Warum ist hier nichts mehr los?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*mrh400

  • Diamond Member
  • Registriert: 12.01.2005
    Ort: München
  • 11.516
  • work is the curse of the drinking classes -O.Wilde
Antw:Warum ist hier nichts mehr los?
« Antwort #60 am: 09.10.2017, 22:42 Uhr »
Nö, dafür gibt es Foren
... wie dieses hier :lachroll: :daumen:
Gruß
mrh400

*U2LS

  • Gold Member
  • Registriert: 04.10.2008
    Alter: 60
    Ort: Osthessen
  • 1.377
Antw:Warum ist hier nichts mehr los?
« Antwort #61 am: 10.10.2017, 08:06 Uhr »
Immerhin scheint das "Schnatterforum" für Dich doch einiges an Infos bereitzuhalten, wenn ich mal so zurückdenke, wie lange Du z.B. nur heute im Columbia River Gorge Thread unterwegs warst.  8)

Stimmt  :D :daumen:

Allerdings war mir bisher nicht bekannt, dass da Auswertungen a la NSA gemacht werden  :wink:
Also ich werde es Dir bestimmt nicht negativ auslegen, dass Du viel Zeit in einem Thread über die Columbia River Gorge verbracht hast.... :D

Das finde ich echt lieb von dir  :D scheinbar ist man/frau anderswo etwas dünnhäutig...
Gruß
Lothar

I work bloody hard at work so that I can get home early

http://www.traumzielamiland.de/


*Danielboy1984

  • Senior Member
  • Registriert: 14.09.2014
    Ort: Düsseldorf
  • 104
Antw:Warum ist hier nichts mehr los?
« Antwort #62 am: 10.10.2017, 09:34 Uhr »
Hallo zusammen, in letzter Zeit bin ich auch nicht mehr so häufig hier aktiv. Meistens sieht man ja echt nur den Morgengruß in regelmäßiger Häufigkeit, ansonsten war in den Reiseberichten (zumindest in denen von mir/ weiß nicht ob es mir nur so vorkommt/kam) nicht so viel los. Da kann ich verstehen/nachvollziehen, das man dann nicht mehr so häufig dabei ist bzw. dabei bleibt.

Ansonsten viele Grüße

Daniel

*gabenga

  • Gold Member
  • Registriert: 19.02.2008
    Alter: 43
    Ort: Remseck, BW
  • 1.391
Antw:Warum ist hier nichts mehr los?
« Antwort #63 am: 19.10.2017, 16:50 Uhr »
Ich bin auch kaum mehr im Forum aktiv, da mir das Design überhaupt nicht mehr zusagt. Zudem benötige ich  das Forum zur Planung meiner Reisen nicht mehr. Des weiteren missfällt mir, dass viele Neulinge lieber schnell nachfragen anstatt sich zuerst selbst ein wenig einzulesen.  Das ist aber kein spezifisches Problem dieses Forums.

*motorradsilke

  • Platin Member
  • Registriert: 13.08.2008
  • 2.676
Antw:Warum ist hier nichts mehr los?
« Antwort #64 am: 19.10.2017, 18:40 Uhr »
Mit dem Design stimme ich dir voll zu. Ich gehe fast nur noch über Tapatalk in alle Foren. Letztens bin ich dann mal am PC hier gewesen und war richtig erschrocken.

*Smokey-the-Bear

  • Gold Member
  • Registriert: 12.01.2007
    Ort: NRW / Kreis: SU
  • 1.501
Antw:Warum ist hier nichts mehr los?
« Antwort #65 am: 23.10.2017, 12:08 Uhr »
Das frage ich mich.
Ich glaube aber,
mit trögen Morgengrüßen, unkommentierten Pressemeldungen und grenzwertigen Geschwätz (Las Vegas) ist keine große Zukunft zu erwarten.

Meine Theorie als jemand, der bereits "ein paar Tage" mit dabei ist:

Im Laufe der Jahre wiederholt sich manch Frage und Thema.

Nachdem man die zum 100x gestellte Frage - gefühlt - bereits 98x beantwortet hat, verliert man irgendwann auch die Lust daran.

Wirkliche Neuigkeiten, die einen - als langjährigen USA-Reisenden - wieder einen Schritt weiter bringen, werden leider immer seltener.

Ich selbst habe auch weiterhin und ungebrochen Lust, die USA zu bereisen. No end in sight.
Viele Grüße
  Frank

  aka: Smokeybear

USA: AZ,CA,CO,FL,HI,ID,IL,LA,MA,MT,MS,NH,NM,NV,NY,OR,RI,TX,UT,VT,WA,WY
CDN:  BC

[ Smokey-the-Bear ist der Neue hier ]

Learn more about Smokeybear. Visit http://www.smokeybear.com

*Doreen & Andreas

  • Diamond Member
  • Registriert: 21.04.2004
    Ort: Leipzig
  • 5.752
Antw:Warum ist hier nichts mehr los?
« Antwort #66 am: 23.10.2017, 15:38 Uhr »
Als langjähriges Forenmitglied sehe ich diesen Trend natürlich auch:
Viele ehemalige User, die man z.T. jedes Jahr beim Treffen gesehen und mit ihnen gesprochen hat, haben dem Forum den Rücken gekehrt, aus was für Gründen auch immer.
Natürlich kommen auch immer mal Neue dazu, aber die können die geballte Kompetenz der alten Hasen natürlich nicht kompensieren. Müssen sie meines Erachtens aber auch nicht. Die Informationen, die in vielen Reiseberichten, Planungshilfen etc. drin stehen, gehen ja nicht verloren (auch wenn sie durch Softwareumstellungen und die schon angesprochene, sehr unvollkommene Suchfunktion teilweise schwer wiederzufinden sind).
Ich informiere mich jedenfalls immer noch gern für meine eigenen Planungen in diesem Forum, und nicht nur bezüglich USA-Reisen. Viele hier haben ja durchaus auch anderweitige Reisen gemacht und geben bereitwillig Auskunft darüber...
Ich selbst schaue auch nicht mehr so oft hier rein, wie früher. Meist lese ich nur mit, ohne ständig etwas zu kommentieren. Und auch auf Fragen, zu denen ich mich äußern könnte, antworte ich nicht mehr so oft, weil ich meist den Eindruck habe, das an anderer Stelle früher schon öfter getan zu haben...
Dennoch ist beim Veröffentlichen meiner eigenen Reiseberichte dieses Forum immer noch erste Anlaufstelle. Meist sogar, bevor ich auf der eigenen Webseite etwas einstelle, weil ich hier genz schnell ein persönliches Feedback erhalte. Daß ich diesbezüglich in letzter Zeit auch etwas hinterherhänge, liegt ganz einfach daran, daß im Moment andere Verpflichtungen den Vorrang haben. Denen ist in den letzten Jahren leider auch der Besuch des Forentreffens im November zum Opfer gefallen...

Lange Rede - kurzer Sinn: Ich persönlich würde es sehr bedauern, wenn dieses Forum ganz den Bach runtergehen würde. Und auch, wenn etwas mehr Präsenz der Betreiber sicher wünschenswert und förderlich wäre, liegt es doch auch bei jedem einzelnen von uns, einen Beitrag zum Erhalt dieser Gemeinschaft zu leisten.
Viele Grüße,
Andreas
------------------------------
http://www.neef-online.de

*Bandito1011

  • Bronze Member
  • Registriert: 17.11.2013
    Ort: NRW
  • 243
  • Der gescheite Mensch findet Bildung auf Reisen
Antw:Warum ist hier nichts mehr los?
« Antwort #67 am: 23.10.2017, 17:12 Uhr »
Was wir momentan in Foren wie diesem erleben ist leider nichts ungewöhnliches. Auch ich habe mich hier vor meiner ersten USA Reise informiert, und bin weiterhin fleißiger Leser geblieben, auch wenn ich die nachfolgenden Trips alleine geplant habe. Die Kerninfos habe ich immer hier bezogen, und werde auch weiterhin so Handhaben. Leider bin ich nie dazu gekommen einen Reisebericht zu veröffentlichen, obwohl das jedes mal geplant war.

Für mich liegt der Grund des leisen Aussterbens in dem heutigen Blogwahn. Es gibt ja mittlerweile Blogs für alle erdenklichen Themen. Individuelle Reiseplanung steht dabei ganz Oben.
USA Reiseblogs gibts wie Sand am Meer, und überall steht das gleiche drin. Ich denke viele haben über dieses Forum ihre erste Reise geplant, sich fleißig helfen lassen, und später dann
mit ihren Erfahrungen einen Blog gestartet. Früher gab es bei Weitem nicht so viele Alternativen um sich Informationen zu beschaffen. Was hier weiterhin der große Vorteil ist, sind die
zahlreichen Reiseberichte. Ich denke darum besucht man diese Seite hauptsächlich noch. Es gibt ja noch ein Konkurrenzforum, in dem viele der Stamm-User von hier auch angemeldet sind. Mehr als 2 braucht es wohl auch nicht mehr, und dieses andere Forum hat mittlerweile die Nase vorn, warum auch immer kann ich nicht beurteilen. Das sind für mich die Gründe warum hier kaum noch was los ist. Ich denke zumindest nicht das irgendwelche größeren Fehler gemacht wurden. In Zukunft wird der Lebenszyklus eines Forums wohl eher noch kürzer werden, da Information im Internet auf immer mehr Wegen verbreitet werden können. Das betrifft nicht nur Reiseplanung, sondern alle möglichen Themen wie individuelle Finanzplanung, Tierhaltung, Ernährung, Photographie, Selbstständigkeit, Start-Ups u.s.w. Meistens bleibt am Ende nur ein großes Forum und vll. ein Blog unter Hunderten. Ähnlich wie bei sozialen Netzwerken, da überlebt am Ende auch nur eins, weil die Menschen eine zu große Auswahl haben. Man orientiert sich also dahin, wo die anderen auch sind. Wie dem auch sei, ich werde diesem Forum hier treu bleiben. Nebenbei bemerkt würde ich mich etwas schäbig fühlen jetzt einen Blog zu schreiben, und so zu tun als hätte ich mir alle Infos und know-how selbst angeeignet, nur um am Ende ein paar Taler dadurch mehr auf dem Konto zu haben. Genau das machen mittlerweile aber sehr, sehr viele.

*Smokey-the-Bear

  • Gold Member
  • Registriert: 12.01.2007
    Ort: NRW / Kreis: SU
  • 1.501
Antw:Warum ist hier nichts mehr los?
« Antwort #68 am: 24.10.2017, 10:54 Uhr »
Hier war jetzt bereits mehrfach zu lesen, dass viele langjährige Forenmitglieder diesem Forum den Rücken gekehrt hätten (aber "anderswo" durchaus noch aktiv wären) und niemand wüsste wieso.

Wenn dies so ist, dann sollte man nicht einfach darüber hinweggehen und sich mit einem "irgendeinem" halbwegs schlüssigen Erklärungsversuch abfinden, sondern genau an dieser Stelle ansetzen.

Wenn es nämlich tatsächlich so ist, dann muss hier wohl etwas irgendwie schief gelaufen sein. Und das sollte alle, Macher, wie Nutzer des Forums schon sehr interessieren, wenn der gedeihliche Fortbestand des Forums ein Thema über die Gegenwart hinaus ist.
Viele Grüße
  Frank

  aka: Smokeybear

USA: AZ,CA,CO,FL,HI,ID,IL,LA,MA,MT,MS,NH,NM,NV,NY,OR,RI,TX,UT,VT,WA,WY
CDN:  BC

[ Smokey-the-Bear ist der Neue hier ]

Learn more about Smokeybear. Visit http://www.smokeybear.com

*Smokey-the-Bear

  • Gold Member
  • Registriert: 12.01.2007
    Ort: NRW / Kreis: SU
  • 1.501
Antw:Warum ist hier nichts mehr los?
« Antwort #69 am: 24.10.2017, 11:24 Uhr »
...aber diese Zeiten wird man auch mit der besten Forensoftware oder dem größten Engagement nicht mehr zurückholen.

Richtig.

USA-Rookies werden sicherlich sich auch künftig eine Tour cm-genau empfehlen lassen, anstatt mit Eigeniniative etwas eigenes auf die Beine zu stellen. Da wird 100x mit Fragen zu ESTA gelöchert... rufen die auch beim Hersteller an, wie man eine Waschmaschine in Betrieb nimmt, anstatt die Bedienungsanleitung zu lesen?

Ich staune auch über Anfragen:
Möchte in die USA, wohin wäre es am schönsten?

Auch wie viele hier sich dann die Mühe machen, das Reisebüro zu spielen.

Aber sowas ist doch anerkennungswert und belebt das Forum.

Das hat mich schon immer auf negative Art und Weise gewundert:

Da gibt es Leute, die glauben zu wissen, in die USA zu wollen. Sie wissen nur nicht wirklich warum und erst recht nicht wohin!

Da Frage ich mich schon, ob diese Art von Leuten eine eigene Motivation haben, die USA zu bereisen. Vermutlich eher nicht. Wahrscheinlich haben sie irgendwo mitbekommen, dass es vielleicht mal ganz chic wäre, auch mal in den USA gewesen zu sein.

Nicht unähnlich dieser Spezies sind diejenigen, die sich hier im Forum von den Erfahrenen für die Region X eine Liste mit "must see"- Zielen aufschreiben lassen und - hinterher - stolz verkünden, dass sie alle Ziele - und selbstredend X-tausend Meilen - in einer rekordverdächtig kurzen Zeit "geschafft" hätten.

Das sind weder diejenigen Leute, denen ich mit meiner rund 20jährigen USA-Reiseerfahrung aushelfen möchte, noch sonst irgendwie zu tun haben möchte. Mit diesen Leuten kann ich meine Leidenschaft nicht teilen.

Aber hier handelt es sich um eine Art Klientel, die - nach meiner subjektiven Einschätzung - im Wachstum begriffen ist.
Viele Grüße
  Frank

  aka: Smokeybear

USA: AZ,CA,CO,FL,HI,ID,IL,LA,MA,MT,MS,NH,NM,NV,NY,OR,RI,TX,UT,VT,WA,WY
CDN:  BC

[ Smokey-the-Bear ist der Neue hier ]

Learn more about Smokeybear. Visit http://www.smokeybear.com

*miwunk

  • Platin Member
  • Registriert: 13.07.2013
  • 2.762
Antw:Warum ist hier nichts mehr los?
« Antwort #70 am: 24.10.2017, 12:44 Uhr »
Hallo Frank,
über diese Leute kann ich auch immer nur den Kopf schütteln und frage mich aber auch immer wieder, weshalb es so viele "Gutmenschen" gibt, die auf solche Fragen auch noch ausführlich antworten.

Aber das ist leider nicht nur hier in diesem Forum so, sondern ganz extrem im Tripadvisor-Forum. Da gibts dann wirklich Fragen im Facebook-Stil:
"New York, was gibts zu sehen", ohne Bitte, Danke, Gruss, etc.


*pierremw

  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 12.08.2005
    Ort: Wien, Österreich
  • 4.373
Antw:Warum ist hier nichts mehr los?
« Antwort #71 am: 25.10.2017, 08:48 Uhr »
Hi,

kann mich mit vielem, was hier geschrieben wurde anfreunden. Die 257. Frage nach dem SUV in LAX (die ich sowieso nicht beantworten könnte, da ich Cabrio oder Premium buche... :wink:), welches Fahrzeug denn am 23.5.2018 in der Choice Line in Miami stehen wird und die oft zitierten Anfragen von Newbies oder 'Gästen' (die nachher in vielen Fällen ohne Dank einfach verschwinden), was man sich denn in San Francisco oder NYC so ansehen sollte, tragen zum Frust vieler Forumsmitglieder bei. Deswegen ist es umso freundlicher von denen, die bei uns geduldig und hilfsbereit diese Anfragen beantworten.

Früher (vor dem Internet... :)) haben wir uns einen Reisführer gekauft, dort nachgelesen, was es am Ort unserer Begierde halt so zu sehen gibt, welche Hotels und Restaurants empfohlen werden, etc. Heute lassen sich viele nur mehr berieseln oder sind es mittlerweile gewohnt, einfach in einem Forum zu fragen: 'Was soll ich tun?' Auch die erwähnten Blogs für alles Mögliche tragen nicht gerade zu einer Steigerung von Forumsbesuchen bei.

Was ich nicht nachvollziehen kann, ist in diesem Thread das 'bashing' der 'Morgengrüßer', zu denen ich seit meinem Beitritt ins Forum vor 12 Jahren mehr oder weniger regelmäßig auch gehöre.  :wink: Ist eine liebgewordene Gewohnheit und wenn man das nicht mag, muss man es ja nicht lesen und IMO ist das auch sicher kein Grund warum hier weniger los ist als früher. 
Go Sharks!


*MacClaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 05.12.2005
  • 11.752
Antw: Warum ist hier nichts mehr los?
« Antwort #72 am: 10.11.2017, 12:23 Uhr »
Für mich liegt der Grund des leisen Aussterbens in dem heutigen Blogwahn. Es gibt ja mittlerweile Blogs für alle erdenklichen Themen. Individuelle Reiseplanung steht dabei ganz Oben.

Früher beklagte man sich über zu wenig Infos, heute beklagt man sich über zu viele Infos. Blogs sind zielgerichteter als die immer-die-gleiche-Antwort in div. USA-Foren.

Ich bin demnächst auf einwöchiger Foto-Tour in Hamburg... wenn ich was wissen möchte, frage ich auch nicht im Deutschland-Forum nach.  :wink:

*Drummond

  • Platin Member
  • Registriert: 25.04.2013
    Ort: Sachsen
  • 1.713
Antw:Warum ist hier nichts mehr los?
« Antwort #73 am: 10.11.2017, 13:21 Uhr »
Wie jede Sache hat auch ein Forum nur eine Existenzberechtigung wenns funktioniert.
Wenn auf eine spezielle Anfrage auf einen speziellen Link verwiesen wird ist es ja o.k.
Es geht ja um Austausch von Erfahrungen und Wissen.

Wenn man aber hier nur den Hinweis erhalten würde, "darüber steht im Forum schon was unter ... o.ä"
 dann ist es überflüssig.
Wer zielgenau fragt, hat nach m.M. immer eine spezielle Auskunft erhalten.

Aber wer auf Anfrage "USA, wohin?" gern eine Reiseplanung macht der hat halt sein Vergnügen daran.
Kann man u.U. auch noch was dazu lernen.