Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10 weiter - Letzte
1
Chat, Grüße und Unterhaltung / Antw:Morgengruß
« Letzter Beitrag von nypete am Heute um 07:07 »
Guten orgen,

es ist bewölkt mit einigen Lücken, trocken und 14°.

Schönen Tag.
2
Chat, Grüße und Unterhaltung / Antw:Re: Morgengruß
« Letzter Beitrag von Heiner am Heute um 05:52 »
Moin!
 
Wir haben zur Zeit in Hamburg  15 Grad,
Südwestwind  7 km/h  und es ist bewölkt.
Wünsche Euch einen schönen Montag
 
Gruß Heiner
3
Chat, Grüße und Unterhaltung / Marterpfahl hat heute Geburtstag
« Letzter Beitrag von Heiner am Heute um 05:48 »
Hallo Rolf!     
     
                   

             Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag
und alles Gute, Gesundheit und viele schöne Reisen

                


Gruß Heiner
und das Team von usa-reise.de
4
Mietwagen / Antw:Welches Modell ist der Mietwagen am Ende dann geworden?
« Letzter Beitrag von wolfmark am Heute um 04:25 »
Mietwagenfirma: ALAMO
Verleihstation: Seattle
Datum/Uhrzeit: 23.05.18, 15.30
gebuchte Fahrzeugkategorie: IFAR
Modellbeispiel: Toyota RAV 4
erhaltenes Fahrzeug: IFAR
erhaltenes Fahrzeug: Nissan Rogue
Choiceline: ja
Besonderheiten: Skip the Counter genutzt, bei der Ausfahrt Rechnungsbetrag 400 $  höher. Begründung: Zusatzfahrer, lokale Steuern (war inklusive). Zurück zum Counter, neue (korrekte) Rechnung bekommen. Die gleiche Erfahrung hatte ich im letzten Jahr in Minneapolis gemacht. Sirius-Radio funktionierte genau 1 Woche
5
18.05.2018

Die Laufsachen schlummern -genau wie wir- auch heute faul bis 9 Uhr. Kurzes Aufbäumen des Jetlag um 4 Uhr, aber ich hab ihn erfolgreich verscheucht.
Heute soll es für uns nach 3 tollen Tagen in einem noch tolleren Haus weitergehen. Ziel des Tages Walkulla Springs.
Nach dem Frühstück packen und verabschieden.. witzigerweise werden wir K. schon bald wiedersehen. Er fliegt genau wie wir am 4.6. in der Business von Orlando nach Frankfurt. Bye bye Bonita Springs… war sicher nicht das letzte Mal.
Wir nehmen zuerst ein Stück der Interstate 75.. die wäre zwar grundsätzlich auch die schnellste, allerdings auch langweiligere Variante. Also wählen wir den Weg über die Tampa Bay und an St. Pete vorbei. Es ist Zeit, die Radiosender durchzuprobieren… zu Money for nothing von den Dire Straits und You can’t hurry love können wir hervorragend falsch mitsingen und sind bester Dinge  :)





Vor Crystal River wäre mal Zeit den morgendlichen Kaffee wieder los zu werden. Schon in einem früheren Bericht hatte ich mal erwähnt, daß Supermärkte dafür recht gut geeignet sind. Also einen Walmart an der Strasse geentert und erstmal aufs Klo  B)
Wenn wir schonmal da sind, nehmen wir unsere heißgeliebten Lunchables, ein paar süsse Sachen und was Gesundes mit.



Über den Highway 19 geht’s weiter Richtung Norden. Dabei fallen mir allenthalben  grosse Wohnmobil-Verkaufs-Läden auf.. sind die Floridianer etwa die Holländer unter den Amis?
Die US19 ist über lange Strecken so langweilig, wie eine Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin. Es geht etwa so.: Nix – kaputte Reifen – Nix – noch mehr kaputte Reifen – Nix mit spanish moosh. Ich gebe eine Vorstellung aus der beliebten Reihe „Romys Spass mit ADAC-Tourpaket-Wissen“... in der Hauptrolle die Walkulla Quelle... sie ist die tiefste und grösste Frischwasser-Quelle der Welt. Ich hab ja hier auch einen gewissen Bildungsauftrag zu erfüllen  ;)

Um 18 Uhr erreichen wir die „Lodge at Walkulla Springs State Park“. Durch die hohen dichten Bäume wähnt man sich fast wie im Urwald. Die Lodge selbst stammt aus den 30er Jahren und atmet diesen Spirit in jeder Ecke… viel dunkles Holz und den Fahrstuhl mit seinen Holztüren muss man selbst aufdrücken.
Wir spazieren über das Gelände und sehen unzählige Eichhörnchen und einen Alligator faul auf dem Steg liegen.













In der Quelle kann man sogar schwimmen. Die Krokos fressen lt. einem Schild auch nur Hasen und Kleinvieh.. man muss halt vorsichtig sein und nicht neben ihnen schwimmen. Dann ist ja gut..  :blink:

In der Halle gibt es Live-Musik und an mein Ohr dringt „Wagon Wheel“ … klasse! Da setzen wir uns doch hin und lauschen den Klängen des Alleinunterhalters, dessen Frau uns sogar eine CD des Barden schenkt. Mit den Lunchables aus unserem Bestand und Wein von der Bar lassen wir bei einem improvisierten Picknick den Tag ausklingen.









Old Joe, der leider kein gutes Ende fand...



Fazit: Fahrtag mit interssantem Ziel am Ende
6
Hi!
Zitat
Wo der Highway 1 endet, liegt ein wahres Traumziel. Mit ihrem lässigen Lebensstil zählen die Inseln zu den besten Reise-Spots der USA.
Hamburger Abendblatt

Gruß Heiner
7
Kanada / Antw:Orca-Camp
« Letzter Beitrag von Detritus am 17.06.2018, 13:40 Uhr »
Es ist Natur - da kann Dir keiner eine Garantie geben.

Allein die Bootstouren rund um den Olympic NP arbeiten ja mit aller möglichen Technik und sprechen sich untereinander ab damit die Touris nen Wal zu Gesicht bekommen - und die können ein wesentlich größeres Gebiet abdecken als mit nem Kayak.

Wenn jetzt z.B. Wind und Wetter in den 2 Tagen in denen man im Camp ist nicht mitspielt schaut man in die Röhre und das wäre in der Tat ein teurer Spaß.

Wenn es also unbedingt Wale sein sollen würde ich da eher auf Nummer sicher gehen und eine geführte Bootstour machen - das Kayak-Camp dann halt ggf. als nettes Add-On. Wobei ich persönlich die Preise als zu hoch empfinde für das gebotene. Da kann man sich ja im Prinzip schon ein komplettes Kajak und Co. für kaufen (nur bekommt man das wohl leider nicht mit im Handgepäck zurück...).
8
Kanada / Orca-Camp
« Letzter Beitrag von Phox am 17.06.2018, 12:52 Uhr »
Hallo zusammen,

ich habe eine kurze Frage an die Alten Hasen hier: Hat jemand von euch schon einmal auf Vancouver Island an einer mehrtägigen Kayaktour mit Zelten und Orcaschauen teilgenommen? Keine Ahnung ob es da mehrere Anbieter gibt, aber bin auf Wildcoast gestoßen (https://kayakbritishcolumbia.com/). Hört sich schon alles recht gut an, vor allem weil ich unbedingt Orcas sehen möchte, aber ob es dieser hohe Preis wert ist? Ich bin da recht skeptisch, obs am Ende nicht nur ne Kayaktour mit Zelten und ner Schnitte Brot wird, denn ob man den Orcas tatsächlich begegnet, weiß man ja nie ... Wäre also für Erfahrungen, insbesondere zu oben genanntem Anbieter, sehr dankbar.
PS: Bin im Septmeber 2018 da.

Dankeschön
9
Flüge & Airlines / Antw:Wieviel habt Ihr für Euren Flug bezahlt ?
« Letzter Beitrag von Camillo am 17.06.2018, 09:46 Uhr »
1. Reisezeit: 11.09.2018 - 01.10.2018

2. Abflug- und Ankunftflughafen: HAM - LAX und Retour

3. Airline: BA / VS

4. Ticketpreis inkl. aller Gebühren für 1 Person: EUR 316,00

5. Wo wurde das Ticket gekauft: travelgenio.com

6. Wann wurde das Ticket gekauft? 08.06.2018

7. Besonderheiten:  Umstieg auf Hin- und Rückflug jeweils in LHR.  Könnte auf dem Hinflug spannend werden, 1:35h Umsteigezeit inkl. Terminalwechsel  (5 -> 3).
10
Chat, Grüße und Unterhaltung / Antw:Re: Morgengruß
« Letzter Beitrag von Heiner am 17.06.2018, 06:58 Uhr »
Moin!

Wir haben zur Zeit in Hamburg 16 Grad,
Westwind 9 km/h, und  :sun:.
Wünsche Euch einen schönen  Sonntag.

Gruß Heiner
Seiten: [1] 2 3 ... 10 weiter - Letzte