Ziele zwischen Texas und New Mexico

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Drummond

  • Platin Member
  • Registriert: 25.04.2013
    Ort: Sachsen
  • 1.945
Ziele zwischen Texas und New Mexico
« am: 03.04.2018, 16:35 Uhr »
Hallo,
es gab hier mal ein Thema zur o.g. Frage.
Ungefähr so: Was kann man zw. Dallas und El Paso unternehmen.

Ich habe hier ca. 20 Seiten zurück geblättert, nichts gefunden.
Kann jemand helfen?
VG

*Drummond

  • Platin Member
  • Registriert: 25.04.2013
    Ort: Sachsen
  • 1.945
Antw:Ziele zwischen Texas und New Mexico
« Antwort #1 am: 05.04.2018, 16:02 Uhr »
Hallo,
es gab hier mal ein Thema zur o.g. Frage.
Ungefähr so: Was kann man zw. Dallas und El Paso unternehmen.

Ich habe hier ca. 20 Seiten zurück geblättert, nichts gefunden.
Kann jemand helfen?
VG

Zweiter (letzter) Versuch.
Ich suche Ziele zwischen San Antonio TX, Big Bend, El Paso und White Sands NM.
Einsame Strecken, Wüste usw. Keine Wanderungen.
Das hatte hier schon mal einer angesprochen.
Ich hoffte man bekommt mal einen Link zum Thema bzw. Reisebericht der die Gegend behandelt.
VG

*lonewolf81

  • Gold Member
  • Registriert: 11.08.2009
    Ort: Bodensee
  • 945
Antw:Ziele zwischen Texas und New Mexico
« Antwort #2 am: 05.04.2018, 16:15 Uhr »
Viel ist da nicht. Wir sind damals von Dallas über Abilene zum Big Bend und dann von dort wieder zurück nach San Antonio gefahren. Reisebericht findest Du hier:
Texas "Longhorn State" - März 2015

Geholfen hat uns dabei die folgende Seite, die auch kleinere "Attraktionen" am Straßenrand auflistet
https://www.roadsideamerica.com/

*Drummond

  • Platin Member
  • Registriert: 25.04.2013
    Ort: Sachsen
  • 1.945
Antw:Ziele zwischen Texas und New Mexico
« Antwort #3 am: 05.04.2018, 17:54 Uhr »
Viel ist da nicht. Wir sind damals von Dallas über Abilene zum Big Bend und dann von dort wieder zurück nach San Antonio gefahren. Reisebericht findest Du hier:
Texas "Longhorn State" - März 2015

Geholfen hat uns dabei die folgende Seite, die auch kleinere "Attraktionen" am Straßenrand auflistet
https://www.roadsideamerica.com/
Danke,
ich fahre mal die Route ab.
VG

*U2LS

  • Gold Member
  • Registriert: 04.10.2008
    Alter: 61
    Ort: Osthessen
  • 1.527
Antw:Ziele zwischen Texas und New Mexico
« Antwort #4 am: 05.04.2018, 19:54 Uhr »
Hallo,
es gab hier mal ein Thema zur o.g. Frage.
Ungefähr so: Was kann man zw. Dallas und El Paso unternehmen.

Ich habe hier ca. 20 Seiten zurück geblättert, nichts gefunden.
Kann jemand helfen?
VG

Zweiter (letzter) Versuch.
Ich suche Ziele zwischen San Antonio TX, Big Bend, El Paso und White Sands NM.
Einsame Strecken, Wüste usw. Keine Wanderungen.
Das hatte hier schon mal einer angesprochen.
Ich hoffte man bekommt mal einen Link zum Thema bzw. Reisebericht der die Gegend behandelt.
VG

Ich biete mal Folgendes an:

- Fort Davis National Historic Site
- Langtry
- Seminole Canyon SP
- Amistad National Recreation Area

Es sind keine großen Highlights mit Wow Effekt, aber ganz nett, um sich mal die Beine zu vertreten.

Wenn du Lust hast, kannst du auch mal in meinem Reisebericht stöbern:

https://www.traumzielamiland.de/reiseberichte/latex-und-ein-bisschen-mehr-tour-märz-2015/
Gruß
Lothar

I work bloody hard at work so that I can get home early

http://www.traumzielamiland.de/


*Drummond

  • Platin Member
  • Registriert: 25.04.2013
    Ort: Sachsen
  • 1.945
Antw:Ziele zwischen Texas und New Mexico
« Antwort #5 am: 06.04.2018, 11:39 Uhr »
Hallo,
es gab hier mal ein Thema zur o.g. Frage.
Ungefähr so: Was kann man zw. Dallas und El Paso unternehmen.

Ich habe hier ca. 20 Seiten zurück geblättert, nichts gefunden.
Kann jemand helfen?
VG

Zweiter (letzter) Versuch.
Ich suche Ziele zwischen San Antonio TX, Big Bend, El Paso und White Sands NM.
Einsame Strecken, Wüste usw. Keine Wanderungen.
Das hatte hier schon mal einer angesprochen.
Ich hoffte man bekommt mal einen Link zum Thema bzw. Reisebericht der die Gegend behandelt.
VG

Ich biete mal Folgendes an:

- Fort Davis National Historic Site
- Langtry
- Seminole Canyon SP
- Amistad National Recreation Area

Es sind keine großen Highlights mit Wow Effekt, aber ganz nett, um sich mal die Beine zu vertreten.

Wenn du Lust hast, kannst du auch mal in meinem Reisebericht stöbern:

https://www.traumzielamiland.de/reiseberichte/latex-und-ein-bisschen-mehr-tour-märz-2015/

Danke, wird alles verarbeitet.
Viele Grüsse

*gelibird

  • Lounge-Member
  • Registriert: 07.02.2007
  • 176
Antw:Ziele zwischen Texas und New Mexico
« Antwort #6 am: 18.04.2018, 10:36 Uhr »
Zweiter (letzter) Versuch.
Ich suche Ziele zwischen San Antonio TX, Big Bend, El Paso und White Sands NM.
Einsame Strecken, Wüste usw. Keine Wanderungen.

Zwischen Big Bend Nationalpark und El Paso:
Landschaftlich sehr schön ist die River Road  (FM170) entlang dem Rio Grande, die zum Big Bend Ranch State Park gehört. Sehenswert ebenfalls Fort Leaton, Fort Davis und die alten spanischen Missionskirchen entlang dem Mission Trail . Falls ihr gerne badet, kann ich noch den Balmorhea State Park empfehlen. Das bringt ein bisschen Abwechslung in die Wüstentour.

Hier ist eine Karte von West Texas mit einem Überblick.

Zwischen El Paso und White Sands:
Las Cruces hat einige interessante Museen und eine schöne Altstadt (Old Mesilla). Ebenfalls toll und unbedingt sehenswert - die Carlsbad Caverns.
Faszination USA Südwesten – Natur, Outdoor, Abenteuer -

*Canyoncrawler

  • Diamond Member
  • Registriert: 28.04.2006
    Ort: Westerwald
  • 3.485
  • Hiking the Nationalparks in USA, Kanada & Europe
Antw:Ziele zwischen Texas und New Mexico
« Antwort #7 am: 29.04.2018, 00:52 Uhr »
Ich fand Texas/New Mexico-Ecke die Caprock Canyonlands ziemlich spektakulär:

https://books.google.de/books?id=rxlF5hshZxEC&printsec=frontcover&hl=de#v=onepage&q&f=false
https://www.summitpost.org/caprock-canyonlands/276514

Man muss nicht wandern, die State Parks Palo Duro und Caprock Canyon sind mit dem Auto erfahrbar, wobei die bekannteste Attraktion im Palo Duro Canyon, die Lighhouse Felsformation eine Wanderung erfordert.

In den Kiowa National Grasslands (Canadian River/Mills Canyon) im Cibola National Forest trifft man auf Wildnis pur und ganz wenige Besucher, perfekt zum Campen und Wandern absteits der Massen (wobei man in den Parks in Texas generell kein Problem mit Besuchermassen ala Südwesten oder Rocky Mountains hat.
Es gibt noch eine weitere Sektion der Caprock Canyonlands, die Sabinoso Wilderness, die 2009 als BLM-Schutzgebiet ausgerufen wurde. Da waren wir aber nicht, da sehr abgelegen.

Guadalupe Mountains NP fand ich auch super.
Ohne Wandern kann man z.B. historischen Ranchgebäude besuchen und die Ruinen der Postkutschenlinie Butterfield-Overland.

Vom Big Bend National Park in den Big Bend Ranch State Park unbedingt die von Angelika erwähnte River Road fahren.

Wir waren auch von DAllas aus unterwegs, allerdings zuerst nördlich davon Richtung Oklahoma entlang der Chisholm Trail Route. In Oklahoma in Fort Sill National Historic Site (die Indianerfriedhöfe der Apachen und Kiowa und Comanchen sowie das historische Army-Fort und ein interessantes Museum mit Exponaten aus den südlichen Plains, Sattelkammer  mit historischen Sätteln und Zaumzeug der Kavallerie von General Custer) und im Wichita Mountains National Wildlife Resort (Bisons und Longhorn Cattles anschauen).
Gruss Kate
- - - - - - -
On Tour:
2000-09: 7xUSA West & Kanada
2000-13: D,F,I,GR,MC,E,AND,L,A,GB,MNR,BiH,HR
2018:  Wandern & Paddeln Schluchten-ABC: Ardeche, Baume, Chassezac sowie Cote Vermeille

Unsere Website: http://www.outdoordreams.de

*Drummond

  • Platin Member
  • Registriert: 25.04.2013
    Ort: Sachsen
  • 1.945
Antw:Ziele zwischen Texas und New Mexico
« Antwort #8 am: 29.04.2018, 17:46 Uhr »
Gut!
Bin weiter dabei.
VG

*MacClaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 05.12.2005
  • 12.037
  • Restaurantkritiker
Antw:Ziele zwischen Texas und New Mexico
« Antwort #9 am: 29.04.2018, 20:34 Uhr »
...und in ein gutes Steakhaus gehen. Meine Empfehlung Smith & Wollensky. Eine der besten Ketten in USA und viel besser als Outback, Texas Roadhouse & Co.

*Jack Black

  • Silver Member
  • Registriert: 15.10.2017
  • 448
Antw:Ziele zwischen Texas und New Mexico
« Antwort #10 am: 29.04.2018, 20:35 Uhr »
Man muss nicht wandern, die State Parks Palo Duro und Caprock Canyon sind mit dem Auto erfahrbar

Das ist wohl richtig, aber ehrlicherweise waren wir spätesteh von Caprock Canyon total enttäuscht. Warum? Weil großmäulig Bisons angekündigt werden (gleich ganze Herden), aber die einzigen Bison, die sich uns zeigten, waren 2-dimenionale Blechskulpturen....

Ja, die Felsformationen erinnern ein wenig an Utah, aber erreichen nicht die Vielfalt. Es war insgesamt zwar "nicht schlecht", aber die Bombe war es ganz sicher auch nicht. Dito Palo Duro. Ganz nett eben.

*Jack Black

  • Silver Member
  • Registriert: 15.10.2017
  • 448
Antw:Ziele zwischen Texas und New Mexico
« Antwort #11 am: 29.04.2018, 20:45 Uhr »
...und in ein gutes Steakhaus gehen. Meine Empfehlung Smith & Wollensky. Eine der besten Ketten in USA und viel besser als Outback, Texas Roadhouse & Co.

Und die hast Du auch alle selbst probiert? (Natürlich nicht!). Und was heißt "viel besser"? Teurer - das einzige Kritierium, was Du dauerhaft mit Geschmack verwechselst. Noch schwieriger wird die Frage, wo "zwischen Texas und New Mexico" ein paar Smith & Wollensky anzutreffen wären? Richtige Antwort: nirgends. Es gibt ein einziges kümmerliches in Houston. Das ist geographisch ganz sicher nicht "zwischen" Texas und New Mexico.

Wenn Du wenigstens vom Touristenloch "Big Texan" in Amarillo abgeraten hättest, dann könnte man eine gewisse Ortskenntnis vermuten. Aber so bleibt wieder einmal ein unbrauchbarer "Hauptsache teuer" Tipp übrig, ohne Sinn und Verstand.

*Canyoncrawler

  • Diamond Member
  • Registriert: 28.04.2006
    Ort: Westerwald
  • 3.485
  • Hiking the Nationalparks in USA, Kanada & Europe
Antw:Ziele zwischen Texas und New Mexico
« Antwort #12 am: 01.05.2018, 01:31 Uhr »
Man muss nicht wandern, die State Parks Palo Duro und Caprock Canyon sind mit dem Auto erfahrbar

Das ist wohl richtig, aber ehrlicherweise waren wir spätesteh von Caprock Canyon total enttäuscht. Warum? Weil großmäulig Bisons angekündigt werden (gleich ganze Herden), aber die einzigen Bison, die sich uns zeigten, waren 2-dimenionale Blechskulpturen....

Ja, die Felsformationen erinnern ein wenig an Utah, aber erreichen nicht die Vielfalt. Es war insgesamt zwar "nicht schlecht", aber die Bombe war es ganz sicher auch nicht. Dito Palo Duro. Ganz nett eben.
Und wir sind über die Bisons sozusagen direkt gestolpert. Die Herde stand gleich nebem dem kleinen Besucherzentrum, hinter einem Zaun, aber gut sichtbar.
 
Gruss Kate
- - - - - - -
On Tour:
2000-09: 7xUSA West & Kanada
2000-13: D,F,I,GR,MC,E,AND,L,A,GB,MNR,BiH,HR
2018:  Wandern & Paddeln Schluchten-ABC: Ardeche, Baume, Chassezac sowie Cote Vermeille

Unsere Website: http://www.outdoordreams.de