht zu lesen und die Bilder zu schauen.
Ein Fazit wird es später natürlich geben.

*wolfi

  • Diamond Member
  • Registriert: 17.05.2010
    Ort: Teils am Neckar, teils am Balaton
  • 3.221
Antw:Florida und der Süden der USA
« Antwort #80 am: 06.04.2018, 15:29 Uhr »
Ach ja, Florida und Strand - als ich noch jünger war gab es fast jedes Jahr im November/Deuzember super Angebote von LTur für Miami Beach, nix besonderes aber einfach toll, dem deutschen nasskalten Wetter zu entfliehen ...

Danke für die schönen Fotos nochmals, die machen mich (fast) wehmütig.

PS:
Bei den Bildern mit Palmen muss ich immer an meinen Urlaub in Ft Lauderdale Beach nach dem Hurricane (ich glaube das war derjenige welcher auch Flamingo zerstört hat) denken - so viele kaputte Palmen an der Strandpromenade! Und bei einem der Hotels waren noch alle Fenster zum Strand eingedrückt bzw zersplittert - irgendwie unwirklich.