1. Reise nach Florida

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*America_Crazy

  • Platin Member
  • Registriert: 08.04.2005
  • 2.983
1. Reise nach Florida
« am: 08.08.2017, 22:58 Uhr »
Hallo Zusammen,

es hat sich für mich dieses Jahr noch die Möglichkeit ergeben, in die USA zu reisen. Zeitraum wäre Ende Oktober, Anfang November. Da kam Florida als Idee und einen Flug habe ich schon gebucht. Die Reise beginnt und endet in Miami. Gereist wird mit Mietauto und geschlafen in Motels.

Für mich stellt sich bei der Planung zunächst eine Frage, die geklärt werden muss. Nur Florida oder endlich auch mal Charleston und Savannah anschauen (da wollte ich schon immer mal hin).

Ich bin ganz am Anfang der Planung. Ich habe mir mal eine grobe erste Idee zusammengestellt mit Charleston und Savannah.
Dabei stellen sich für mich nun drei Fragen:
1) Route ungefähr im Groben so lassen mit Savannah und Charleston oder lieber doch darauf verzichten?
2) Ist an der Route grundsätzlich schon was auszusetzen?
3) Wenn man Savannah und Charleston streichen würde, was wären mögliche Alternativen?

Hinweis: Totaler Anfänger was Florida und Südstaaten angeht, aber nicht die USA.

Hier mal eine erste Idee:

26.10.2017   Flug nach Miami
27.10.2017   Miami
28.10.2017   Miami - Evergaldes NP - Key Largo
29.10.2017   Key Largo - Key West
30.10.2017   Key West - Evergaldes City
31.10.2017   Evergaldes City - Marco Island - Naples
01.11.2017   Naples - Sanibel Island -  Sarasota
02.11.2017   Sarasota - St. Petersburg - Orlando
03.11.2017   Orlando - Daytona Beach - Jacksonville
04.11.2017   Jacksonsville - Savannah
05.11.2017   Savannah - Hilton Head Island - Charleston
06.11.2017   Charleston - Fernandina Beach FL
07.11.2017   Fernandina Beach FL - Titusville (NASA)
08.11.2017   Titusville - West Palm Beach
09.11.2017   West Palm Beach - Miami
10.11.2017   Abflug 14:05 von Miami

Was meint ihr zu dieser Route insbesondere in Hinblick auf meine oben genannten Fragen.

Ich bedanke mich für konstruktive Hilfe und Unterstützung schon mal im voraus!

Vielen Dank!

Grüße
America_Crazy



*GHA

  • Junior Member
  • Registriert: 11.03.2013
  • 27
Antw:1. Reise nach Florida
« Antwort #1 am: 09.08.2017, 08:22 Uhr »
Hallo America_Crazy

zu  Punkt 2: Mir (und das ist nur meine Meinung) wäre es zuviel Fahrerei.
Es ist ja nirgens wirklich ein Aufenthalt geplant. Du kommst am Nachmittag an und bist am nächsten Morgen schon wieder weg.
Wir lächeln über die Asiaten die Europa im Schnelldurchgang machen. Ich würde mich auf die Süd- oder Nordhälfte beschränken.
Wenn also Savannah und Charleston  ein Wunschziel ist dann würde ich alles Südlich von Miami weglassen.

Grüße Gerhard

*TR74

  • Gold Member
  • Registriert: 21.01.2012
  • 868
Antw:1. Reise nach Florida
« Antwort #2 am: 09.08.2017, 09:14 Uhr »
Die Länge der Fahrstrecken sind weniger das Problem, aber jeden Tag fahren heißt auch jeden Tag in einem anderen Hotel mit allem was dazugehört (Packen, Einchecken, Auschecken).
Eine Option wäre den Mietwagen in Savannah oder Jacksonville abzugeben und nach Miami zurückzufliegen, oder umgekehrt. Cape Canaveral kannst zu auch auf den Weg Richtung Norden besuchen.

*U2LS

  • Gold Member
  • Registriert: 04.10.2008
    Alter: 60
    Ort: Osthessen
  • 1.379
Antw:1. Reise nach Florida
« Antwort #3 am: 09.08.2017, 11:05 Uhr »
Hallo,

ich würde auf jeden Fall Savannah und Charleston machen; beide Städte sind wunderschön.

Um das Ganze etwas relaxter zu gestalten, würde ich entweder die Keys oder die Golfküste weglassen (wahrscheinlich in diesem Fall eher die Golfküste, denn einen schönen Sandstrand findet man doch fast überall  :wink:).

Wenn du willst, kannst du dir mal auf meiner Homepage die beiden Berichte MiCha 95 und SST-Tour anschauen.
Gruß
Lothar

I work bloody hard at work so that I can get home early

http://www.traumzielamiland.de/


*gecko1a

  • Platin Member
  • Registriert: 03.02.2014
  • 1.624
Antw:1. Reise nach Florida
« Antwort #4 am: 09.08.2017, 13:26 Uhr »
Wie immer, Jet lack ausnutzen und am 2. Tag  direkt losfahren und zum Schluss Miami machen.
Wir waren im April, Mai da und hatten den Anfang so gestaltet:

Ankunft 22:00 Uhr Ubernachtung in Florida City
1. Tag Everglades übernachtung Marathon
2. Tag Keywest und dort übernachtet
3. Tag Fahrt nach Daytona (Reiner Gewaltfahrtag)
4. Tag St. Augustin
5. Tag Savannah (hat uns nicht beeindruckt)
6. + 7 Tag Charleston (schwer begeistert)

dann sind wir weiter nach Atlanta und haben den Rest in Florida auf der Rückfahrt gemacht.

Grundsätzlich sehe ich auch hier 14 Tag für zu wenig Zeit. Ich würde maximal bis St. Augustin hochfahren oder von Charleston nach Miami zurückfliegen.

Viele Grüße

Frank



12 Spanien
13 Italien-Südfrankreich
14 Südwesten
15 Chicago - Denver - Las Vegas
16 Denver - Las Vegas
2017 Florida-South USA

*America_Crazy

  • Platin Member
  • Registriert: 08.04.2005
  • 2.983
Antw:1. Reise nach Florida
« Antwort #5 am: 09.08.2017, 19:09 Uhr »
Hallo Zusammen,

vielen Dank für eure Antworten.

Hallo,

ich würde auf jeden Fall Savannah und Charleston machen; beide Städte sind wunderschön.

Um das Ganze etwas relaxter zu gestalten, würde ich entweder die Keys oder die Golfküste weglassen (wahrscheinlich in diesem Fall eher die Golfküste, denn einen schönen Sandstrand findet man doch fast überall  :wink:).

Wenn du willst, kannst du dir mal auf meiner Homepage die beiden Berichte MiCha 95 und SST-Tour anschauen.

Die Keys würde ich nur sehr ungern weglassen. Insgesamt wird die große Frage sein wo man Abstriche macht. Aber wenn wir schon in Miami landen, dann muss bzw. sollte man doch schon mal auf den Keys gewesen sein ;-)

Die Länge der Fahrstrecken sind weniger das Problem, aber jeden Tag fahren heißt auch jeden Tag in einem anderen Hotel mit allem was dazugehört (Packen, Einchecken, Auschecken).
Eine Option wäre den Mietwagen in Savannah oder Jacksonville abzugeben und nach Miami zurückzufliegen, oder umgekehrt. Cape Canaveral kannst zu auch auf den Weg Richtung Norden besuchen.

Klar, Packen, Auspacken, Einchecken, Auschecken...das wäre jeden Tag das volle Programm, aber das kann man vielleicht auch ein wenig optimieren und man wird nicht täglich stundenlang damit verbringen. Jeden Tag bzw. fast jeden Tag in einem anderen Hotel bzw. MOtel zu sein, sind wir gewohnt. Wobei natürlich schon auch was dafür sprechen würde, auch mal 2 Nächte wo zu sein. Ja, guter Punkt.

Hallo America_Crazy

zu  Punkt 2: Mir (und das ist nur meine Meinung) wäre es zuviel Fahrerei.
Es ist ja nirgens wirklich ein Aufenthalt geplant. Du kommst am Nachmittag an und bist am nächsten Morgen schon wieder weg.
Wir lächeln über die Asiaten die Europa im Schnelldurchgang machen. Ich würde mich auf die Süd- oder Nordhälfte beschränken.
Wenn also Savannah und Charleston  ein Wunschziel ist dann würde ich alles Südlich von Miami weglassen.

Grüße Gerhard


Ich konnte mal eine Asiatin beobachten, die rennend und gleichzeitig fotografierend durch den Yosemite NP ging. Ich will nicht zum Asiaten werden in Amerika, wobei ich denke, dass die Touren, die zum Teil in Europa durchgeführt werden, schlimmer sind, als das was ich nun mal als ersten Entwurf reingeworfen habe.

Ich bin nun insgesamt recht unentschlossen, denn einerseits würde ich schon gerne die Keys sehen wenn man schon in Miami ist und anderenfalls sehe ich auch die Chance mal nach Charleston zu reisen um es mir mal anzuschauen. Ich würde so gerne dort mal hingehen. Es muss beeindruckend sein. Das wird noch eine Geburt werden mich zu entscheiden.

Nochmals danke für die ersten Antworten.



*wolfi

  • Platin Member
  • Registriert: 17.05.2010
    Ort: Teils am Neckar, teils am Balaton
  • 3.132
Antw:1. Reise nach Florida
« Antwort #6 am: 09.08.2017, 21:53 Uhr »
Uns hat übrigens Savannah fast besser gefallen als Charleston - und Hilton Head Island ohnehin (waren Ende März da) - aber die anderen Ziele natürlich auch.

Es sollten schon jeweils zwei Übernachtungen pro Ort sein, sonst ist das zu viel Hetze imho. Es sind traumhaft schöne Plätze und es gibt soooo viel zu sehen!


Also solltet Ihr Euch entscheiden - entweder in Florida bleiben oder nur nördlich von Miami ...

Eure Ziele zusammen sind wirklich genug für vier Wochen - oder eben zwei Reisen ...

*dschlei

  • Diamond Member
  • Registriert: 13.01.2007
    Ort: Lehigh Acres, eastern burbs of Fort Meyers
  • 4.304
Antw:1. Reise nach Florida
« Antwort #7 am: 10.08.2017, 05:16 Uhr »
Falls ihr eure Fahrt nach Norden in Florida auf der I75 macht, moechte ich darauf hinweisen, dass dort zur Zeit sehr viele und teilweise lange Baustellen sind, die die fahrt erheblich verzoegern koennen.  Bei der Planung wird oft vergessen, wie lang sich Florida streckt.

Ich wuerde auch vorschlagen, jeweils mindestens 2 Naechte an den Orten zu verbringen, und aus dieser Tour 2 Touren zu machen!
With kind regards from the south bank of the Caloosahatchee River

*America_Crazy

  • Platin Member
  • Registriert: 08.04.2005
  • 2.983
Antw:1. Reise nach Florida
« Antwort #8 am: 12.08.2017, 13:22 Uhr »
Oh je, ich muss zugeben, dass uns die Entscheidung äußert schwer fällt. Wir wissen immer noch nicht, ob wir nun eher uns auf Florida konzentrieren sollen, oder vielleicht doch den südlichen Teil von Florida weglassen um Charleston und Savannah zu sehen.
Eine andere Alternative ist natürlich doch alles zu machen um es mal gesehen zu haben. Man kann ja immer wieder zurückreisen um sich dann eine Ecke näher anzuschauen. Ob wir uns damit einen Gefallen machen weiss ich gerade noch nicht so recht. Von daher doch sehr unentschlossen und nicht sicher, in welche Richtung es nun gehen soll. Wir müssen das besprechen.
Die Frage ist, ob wir so viel Zeit hätten für Savannah und Charleston bei der Route, die ich vorgestellt habe.
Jacksonsville nach Savannah sind ja auch schon an die 230 km. Den restlichen Tag hätte man dann für Savannah.
Von Savannah nach Charleston sind es über Hilton Head Island grob 240 km. Auch hier hätte man den restlichen Tag für Charleston.  Ob sich das dann überhaupt noch lohnt? Eher nicht. Oh je, wir müssen echt mal zu einer Entscheidung kommen :-)



*dschlei

  • Diamond Member
  • Registriert: 13.01.2007
    Ort: Lehigh Acres, eastern burbs of Fort Meyers
  • 4.304
Antw:1. Reise nach Florida
« Antwort #9 am: 12.08.2017, 14:35 Uhr »
Fuer die jeweiligen Staedte braucht man mindestens einen vollen Tag, und eventuell sollte man auch eine Stadtrundfahrt buchen, um alles zu sehen und erklaert zu bekommen.  Das nimmt schon mal ein paar Stunden in Anspruch, und danach sollte man die besonders interessanten noch zu fuss erlaufen.  In Savannah war das fuer mich der alte Hafen mit seinen netten Restaurants, die zum Essen einluden.
With kind regards from the south bank of the Caloosahatchee River

*ireula

  • Bronze Member
  • Registriert: 29.07.2006
  • 264
Antw:1. Reise nach Florida
« Antwort #10 am: 12.08.2017, 18:23 Uhr »
Hi, mein Rat ist eindeutig: Konzentrier dich auf Florida. Die nördliche Ostküste (Daytona, Augustine,, Jacksonville) finde ich persönlich nicht so interessant, den Rest von Florida - einschließlich dem wunderschönen Panhandle - dagegen um so mehr. Wer in Miami landet, darf sich i.m.A. die Everglades mit dem Anhinga Trail auf keinen Fall entgehen lassen.

Savannah ist unbedingt eine Reise wert, ebenso wie Charleston. In Kombination mit Südflorida wäre mir das zu viel Stress. Lieber für die nächste Reise sparen und dann die Südstaaten erkunden!

Viel Spaß beim Planen, Irene

*Heiner

  • Hamburg meine Perle
  • Moderator
  • Diamond Member
  • Registriert: 02.06.2003
    Ort: Hamburg
  • 12.512
  • Don't Mess with Texas
Antw:1. Reise nach Florida
« Antwort #11 am: 12.08.2017, 19:57 Uhr »
Hi!

Ich würde so fahren, mir macht es auch nichts aus jeden Abend ein neues Hotelbett zu finden.

26.10.2017   Flug nach Miami
27.10.2017   Miami - Evergaldes NP - Key West
28.10.2017   Key West
29.10.2017   Key West - Naples
30.10.2017   Naples - Sanibel Island -  Sarasota
31.10.2017   Sarasota - St. Petersburg - Orlando
01.11.2017   Orlando - Daytona - St. Augustine
02.11.2017   St. Augustine - Savannah
03.11.2017   Savannah
04.11.2017   Savannah - Hilton Head Island - Charleston
05.11.2017   Charleston
06.11.2017   Charleston - Fernandina Beach FL
07.11.2017   Fernandina Beach FL - Titusville (NASA)
08.11.2017   Titusville - Titusville - Miami
09.11.2017   Miami
10.11.2017   Abflug 14:05 von Miami

Gruß Heiner

*dschlei

  • Diamond Member
  • Registriert: 13.01.2007
    Ort: Lehigh Acres, eastern burbs of Fort Meyers
  • 4.304
Antw:1. Reise nach Florida
« Antwort #12 am: 13.08.2017, 16:17 Uhr »
Ist das nicht zu wenig Zeit fuer Sanibal Island?
With kind regards from the south bank of the Caloosahatchee River

*America_Crazy

  • Platin Member
  • Registriert: 08.04.2005
  • 2.983
Antw:1. Reise nach Florida
« Antwort #13 am: 13.08.2017, 20:09 Uhr »
Wie wäre es, wenn wir anstelle Everglades City - Marco Island - Naples noch weiter nach Fort Meyers Beach fahren würden? Dann hätten wir mehr Zeit für Sanibel Island am nächstenTag?



*dschlei

  • Diamond Member
  • Registriert: 13.01.2007
    Ort: Lehigh Acres, eastern burbs of Fort Meyers
  • 4.304
Antw:1. Reise nach Florida
« Antwort #14 am: 14.08.2017, 03:47 Uhr »
So wuerde ich das machen.  Mir gefaellt die Insel recht gut, und es gibt dort einsame, weisse Straende, und auch Ecken wo Kuenstler usw. ihre Sachen anbieten.
With kind regards from the south bank of the Caloosahatchee River