Von Las Vegas nach San Fransisco mit dem Auto im Sommer

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*miwunk

  • Platin Member
  • Registriert: 13.07.2013
  • 2.762
Antw:Von Las Vegas nach San Fransisco mit dem Auto im Sommer
« Antwort #15 am: 13.11.2017, 20:38 Uhr »
Das Essen in der Furnace Creek Ranch ist miserabel und das ist noch milde ausgedrückt. Das Restaurant im Furnace Creek Resort ist okay.

Das gleiche gilt für das Self-Service-Restaurant im Yosemite Valley (Curry Village). Hundsmiserabel ist die beste Bezeichnung. Da ist ja das Futter in der Fremdenlegion noch besser! Ich kann nur das Restaurant im Ahwahnee Hotel empfehlen.


Naja, jetzt mach aber halblang. Klar kann man für den doppelten oder dreifachen Preis im Furnace Creek Resort auch ein besseres Essen erwarten. Aber soweit ich weiss, ist noch niemand am Essen in der Ranch oder im Half Dome Village gestorben.




*MacClaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 05.12.2005
  • 11.752
Antw:Von Las Vegas nach San Fransisco mit dem Auto im Sommer
« Antwort #16 am: 13.11.2017, 21:34 Uhr »
Höhere Preise sind keine Garantie für bessere Qualität. Das lernt man doch schon in der Grundschule!

*Jack Black

  • Full Member
  • Registriert: 15.10.2017
  • 81
Antw:Von Las Vegas nach San Fransisco mit dem Auto im Sommer
« Antwort #17 am: 13.11.2017, 23:07 Uhr »
Höhere Preise sind keine Garantie für bessere Qualität. Das lernt man doch schon in der Grundschule!

Dabei bist Du es doch, der bei jeder Gelegenheit zum besten gibt, wieviel Geld er für Essen ausgibt. Ich kenne sonst niemanden hier im Forum, der das Geld und Essen so thematisiert wie Du selbst. Du schreibst ganze Reiseberichte, die quasi von nichts anderem erzählen als wieviel Geld Du verfressen hast. Und jetzt das...

*nordlicht

  • Platin Member
  • Registriert: 08.03.2008
  • 1.872
Antw:Von Las Vegas nach San Fransisco mit dem Auto im Sommer
« Antwort #18 am: 13.11.2017, 23:18 Uhr »
Höhere Preise sind keine Garantie für bessere Qualität. Das lernt man doch schon in der Grundschule!

Dabei bist Du es doch, der bei jeder Gelegenheit zum besten gibt, wieviel Geld er für Essen ausgibt. Ich kenne sonst niemanden hier im Forum, der das Geld und Essen so thematisiert wie Du selbst. Du schreibst ganze Reiseberichte, die quasi von nichts anderem erzählen als wieviel Geld Du verfressen hast. Und jetzt das...
Stimmt, man hört eigentlich selten irgendeine qualifizierte Aussage wie es ihm geschmeckt hat, aber immer mehrfach wieviel es denn gekostet hat.

*utahfan

  • Platin Member
  • Registriert: 18.11.2008
  • 2.173
Antw:Von Las Vegas nach San Fransisco mit dem Auto im Sommer
« Antwort #19 am: 14.11.2017, 08:16 Uhr »
hallo
na ja, dann eine gute Essens-Einkaufadresse in Utah: auf der UT 24 der Mesa Farm Market so bei ml 102/103 ein unscheinbares Gebäude auf der Südseite der Straße: dort gibt es frisches selbst gebackenes Brot, frischen Salat direkt vom Garten, cinnamon rolls, Honig und 4 Sorten selbst gemachten Ziegenkäse und frisch aufgebrühten Bohnenkaffee;
also Guten Appetit
Utahfan
1997 SFO +Südwesten
2000 LA + Südwesten
2001 Utah
2002 Utah
2003 Chicago
2004 Südwesten
2006 Utah + Boston
2008 New York
2008 Utah + Colorado
2009 August SFO
2010 Nevada + Utah + Arizona ( wg. CONDOR ausgefallen)
2012 Reise von 2010 nachgeholt

*MacClaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 05.12.2005
  • 11.752
Antw:Von Las Vegas nach San Fransisco mit dem Auto im Sommer
« Antwort #20 am: 14.11.2017, 08:57 Uhr »
ebenfalls auf der UT 24... ein nettes kleines Restaurant, wo man akzeptabel essen kann.



Die Kritiken auf yelp liegen näher an der Wahrheit als die auf TripAdvisor. Hell's Backbone Grill fand ich etwas besser. Ansonsten ist Utah leider kulinarische Wüste!!!

*utahfan

  • Platin Member
  • Registriert: 18.11.2008
  • 2.173
Antw:Von Las Vegas nach San Fransisco mit dem Auto im Sommer
« Antwort #21 am: 14.11.2017, 09:37 Uhr »
hallo
Hells Backbone Grill nehmen wir immer bei der Abfahrt ab Bryce als tolle Frühstücksmöglichkeit
1997 SFO +Südwesten
2000 LA + Südwesten
2001 Utah
2002 Utah
2003 Chicago
2004 Südwesten
2006 Utah + Boston
2008 New York
2008 Utah + Colorado
2009 August SFO
2010 Nevada + Utah + Arizona ( wg. CONDOR ausgefallen)
2012 Reise von 2010 nachgeholt

*utahfan

  • Platin Member
  • Registriert: 18.11.2008
  • 2.173
Antw:Von Las Vegas nach San Fransisco mit dem Auto im Sommer
« Antwort #22 am: 14.11.2017, 09:41 Uhr »
ebenfalls auf der UT 24... ein nettes kleines Restaurant, wo man akzeptabel essen kann.



Die Kritiken auf yelp liegen näher an der Wahrheit als die auf TripAdvisor. Hell's Backbone Grill fand ich etwas besser. Ansonsten ist Utah leider kulinarische Wüste!!!

hallo
speziell das Nachtischangebot ist extrem zu empfehlen, sind große Portionen
1997 SFO +Südwesten
2000 LA + Südwesten
2001 Utah
2002 Utah
2003 Chicago
2004 Südwesten
2006 Utah + Boston
2008 New York
2008 Utah + Colorado
2009 August SFO
2010 Nevada + Utah + Arizona ( wg. CONDOR ausgefallen)
2012 Reise von 2010 nachgeholt

*Drummond

  • Platin Member
  • Registriert: 25.04.2013
    Ort: Sachsen
  • 1.713
Antw:Von Las Vegas nach San Fransisco mit dem Auto im Sommer
« Antwort #23 am: 14.11.2017, 10:52 Uhr »
Höhere Preise sind keine Garantie für bessere Qualität. Das lernt man doch schon in der Grundschule!

Dabei bist Du es doch, der bei jeder Gelegenheit zum besten gibt, wieviel Geld er für Essen ausgibt. Ich kenne sonst niemanden hier im Forum, der das Geld und Essen so thematisiert wie Du selbst. Du schreibst ganze Reiseberichte, die quasi von nichts anderem erzählen als wieviel Geld Du verfressen hast. Und jetzt das...
Stimmt, man hört eigentlich selten irgendeine qualifizierte Aussage wie es ihm geschmeckt hat, aber immer mehrfach wieviel es denn gekostet hat.

Das mit dem Preis ist doch logisch.
Ob das Zeug schmeckt was er knipst und hier dann präsentiert kann man vom Bild her ja nicht beurteilen.
Der Preis schon. :lol:&

*MacClaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 05.12.2005
  • 11.752
Antw:Von Las Vegas nach San Fransisco mit dem Auto im Sommer
« Antwort #24 am: 14.11.2017, 11:00 Uhr »
Kannst Du ein einziges Mal einen Satz richtig formulieren?

Vielleicht hilft dieser Link...  klick

*Drummond

  • Platin Member
  • Registriert: 25.04.2013
    Ort: Sachsen
  • 1.713
Antw:Von Las Vegas nach San Fransisco mit dem Auto im Sommer
« Antwort #25 am: 14.11.2017, 11:20 Uhr »
Kannst Du ein einziges Mal einen Satz richtig formulieren?

Vielleicht hilft dieser Link...  klick

Danke für deinen wertvollen Hinweis.
Man soll ebend doch auch sein Geschreibsel vorher noch mal durchlesen.

*Jack Black

  • Full Member
  • Registriert: 15.10.2017
  • 81
Antw:Von Las Vegas nach San Fransisco mit dem Auto im Sommer
« Antwort #26 am: 14.11.2017, 22:25 Uhr »
ebenfalls auf der UT 24... ein nettes kleines Restaurant, wo man akzeptabel essen kann.

Warum so in die Ferne schweifen? Vor allem, da Du selbst ja nie mehr in die USA fahren willst - verlorene LIebesmüh.

Wo man definitiv mehr als "akzeptabel" essen kann, ist übrigens bei uns zu Hause. Jederzeit frisch, mit Herz und Freude am Kochen zubereitet. Über die Maßen preiswert und schmackhaft, so wie es mir gefällt. So einfach kann das Leben sein. Ich mag (und verstehe) es einfach nicht, für Essen Summen zu bezahlen, die zu 90% (oder mehr) in die Dienstleistung an sich gehen und nur zu max. 10% in die Ware.  Wie sinnlos ist das?!

*MacClaus

  • Diamond Member
  • Registriert: 05.12.2005
  • 11.752
Antw:Von Las Vegas nach San Fransisco mit dem Auto im Sommer
« Antwort #27 am: 15.11.2017, 06:22 Uhr »
Warum so in die Ferne schweifen? Vor allem, da Du selbst ja nie mehr in die USA fahren willst - verlorene LIebesmüh.

Wenn Du dich über meine Reiseberichte mokierst, dann solltest Du auch das Ende genau lesen!


Ich mag (und verstehe) es einfach nicht, für Essen Summen zu bezahlen, die zu 90% (oder mehr) in die Dienstleistung an sich gehen und nur zu max. 10% in die Ware.  Wie sinnlos ist das?!

Dieser Artikel gibt eine Antwort auf deine Unkenntniss.....  Die Poesie der Gurke

*partybombe

  • Silver Member
  • Registriert: 27.03.2008
    Ort: Hessen
  • 762
Antw:Von Las Vegas nach San Fransisco mit dem Auto im Sommer
« Antwort #28 am: 15.11.2017, 12:45 Uhr »
hallo
na ja, dann eine gute Essens-Einkaufadresse in Utah: auf der UT 24 der Mesa Farm Market so bei ml 102/103 ein unscheinbares Gebäude auf der Südseite der Straße: dort gibt es frisches selbst gebackenes Brot, frischen Salat direkt vom Garten, cinnamon rolls, Honig und 4 Sorten selbst gemachten Ziegenkäse und frisch aufgebrühten Bohnenkaffee;
also Guten Appetit
Utahfan

Liegt östlich von Fruita. Die Qualität kann ich wirklich bestätigen, es ist allerdings ehr ein Einkaufsladen.
Wir „decken“ uns immerhin Brot und Ziegenkäse ein.

*utahfan

  • Platin Member
  • Registriert: 18.11.2008
  • 2.173
Antw:Von Las Vegas nach San Fransisco mit dem Auto im Sommer
« Antwort #29 am: 15.11.2017, 13:34 Uhr »
hallo
leichter zu finden über meine Meilenangabe, denn östlich von Fruita sind es gut und gerne 22 ml
VG
Utahfan
1997 SFO +Südwesten
2000 LA + Südwesten
2001 Utah
2002 Utah
2003 Chicago
2004 Südwesten
2006 Utah + Boston
2008 New York
2008 Utah + Colorado
2009 August SFO
2010 Nevada + Utah + Arizona ( wg. CONDOR ausgefallen)
2012 Reise von 2010 nachgeholt