Helmpflicht - Radfahren in Florida

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*Thia

  • Newbie
  • Registriert: 27.10.2017
    Alter: 28
  • 3
Helmpflicht - Radfahren in Florida
« am: 30.10.2017, 13:04 Uhr »
Hallo Ihr Lieben,

wir werden nächstes Jahr nach Florida reisen und wollen in den 5 Tagen auf den Keys uns Räder leihen. Kann mir einer sagen wie es mit Helmpflicht oder so ausschaut in Florida.

Gibt es hier die Pflicht für einen Helm oder andere wichtige Informationen die man beachten muss? Ebenso die Frage wie es mit dem absperren und Abstellen ist? So wie in deutschland oder eben anders?

Verhalten auf dem Rad? Benutzung vom Fuß/Fahradweg. Hab bisher immer gesehen das der nur auf einer Seite verläuft. Darf man ihn für beide richtungen nutzen?

Vielen Dank für Antworten.

Wir freuen uns schon sehr.

 
Viele Grüße

Thia und Michi

*BigDADDY

  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 09.03.2002
    Ort: Berlin & Thyrow.
  • 10.371
  • Togetherness - Achievement - Responsibility.
Antw:Helmpflicht - Radfahren in Florida
« Antwort #1 am: 30.10.2017, 15:15 Uhr »
Mh,

tatsächlich sind die Helmvorschriften in den USA von Bundesstaat zu Bundesstaat sehr verschieden.
In Florida mußt Du einen Helm auf dem Fahrrad tragen, wenn Du unter 16 bist.
Wenn ein Fahrradweg oder Streifen vorhanden ist, dann dort fahren, sonst auf der Straße.
Reducing Truck Traffic since 2007!

*dschlei

  • Diamond Member
  • Registriert: 13.01.2007
    Ort: Lehigh Acres, eastern burbs of Fort Meyers
  • 4.299
Antw:Helmpflicht - Radfahren in Florida
« Antwort #2 am: 31.10.2017, 16:32 Uhr »
With kind regards from the south bank of the Caloosahatchee River

*playmaker11

  • Diamond Member
  • Registriert: 16.03.2006
    Ort: Niedersachsen
  • 9.913
Antw:Helmpflicht - Radfahren in Florida
« Antwort #3 am: 05.11.2017, 17:32 Uhr »
Mit Florida - Erfahrungen kann ich nicht dienen, nur mit Oregon, Colorado, Washington, Californien und Idaho. Ob die Pflicht zum Helm tragen besteht, ist mir in allen Staaten egal, denn wer ohne Helm fährt ist sowieso selbst schuld.
Helme gibts jedenfalls bei jeder Anmietung kostenlos dazu (ich hab noch keinen Vermieter geshehen, der dafür Geld genommen hat und wenn dürfte es das Urlaubsbudget nicht sprengen).

Die Verkehrsregeln gelten auch für Radler. Du mußt nihts besonderes wissen, einfach wie in Deutschland auch, die Regeln beachten - sowohl auf der Straße, als auch auf dem Radweg. In den o.g. Staaten waren die Radwege so breit, dass man auch keine Probleme mit anderen hatte (nict solche beschissenen kleinen, ungepflegten, sinnfreien Mistdinger wie in Deutschland). Ansonsten wird - wie auf der Straße auch- defensiv gefahren und man ist freundlich zu den anderen.

Benutzungspflicht?
"Every person propelling a vehicle by human power has all of the rights and all of the duties applicable to the driver of any other vehicle under this chapter, except as to special regulations in this chapter, and except as to provisions of this chapter which by their nature can have no application."
Schau Dir einfach die Situation vor Ort an. Da wirst Du erstmal erkennen, ob man überhaupt auf der Straße fahren will oder ob andere auch den Radweg benutzen.
No retreat, no surrender !