Welches Modell ist der Mietwagen am Ende dann geworden?

1 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*ddsc

  • Junior Member
  • Registriert: 14.08.2017
    Alter: 35
    Ort: München
  • 30
Antw:Welches Modell ist der Mietwagen am Ende dann geworden?
« Antwort #2055 am: 08.10.2017, 15:22 Uhr »
1. Mietwagenfirma: Alamo
2. Verleihstation: Seattle SEATAC
3. Datum/Uhrzeit: 07.10.2017 13:00
4. gebuchte Fahrzeugkategorie: Fullsize SUV (FFAR)
5. Modellbeispiel: Chevy Tahoe
6. erhaltene Fahrzeugkategorie: Fullsize SUV (FFAR)
7. erhaltenes Fahrzeug (Hersteller und Modell): Lincoln Navigator L
8. Choiceline (ja/nein): Ja
9. Besonderheiten: Leider sind als wir angekommen die letzten beiden Fullsizer weggefahren. WIr sollten dann 15 Minuten warten, ein neuer komme gleich. Bekommen haben wir einen Lincoln Navigator mit Vollausstattung, Navi/Sirius/4WD pipapo alles drin. Leider hatte das Teil wie es ausgesehen hat vorher eine Familie mit mehreren Kindern in Beschlag und es war keine Zeit mehr zum Putzen. Mussten nach der ersten Fahrt erstmal ein wenig den Innenraum reinigen.

*Paranoia

  • Silver Member
  • Registriert: 28.05.2011
    Alter: 43
    Ort: Neuland
  • 487

*ddsc

  • Junior Member
  • Registriert: 14.08.2017
    Alter: 35
    Ort: München
  • 30
Antw:Welches Modell ist der Mietwagen am Ende dann geworden?
« Antwort #2057 am: 30.10.2017, 20:18 Uhr »
Laut Endrechnung ein WZAR. Keine Ahnung was das sein soll, finde auch auf der Alamo Seite nichts dazu. War auf jeden Fall ein riesiges Gerät, dank des L auch noch größer als ein normaler Navigator. Gut dass es so groß geworden ist, viel Platz hatten wir trotzdem nicht mehr :)

*Microbi

  • Platin Member
  • Registriert: 25.07.2008
    Alter: 53
    Ort: Monaco di Baviera
  • 3.050
  • "il vino si puo fare anche con l'uva"
Antw:Welches Modell ist der Mietwagen am Ende dann geworden?
« Antwort #2058 am: 08.11.2017, 11:39 Uhr »
Laut SIPP-Code Liste wäre das
W = Luxury Elite
Z = Special Offer Car
A = Auto Unspecified Drive
R = Unspecified Fuel/Power with Air Condition

A und R sind üblich. W und Z habe ich so auch noch nie gesehen. Noch spannender wäre die Frage, wie man sowas bucht?

Mic

*markus37

  • Full Member
  • Registriert: 13.08.2009
  • 74
Antw:Welches Modell ist der Mietwagen am Ende dann geworden?
« Antwort #2059 am: 08.11.2017, 14:48 Uhr »
1. Mietwagenfirma: Alamo
2. Verleihstation: SFO
3. Datum/Uhrzeit: 06.09.2017 23:00
4. gebuchte Fahrzeugkategorie: Midsize SUV (IFAR)
5. Modellbeispiel: Nissan Rogue
6. erhaltene Fahrzeugkategorie: Fullsize SUV (FRAR)
7. erhaltenes Fahrzeug (Hersteller und Modell): Ford Expedition 2WD
8. Choiceline (ja/nein): Ja, aber leer
9. Besonderheiten: Recht leeres Parkhaus, fast nur Minivans und PKW vorhanden, sollten nehmen was wir wollen (außer einem Mercedes GL :) ) Ford hatte schon 40.000 Meilen nur 2WD und war innen nicht sehr gut geputzt. Für 3 Wochen und 5000 Meilen gratis Upgrade könne ich darüber aber hinwegsehen :)

Zusätzlich aus zweiter Hand:
1. Mietwagenfirma: Alamo
2. Verleihstation: Philadelphia Airport
3. Datum/Uhrzeit: 19.10.2017
4. gebuchte Fahrzeugkategorie: Fullsize SUV
5. Modellbeispiel: Chevy Tahoe
6. erhaltene Fahrzeugkategorie: Fullsize SUV
7. erhaltenes Fahrzeug (Hersteller und Modell): GMC Yukon
8. Choiceline (ja/nein): ?
9. Besonderheiten: Sehr gut ausgestattetes Fahrzeug

*emsar39

  • Full Member
  • Registriert: 09.09.2012
    Alter: 42
    Ort: Wiesbaden
  • 85
Antw:Welches Modell ist der Mietwagen am Ende dann geworden?
« Antwort #2060 am: 13.11.2017, 18:50 Uhr »
1. Mietwagenfirma:  Hertz
2. Verleihstation: Miami Airport (MIA)
3. Datum/Uhrzeit: 16.10.2017 17.00
4. gebuchte Fahrzeugkategorie: FFAR
5. Modellbeispiel: Chevy Tahoe
6. erhaltene Fahrzeugkategorie: PFAR (kostenloses Upgrade)
7. erhaltenes Fahrzeug: Ford Expedition EL
8. Choiceline : Ja, aber leer!
9. Besonderheiten: Da die FFAR Choiceline leer war wurde uns der große Ford zugewiesen. <<kein Grund zur Beschwerde 8)
2012: L.A. - Las Vegas
2013: Las Vegas - Grand Canyon
2014-1: Nashville - Memphis
2014-2: Miami - Atlanta
2015-1: San Francisco - Las Vegas
2015-2: Miami - Key West
2016-1: Chicago bis Vegas im WoMo
2016-2: Las Vegas - Phoenix
2017-1:New York

*Josie

  • Gold Member
  • Registriert: 20.07.2002
  • 1.242
Antw:Welches Modell ist der Mietwagen am Ende dann geworden?
« Antwort #2061 am: 08.12.2017, 17:20 Uhr »
Reisezeit: 30.11.- 6.12.2017. Kurzfristig durch ADAC 4 Tage vorher gebucht.

1. Mietwagenfirma: Alamo
2. Verleihstation: ORD
3. Datum/Uhrzeit: 30.11.2017; 12:00
4. gebuchte Fahrzeugkategorie: compact
5. Modellbeispiel: Nissan Versa
6. erhaltene Fahrzeugkategorie (bei Upgrade dazuschreiben, ob bezahlt oder kostenlos.): compact
7. erhaltenes Fahrzeug (Hersteller und Modell): Nissan Versa
8. Choiceline (ja/nein) welche weiteren Fahrzeuge waren in der Choiceline (ggf. Unterteilung der SUV Line): jein - ich hatte die Wahl zwischen verschiedene Farben.
9. Besonderheiten (wie Probleme, schlechter oder exzellenter Zustand des Fahrzeugs und ähnliches): sehr guter Zustand. Einziges Problem war Kontrast der Anzeigen im Armaturenbrett - obwohl dieses durch Knopfdruck ein bisschen regeln ließ.,

*Hamburger

  • Newbie
  • Registriert: 27.02.2003
    Alter: 48
  • 14
Antw:Welches Modell ist der Mietwagen am Ende dann geworden?
« Antwort #2062 am: 16.12.2017, 19:09 Uhr »
Bei ENterprise Midsize SUV bestellt, einen Chrysler Pacifica Minivan mit 280PS bekommen. Der hatte schon 40000Milen runter und einen einseitig abgefahrenen Reifen.
Gruß Christian

*Tinerfeño

  • Diamond Member
  • Registriert: 10.04.2005
    Alter: 32
    Ort: Kassel
  • 5.663
Antw:Welches Modell ist der Mietwagen am Ende dann geworden?
« Antwort #2063 am: 19.01.2018, 16:09 Uhr »
1. Mietwagenfirma: Thrifty
2. Verleihstation: SFO Airport
3. Datum/Uhrzeit: 24.12.2017 ca. 13:00
4. gebuchte Fahrzeugkategorie: Midsize SUV
5. Modellbeispiel:
6. erhaltene Fahrzeugkategorie: Midsize SUV
7. erhaltenes Fahrzeug (Hersteller und Modell): Nissan Rogue
8. Choiceline (ja/nein): nein
9. Besonderheiten: Nach zwei Wochen mussten wir den Wagen in San Diego (SAN) wegen eines platten Reifens wechseln. Da gab es eine Art Choiceline und wir bekamen einen Ford Escape.
USA: '06, '08, '09, '10, '13, '14/'15, '17/'18
Kanada: '08, '10, '14, '16/'17
Australien: '16, '17
Chicago 3/18
Reisebericht 9/2010: 27 Tage Florida und Nordwesten/Vancouver

*John Fender

  • Junior Member
  • Registriert: 27.12.2013
    Ort: ehemalige Hauptstadt der Oberpfalz
  • 43
Antw:Welches Modell ist der Mietwagen am Ende dann geworden?
« Antwort #2064 am: 26.03.2018, 09:37 Uhr »
1. Mietwagenfirma:
   Alamo
2. Verleihstation:
   Seattle-Tacoma
3. Datum/Uhrzeit:
   03.03.2018, 14:00 Uhr
4. gebuchte Fahrzeugkategorie:
   Midsize SUV
5. Modellbeispiel:
   Ford Escape
6. erhaltene Fahrzeugkategorie (bei Upgrade dazuschreiben, ob bezahlt oder kostenlos.):
   Midsize SUV
7. erhaltenes Fahrzeug (Hersteller und Modell):
   Jeep Renegade Latitude (4x4 und Ganzjahresreifen)
8. Choiceline (ja/nein) welche weiteren Fahrzeuge waren in der Choiceline (ggf. Unterteilung der SUV Line):
   ja, alles mögliche Jeep Compass, Ford Escape, diverse Japaner (fast schon zu viel Auswahl)
9. Besonderheiten (wie Probleme, schlechter oder exzellenter Zustand des Fahrzeugs und ähnliches):
  trotz Einwegmiete nach San Diego konnte die Choice-Line genutzt werden.
1999 & 2004 - East Coast
2011 & 2012 - Southwest
2014 - Rock Around The Rockies
2016 - Denver, Bryce Canyon, Yellowstone & Black Hills
2018 - Pacific Coast

*djohannw

  • Platin Member
  • Registriert: 29.06.2006
    Ort: Wesseling bei Köln
  • 2.676
Antw:Welches Modell ist der Mietwagen am Ende dann geworden?
« Antwort #2065 am: 28.03.2018, 18:06 Uhr »
1. Mietwagenfirma: Hertz

2. Verleihstation: San Francisco Airport

3. Datum/Uhrzeit: 24.03.2018, 14:25 Uhr

4. gebuchte Fahrzeugkategorie: Intermediate (Gruppe C)

5. Modellbeispiel: Toyota Corolla

6. erhaltene Fahrzeugkategorie (bei Upgrade dazuschreiben, ob bezahlt oder kostenlos.):  Standard SUV (Gruppe F4, Ultimate Choice kostenfrei)

7. erhaltenes Fahrzeug (Hersteller und Modell): Ford Edge FWD

8. Choiceline (ja/nein) welche weiteren Fahrzeuge waren in der Choiceline (ggf. Unterteilung der SUV Line): Ja, Ultimate Choice Station

9. Besonderheiten (wie Probleme, schlechter oder exzellenter Zustand des Fahrzeugs und ähnliches): Einwegmiete nach San Jose Airport, Ultimate Choice als President's Circle Mitglied, Fahrzeug war zwar nicht neu (hatte ca. 25000 Meilen auf dem Tacho), war aber in einem hervorragendem Zustand.


1. Mietwagenfirma: Hertz

2. Verleihstation: Las Vegas Airport

3. Datum/Uhrzeit: 26.03.2018, 19:00 Uhr

4. gebuchte Fahrzeugkategorie: Mid-Size SUV (Gruppe Q4)

5. Modellbeispiel: Ford Escape

6. erhaltene Fahrzeugkategorie (bei Upgrade dazuschreiben, ob bezahlt oder kostenlos.):  Mid Size SUV (Gruppe Q4)

7. erhaltenes Fahrzeug (Hersteller und Modell): Ford Escape Titanium

8. Choiceline (ja/nein) welche weiteren Fahrzeuge waren in der Choiceline (ggf. Unterteilung der SUV Line): Ja, Ultimate Choice Station, aber nicht genutzt, da das zugewiesene Fahrzeug uns besser gefallen hat.

9. Besonderheiten (wie Probleme, schlechter oder exzellenter Zustand des Fahrzeugs und ähnliches): Ultimate Choice als President's Circle Mitglied hatte diverse Traverse (Standard SUV?), die uns aber nicht gefallen haben, das zugewiesene Fahrzeug ist flammneu (hattebei Übernahme nur genau 555 Meilen auf dem Tacho) und hat Vollausstattung mit Sirius, Navigation und allem möglichen Schnickschnack...

Viele Grüße - Dirk

*djohannw

  • Platin Member
  • Registriert: 29.06.2006
    Ort: Wesseling bei Köln
  • 2.676
Antw:Welches Modell ist der Mietwagen am Ende dann geworden?
« Antwort #2066 am: 03.04.2018, 16:16 Uhr »
Dritter Mietwagen in diesem Urlaub, dieses Mal wieder von San Francisco aus:

1. Mietwagenfirma: Hertz

2. Verleihstation: San Francisco Airport

3. Datum/Uhrzeit: 02.04.2018, 23:30 Uhr

4. gebuchte Fahrzeugkategorie: Mid-Size SUV

5. Modellbeispiel: Toyota Corolla

6. erhaltene Fahrzeugkategorie (bei Upgrade dazuschreiben, ob bezahlt oder kostenlos.):  Standard-SUV 7 Sitze (Gruppe L4, Ultimate Choice kostenfrei)

7. erhaltenes Fahrzeug (Hersteller und Modell): Dodge Durango 4WD

8. Choiceline (ja/nein) welche weiteren Fahrzeuge waren in der Choiceline (ggf. Unterteilung der SUV Line): Ja, Ultimate Choice Station

9. Besonderheiten (wie Probleme, schlechter oder exzellenter Zustand des Fahrzeugs und ähnliches): Da ein Mid-Size SUV gebucht war, hatten wir einen Nissan Rogue zugewiesen bekommen, den wir uns aber gar nicht angesehen haben, da in der Ultimate Choice  als President's Circle Mitglied jede Menge bessere Fahrzeuge standen. Der Dodge ist flamm-neu (hatte genau 6 Meilen auf dem Tacho) und mit einigem Schnick-Schnack, aber kein Navi (wie der letzte Mid-SUV, den wir in Las Vegas hatten).

Viele Grüße - Dirk

*Erni und Berta

  • Full Member
  • Registriert: 22.02.2004
    Ort: Deutschland
  • 77
Antw:Welches Modell ist der Mietwagen am Ende dann geworden?
« Antwort #2067 am: 22.04.2018, 12:30 Uhr »
1. Mietwagenfirma: Dollar
2. Verleihstation: MIA
3. Datum/Uhrzeit: 28.08.2017 15:00
4. gebuchte Fahrzeugkategorie: FCAR Basismietpreis inkl. Haftungsbeschränkung, CDW, THP
5. Modellbeispiel: Ford Fusion
6. erhaltene Fahrzeugkategorie: Fullsize
7. erhaltenes Fahrzeug (Hersteller und Modell): Hyundai Sonata
8. Choiceline (ja/nein): Ja, nur asiatische Autos
9. Besonderheiten: Auto hatte 18000 Mi auf der Uhr. war sauber, einfache Ausstattung, 1 Reifen verlor ständig Luft, sonst ok
Erni und Berta

*fosflor

  • Full Member
  • Registriert: 23.03.2016
    Ort: North of Lake Champlain
  • 51
Antw:Welches Modell ist der Mietwagen am Ende dann geworden?
« Antwort #2068 am: 02.05.2018, 03:51 Uhr »
1. Mietwagenfirma: Enterprise
2. Verleihstation: Downtown Denver, Colorado
3. Datum/Uhrzeit: 26.04.2018 14:30
4. gebuchte Fahrzeugkategorie: Compact
5. Modellbeispiel: Nissan Versa
6. erhaltene Fahrzeugkategorie: wahrscheinlich die nächstgrößere Klasse
7. erhaltenes Fahrzeug (Hersteller und Modell): Hyundai Sonata
8. Choiceline (ja/nein): nein
9. Besonderheiten: Für 10 $ zusätzlich pro Tag hätte ich einen Audi haben können. Der Sonata war in Utah zugelassen.

Foto: http://i65.tinypic.com/33xikoo.jpg

grün: besuchte Staaten/Provinzen, orange: durchgefahren, blau: bewohnt

*Bubba

  • Newbie
  • Registriert: 04.11.2015
    Ort: NRW
  • 16
Antw:Welches Modell ist der Mietwagen am Ende dann geworden?
« Antwort #2069 am: 08.05.2018, 08:55 Uhr »
1. Mietwagenfirma: Sixt
2. Verleihstation: Las Vegas LAS
3. Datum/Uhrzeit: 13.04.2018 19:30
4. gebuchte Fahrzeugkategorie: IFAR
5. Modellbeispiel: KIA Sportage
6. erhaltene Fahrzeugkategorie:... RFAR
7. erhaltenes Fahrzeug (Hersteller und Modell): Mazda CX-9
8. Choiceline (ja/nein): Nein, hätte aber euch andere Modelle wählen können
9. Besonderheiten: